eine Frage zur Katzenhaltung in der Wohnung

Diskutiere eine Frage zur Katzenhaltung in der Wohnung im Katzen Haltung Forum im Bereich Katzen Forum; Hallo, ich bin seit Samstag Nachmittag eine frischgebackene Katzenmama und hätte noch eine Frage die mir auf der Seele brennt. Ich habe eine...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
E

ElizaD

Registriert seit
18.07.2011
Beiträge
4
Reaktionen
0
Hallo, ich bin seit Samstag Nachmittag eine frischgebackene Katzenmama und hätte noch eine Frage die mir auf der Seele brennt. Ich habe eine 13jährige Katzenrentnerin (Mira) von einer Bekannten übernommen, welche jetzt bei mir in der Wohnung lebt (Also die Katze, nicht die Bekannte :) ). Sie hat den Transport (eine halbe Stunde Autofahrt) mit Miauen bis zur Heiserkeit und Speichelfluss überstanden. Zum Glück fuhr eine Freundin mit, welche das arme Ding beruhigend streicheln konnte.

Zuerst haben wir das Klo aufgebaut und die Transportbox aufgemacht. Dann kam neugierigen Beschnüffeln der neuen
Umgebung und die Suche nach bekannten Gerüchen (das KaKlo). Nachdem wir alles alte Zubehör (Kratzbaum, Kuscheldecke, Näpfe, etc.) aufgebaut hatten, habe ich die Freundin nach Hause gefahren, aber vorher noch einen Stuhl in meinem Schlafzimmer mit eine Decke drüber aufgebaut - wohin sie sich auch verkroch.

Nach dem Wiederkomen wurde ich auch freundlich fünf Minuten auf meinem Bett angeschnurrt und angekuschelt, bis Mira mit einem Fauchen meinte ich könnte sie jetzt auf IHREM Bett alleine lassen.

Sie hat sich in den zwei Tagen gut eingelebt. Sie frisst, benutzt das KaKlo, trinkt aus verschiedenen Näpfen und schmust ... immer.

Kann ich Mira jetzt in der Wohnung alleine lassen, oder MUSS ein Spielkamarad her? Die Katze ist TOTAL verschmust (sie schmust komischerweise auch mit ihrer Spielzeugbeute und mit allem was einer anderen Katze als Beute dienen würde). Ihre Vorbesitzerin meinte sie wäre eine totale Einzelgängerin und verstand sich nicht mit den Katzen, mit denen sie vorher zusammen war.

Jetzt habe ich die Möglichkeit ein Kitten (aber auf jeden Fall älter als 12 Wochen) von einer Bekannten bei mir einziehen zu lassen. ... Würden die sich verstehen? Ich kann mir ja auch vorstellen, daß sie als alte Dame (aber topfit) nicht auch den ganzen Tag von einem jungen Kücken auf der Nase herumtanzen lassen möchte, aber wenn ich im Extremfall 10-12 Stunden am Tag (das ist nur der Extremfall, am WE bin ich fast durchgehend zuhause und manchmal nur 8 Stunden) weg bin könnte sie sich ja auch höchstwahrscheinlich langweilen. Eine dritte Katze würde bei mir definitiv ausscheiden.

Meint ihr so ein Altersunterschied geht, oder sollte ich vielleicht nach eine "betagten" Katze aus einem Tierheim ausschau halten?


lg

ElizaD
 
18.07.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Gerd zu werfen.
lucian

lucian

Registriert seit
18.06.2010
Beiträge
7.817
Reaktionen
3
Also bei 13 Jahren Einzelhaltung weiß ich nicht, ob sie sich noch mal an andere Katzen gewöhnt. Allerdings hab ich mit so alten KAtzen auch keine Erfahrung


Aber auf jeden FAll geht ein Kitten gar nicht, dass überfordert die MIetze einfach, Wenn Kitten, dann nur zwei, damit die der 13-jährigen Oma nicht auf den Kecks gehen


Deine Bekannte soll übrigens auch bitte ihre KAtze kastrieren lassen, sobald die Kitten 5 Wochen alt sind. Sie kann sonst gleich wieder gedeckt werden


Also ich würde eine KAtze in ihrem Alter mit ähnlichem Charakter, also eher ruhig aus dem TH dazu holen und es ausprobieren.

Wenn sie sich in einem halben jahr noch nicht angenähert haben bzw. Blut fließt, kannst du es abbrechen

LG
 
E

ElizaD

Registriert seit
18.07.2011
Beiträge
4
Reaktionen
0
Also. Der erste Tag mit mir auf der Arbeit war für sie wohl ok (zumindest kein Protestpinkeln, oder Möbelzerklratzen; Abends wie immer Streicheleinheiten soviel sie möchte auf dem Sofa).

Aber ich habe heute morgen festgestellt als ich mich angezogen habe, meine Tasche nahm und sie noch kurz streicheln wollte, daß sie sich auf mein Schoss gesetzt hat, ihre Krallen in meine Kleidung fuhren und geschnurrt hat. Kaum hatte ich mich bequemer hingesetzt, schon stand sie auf, hat sich mich angefaucht und ignoriert.

Für mich sieht es so aus, als ob sie nicht nach Katzengesellschaft sucht, sondern nach meiner. Kann das sein? Und falls ja, sie möchte wohl, daß ich meinen Job kündige und immer für sie da bin, was ja logischerweise nicht geht. ... Was nun?

Bei meiner Vorbesitzerin war sie zuerst Freigängerin und dann eine reine Hauskatze. Nun saß sie heute morgen vor der Haustür und hat miaut. :(
 
lucian

lucian

Registriert seit
18.06.2010
Beiträge
7.817
Reaktionen
3
Naja, da neimand anders da ist, sucht sie natürlich deinen Nähe, wessen Nähe soll sie denn sonst suchen ;)

Könntest du ihr Freigang gewähren?; Dann bräuichte sie keine weitere Katze

Ansonsten würd ich es mit einer weiteren Katze versuchen, es braucht zwar Geduld und wird sicherlich eine ganze Weile dauern, aber versuchen würd ich es der Kazte zu liebe

Die langweilt sich einfach unheimlich, wenn sie den ganzen Tag alein ist und ich hätt da ein total schlechtes Gewissen


Und selbst wenn du deinen Job kündigen würdest (was ja niemand verlangt), würde das nicht ausreichen. Sie hat niemandem, mit dem sie sich artgerecht Verhalten kann, Ohren Putzen, Popo putzen, über den Kratzbaum jagen...

So was kannst du alles nicht machen


Wenn sie Gesund ist lebt sie noch vielleicht bis sie 18 oder 20 ist und dann so lange allein?
 
E

ElizaD

Registriert seit
18.07.2011
Beiträge
4
Reaktionen
0
Nein, Freigang kann ich ihr leider nicht gewähren, da ich im vierten Stock unter dem Dach in einem 11-Parteienhaus wohne. Leider habe ich noch nicht mal ein Balkon. :( Normalerweise hätte ich die Katze auch nicht aufgenommen, aber die Vorbesitzerin versicherte mir, daß Mira mit meiner Abwesenheit am Tag und reiner Wohnungshaltung wohl kein Problem hätte.

Ich versuche ihr halt alles so katzengerecht wie möglich einzurichten (Verstecke, Aussichtspunkte auf die Strasse, Laubblätter als Mitbringsel, etc.), aber ich glaube Du hast schon recht. Ich denke ich werde die Tierheime bei uns in der Gegend mal besuchen und schauen ob ich nicht eine nette Spielpartnerin für sie finde. Im gleichen Alter und eher ruhig. Vielleicht werden die sich zuerst bezicken, aber solange es kein Mord und Totschlag gibt ...

Jetzt habe ich nur ein Problem. In meinem Mietvertrag steht, daß ich mir Zierfische und Ziervögel halten kann, alles andere wäre zustimmungspflichtig von meiner Vermieterin. Diese habe ich aber letzte Woche nicht erreicht, habe somit sozusagen eine "schwarze" Untermieterin. ... Ich würde sie ja gerne diese Woche anrufen und ihre Erlaubnis (nachträglich) einholen, aber ich hätte Schiss das sie nein sagt und dann wäre die Katze aus dem Sack, bzw. aus der Wohnung. ... Im Internet liest man ja auch einiges (mal kann einem direkt gekündigt werden, mal ist ein Katzenhaltungsverbot ohne trifftigen und konkretem Grund von vorne rein unzulässig). Da wird man auch irgendwie nicht schlau raus. :roll:
 
lucian

lucian

Registriert seit
18.06.2010
Beiträge
7.817
Reaktionen
3
Ich find es toll,d ass du es versuchen magst :)

Wird sicher nicht leicht,d a sie so lange allein war, aber es ist es wert


Wegen der Wohnung,

leider gibt es kein allgemein gültiges Gesetzt zur Kaztenhaltung. Ich hab meine beiden jetzt ein jahr lange gehalten mit de rmündlichen Erlaubnis, hab es mir jetzt aber schriftlich bestätigen lassen.

Haben in dem HAus noch andere Leute Kazten oder andere Haustiere?

Ich würd einfahc mal vorbeigehen und höflich Fragen. Denn wenn du es verheimlichst und das raus kommt, ist der ärger viel größer
 
E

ElizaD

Registriert seit
18.07.2011
Beiträge
4
Reaktionen
0
Habe eben mit meiner Vermieterin telefoniert und das ok bekommen. :) *freu*

Muss mich jetzt nur in die richtige Katze im Tierheim vergucken.
 
lucian

lucian

Registriert seit
18.06.2010
Beiträge
7.817
Reaktionen
3
Das is doch super Eliza :)
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

eine Frage zur Katzenhaltung in der Wohnung

eine Frage zur Katzenhaltung in der Wohnung - Ähnliche Themen

  • Kitten aufnehmen - viele Fragen

    Kitten aufnehmen - viele Fragen: Hallo zusammen! Wir haben die Möglichkeit, 2 Kitten zu übernehmen. Sie wären zum Zeitpunkt des Einzugs 12 Wochen alt. Zwar hatten wir beide in...
  • Umzug und weitere Fragen

    Umzug und weitere Fragen: Hallo ihr Lieben, erstmal mag ich mich entschuldigen, dass ich hier nur so unregelmäßig schreibe. Dafür seid ihr hier aber klasse Leute, deren...
  • Blinde Katze aus Tierheim adoptieren/ einige Fragen

    Blinde Katze aus Tierheim adoptieren/ einige Fragen: Hallo! Nachdem meine Katze, die ich seit meiner Kindheit hatte, vor 2 Jahren in sehr hohem Alter gestorben ist, war ich lange Zeit nicht bereit...
  • Ich hab da mal eine Frage :)

    Ich hab da mal eine Frage :): Hallo :) ich wage mich mal ins Katzenforum, weil ihr mir den bösen Gedanken bitte mal raustreiben müsst :D Ich bin ja vor kurzem ( 7 monaten)...
  • Frage bezüglich Tasso

    Frage bezüglich Tasso: Hallo! :) Tut mir leid, wenn ich euch schon wieder mit einer Frage nerven muss. Tut mir auch leid, wenn es eine blöde Frage ist. Ich bin mir...
  • Frage bezüglich Tasso - Ähnliche Themen

  • Kitten aufnehmen - viele Fragen

    Kitten aufnehmen - viele Fragen: Hallo zusammen! Wir haben die Möglichkeit, 2 Kitten zu übernehmen. Sie wären zum Zeitpunkt des Einzugs 12 Wochen alt. Zwar hatten wir beide in...
  • Umzug und weitere Fragen

    Umzug und weitere Fragen: Hallo ihr Lieben, erstmal mag ich mich entschuldigen, dass ich hier nur so unregelmäßig schreibe. Dafür seid ihr hier aber klasse Leute, deren...
  • Blinde Katze aus Tierheim adoptieren/ einige Fragen

    Blinde Katze aus Tierheim adoptieren/ einige Fragen: Hallo! Nachdem meine Katze, die ich seit meiner Kindheit hatte, vor 2 Jahren in sehr hohem Alter gestorben ist, war ich lange Zeit nicht bereit...
  • Ich hab da mal eine Frage :)

    Ich hab da mal eine Frage :): Hallo :) ich wage mich mal ins Katzenforum, weil ihr mir den bösen Gedanken bitte mal raustreiben müsst :D Ich bin ja vor kurzem ( 7 monaten)...
  • Frage bezüglich Tasso

    Frage bezüglich Tasso: Hallo! :) Tut mir leid, wenn ich euch schon wieder mit einer Frage nerven muss. Tut mir auch leid, wenn es eine blöde Frage ist. Ich bin mir...