2.Katze ist da, aber was nun?

Diskutiere 2.Katze ist da, aber was nun? im Katzen Haltung Forum im Bereich Katzen Forum; Hallo. Ich hab seit heute eine 2. Katze. Mein Kater Jack ist 1 jahr alt und ein halbes jahr schon bei mir. Ich bin immer sehr lang arbeiten und...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
HeavyAny

HeavyAny

Registriert seit
08.02.2011
Beiträge
22
Reaktionen
0
Hallo.
Ich hab seit heute eine 2. Katze. Mein Kater Jack ist 1 jahr alt und ein halbes jahr schon bei mir. Ich bin immer sehr lang arbeiten und
hab gemerkt Jack nicht ausgelastet ist und mir hat das sehr leid getan. Also hab ich mir Lilly jetzt geholt, 9 wochen alt.
Die erste besnupperung war gut aber jetzt faucht sie nur und er drängt sie in ecke. ich bin nicht dazwischen gegangen, wär es aber lieber. was soll ich nun machen?war das richtig so oder falsch? Jetzt liegen sie entfernt von einander und schlafen.
Aber wie soll das werden wenn ich übermorgen wieder arbeite?
Könnt ihr mir vielleicht ein paar tips geben?
Danke :)
 
17.07.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Gerd zu werfen.
Jules34

Jules34

Registriert seit
09.07.2011
Beiträge
41
Reaktionen
0
hallo! erst mal glückwunsch zu deinem baby;]

also ich hatte das thema vor 2 wochen auch als ich meine zweitkatze bekam. in den ersten drei bis vier tagen hat mein dicker den kleinen nur angefaucht... da war ich auch schon ganz besorgt, aber das hat sich schnell beruhigt. mittlerweile gibt es kein gefauche mehr, die beiden kuscheln zwar noch nicht, aber sie jagen sich manchmal spielerisch durch die wohnung, schlafen nebeneinander auf der couch und fressen nebeneinander...

ganz wichtig ist, das du deine erstkatze auf keinen fall benachteiligst, dh. besonders viel aufmerksamkeit und ganz viel kuscheln!! dann musst du gaaaanz viel geduld haben (auch wenn es sehr schwer ist,ich hatte selbst kaum welche..;]) dann ist es auch wichtig dass die beiden das auf jeden fall unter sich ausmachen, also nur einmischen wenn blut fließt^^ ansonsten einfach mal abwarten, es kann gut sein das sie in wenigen tagen schon miteinander spielen...

noch ein kleiner tip: meine haben zum ersten mal gespielt als ich in der küche gekocht habe und sie sich völlig unbeobachtet fühlten... sobald ich hingesehen hab ist der große weggegangen...;] lg und halt uns auf dem laufenden;]
 
HeavyAny

HeavyAny

Registriert seit
08.02.2011
Beiträge
22
Reaktionen
0
Danke für die schnelle antwort :)
Also die erste nacht war ganz ok. die kleine hat bei mir im bett geschlafen und mein Jack auf dem sofa. das hat mir schon sehr leid getan aber ich streichel und kuschel ihn ganz viel.
Manchmal beschnuppern sie sich und gehen sich dann einfach aus dem weg und ein anderes mal springt er auf sie. Ich hab etwas Angst das er zu grob ist denn er ist um einiges größer und schwerer als sie.
mit dem klo gehts auch soweit. er schaut zwar etwas schief und geht hin aber ich hoffe mal das er es akzeptiert.
 
N

nati*20410

Registriert seit
01.07.2011
Beiträge
110
Reaktionen
0
Hallo
als ich 2 neue Kitten geholt hab, hat mein Kater auch blöd geguckt. :D Sie waren zwar von Anfang an immer friedlich miteinander aber auch ich habe sie am nächsten Tag mit ungutem Gewisen alleine gelassen.Das müssen sie alleine ausmachen wer das sagen hat. Aber als ich nachause kam haben sie alle friedlich geschlafen.
Jetzt nach 4 Wochen lecken sie sich alle gegenseitig sauber. Ich denke da drauchst du dir keine Sorgen machen das wird mit der Zeit ;)
Vielleicht will er mit ihr spielen, das kann für uns Menschen schon recht Grob aussehen. Auch wenn meine beiden kleinen miteinander Spielen, ich würde das auch eher gegenseitiges verkloppen nennen :p hehe
 
Dogma

Dogma

Foren-Engel
Registriert seit
18.05.2010
Beiträge
5.023
Reaktionen
0
Ein zweites (oder sogar ein drittes) Klo wäre aber nicht schlecht. ;)
 
HeavyAny

HeavyAny

Registriert seit
08.02.2011
Beiträge
22
Reaktionen
0
Hab ich auch schon überlegt mit dem 2. klo. aber in einer 36qm wohnung ist es recht schwierig einen guten platz zu finden.
 
N

nati*20410

Registriert seit
01.07.2011
Beiträge
110
Reaktionen
0
Jede Katze braucht ein Klo. Generell sagt man immer ein Klo mehr als man Katzen hat. Ich habe aber auch nur 3 Klos bei 3 Katzen weil ich auch kein Platz mehr hab. Ich hab zwei im Wohnzimmer und eins im Flur. Wobei das im Flur auch nur selten genutzt wird.
Aber ein zweites brauchst du aufjendenfall.
 
lucian

lucian

Registriert seit
18.06.2010
Beiträge
7.829
Reaktionen
14
also ich leb ja auf 33m.²

Bei mir steht ein großes Klo in der Küche

Ein normales im Schlafzimmer und ein weiteres im Bad

So viel Platz nehmen die gar nicht weg, die müssen ja auch nicht immer in einer Ecke stehen :)
 
HeavyAny

HeavyAny

Registriert seit
08.02.2011
Beiträge
22
Reaktionen
0
ok dann besorg ich eins :) aber kann man die auch nebeneinanderstellen oder wär das nich so gut?
bei mir ist alles ziehmlich vollgestellt und neben dem bett würd ichs nicht gern hinstellen ^^
 
lucian

lucian

Registriert seit
18.06.2010
Beiträge
7.829
Reaktionen
14
mhh


also ich hab ja schon gehört, das Klos, die nebeneinander stehen, nicht unbedingt als zwei Klos erkannt werden. Ich würd es aber erst mal probieren :)


Klo neben dem Bett is gar nicht schlimm, wenn man gutes Katzenstreu hat ;)
 
Jules34

Jules34

Registriert seit
09.07.2011
Beiträge
41
Reaktionen
0
hey,also ich hatte am anfang auch zwei klos,aber als die zwei sich dann angefreudet hatten, hab ich ein großes hingestellt, das wird von beiden genutzt, es gibt keine probleme, ich mach es aber auch zwei mal am tag sauber;]
 
silentwish

silentwish

Registriert seit
19.05.2009
Beiträge
544
Reaktionen
0
Wieso hat das kitten erst 9 wochen? das ist doch etwas jung, um ne katze von der mutter wegzuholen.. oder hab ich da was überlesen?
 
Die 7 M´s

Die 7 M´s

Registriert seit
24.06.2007
Beiträge
22.186
Reaktionen
0
Wieso hat das kitten erst 9 wochen? das ist doch etwas jung, um ne katze von der mutter wegzuholen.. oder hab ich da was überlesen?

Das frag ich mich auch gerade und ich weiss nicht, wieso hier bisher nur Tipps zu den Klos gegeben wurden:? Was viel wichtiger ist: woher kommt der Zwerg? Ist er schon mehrfach entwurmt und das erste mal geimpft? Hat der Wurm schon jemals in seinem Leben überhaupt einen Tierarzt zum Rundumcheck gesehen? Wie sieht es mit FIV und FeLV-Test aus?
 
HeavyAny

HeavyAny

Registriert seit
08.02.2011
Beiträge
22
Reaktionen
0
Also erstmal JA sie ist geiimpft und entwurmt, mehrmals. Danke so blöd bin ich nicht, ich hab schon darauf geachtet!
Und 9 wochen sind garnicht zu jung um es von der der Mutter wegzuholen, ich hab noch nie was anderes gehört weder vom TA noch von Katzenhalter.
Ausserdem verstehen sie sich wirklich prima es gibt keine Probleme und nächste woche wird sie nochmal geiimpft und mein Jack wird auch durchgecheckt. Ich hab alles unter Kontrolle.....
 
Eibhear

Eibhear

Registriert seit
22.05.2011
Beiträge
410
Reaktionen
0
Hallo Heavy!
Theoretisch ist es für die Kitten besser bis zur 12. Woche bei der Mama zu bleiben, das stimmt schon. Allerdings hast du einen größeren Kater, der Erziehungsarbeit leisten wird, wenn es nötig ist.

Warum sollte es wichtiger sein, woher der Zwerg kommt? Er ist da und Heavy wird ihn sicher nicht zurückgeben. Die Frage dient doch einzig und allein dazu, dass sich ein paar User darüber ereifern können, dass die TE sich eventuell ein Kitten vom Vermehrer geholt hat. :roll:
Wenn ihr meint, dass ihr Aufklärungsarbeit leisten wollt, dann schreibt doch einfach das was ihr auf dem Herzen habt und wenn es auf die TE nicht zutrifft, dann kann man ja froh sein. Aber immer erst dieses Aushorchen, damit man demjenigen dann seinen Fehler unter die Nase reiben kann, finde ich nicht okay!
 
seven

seven

Registriert seit
24.12.2006
Beiträge
33.891
Reaktionen
13
Eibhear, ich denke, dass die Frage nach der Herkunft nicht deshalb gestellt wurde, um dann auf die TE einzudreschen, sondern weil, wie Petra schon schrieb, solche Dinge wie Impfen, Entwurmen & Co eben wichtig sind und je nach Herkunft leider auch mal vernachlässigt worden sein können...
Es soll auch Katzenhalter geben, die zum ersten Mal Katzen bei sich aufnehmen und noch nicht so rundum informiert sind - das ist bei der TE ja offenbar anders, zumindest was die Impfungen und Entwurmungen betrifft.
Trotzdem ist sie leider der Falsch-Info aufgesessen, dass 9 Wochen ein völlig akzeptables Abgabealter ist - was es nämlich eben leider nicht ist.
Das Kätzchen hat jetzt das Glück, zu einer erwachsenen Katze gekommen zu sein, von der es sich sicher noch einiges abgucken kann.... Wäre das nicht der Fall gewesen, könnten massive Verhaltensauffälligkeiten aufgrund mangelnder kätzischer Prägung drohen. Leider ist es immer noch ein weitverbreitetes Gerücht, das sich hartnäckig hält, dass man Katzen ruhig mit 8 Wochen von der Mama trennen kann...

Nichtsdestotrotz wünsche ich dem Kätzchen natürlich alles Gute und der TE eine wunderschöne Zeit mit den Samtpfoten!

LG, seven
 
Eibhear

Eibhear

Registriert seit
22.05.2011
Beiträge
410
Reaktionen
0
Eibhear, ich denke, dass die Frage nach der Herkunft nicht deshalb gestellt wurde, um dann auf die TE einzudreschen, sondern weil, wie Petra schon schrieb, solche Dinge wie Impfen, Entwurmen & Co eben wichtig sind und je nach Herkunft leider auch mal vernachlässigt worden sein können...
Das sehe ich ganz genauso, und ich will auch 7M´s nichts unterstellen. Im Gegenteil, ich hab ja schon einiges von ihr gelesen und sie ist gar nicht das "Problem" (wenn ich das mal so nennen darf). Nur stellt sie eben diese Frage und gerade jüngere User nutzen das zum Anlass den Zeigefinger zu schwingen und dabei nicht ganz so nett und vernünftig in der Wortwahl zu bleiben.
Diese Fragen verleiten einfach dazu sich a) als TE leicht angegriffen/ausgehorcht zu fühlen und b) als anderer User, der es "besser weiß", mit reinzuhauen.
Das finde ich ein bisschen schade, denn aus solchen Fragen heraus entwickeln sich oft Konflikte. Der User, der diese Fragen gestellt hat, hatte wahrscheinlich keine bösen Absichten, aber meistens nehmen andere User diese Fragen als Startschuss und belehren mit, noch bevor der TE überhaupt antworten konnte.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

2.Katze ist da, aber was nun?

2.Katze ist da, aber was nun? - Ähnliche Themen

  • wie lange hält Katze ohne Klo aus

    wie lange hält Katze ohne Klo aus: Hallo bei mir ziehen bald 2 Russisch Blau Katzen ein. Ich habe 2 Büros und nehme meinen Golden Retriever immer mit ins Büro damit er nicht 10...
  • Katzen eine Woche zu mir

    Katzen eine Woche zu mir: Hallo Ihr Lieben, und zwar geht es um folgendes. meine Exfreundin und ich haben uns (als wir noch zusammen wohnten) eine Katze gekauft (BKH...
  • Frisch erblindete Katze - andere beiden Katzen fauchen

    Frisch erblindete Katze - andere beiden Katzen fauchen: Hallo an alle! Ich warne vor: Es wird ein längerer Beitrag, weil mir das Thema wichtig ist, weil mir die Tiere wichtig sind. Bevor ich zu meiner...
  • Wäre meine Wohnung katzengeeignet?

    Wäre meine Wohnung katzengeeignet?: Es tut mir Leid, ich weiß solche Fragen kommen hier ständig und es gibt viele ähnliche aber es ist dann doch jede Wohnung eigen. Ich hatte noch...
  • GPS für Katzen

    GPS für Katzen: Hallo liebe Katzenfreunde! Ich weiß noch nicht, ob das hier bereits zum Thema gemacht wurde. Aber ich habe selber einen kleinen Freigeist zuhause...
  • Ähnliche Themen
  • wie lange hält Katze ohne Klo aus

    wie lange hält Katze ohne Klo aus: Hallo bei mir ziehen bald 2 Russisch Blau Katzen ein. Ich habe 2 Büros und nehme meinen Golden Retriever immer mit ins Büro damit er nicht 10...
  • Katzen eine Woche zu mir

    Katzen eine Woche zu mir: Hallo Ihr Lieben, und zwar geht es um folgendes. meine Exfreundin und ich haben uns (als wir noch zusammen wohnten) eine Katze gekauft (BKH...
  • Frisch erblindete Katze - andere beiden Katzen fauchen

    Frisch erblindete Katze - andere beiden Katzen fauchen: Hallo an alle! Ich warne vor: Es wird ein längerer Beitrag, weil mir das Thema wichtig ist, weil mir die Tiere wichtig sind. Bevor ich zu meiner...
  • Wäre meine Wohnung katzengeeignet?

    Wäre meine Wohnung katzengeeignet?: Es tut mir Leid, ich weiß solche Fragen kommen hier ständig und es gibt viele ähnliche aber es ist dann doch jede Wohnung eigen. Ich hatte noch...
  • GPS für Katzen

    GPS für Katzen: Hallo liebe Katzenfreunde! Ich weiß noch nicht, ob das hier bereits zum Thema gemacht wurde. Aber ich habe selber einen kleinen Freigeist zuhause...