Von Trockenfutter auf Nassfutter wechseln

Diskutiere Von Trockenfutter auf Nassfutter wechseln im Katzen Ernährung Forum im Bereich Katzen Forum; Hallo an alle, ich bin relaitiv neu hier, hab nur ein Thema eröffnet wo es eigentlich um das Problem mit einer Zweitkatze ging, dann aber...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
K

Katzilein

Registriert seit
16.07.2011
Beiträge
41
Reaktionen
0
Hallo an alle,

ich bin relaitiv neu hier, hab nur ein Thema eröffnet wo es eigentlich um das Problem mit einer Zweitkatze ging, dann aber irgendwie ausgeartet ist und umschlug und aufeinmal das Thema war das ich meinem Kater Trockenfutter von Royal Canin gebe.

Nachdem ich dann gründlich aufgeklärt wurde, und auch mal die Tüte des Futters,
also die Inhaltsstoffe analysiert habe, bin ich fast aus allen Wolken gefallen, es ist quasi nur Mehl,Mais,irgendwelche Kleber und was weiss ich nicht alles drin, irgendwie alles ausser Fleisch.

Da ich nun völlig neu auf dem Gebiet bin, und echt keinen Plan von Nassfutter habe, wäre es von grosser Hilfe, wenn ihr mir ein paar Namen von Nassfutter nennen könnt, die weder mehl,stärke,reis oder sowas in der art, was katzen garnicht brauch noch Zucker enthalten und vor allem mit viel Fleisch.

Wenn ich dieses Nassfutter bei Zooplus bestellen könnte, wäre super (kann aber auch eine andere Seite sein), aber bei Zooplus bestelle ich eh oft, Spielsachen etc, auch meinen Kratzbaum habe ich von dort, habe gesehen die haben eine Riiiiesen Auswahl an Futter und ich weiss garnicht was davon das Beste ist, also suche eben richtig gutes Futter mit hohen Fleischgehalt.

Falls es wichtig ist, mein Kater ist 1 Jahr und 7 Monate alt, wiegt 5,5 kg (nicht dick, sondern gross gebaut) und ist kastriert.

Vielen Dank an Alle.
 
19.07.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal einen Blick in den Leitfaden für natürliche Katzenernährung geworfen? Vielleicht hilft dir das ja weiter?!
lucian

lucian

Registriert seit
18.06.2010
Beiträge
7.829
Reaktionen
14
Wenn du hier mal die Suchfunktion nutzt, tauchen immer wieder die gleichen verdächtigen auf ;)

Animonda Carny
Bozita
Schmusy
Porta 21
Mac´s
Miamor (allerdings davon nicht alle, musste auf die Zusammensetzung achten)
Mac´s
Grau


ich hab mir erst kürzlich ein Probierpacket mit den genannten Sorten schicken lassen

Außerdem war noch enthalten

Amadeus
Taffy´s
Catz
Biopur
Christopherus


Ich bestell seit neustem bei petprime.de, eine neuer Shop, der nur gutes Mittelklassefutter bis hochwertige Futtersorten im Angebot hat. er ist noch jung, wird aber stätig erweitert und ist super kundenfreundlich. Toll ist auch das Futterabo, damit kann man sich regelmäßig Futter zukommen lassen, ohne es imme rselbst bestellen zu müssen

Bestellen kannst du auch bedenkenlos bei Sandrastieroase, dort gibt es auch nur gutes Mittelklassefutter bis hochwertiges Futter

Bei Zooplus gobt es auch einige dier Futtersorten

Ich würd erst mal mit einer Futtermakre anfangen und ihn an Nassfutter gewöhnen, danach kannst du mehr Futtermarken in deinen Bestand aufnehmen. So 5 bis 7 Marken sind gut

LG
 
K

Katzilein

Registriert seit
16.07.2011
Beiträge
41
Reaktionen
0
danke für deine antwort.

alle diese genannten marken sind ohne getreide und zucker?
 
lucian

lucian

Registriert seit
18.06.2010
Beiträge
7.829
Reaktionen
14
alle ohen Zucker und mit wenig bis kein Getreide ;)

Ein bsschen Getreide (max. 5-8 %, kein Weizen, kein Mais) schadet nicht und is glaub ich sogar gut für den Stuhlgang
 
Tiger_09

Tiger_09

Registriert seit
22.11.2009
Beiträge
1.159
Reaktionen
0
Hallo Katzilein,

schön das du umdenkst und dich weiter informierst :clap:

Lucian hat schon einige genannt die du alle ohne Bedenken kaufen kannst und die du auch alle bei Zooplus bekommen solltest.


Animonda hat außer Carny aber noch weitere Produkte. Hier wird z.B. das Carny nicht sonderlich gerne gefuttert, für Animonda Exotic und Ozean würde mein Kater aber sterben :mrgreen:
Probiert euch einfach mal durch!


Zum Getreideanteil...
die genannten 5-8% sind in der Natur z.B. der Mageninhalt eines Vogels und daher absolut vertretbar. Da es aber sogut wie kein Futter gibt wo wirklich zu 100% alle einzelnen Bestandteile deklariert sind, lasse ich generell die Finger von allem wo das Wort "Getreide" oder sogar spezifischer genannt ist welches. Wenn der Anteil nennenswert ist, dann ist das in aller Regel mehr als diese 5-8% und hat einfach nichts in Katzenfutter zu suchen.
Auch diese 5-8% sind nicht für eine ausgewogene Ernährung nötig. Wenns komplett ohne geht, dann umso besser.

Worauf ich eher noch achte ist der Tauringehalt im Futter, bzw. ob überhaupt Taurin enthalten ist.
Wenn dies nicht der Fall ist gibts hier immer mal eine Messerspitze mit ins Dosenfutter.



Liebe Grüße
Jenny
 
K

Katzilein

Registriert seit
16.07.2011
Beiträge
41
Reaktionen
0
Vielen Dank an euch beide für die Erklärungen. Hilft mir schonmal sehr weiter.

Bevor ich eine grosse Bestellung online mache, habe ich jetzt erst mal für heute abend und morgen früh ein paar Döschen von "normalen" Nassfutter geholt, da gibts hier gleich um die Ecke bei mir. Er hat alles aufgefressen heute abend, aaaaber kann mir jemand sagen ob das auch erstmal ok wäre? Ich finde nur die Angaben zum Fleischgehalt komisch, schaut mal es heisst: GOURMET GOLD geschmack Truthahn (hab aber noch andere gesehen wie Huhn,Leber, etc...also ist Zucker drin, wenn auch am Ende der Liste, aber schonmal schlecht und ansonsten steht halt Truthahn (4%) aber NUR 4%??? Das ist doch viel zu wenig, oder?

Habs ja erstmal gekauft weil ich so ein schlechtes Gewissen mit dem Trockenfutter habe.

Tiger09: also du meinst besser garkein getreide? welches futter hat denn garkeins?

danke
 
andie

andie

Registriert seit
07.08.2008
Beiträge
14.459
Reaktionen
0
Hallo

Super, dass er das NaFu schon frisst. Von einer NaFu-Marke oder Sorte zu einer anderen zu wechseln ist meist um einiges leichter, als von TroFu auf NaFu umzustellen. Aber wenn er es schon frisst, habt ihr euch zumindest das erspart ;)

Ich kenne zwar die genaue Zusammensetzung von dem Gourmet nicht, aber die 4% (die ja auch bei Whiskas und co. stehen) meinen nicht den gesamten Fleischanteil. Damit ist gemeint, dass 4% des enthaltenen Fleisch's vom Truthahn sind (oder was auch immer vorne drauf steht). Das sagt überhaupt gar nichts darüber aus, wie viel Fleisch nun insgesamt drin ist ;)
 
K

Katzilein

Registriert seit
16.07.2011
Beiträge
41
Reaktionen
0
andie: also dieses GOURMET ist gleichgestellt mit Whiskas? Also ziemlich überl, nehme ich an.

Das mit den 4 % verstehe ich trotzdem nicht, also soll heissen es sind mind. 4 % Truthahn drin + noch weiteres Fleisch? Also dann doch nicht so schlecht, oder?

Ich meine das ganze Schälchen sieht nach Fleisch aus, Cerealen sind auch nicht drin, so wie es ausschaut.

EDIT (automatische Beitragszusammenführung)

ach, und mit dem von Trofu auf Nafu wechseln, also alles frisst er wohl doch nicht, weil als erstes habe ich ihm die Schälchen von Aldi gegeben, da ist er garnicht dran gegangen, ans Gourmet aber schon. Da ist aber auch Zucker drin, also erstmal nur etwas für diese Tage bis ich mich orientiert habe.

Ist ja zwar ein anderes Thema aber hat auch etwas mit Ernährung zu tun, kennst du oder jemand anders sich mit Malta aus? Im Moment bekommt er Gimpet Malta, steht drauf jeden Tag 4-5 cm, der Tierarzt sagte einmal die Woche langt. Mit Katzengras spielt er nur, und entwurzelt es quasi, und dann liegt die ganze Erde die Samen auf dem Boden, die Grashälme frisst er nicht, deswegen Malta. Aber da soll ja auch viel Zucker drin sein, und macht dick? Sollte man es jeden Tag geben?

EDIT (automatische Beitragszusammenführung)

Malta nicht, Malz...ich meinte natürlich Katzenmalz (ich bin Spanierin, auch wenn ich aus Berlin bin und oft denke ich in beiden Sprachen)
 
Tiger_09

Tiger_09

Registriert seit
22.11.2009
Beiträge
1.159
Reaktionen
0
Die oben genannten dürften alle kein Getreide enthalten und wenn doch ist der Anteil so gering, dass er nicht erwähnt wird und darauf sollte man achten.

Getreide wird halt gerne als billiger Füllstoff verwendet, denn Fleisch ist teuer. Zudem hört es sich für uns Menschen doch super an und vermittelt den Unwissenden das Gefühl seine Katze gesund zu ernähren.
Ein gaaaanz geringer Anteil wäre als Ballaststoff-Lieferant vertretbar. Aber es gibt wesentlich bessere Alternativen.


Ja, das Gourmet ist definitiv mit Whiskas vergleichbar - also bitte nur kaufen, wenn nötig.
Wie andie schon sagte sind die angegebenen 4% (hoffendlich) nicht der gesamte Fleischanteil, sondern nur das was der Truthahn ausmacht. Sollte man zumindest annehmen. Denn WISSEN kann man das leider nicht, da der Hersteller nicht genau deklariert was der Rest ist. Und genau das ist das Problem. Wir können nur von dem ausgehen was angegeben wird.
Aber wieso sollte man, wenn man tatsächlich ein hochwertiges Futter anbietet nicht damit werben, DAS man hochwertige Inhaltsstoffe verwendet? Wieso werben andere Futtermittelhersteller mit einem Fleischanteil von 60%?
Würden sie wohl nicht tun, wenn das der Regelfall wäre. Also ist anzunehmen, dass in diesen ganzen Supermarktfuttersorten nicht ansatzweise ein Anteil von 60% zu finden ist - was ja immernoch wesentlich zu wenig für einen reinen Karnivoren ist!


Achte einfach darauf das KEIN Zucker und KEIN Getreide deklariert ist, das mindestens ein Fleischanteil von 60-70% angegeben ist und optimalerweise Taurin zugesetzt wurde. Wenn das alles passt, kann das Futter nicht falsch sein.

Und zur Schonung des Geldbeutels kann man auch mal das Cachet Select in den 200g Dosen aus dem Aldi (Süd) nehmen.



Liebe Grüße
Jenny
 
K

Katzilein

Registriert seit
16.07.2011
Beiträge
41
Reaktionen
0
@Lucian oder auch jeden anderen der es weiss:

Du hast mir ja u.a. auch Bozita genannt, aber bei der Zusammensetzung (den 400 g Dosen) steht schon wieder das mit den (nur) 4 %, also wieder Whiskas Qualität? Verstehe das nicht.
Zusammensetzung:
Bozita mit Hühnchen: Lunge, Hühnchen (mind. 4%), Kehle, Niere, Leber, Natriumchlorid, Kalziumkarbonat.
Bozita mit Lachs: Lunge, Hühnchen, Kehle, Lachs (mind. 4%), Niere, Leber, Natriumchlorid, Kalziumkarbonat.
Bozita mit Rind: Lunge, Hühnchen, Kehle, Rindfleisch (mind. 4%), Niere, Leber, Natriumchlorid, Kalziumkarbonat.
Bozita mit Garnelen: Lunge, Hühnchen, Kehle, Garnelen (mind. 4%), Niere, Leber, Natriumchlorid, Kalziumkarbona

EDIT (automatische Beitragszusammenführung)

Sorry jetzt habe ich grad noch gelesen:

Fortsetzung Produktbeschreibung:
  • 97% reines Fleisch (Trockensubstanz) in appetitlich klarem Gelee
Also doch 97 % Fleisch? Was bedeutet Trockensubstanz? Sowas wie Fleischmehl wie in Royal Canin?

Ich blick da echt nicht durch, analysiere schon den ganzen Morgen alle Futtermarken auf Zooplus, ist ja schon alles ausfürhlich geklärt, aber es gibt da sooo viel....

Für mich am beste klingt bis jetzt das GRAU Futter, weil das für mich auch bezahlbar ist, sind so 40%Pute + 28 % Lamm zum Beispiel...kennt jemand Grau? Mein Kater bräuchte danach für sein Gewicht 400 g am Tag, also 2 Dosen, würde mich an die 70 € im Monat kosten.

Und das ist schon eines der Billigen mit 0,31 € / 100 g...

Wieviel gebt ihr denn so im Monat für Nassfutter aus? Das geht ja echt ins Geld...
 
lucian

lucian

Registriert seit
18.06.2010
Beiträge
7.829
Reaktionen
14
Also erst mal ist Bozita sowieso kein Alleinfuttermittel

Es hat zu wenig Muskelfleisch und zu viele Innerein, aber zur Abwechslung ist das absolut in Orndung

Bei Katenfutter macht es sowieso die Mischung, dda kein Katzenfutter perfekt ist

Die 4 % beziehen sich ja nur auf den Posten Hühnchen, daneben gibts ja noch Lunge, Kehle, Niere, Leber

Die 4 % beziehen sich außerdem immer auf die namensgebende Sorte

Wenn ich mich nicht irre wird Katzenfutter meist aus Rind gemacht und damit sie dann die Sorte Hühnchen nennen können, müssen da eben mindestens 4 % drin sein


Aber keine Angst, die genannten sorten kannst du alle bedenkenlos kaufen, da ist gut Fleisch drin und wenn du schön Abwechslung reinbekommst, dann passt das schon ;)



Was geb ich im Monat aus? Puh unterschiedlich


Im MOment fütter ich Smilla, da kosten im Vorteilspack 100 gramm 21 Cent. Pro Tag verfütter ich so 400 bis 600 gramm, mal auch 800 gramm bei zwei Kazten.

Gehen wir mal von 600 gramm aus

6 x 0,21 Euro pro 100 gramm x 30 Tage = 37 Euro



find ich sehr günstig, wo ich das jetzt seh


Allerdings ist Smilla sehr günstig, bei 21 cent pro 100 gramm leigen ja die wenigsten und wenn man dann noch abwechselnd füttern (wird bei mir gemacht, sobald ich meine mietzen ordentlich umgestellt hab), dann kommt da schon mehr raus

Ich denke so 1 Euro am Tag pro Katze ist ein guter richtigwert, wenn man auch die etwas teurere Sahcen mit füttert.

Dann biste bei 2 Kazten im Monat bei 60 Euro

Ich find das in Ordnung


Natürlich ist die Fütterung mit Trockenfutter erheblich günstiger im MOnat, aber lange Sicht kann das ganz schnell sehr ins GEld gehen.

Bei Kazten ist es eben wie beim Menschen, gesunde Ernährung kostet eben auch etwas ;)

EDIT (automatische Beitragszusammenführung)

was Trockensubstanz bedeuet, weiß ich leider nicht wirklich, mir fällt dazu nur der Vergleich mit Käse ein ( 45% Fett im Trockenanteil)



Also wenn du deinen Geldbeutel etwas entlasen möchtest, kannst du ja auch das Lux füttern, da sind es etwas mehr als 10 cent pro 100 gramm und das ist auch gute Mittelklasse
 
K

Katzilein

Registriert seit
16.07.2011
Beiträge
41
Reaktionen
0
danke lucian für die schnelle antwort.

jetzt bin ich noch verwirrter als vorher, wieso ist bozita denn kein alleinfuttermittel? was fehlt denn dem futter dass es komplett macht? oder meinst du man solle bozita nehmen, und ich müsste es mit trofu kombinieren?

würdest du sagen smilla ist besser? kann man nur smilla füttern?

EDIT (automatische Beitragszusammenführung)

sorry, hast du ja erklärt, also bozita ist nicht gut weiles zuwenig muskelfleisch hat? hat smilla mehr muskelfleisch?
 
lucian

lucian

Registriert seit
18.06.2010
Beiträge
7.829
Reaktionen
14
Ich hab mir mal bei Zooplus bei den günstigsten Angeboten die Preise pro 100 gramm aufgeschrieben:

Smilla 0,21 Euro
Schmusy 0,24 Euro
Grau 0,58 Euro
Carny 0,27 / 0,31 Euro
Porta 21 0,67 / 0,75 Euro
Bozita 0,25
Mac´s 0,26


Almo Natur lag glaub ich bei über 1 euro pro 100 gramm


du siehst, die Preise sind sehr unterschiedlich, mann kann eine KAtze mit 15 Euro im Monat durchbringen (Lux: 49 cent pro Dose pro Tag, auf den Monat gerechnet), man aber auch wesentlich mehr ausgeben
 
K

Katzilein

Registriert seit
16.07.2011
Beiträge
41
Reaktionen
0
Bei Smilla habe ich grade gelesen, dass es Alleinfuttermittel ist.
 
lucian

lucian

Registriert seit
18.06.2010
Beiträge
7.829
Reaktionen
14
Smilla is von der Zusammensetzung her nicht so der Bourner, auf Dauer würd ich es nicht füttern, da mit die Deklaration zu ungenau ist. Aber es ist eben Mittelklassekatzenfutter


Mit Trocenfutter würd ich nie mischen, nur mit anderm Nassfutter (außer bei der Umgewähnung von Trocken auf Nassfutter)



Klar, man kann unr Smilla füttern oder nur Lux (so lange es Alleinfuttermittel ist), allerdings bringt das auf Dauer eher Mäkelkatzen hervor

Außerdem hast du Probleme, wenn du das Futter mal nicht bekommst oder sich die Zusammensetzung ändert und es anders schmeckt ud riecht, dann streicken viele KAtzen, die nur immer wieder das gleiche Futter bekommen


Daher würd ich immer mischen

Die Makren die ich aufgezählt hab landen alle bei mir im Futterarsenal. Ich muss meine Katzen erst langsam umstellen, aber wwenn das erledigt ist, dann fütter ich quer Bett durch

So ist die Gefahr von Mangelerscheinungen auch geringer
 
andie

andie

Registriert seit
07.08.2008
Beiträge
14.459
Reaktionen
0
würdest du sagen smilla ist besser? kann man nur smilla füttern?
Egal für welche Marke du dich entscheidest: Du solltest nicht nur 1 Marke füttern. Meine bekommen von Kitekat (schande über mich, aber ich habs halt noch daheim) über Animonda und Schmusy bis zu Porta 21 und Almo Natura so ziemlich alles. Wenn's mit dem Geld mal eng wird, bekommen sie halt öfter Shah, sonst wird aber bunt durchgemischt ;) Dann brauchst du dir auch keine Gedanken darüber machen, das du mal etwas fütterst, dass kein Alleinfuttermittel ist ;)
 
lucian

lucian

Registriert seit
18.06.2010
Beiträge
7.829
Reaktionen
14
Egal für welche Marke du dich entscheidest: Du solltest nicht nur 1 Marke füttern. Meine bekommen von Kitekat (schande über mich, aber ich habs halt noch daheim) über Animonda und Schmusy bis zu Porta 21 und Almo Natura so ziemlich alles. Wenn's mit dem Geld mal eng wird, bekommen sie halt öfter Shah, sonst wird aber bunt durchgemischt ;) Dann brauchst du dir auch keine Gedanken darüber machen, das du mal etwas fütterst, dass kein Alleinfuttermittel ist ;)

Genau

Durch die dritte Mietz demnächst bei mir wird auch wieder etwas mehr Lux gefüttert, weil es einfach unheimlich günstig ist und ich aber kein schlechtes Gewissen haben muss :)
 
andie

andie

Registriert seit
07.08.2008
Beiträge
14.459
Reaktionen
0
Off-Topic
Oh eine dritte Miez? Schön :D Berichtest du auch irgendwo darüber? :D *neugierig bin*
 
Fuexle

Fuexle

Registriert seit
07.12.2010
Beiträge
777
Reaktionen
0
Off-Topic
@andie: Guck mal hier ;)
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Von Trockenfutter auf Nassfutter wechseln

Von Trockenfutter auf Nassfutter wechseln - Ähnliche Themen

  • Nur Trockenfutter und Ergänzungsfutter?

    Nur Trockenfutter und Ergänzungsfutter?: Hallo ihr Lieben! Es geht nicht um meine Katzen. Eine Bekannte meinerseits hält zwei Ragdollkatzen (2 Jahre alt) und als ich letztens zu Besuch...
  • Kitten schleckt die Soße vom NaFu und frisst dann TroFu

    Kitten schleckt die Soße vom NaFu und frisst dann TroFu: Joa wie in der Überschrift schon erwähnt 😅 Wir haben seit kurzem zwei Mädels bei uns, die sind jetzt 11 Wochen alt. Bean, die kleinste aus dem...
  • Katze frisst hier Trockenfutter nicht

    Katze frisst hier Trockenfutter nicht: Ich hab seit kurzem eine Katze und die frisst hier Trockenfutter nicht. Sie bekommt 2mal ein Napf Nassfutter und die frisst sie immer schön auf...
  • Ein Kitten frisst nur Trockenfutter - das andere weder Trockenfutter/Nassfutter

    Ein Kitten frisst nur Trockenfutter - das andere weder Trockenfutter/Nassfutter: Hallo zusammen, in 3 Wochen werden wir Besitzer von 2 Kitten (bei Abholung werden die beiden dann 12 Wochen sein) Bei unserem gestrigen Besuch...
  • Suche gutes Trockenfutter!

    Suche gutes Trockenfutter!: Hallo ihr Lieben, seit geraumer Zeit hatte mein kleiner Stubentiger Zahnbelag, ein leicht gerötetes Zahnfleisch und nicht mehr so richtig Lust...
  • Ähnliche Themen
  • Nur Trockenfutter und Ergänzungsfutter?

    Nur Trockenfutter und Ergänzungsfutter?: Hallo ihr Lieben! Es geht nicht um meine Katzen. Eine Bekannte meinerseits hält zwei Ragdollkatzen (2 Jahre alt) und als ich letztens zu Besuch...
  • Kitten schleckt die Soße vom NaFu und frisst dann TroFu

    Kitten schleckt die Soße vom NaFu und frisst dann TroFu: Joa wie in der Überschrift schon erwähnt 😅 Wir haben seit kurzem zwei Mädels bei uns, die sind jetzt 11 Wochen alt. Bean, die kleinste aus dem...
  • Katze frisst hier Trockenfutter nicht

    Katze frisst hier Trockenfutter nicht: Ich hab seit kurzem eine Katze und die frisst hier Trockenfutter nicht. Sie bekommt 2mal ein Napf Nassfutter und die frisst sie immer schön auf...
  • Ein Kitten frisst nur Trockenfutter - das andere weder Trockenfutter/Nassfutter

    Ein Kitten frisst nur Trockenfutter - das andere weder Trockenfutter/Nassfutter: Hallo zusammen, in 3 Wochen werden wir Besitzer von 2 Kitten (bei Abholung werden die beiden dann 12 Wochen sein) Bei unserem gestrigen Besuch...
  • Suche gutes Trockenfutter!

    Suche gutes Trockenfutter!: Hallo ihr Lieben, seit geraumer Zeit hatte mein kleiner Stubentiger Zahnbelag, ein leicht gerötetes Zahnfleisch und nicht mehr so richtig Lust...