Was noch füttern, nach Krankheit?

Diskutiere Was noch füttern, nach Krankheit? im Hunde Ernährung Forum im Bereich Hunde Forum; Hallo Ihr, unser Mädel erholt sich langsam, ihr Wasserbauch ist fast weg. Nun versuchen wir das sie wieder "normal" frisst. Nach der Punktion...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
D

Diddellaus

Registriert seit
04.07.2011
Beiträge
97
Reaktionen
0
Hallo Ihr,

unser Mädel erholt sich langsam, ihr Wasserbauch ist fast weg.

Nun versuchen wir das sie wieder "normal" frisst.
Nach der Punktion und 5 Liter Wasser verloren hat, hat sie so ziemlich alles
gefressen was man ihr vorgesetzt hat. Danach hat sie kaum etwas angerührt.
Sie bekommt Ihre vielen Tabletten (Cortison, Wassertabletten, Herztabletten) in Würstchenstückchen.

Bislang habe ich so ziemlich alles ausprobiert.
Naßfutter, Trockenfutter...
Sie schnuppert in den Napf und schaut mich fragend an "Was soll das sein".
Sie frisst zur Zeit Rindergulasch gebraten und Hühnchen.
Hält man ihr das rohe Rindergulasch Stück vor die Nase würde sie es sofort nehmen, aber auch das gebratene.
Ich kann sie doch nicht nur von Rindfleisch und Hühnchen ernähren.
Wie kann man den Appetit anregen?
Was kann man noch so alles füttern?
Pürrierte Möhren, Äpfel mochte sie damals gern....
 
18.07.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Heike zu werfen.
F

FräuleinSchändlich

Registriert seit
15.09.2009
Beiträge
147
Reaktionen
0
Warum braetst du denn das Rindfleisch an? Roh waers ja noch ein Stueck gesuender ;) Huehnchen wuerde ich genauso roh geben, auch mal nen ganzen Schenkel mit Knochen.

Und wenn der Hund kein Fertigfutter mehr isst, waers fuer dich was dich in Barf einzulesen? Ist bei Hunden garnicht so schwer und ueberdies auch noch viel gesuender. Da kann man dann auch super pueriertes Gemuese und Obst zugeben, wenn er das ja sowieso isst.
 
*Mischling*

*Mischling*

Moderator
Registriert seit
21.01.2011
Beiträge
30.953
Reaktionen
3
Ich würde auch das barfen vorschlagen, wenn du dich damit auseinander setzen möchtest. Theoretisch kannst du sie nämlich von Rind und Huhn ernähren, wenn du dazu das richtige Gemüse und Obst verfütterst ;) Wenn sie das auch gerne mag, hast du damit ja keine Probleme. Es kann sein, dass sie durch die Schonkost und das feine Futter natürlich keine Lust mehr auf Fertignahrung hat. Entweder du sitzt es aus und lässt sie fasten, bis sie frisst (was schwierig sein dürfte, wenn sie die Medis braucht) oder du steigst auf etwas anderes um. Was ist denn, wenn du ihr das Fleisch mit dem Trockenfutter mischst? Ich würde es übrigens auch roh geben ;)

LG
 
D

Diddellaus

Registriert seit
04.07.2011
Beiträge
97
Reaktionen
0
Heute früh bekam sie frischen Rinderpansen, schon eklig das Zeugs.
Ich zerschneide es mit einer großen Rettungsschere.
Auch habe ich Babynahrung untergemischt, Fazit: sie rührt es nicht an! Sie frisst nur den Pansen pur.
Gedünstete Möhren mag sie nicht mehr, sobald sie es nur riecht dreh sie sich weg.
Wickelt man Möhre in ein Stück Pansen spuckt sie es aus. Schon komisch.
Dafür hat sie vor 5 Minuten einen Pummel gemacht, ein bisschen fest, kein Durchfall.
Gestern Abend bekam sie auch gekochtes Rindfleisch.
Ich habe bedenken das sie wenn ich komplett auf barfen umstelle das sie nur Fleisch frisst, keine Vitamine zu sich nimmt.
Das Fleisch wieder ausspuckt sobald nur ein Hauch Möhre oder Apfel zu riechen ist.
Bedenken habe ich auch wegen der "Krankheiten" Salmonellen ect.
Kennt jemand die Firma Tackenberg www.tackenberg.de?
Das Fleisch in Dosen wäre auch ein Versuch wert.
 
*Mischling*

*Mischling*

Moderator
Registriert seit
21.01.2011
Beiträge
30.953
Reaktionen
3
Tackenberg kenne ich persönlich nicht.

Vor den Krankheiten brauchst du dich nicht fürchten, das kannst du aber auch nachlesen, wenn du Interesse hast. Ich habe mich mit diesem Buch eingelesen, da steht auch einiges zu den Krankheiten drin (klick). Hast du denn mal versucht, Gemüse und Obst roh zu geben? Eigentlich füttert man beim barf auch das roh und manche Hunde mögen das sogar mehr. Ich würde es auch reiben oder durch den Mixer jagen, das muss man sowieso, da der Hund es sonst nicht aufschlüsseln kann. Und dann fällt es zwischen dem Fleisch auch nicht so auf ;). Probier doch auch mal unterschiedliches Gemüse und Obst durch, z.B. Banane und Birne, vielleicht sagt ihr das mehr zu.....

Ja, Pansen ist was Feines ;) Aber man gewöhnt sich an vieles..... :D

LG
 
F

FräuleinSchändlich

Registriert seit
15.09.2009
Beiträge
147
Reaktionen
0
Krankheiten werden durchs Barfen kaum uebertragen wenn mans gescheit macht, du kannst den Magen eines Hundes nicht mit unserem Vergleichen ;) Am liebsten moegen viele Hunde zB schon stinkiges Fleisch, was wir natuerlich im Leben nicht mehr essen wuerden/koennten - und es schadet ihnen kein Stueck.

Man muss Moehren auch nicht unbedingt duensten, hast du mal probiert, ob sie die roh und kleingeraspelt mag? Das moegen unsere auch viel lieber als das meiste gekochte/geduenstete Gemuese.
Wir bestellen fuer solche Gemuesezusaetze etc. die Flocken von Lunderland, die essen unsere zwei hier recht gern. Ab und zu wird zwar ein bisschen aussortiert, aber wenn mans gut umruehrt kriegen sie trotzdem genug davon.

Vor allem waere ich aber nicht so pingelig, wenn meinen Hunden nicht passt, was ich ihnen hinstelle, dann gibts deswegen nichts besseres. Abends gibts dann nochmal dasselbe, ganz einfach, der Hunger wirds schon reintreiben. Hier wuerde keiner mit hungrigem Magen vor seinem vollen Napf verhungern. ;)

Und was auch noch anzumerken waere, gerade bei Organen undsoweiter sind auch schon viele noetige Naehrstoffe enthalten. Wenn du zB die Verdauungsorgane eines Wiederkaeuers fuetterst, hast du ja automatisch schon die Naehrstoffe dabei, die eben dieser mit der Nahrung aufgenommen hat.
 
D

Diddellaus

Registriert seit
04.07.2011
Beiträge
97
Reaktionen
0
Rohes Obst und Gemüse habe ich auch schon versucht. Ich bestelle einfach mal bei Tackenberg, werde dann an dieser Stelle weiter berichten.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Was noch füttern, nach Krankheit?

Was noch füttern, nach Krankheit? - Ähnliche Themen

  • Futter im Multikocher

    Futter im Multikocher: Und wir schon wieder ... ich auch seit tagen im netz und finde nix ... bitte helft mir. Pocky wird ja bekocht.... im Moment haben wir noch...
  • Welches Futter ist besser

    Welches Futter ist besser: Welches Futter ist besser sind beides Trockenfutter Adult ich muss dazu sagen mein Hund ist sehr dünn sollte zu nehmen. Er bekommt im Moment...
  • Zu viele Haufen, anderes Futter?

    Zu viele Haufen, anderes Futter?: Hallo, mein Hund macht für meinen Geschmack zu viele Häufchen, was mich einfach nervt. Er bekommt am Tag 260g Trockenfutter bei 30kg...
  • Wie oft am Tag füttern?

    Wie oft am Tag füttern?: Hallo leute, ich habe mir old english bulldog gekauft, er ist erst 4 monate alt. Er bekommt trockenfutter von firma Black Canyon. Ich mische mit...
  • Ingwer für Hunde, welche Dosierung und wie füttern?

    Ingwer für Hunde, welche Dosierung und wie füttern?: Ich überlege derzeit meinem Hund Ingwer zu geben. Sie hat etwas Kreuzschmerzen und gerade in der Früh tut sie sich schwer beim spaziergang in die...
  • Ingwer für Hunde, welche Dosierung und wie füttern? - Ähnliche Themen

  • Futter im Multikocher

    Futter im Multikocher: Und wir schon wieder ... ich auch seit tagen im netz und finde nix ... bitte helft mir. Pocky wird ja bekocht.... im Moment haben wir noch...
  • Welches Futter ist besser

    Welches Futter ist besser: Welches Futter ist besser sind beides Trockenfutter Adult ich muss dazu sagen mein Hund ist sehr dünn sollte zu nehmen. Er bekommt im Moment...
  • Zu viele Haufen, anderes Futter?

    Zu viele Haufen, anderes Futter?: Hallo, mein Hund macht für meinen Geschmack zu viele Häufchen, was mich einfach nervt. Er bekommt am Tag 260g Trockenfutter bei 30kg...
  • Wie oft am Tag füttern?

    Wie oft am Tag füttern?: Hallo leute, ich habe mir old english bulldog gekauft, er ist erst 4 monate alt. Er bekommt trockenfutter von firma Black Canyon. Ich mische mit...
  • Ingwer für Hunde, welche Dosierung und wie füttern?

    Ingwer für Hunde, welche Dosierung und wie füttern?: Ich überlege derzeit meinem Hund Ingwer zu geben. Sie hat etwas Kreuzschmerzen und gerade in der Früh tut sie sich schwer beim spaziergang in die...