Gestörter Wellensittich?!?!

Diskutiere Gestörter Wellensittich?!?! im Wellensittich Forum Forum im Bereich Vogel Forum; Hey Leute, ich hab schon seit meiner Geburt Wellensittiche in meiner Umgebung, aber so einen Fall hatte ich noch nie. Im Januar 2011 habe ich...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
G

Gülsen123

Registriert seit
16.07.2011
Beiträge
33
Reaktionen
0
Hey Leute,

ich hab schon seit meiner Geburt Wellensittiche in meiner Umgebung, aber so einen Fall hatte ich noch nie.

Im Januar 2011 habe ich zwei Wellensittiche geschenkt bekommen, weil die Dame davor gesundheitlich nicht imstande war, auf sie
aufzupassen. Schön und gut, dachte ich mir.

Doch einer der beiden ist so dermaßen ängstlich, dass ich glaube, er hat ein schweres Trauma. Zu Anfang war er dünn und verschreckt. Ich dachte, den kann ich wieder aufpäppeln.
Der Käfig ist auf einer erhöhten Position, sodass sie sich eigentlich nicht ängstigen sollten, aber allein schon eine Bewegung wie das Reingehen in das Zimmer, erschreckt diesen Vogel so heftig, dass er im Käfig hin und her flattert. Und der andere wird natürlich von seiner Angst angesteckt.

Ich bin kein Tierquäler, ich bin sogar ein Liebhaber, aber diese Tiere kann ich einfach nicht rauslassen. Das habe ich noch nie in meinem Leben gemacht...

Was kann man da tun?
 
18.07.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du es schon mal mit Clickertraining für Sittiche versucht? Funktioniert auch mit Papageien und anderen Vogelarten, macht beiden Spaß und stärkt die Beziehung zum geliebten Sittich.
C

chipmunk

Registriert seit
16.07.2011
Beiträge
114
Reaktionen
0
Wie hoch steht denn dein Käfig?das absolute Minimum ist 20cm.was heißt das, du kannst sie nich rausslassen?
 
G

Gülsen123

Registriert seit
16.07.2011
Beiträge
33
Reaktionen
0
Also, ich schätze mal, auf einer Höhe von 1,90m.
Ich hab es natürlich so gemacht, dass ich meine früheren Wellis im gesamten Wohnbereich frei rumfliegen lassen hab. Aber diesen kann ich keinen Freiflug gewähren, weil sie -nur mal so als ein Beispiel von vielen- die ganze Zeit gegen das Fenster oder eine Wand fliegen, bis sie bluten. Gott wie ich geheult hab.
Aber deshalb hab ich zwei Riesenkäfige miteinander verbunden, sodass es ihnen an Platz nicht mangelt. Doch ist meine Frage: Hat ein Welli mit solcher Angst überhaupt noch die Möglichkeit, zutraulich zu werden?
 
C

chipmunk

Registriert seit
16.07.2011
Beiträge
114
Reaktionen
0
Freiflug brauchen sie,zu viel platz gibt's nich!denk daran wie sie wild in australien leben!das mit den Fenstern passiert jeden wellis,sie denken da geht's weiter.du musst die Fenster sichtbar machen,z.b.mit windowcolor.Und:es gibt wellis,die niemals zahm werden
 
Amber

Amber

Moderator
Registriert seit
09.10.2007
Beiträge
6.821
Reaktionen
38
Hallo Gülsen,

ob der Wellensittich jemals Vertrauen findet hängt vom jeweiligen Charakter ab, auch hängt es davon ab wie der vorherige Halter mit ihnen umgegangen ist... dies bedeutet jedoch nicht, dass ein Wellensittich was schlecht behandelt würde nie mehr Vertrauen finden kann.;)

Wie ist das denn mit der Panik? Flattert er die ganze Zeit im Käfig umher während du im selben Raum bist, oder hat er nur die erste Zeit, beim betreten des Zimmers angst und beruhigt sich dann aber auch wieder?

Was den Freiflug betrifft kann ich mich chipmunk anschließen, kein Käfig der Welt kann den täglichen Freiflug ersetzen.... darf ich fragen wie der Freiflugraum ausgestattet ist (Landeplätze, sicherungen u.s.w.) und wann du den letzten Versuch gewagt hattest?



Liebe Grüße
Susan
 
G

Gülsen123

Registriert seit
16.07.2011
Beiträge
33
Reaktionen
0
Also ich hab gehört, dass die Vorbesitzerin immer mit dem STAUBSAUGER den Käfig gereinigt hat und die Tiere da mit drinne waren. Da ist es kein Wunder, dass sie sich so benehmen
 
Laura

Laura

Registriert seit
07.04.2010
Beiträge
11.181
Reaktionen
1
Grundgüter. Mim Staubsauger... also es gibt Leute. :shock:

Wahrscheinlich wird der Angstwelli lange brauchen, aber ich denke schon, dass er sich zumindest an den Alltag gewöhnen wird. Ich würde mir nicht zum Ziel setzen, ihn zutraulich zu machen, sondern einfach, dass er keine Panik mehr schiebt.
Bestimmt wäre es dazu hilfreich, wenn die anderen Wellis ihm das zeigen könnten. Sind denn deine restlichen Vögel bei den beiden anderen oder leben die getrennt? Ein paar unerschrockene Kumpels, die schon alles kennen, wären sicher immer noch die beste Therapie.
 
G

Gülsen123

Registriert seit
16.07.2011
Beiträge
33
Reaktionen
0
Ne momentan hab ich nur die beiden Wellis.
Meine anderen sind alle tot...
Aber du hast recht, iwie muss ich ihn nur dran gewöhnen. Nur wie?
 
Laura

Laura

Registriert seit
07.04.2010
Beiträge
11.181
Reaktionen
1
Oh sorry, das habe ich wohl irgendwie falsch gelesen.
Wahrscheinlich ist es am besten, du lässt ihn erst mal ganz in Ruhe und machst nur das nötigste so vorsichtig wie möglich. So kann er dich von Abseits beobachten. Also ich würde mich schon im Raum aufhalten, ohne ihn irgendwie zu beachten. Wenn er merkt, dass du ihm nichts tust, taut er vielleicht ein bisschen auf.
Ein zweiter Weg wäre vielleicht, sich über den Partner anzunähern. Wenn du ihn ein bisschen weich kriegst, wird der andere sicher auch neugierig.

Wichtig ist natürlich, viel viel Geduld zu haben.
 
G

Gülsen123

Registriert seit
16.07.2011
Beiträge
33
Reaktionen
0
So Leute,

ich habs aufgegeben. Diesen Welli kann man nicht zähmen. Ich hab sie bei der Wellistation abgegeben, damit sie erstmal sehen, dass es auch zahme Tiere gibt.
Aber so wie ich bin, werd ich sowieso jeden Monat nach ihnen schauen. Hoffen wir das Beste, ich bedanke mich noch mal für all die Antworten
 
Laura

Laura

Registriert seit
07.04.2010
Beiträge
11.181
Reaktionen
1
Wurde es denn gar nicht besser?
Immerhin hattest du sie ja noch nicht lange. Dass Erfolge sich nicht so schnell einstellen, war zu erwarten.
Aber vielleicht ist es wirklich besser, wenn ein größerer Schwarm und mehr Vorbilder vorhanden sind. :eusa_think:
 
G

Gülsen123

Registriert seit
16.07.2011
Beiträge
33
Reaktionen
0
Es hört sich zwar grausam an, dass ich sie so schnell aufgegeben hab, aber dieses Tier war nach meinem Empfinden ein Einzelfall, und egal was ich getan habe, es wurde nicht besser
 
Mariama

Mariama

Moderator
Registriert seit
05.11.2008
Beiträge
6.664
Reaktionen
0
Hallo Gülsen,

was ist denn eine Wellistation?
 
G

Gülsen123

Registriert seit
16.07.2011
Beiträge
33
Reaktionen
0
Die Wellistation wurde von einem Typen gegründet und widmet sich der artgerechten Vermittlung von Wellensittichen, die notgedrungen abgegeben werden müssen
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Gestörter Wellensittich?!?!

Gestörter Wellensittich?!?! - Ähnliche Themen

  • Eingewöhnung Wellensittiche

    Eingewöhnung Wellensittiche: Hallo, wir haben letzte Woche 2 Wellensittiche übernommen, da die sehr alte Vorbesitzerin mit der Haltung überfordert war. Sie sind soweit sehr...
  • Eltern von Wellensittichen in einer Voliere außen überzeugen?

    Eltern von Wellensittichen in einer Voliere außen überzeugen?: Hallo Erstmal 😃 Wie in der Frage oben würde ich mir gerne Wellis (4 Stk) in einer Außenvoliere halten. Ich (weiblich,12) habe schon 5...
  • Neuer Wellensittich

    Neuer Wellensittich: Hallo ! Wie aus meinem letzten Beitrag zu lesen ist, mussten wir uns schweren Herzens von unserer Welli Dame Lea verabschieden ! Jetzt trauert...
  • Wellensittich krank !!!

    Wellensittich krank !!!: Hallo Ihr Lieben ! Bin seit heute neu hier und brauche dringend Rat! Es geht um meine Wellensittich Dame Lea! Zum " Krankheitsverlauf": Am 29 Mai...
  • ich glaube mein Welli ist gestört

    ich glaube mein Welli ist gestört: Hallo, ich hoffe das ihr mir helfen könnt!Ich habe einen Welli der heißt elton!Ich habe ich jetzt ungefähr schon 3 jahre. leider mussten wir...
  • ich glaube mein Welli ist gestört - Ähnliche Themen

  • Eingewöhnung Wellensittiche

    Eingewöhnung Wellensittiche: Hallo, wir haben letzte Woche 2 Wellensittiche übernommen, da die sehr alte Vorbesitzerin mit der Haltung überfordert war. Sie sind soweit sehr...
  • Eltern von Wellensittichen in einer Voliere außen überzeugen?

    Eltern von Wellensittichen in einer Voliere außen überzeugen?: Hallo Erstmal 😃 Wie in der Frage oben würde ich mir gerne Wellis (4 Stk) in einer Außenvoliere halten. Ich (weiblich,12) habe schon 5...
  • Neuer Wellensittich

    Neuer Wellensittich: Hallo ! Wie aus meinem letzten Beitrag zu lesen ist, mussten wir uns schweren Herzens von unserer Welli Dame Lea verabschieden ! Jetzt trauert...
  • Wellensittich krank !!!

    Wellensittich krank !!!: Hallo Ihr Lieben ! Bin seit heute neu hier und brauche dringend Rat! Es geht um meine Wellensittich Dame Lea! Zum " Krankheitsverlauf": Am 29 Mai...
  • ich glaube mein Welli ist gestört

    ich glaube mein Welli ist gestört: Hallo, ich hoffe das ihr mir helfen könnt!Ich habe einen Welli der heißt elton!Ich habe ich jetzt ungefähr schon 3 jahre. leider mussten wir...