Trofu

Diskutiere Trofu im Meerschweinchen Ernährung Forum im Bereich Meerschweinchen Forum; Was haltet firstihr davon: http://www.animalforlife.de/Meerschweinchen/Meerschweinchenfutter/Bunny-MeerschweinchenTraum-basis-15-kg::413.html...
18.07.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal einen Blick auf den Ratgeber von Christine geworfen? Sie hat vieles über Ernährung, aber auch Verhaltung, Haltung und Beschäftigung geschrieben und leitet dies von in freier Wildbahn lebenden Meerschweinen ab und zieht dadurch Rückschlüsse auf die Heimtierhaltung.
S

SusanneC

Registriert seit
07.09.2009
Beiträge
15.432
Reaktionen
0
Aufwuchs von Dauergrünland, Haferschälkleie, Sonnenblumenextraktionsschrot, Leineextraktionsschrot, Ganzpflanzenmais, Möhrentrester, Rapsextraktionsschrot, Biertreber, Bierhefe, Amaranth, Quinoa, Aroniabeerentrester, Macawurzel.
Quelle obiger Link, Zutatenliste

Gehen wir das mal durch:

Aufwuchs von Dauergrünland. das sind Brachliegende Äcker, wo in erster Linie unkraut wächst = Müll
Haferschälkleie. Also die Spelzen von Haferkörnern, um genau zu sein = Müll
Extraktionsschrote. auch nur Schalen = Müll
Trester ist das was über bleibt, wenn man Saft wo raus presst = Müll

So und wie viel Geld wolltest Du dafür bezahlen? Also Nährwert hat davon nichts einen besonders hohen, und außerdem ist es weder nützlich son sinnvoll. meerschweinchen sollten Heu und 150g frisches Gemüse pro nase und Tag als Minimum bekommen, sonst gar nichts. Du kannst als leckerchen geschälte Sonnenblumenkerne geben, Erbsenflocken oder frische Kräuter, aber das Zeug kannst Du Dir echt sparen.
 
C

chipmunk

Registriert seit
16.07.2011
Beiträge
114
Reaktionen
0
Danke,ich will ja nur das beste für meine meerlis aber als anfänger muss man noch dazulernen
 
RKB

RKB

Registriert seit
19.06.2011
Beiträge
329
Reaktionen
0
Natürlich kann man ihnen das geben, warum auch nicht? :D
Sooooo böse ist Trockenfutter doch gar nicht, alle Meerschweinchen bzw auch Hasen die ich kenne, bekommen sowas und sind noch nicht dran gestorben :D
Natürlich bekommen sie auch viel Frischfutter, aber eben auch Trockenfutter.
Natürlich kannst du es ihnen geben :)

Bin ja schon gespannt, wer jetzt alles böse wird ..
 
S

SusanneC

Registriert seit
07.09.2009
Beiträge
15.432
Reaktionen
0
RKB ich kenne durchaus viele Meerschweinchen und Kaninchen, die durch Trockenfutter krank geworden sind.

-Blähungen
-Durchfall
-Übergewicht
-Zahnprobleme
-Kieferabszesse


das sind alles typische Probleme bei zu viel Trockenfutter. Nur viele Halter erkennen das Trockenfutter nicht als Ursache. Manche gehen auch gar nicht erst zum Tierarzt, andere erkennen gar nicht, wie krank das Tier ist - alle diese Sachen sind nicht ungefährlich, außer dem Übergewicht sind das alles Sachen, die innerhalb von wenigen Tagen zum Tod führen können.
 
Wildkaetzchen

Wildkaetzchen

Registriert seit
26.05.2005
Beiträge
19.394
Reaktionen
0
RKB, wieviele dieser Halter die du kennst, können sagen woran ihre Tiere gestorben sind? Und tot im Stall, weil angeblich alt, lasse ich da nicht gelten......

Leider haben wir im Verein mittlerweile über 1000 Tiere aufgenommen und zu oft die Folgen von Trockenfutter anhand der geschädigten Verdauung usw. gesehen.... also einfach weglassen.
 
S

Speckkäfer

Registriert seit
18.07.2011
Beiträge
6
Reaktionen
0
Unsere Speckkäfer lieben Bunny Meerschweinchen- Traum und Cavia Complete. Bekommen sie aber nicht täglich, ab und zu. ;)
 
Kendra

Kendra

Registriert seit
19.04.2010
Beiträge
9.719
Reaktionen
0
Auch diese beiden Trockenfutter sind absoluter Schrott. Noch schlimmer wenn es denn schlimmer geht, ist das:Ach kriegen sie nur ab und zu. D.h. Montag kriegen sie es, und Dienstag, Mittwoch Donnerstag fängt der Darm sich an zu erholen und dann patscht man es ihnen Freitag wieder rein oder was?
Bin ja schon gespannt, wer jetzt alles böse wird ..
Ich!
Bin hier eine Woche nicht und schon fräs ich wieder ein Loch in meinen Tisch.
Wer sich wirklich informieren will über Trockenfutter, (und dann auch noch mal zum Teil die einzelnen TF- Auflistunge sich die Mühe macht durchzulesen) wird schnell merken das es absolut unnütz und schädlich ist, TF zu füttern.

http://www.diebrain.de/Iext-trockenfutter.html

http://www.diebrain.de/Iext-inhalttrofu.html
 
S

SusanneC

Registriert seit
07.09.2009
Beiträge
15.432
Reaktionen
0
Wer wirklich der festen überzeugung ist, seine Meerschweinchen könnten ohne Trockenfutter nicht leben kann ja einen halben Esslöffel voll pro Nase und tag geben - aber eben wirklich JEDEN Tag und nicht mehr davon. Das ist die Menge, die allgemein nicht schädlich ist, aber sinnvoll ist das eher nicht.
 
Wildkaetzchen

Wildkaetzchen

Registriert seit
26.05.2005
Beiträge
19.394
Reaktionen
0
Naja, was heisst allgemein nicht schädlich ist? Gibt es dazu wissenschaftliche Studien?
fourmeeri, nicht aufregen.... wir klären ja auf :)

Ich sag mal so, wenn jemand die Bunny-Stick als Leckerchen nimmt und mal so 1-2 von denen am Tag verfüttert, davon wird sicherlich wirklich kein Schweinchen krank. Dafür sind die Bestandteile zwar nicht die besten, aber bei weitem nicht so ungesund, wie in manchem anderen Futter.
 
S

Speckkäfer

Registriert seit
18.07.2011
Beiträge
6
Reaktionen
0
Fourmeeri danke für deine ausführlichen Hinweise. Trotzdem sollte man zwischen den Trockenfutterarten unterscheiden. Wichtige Hinweise auf Inhaltsstoffe stehen meist auf der Verpackung.
Und das Tf nicht ausschließlich zu füttern ist versteht sich von selbst, die Menge ist entscheidend. Wir essen schließlich auch sachen die in großen Mengen eher ungesund sind. Aber ohne sie wäre das leben nur halb so schön!
 
Wildkaetzchen

Wildkaetzchen

Registriert seit
26.05.2005
Beiträge
19.394
Reaktionen
0
Du darfst uns nicht mit Meerschweinchen vergleichen. Wir sind Allesfresser, Meerschweinchen Veganer. Meerschweinchen haben ein sehr viel empfindlicheres Verdauungssystem.
Auf was genau achtest du denn beid en Inhaltsstoffen?
 
McLeodsDaughters

McLeodsDaughters

Registriert seit
09.01.2007
Beiträge
18.687
Reaktionen
44
Ich füttere Trofu, ABER nur getrocknete Blätter, Blüten & Kräuter, je 1x pro Woche 1 EL (pro Gruppe) Erbsenflocken & Johannisbrot, als Leckerlie (1x pro Woche) getrocknetes Obst und z.Z. noch Grainless von Jr Farm, das wird aber nur noch verfüttert bis es leer ist.

Meine verstorbene Häsin hatte ständig Durchfall, im Nachhinein denke ich, dass es vom Trofu kam. Mein Kastrat hat auch ständig dünnen Kot, wird ständig gegen Hefepilze behandelt und und und. Hauptsächlich dürfte das bei ihm auch von getreidehaltigem Trofu kommen. Das ist langsam echt nicht mehr schön und ich kann ihn auch nicht ohne Probleme einfach raussetzen... Er muss jedes Mal sauber gemacht werden, sonst würden Mücken usw. an ihn gehen...
Meine Häsin dagegen hat keine Probleme, als sie zu mir kam (ca. 4 Monate nach Sunny, sind beide jetzt 6 1/2 Jahre alt, leben jetzt etwa 3 Jahre bei mir), hab ich aber auch schon getreidefrei ernährt.
 
S

SusanneC

Registriert seit
07.09.2009
Beiträge
15.432
Reaktionen
0
Trockenfutter hat ein paar Hauptprobleme:

1. Es macht sehr lange satt.
Das liet einfach schon daran, dass es trocken ist, im Magen aufquillt, wenn es dann mit flüssigkeit in Berührung kommt, und einfach deutlich länger im Magen verbleibt als Heu oder Gemüse. Das ist einfach so und liegt schon daran, dass er trocken ist, das gilbt ebenso für Trockengemüse, Erbsenflocken oder größere Mengen Trockenkräutern.
Das Problem daran ist, dass dann die Nahrung im Darm nicht ausreichend weiter Transportiert wird, die liegt da dann eine Weile und fängt an zu Gären - Aufgasungen sind die Folge. Das klingt harmlos, endet aber schnell tödlich und ist sehr schmerzhaft.

2. Trockenfutter enthält oft viel Stärke
Das ist jetzt auch von der Sorte abhängig, aber der Särkegehalt ist eben auch alleine deswegen weil es trocken ist erhöht gegenüber frischem gemüse oder Heu. Der Verdauungstrakt von Meerschweinchen ist für Stärke nicht ausgerichtet, sie sind eben für eine eher karge Diät gemacht. Also vor allem Heu, Gemüse auch besser in zahlreichen kleinen Portionen als in einer großen, Gras, frische Kräuter, wenig Obst. Nehmen sie zu viel Stärke und Zucker auf können sich leicht Hefepilze im Darm bilden und sie krank machen, es kann zu Fehlgärungen mit gefährlichen Aufgasungen kommen. Auch Durchfälle werden durch Stärkereiche Nahrung begünstigt.

3. Die Zahnabnutzung ist bei Trockenfutter Mangelhaft.
Das Trockenfutter selber wird kaum gekaut, dafür wird durch die lange Sättigung weniger Heu gefressen. Heu ist das was am meisten gekaut wird und durch den hohen Kieselsäuregehalt auch die Zähne am besten abnutzt. Wenn die Zähne sich nicht ausreichend abnutzen, werden sie zu lang, und wenn ein Zahn zu lang ist bildet sich leicht ein Kieferabszess drunter. leider sind Zahnprobleme nur schwer zu erkennen, auch wenn man sehr gewissenhaft beobachtet erkennt man diese Probleme nur sehr spät. Es ist schwer, die Tiere zu retten - sind die Zähne nur zu lang kann der Tierarzt sie kürzen, wenn aber Kieferentzündungen oder ein Abszess dazu kommen stehen die Chancen leider nicht gut.

4. Trockenfutter verursacht Übergewicht.
Zu viel Energie, in Kombination mit der wenigen Bewegung von den meisten Meerschweinchen - kleine Gehege oder gar handelsübliche Käfige sind auch nicht gerade förderlich, zu viel an Kalorien wieder abzutrainieren. Auch Übergewicht ist nicht gesund. Ein bisschen moppeliger dürfen Meerschweinchen gerne sein, aber richtig fett sollten sie auch nicht sein, das tut ihnen auch nicht gut.

5. Viele Trockenfuttersorten enthalten sehr viel Kalzium.
Die meisten Meerschweinchen nehmen schon über Heu und trockenkräuter deutlicht mehr Kalzium auf, als sie brauchen. Die Nieren müssen es raus filtern, es sammelt sich in der Blase. Liegt da nun gar zu viel Kalzium, vor allem wenn nicht so viel Flüssigkeit aufgenommen wird (nach Trockenfutter trinken macht Bauchweh), können sich Kristalle bilden, Harngries und Blasensteine sind die Folge. Hier spielt auch die Sorte eine Rolle, gerade Cavia Corn ist eine Kalziumbombe.

6. es sind oft Vitamine zugesetzt, die zu viel sind.
Meerschweinchen stellen alle Vitamine die sie brauchen außer Vitamin C selber in ausreichender Menge her. Und Vitamin C nehmen sie schon über das frische Gemüse ganz automatisch ausreichend auf. Wozu ihnen dann künstliche Vitamine geben? Die müssen ja nur wieder von Leber und Nieren als unnütze Giftsoffe ausgeschieden werden, also wofür?



@ Wildkätzchen: wissenschaftliche Studien kann ich nicht bieten, aber erfahrungen, und nebenbei: oft klappt es besser, den Leuten, die immer noch die Sachen die Ihnen der "Zoofachhandler" geraten hat oder die in Ratgebern stehen im Kopf haben, eine geringere Menge zu raten als es ganz zu verbieten. Damit ist schon viel gewonnen, wenn wenigstens kein prall gefüllter Napf mehr drin steht, und wenn in der nächsten Stufe auch die Sorte überdacht wird, ist das schon die halbe Miete. Viele Halter merken dabei auch selber, dass die tiere das trockenfutter ja gar nicht brauchen.
 
Thema:

Trofu

Trofu - Ähnliche Themen

  • Von FriFu zu TroFu

    Von FriFu zu TroFu: Durch das verrückte Wetter auf der Welt ist mir ein Gedanke gekommen. Was, wenn man mal eingeschneit ist oder "unter Wasser" sitzt und einfach an...
  • Käfer im Trofu

    Käfer im Trofu: Himmel noch mal....:( Hallo, Ich habe in meiner Futtertonne im Häuschen ein 25kg Sack Cavia Korn stehen, fast noch ganz voll und meine Mum hat...
  • Welches 'TroFu' für Meeris?

    Welches 'TroFu' für Meeris?: Hi, eine Bekannte von mir hat 9 Meeris, leider füttert sie trotz ständiger 'Belehrung' meinerseits TroFu mit Getreide... Da sie aber sonst...
  • TroFu ???

    TroFu ???: Einen wunder schönen guten Abend, es geht mal wieder um Trocken Futter. Es wurden immer wieder die Böller erwähnt. So habe ich sie mir...
  • Trofu ist schlecht & was ist mit gekauften Leckerlis?

    Trofu ist schlecht & was ist mit gekauften Leckerlis?: Hallo Leute! :D Habe jetzt ja schon übers Tierforum gelernt, dass trockenfutter nicht gut für Meerschweinchen ist. :o Jetzt wollte ich fragen, ob...
  • Ähnliche Themen
  • Von FriFu zu TroFu

    Von FriFu zu TroFu: Durch das verrückte Wetter auf der Welt ist mir ein Gedanke gekommen. Was, wenn man mal eingeschneit ist oder "unter Wasser" sitzt und einfach an...
  • Käfer im Trofu

    Käfer im Trofu: Himmel noch mal....:( Hallo, Ich habe in meiner Futtertonne im Häuschen ein 25kg Sack Cavia Korn stehen, fast noch ganz voll und meine Mum hat...
  • Welches 'TroFu' für Meeris?

    Welches 'TroFu' für Meeris?: Hi, eine Bekannte von mir hat 9 Meeris, leider füttert sie trotz ständiger 'Belehrung' meinerseits TroFu mit Getreide... Da sie aber sonst...
  • TroFu ???

    TroFu ???: Einen wunder schönen guten Abend, es geht mal wieder um Trocken Futter. Es wurden immer wieder die Böller erwähnt. So habe ich sie mir...
  • Trofu ist schlecht & was ist mit gekauften Leckerlis?

    Trofu ist schlecht & was ist mit gekauften Leckerlis?: Hallo Leute! :D Habe jetzt ja schon übers Tierforum gelernt, dass trockenfutter nicht gut für Meerschweinchen ist. :o Jetzt wollte ich fragen, ob...