Hund flippt bei anderen total aus.

Diskutiere Hund flippt bei anderen total aus. im Hunde Verhalten und Erziehung Forum im Bereich Hunde Forum; Hallo zusamm, ich habe in letzter Zeit einige Probleme mit meinem Jack Russel Rüden (kastriert). first Sofern andere mit Hund egal ob Rüde...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
E

enrique82

Registriert seit
07.06.2010
Beiträge
30
Reaktionen
0
Hallo zusamm,

ich habe in letzter Zeit einige Probleme mit meinem Jack Russel Rüden (kastriert).
Sofern andere mit Hund egal ob Rüde oder Hündin an unserem Grundstück vorbei laufen, flippt meiner total aus und bellt, rennt am Zaun hin und her und wenn man ihn festhällt knurrt, jault, bellt usw er genauso. Ich versuche ihn zwar immer auf seinen Platz zurück zu schicken bzw auf ihn einzureden „Alles gut“ aber das klappt leider zu selten.

Das hat sich aber erst in den letzten 3-4 Monaten verschlimmert. Nach der Kastration, welche im Dezember 2010 war, war er noch nicht so aggressiv. Leider spiegelt sich sein Verhalten auch beim Spaziergang wieder wenn man andere Leute mit Hund trifft. Allerdings ist das nicht bei allen so.

Schlüsselerlebnis ist meiner Meinung nach, ein Hund in der Nachbarschaft, welcher ihn im Welpenalter 2 mal attackiert hat, weil seine Besitzer keinen Zaun haben und dieser sofort auf unseren los ist. Leider hat sich das so geprägt, das meiner schon anfängt zu knurren, wenn wir nicht mal ganz auf der Ecke der Straße sind.

Wie kann ich dieses Verhalten wieder entkräften oder sollte ich professionelle Hilfe eines Hundtrainers in Anspruch nehmen?
 
18.07.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Hund flippt bei anderen total aus. . Dort wird jeder fündig!
*Mischling*

*Mischling*

Moderator
Registriert seit
21.01.2011
Beiträge
30.953
Reaktionen
3
Hallo,

also erstmal würde mich interessieren, ob sich in der Zeit, in der er jetzt so reagiert, etwas geändert hat? Und wie alt ist dein Hund denn?

Was du tun kannst, ist ihn richtig auszulasten. Was macht ihr denn bisher mit ihm, geistig und körperlich? Zusätzlich würde ich das Bellen üben, d.h. er geht nicht mehr ohne Aufsicht in den Garten und wenn er anfängt zu bellen, unterbindest du es mit einem "ruhig" oder "aus", wie auch immer. Versuch dabei, seine Aufmerksamkeit auf dich zu lenken, mit einem Spielzeug oder Leckerli. Wenn er ruhig ist wird er gelobt, bekommt ein Leckerli und es wird gespielt. Auf ihn einzureden bringt leider gar nichts ;)

Grundsätzlich finde ich aber auch den Besuch einer Hundeschule oder das zu Rate ziehen eines Hundetrainers nicht schlecht. Ein Jack Russel ist nicht einfach und fordert einen sicherlich sehr. Wenn da etwas im Argen ist oder nicht richtig gehandhabt wird, kann das glaube ich sehr schnell zu einem sehr großen Problem werden. Dass der Nachbarshund da natürlich ein bisschen was dazu beigetragen hat, ist klar, dennoch dürft ihr ihm das Verhalten nicht durchgehen lassen, denn gerade das Kläffen am Zaun hat damit eher weniger zu tun.

Wenn ihr mit dem Hund Spazieren seid, würde ich auch auf eine Ablenkung zurückgreifen und ihn belohnen, wenn er sich auf euch konzentriert. Allerdings würde ich den Kontakt zu anderen Hunden, die er anbellt, soweit meiden, dass er gar nicht erst anfangen muss zu bellen, sprich einen großen Bogen machen. Es kann aber auch nicht schaden, ihm soziale Kontakte zu ermöglichen, wo er sich austoben kann ;)

LG
 
E

enrique82

Registriert seit
07.06.2010
Beiträge
30
Reaktionen
0
Hallo Mischling,

geändert hat sich in der zeit eigentlich nix. Umfeld, Leute, Autos, Nachbar Hunde sind alles die selben. Er wird jetzt 2.
Sein Ritual sofern er aus der Tür ist, Nase hoch grunzen wie ein Schwein und in alle Windrichtungen rennen um einmal Wuff zu machen. Da möchte ich behaupten das dieses verhalten anfangs nicht so krass war.

Wir machen ausgiebige Spaziergänge, toben im Garten mit ihm, apportieren, schmeißen auch mal leckerli in garten die er suchen muss, geben ihm auch mal Luftballons die durch den Wind nicht einfach zu fangen sind ;) und er spielt mit dem Hund meiner Eltern, die mit im haus wohnen, darf ab und an mal buddeln ;)

Sofern er los zum Zaun stürmt, setze ich alles dran ihn davon abzubringen. Aber in dem Moment hört und sieht er nix anderes. Kein NEIN oder Leckerli bzw. Spielzeug. Alles schon probiert. Sofern er mal ruhig bleibt und nur gucken geht ohne zu kläffen, wird er natürlich gelobt. Ist aber leider die Außnahme.

Das Problem beim Spaziergang ist, das man erstens nicht immer nen großen Bogen machen kann wo wir wohnen bzw. es ja nicht bei jedem Hund im allgemeinen ist. Aber das rechtzeitig zu erkennen ist schwierig. Ich seh schon ansatzweise wenn was im Argen ist. Sein Nackenfell sträubt sich und seine Rute steht steil. Versuch dann auch gleich ihn abzulenken oder wenn möglich einen anderen Weg einzuschlagen. Was aber auch nicht immer machbar ist.

Allen Leuten mit Hund aus dem Weg zu gehen finde ich aber auch nicht richtig. In der Prägungsphase wurde er eigentlich ausreichend sozialisiert mit anderen Hunden und der Umwelt. Bei Hunden die er länger kennt gibt’s auch keine Probleme, nur bei fremden teilweise.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Hund flippt bei anderen total aus.

Hund flippt bei anderen total aus. - Ähnliche Themen

  • Hund traumatisiert nach Friseurvorfall?

    Hund traumatisiert nach Friseurvorfall?: Hallo! Ich habe ein großes Problem, mein Hund 7 Jahre alt musste vor ca 5 Monaten wiedereinmal zum Friseur. Sie hat seit Jahren den gleichen und...
  • Hund pinkelt wenn er was falsch gemacht hat

    Hund pinkelt wenn er was falsch gemacht hat: Hallo liebe Mitglieder, ich bin etwas verzweifelt obwohl ich schon reichlich Erfahrung mitbringe 🙄 ich habe zwei Probleme... Erstmal zur...
  • Junghund geht auf andere Hunde los

    Junghund geht auf andere Hunde los: Hallo, wir haben einen 8 Monate alten Old English Bulldog Rüden namens Egon. Egon ist eigentlich recht gehorsam, er hört draußen beinahe...
  • Fahrradkorbprobleme Hund flippt bei Hundesichtung aus / Hundetrainersuche

    Fahrradkorbprobleme Hund flippt bei Hundesichtung aus / Hundetrainersuche: Hallo ihr Lieben Wollte die Überschrift so genau wie möglich halten und ich hoffe die beiden Probleme passen hier zusammen rein. Unsere Amy...
  • flippt aus bei anderen Hunden

    flippt aus bei anderen Hunden: Hallo Wir haben ein 9 Monate altes Westi-Mix Mädel. Anfangs war alles nicht so einfach.Wir haben sie mit 12 Wochen bekommen und sie war sehr...
  • flippt aus bei anderen Hunden - Ähnliche Themen

  • Hund traumatisiert nach Friseurvorfall?

    Hund traumatisiert nach Friseurvorfall?: Hallo! Ich habe ein großes Problem, mein Hund 7 Jahre alt musste vor ca 5 Monaten wiedereinmal zum Friseur. Sie hat seit Jahren den gleichen und...
  • Hund pinkelt wenn er was falsch gemacht hat

    Hund pinkelt wenn er was falsch gemacht hat: Hallo liebe Mitglieder, ich bin etwas verzweifelt obwohl ich schon reichlich Erfahrung mitbringe 🙄 ich habe zwei Probleme... Erstmal zur...
  • Junghund geht auf andere Hunde los

    Junghund geht auf andere Hunde los: Hallo, wir haben einen 8 Monate alten Old English Bulldog Rüden namens Egon. Egon ist eigentlich recht gehorsam, er hört draußen beinahe...
  • Fahrradkorbprobleme Hund flippt bei Hundesichtung aus / Hundetrainersuche

    Fahrradkorbprobleme Hund flippt bei Hundesichtung aus / Hundetrainersuche: Hallo ihr Lieben Wollte die Überschrift so genau wie möglich halten und ich hoffe die beiden Probleme passen hier zusammen rein. Unsere Amy...
  • flippt aus bei anderen Hunden

    flippt aus bei anderen Hunden: Hallo Wir haben ein 9 Monate altes Westi-Mix Mädel. Anfangs war alles nicht so einfach.Wir haben sie mit 12 Wochen bekommen und sie war sehr...