Pflanzen was ist das den schon wieder ??

Diskutiere Pflanzen was ist das den schon wieder ?? im Kaninchen Ernährung Forum im Bereich Kaninchen Forum; Da ich leider net firstso der super grosse Pflanzen kenner bin ..........habt Ihr ne ahnung ?
tanja1312

tanja1312

Registriert seit
07.06.2011
Beiträge
474
Reaktionen
0
Da ich leider net
so der super grosse Pflanzen kenner bin ..........habt Ihr ne ahnung ?
 

Anhänge

20.07.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal hier im Ratgeber geschaut? Dort findest du sicherlich Hilfe und einige Tipps zu deinem Problem.
tanja1312

tanja1312

Registriert seit
07.06.2011
Beiträge
474
Reaktionen
0
und weiter gehts habe nun einige gefunden wo ich nur nen ? sehe :eusa_think:
 

Anhänge

Bunny0285

Bunny0285

Registriert seit
17.06.2011
Beiträge
381
Reaktionen
0
Bild 6 und 7 ist doch ein Apfelbaum :p
 
tanja1312

tanja1312

Registriert seit
07.06.2011
Beiträge
474
Reaktionen
0
ja richtig aber essbar für ninchen oder nicht ?? Weil die Äpfel sind mini mini :D
 
fräuleingrün

fräuleingrün

Registriert seit
17.12.2008
Beiträge
7.685
Reaktionen
0
Warum sollte es denn nicht essbar sein, wenn es ein Apfelbaum ist? Nee, da seh ich kein Problem - auch nicht, wenn die Äpfel keine Prachtexemplare sind.
 
tanja1312

tanja1312

Registriert seit
07.06.2011
Beiträge
474
Reaktionen
0
es gibt doch so zier Obst deswegen frag ich .............der Apfelbaum war vor unsern einzug schon da
 
fräuleingrün

fräuleingrün

Registriert seit
17.12.2008
Beiträge
7.685
Reaktionen
0
Hm... Ich habe gerade mal Zieräpfel gegoogelt und die sehen meiner Meinung nach anders aus als der von dir gepostete. Mein Vater hat zuhause auch Apfelbäume, wo die Äpfel nur klein dran wachsen. Vielleicht sind das einfach welche, die nicht liebevoll gepflegt wurden :D.
Abgesehen davon würde ich an deiner Stelle einfach mal beherzt an einem Apfel riechen und, wenn das nicht schon unangenehm ist, reinbeißen. Soll zumindest nicht giftig sein, sagt Tante Google :D.
 
tanja1312

tanja1312

Registriert seit
07.06.2011
Beiträge
474
Reaktionen
0
:D hihi siehste deswegen frag ich ja .............da der Baum dort wo er steht eh falsch steht werden wir den nach und nach verfüttern und den Stamm dann ins gehege einbauen ...........
 
fräuleingrün

fräuleingrün

Registriert seit
17.12.2008
Beiträge
7.685
Reaktionen
0
Na, das klingt doch nach einer wunderbaren Verwertung :D.
 
tanja1312

tanja1312

Registriert seit
07.06.2011
Beiträge
474
Reaktionen
0
:D wenn auch nicht für die Ewigkeit bei den 2 Knabbernasen :roll:
 
Adraste

Adraste

Moderator
Registriert seit
26.02.2007
Beiträge
13.001
Reaktionen
1
Huhu,
der Baum mit den weiß-grünen Blättern ist ein Eschen-Ahorn, der andere Baum die Spätblühende Traubenkirsche.
Auf dem fünften Bild erkenne ich eine Buchecker. Buche ist ungiftig.
Der Apfel ist kein Problem, auch Zieräpfel wären übrigens ok, die bleiben nur sehr klein.
Die gelbe Pflanze ist eine Goldrute, auch ungiftig.
Die pflanze darunter ist Beifuß, auch unbedenklich.
Das Gras kann ich nicht genau bestimmen, ebenso wie die weiße Blume darunter, von der Blattform her könnte es Malve sein, beides wäre nicht giftig.
Herbstanemone wird allgemein als leicht giftig beschrieben.
Die weiß-gelbe Pflanze ist Franzosenkraut, das kannst du geben.
Das letzte sieht wie Lattich aus, aber leider kann man die Blätter nicht genau erkennen.
 
tanja1312

tanja1312

Registriert seit
07.06.2011
Beiträge
474
Reaktionen
0
WOW ich hab ja schon geguckt ob ich was finde aber es gibt ja soooooooooooooo viel Grünzeug :uups: . Eschen Ahorn und Traubenkirsche sind giftig richtig ?
den rest hab ich halbwegs verstanden . ich werde dieses Lattich morgen noch mal ablichten wegen der blätter .......... und hoffen das die beiden Feinschmecker von den neuen Futterquellen ausser den Apfelbaum noch was mögen

EDIT (automatische Beitragszusammenführung)

Mensch mist mich völlige vergessen hab zubedanke :eusa_doh: sorry und dankeschön .......................ich sage nicht das in dem Garten noch mehr "Zeug" ist :roll: was ich nicht kenne
 
Adraste

Adraste

Moderator
Registriert seit
26.02.2007
Beiträge
13.001
Reaktionen
1
Eschen-Ahorn und Traubenkirsche kannst du den Kaninchen geben. Das ist ähnlich wie mit normaler Kirsche und anderen Ahornsorten.
 
tanja1312

tanja1312

Registriert seit
07.06.2011
Beiträge
474
Reaktionen
0
ich hab mal ne runde nun wegen der Traubenkirsche gegoogelt und finde eigentlich nur das sie von NInchen nicht gefressen werden hmmmmmmmmmmm blöd

EDIT (automatische Beitragszusammenführung)

:roll: meine feinschmecker haben auf igno Goldrute , beifuss und Franzossenkraut gestellt :roll: toll nen Garten voller Ninchenfutter nur die passenden Ninchen hab ich net :x
 
Momole

Momole

Registriert seit
06.06.2010
Beiträge
25.085
Reaktionen
0
ähm ich misch auch mal gerade ein und frag mal was, das kaninche die äste und blätter von kirschen und pflaumen dürfen weiß ich mittlerweile, aber kann ich die äste und blätter auch trocknen für den winter? gleiche frage gilt für mirabelle? denn man sagt ja kernobstbäumen immer nach, daß sie einen gewissen anteil an blausäure bzw ähnlichem enthalten im kern, aber in den ästen und blättern ja nciht oder? aber wie sieht das aus wenn man sie trocknet (also blätter und Äste)
Off-Topic
tanja ich hab irgendwie den eindruck wir haben ähnliche gärten :D
 
Danii_22

Danii_22

Registriert seit
21.07.2011
Beiträge
62
Reaktionen
0
ja du kannst sie auch trockenn :)
 
Adraste

Adraste

Moderator
Registriert seit
26.02.2007
Beiträge
13.001
Reaktionen
1
Huhu,
auf den ersten beiden Bildern ist wieder ein Gras; das kann verfüttert werden.
Die rosa Pflanze darunter ist, soweit ich das erkennen kann (ist ja leider sehr unscharf) ein kleinblütiges Weidenröschen. Bei Weidenröschen gehen die Meinungen wohl etwas auseinander (kommt ja auch auf die Art der Fütterung an), aber in kleinen Mengen ist es ok.
Die gelbe Pflanze kann ich leider nicht gut genug erkennen, da gibt es viele Pflanzen die ähnlich aussehen.
Das nächste Bild zeigt Knöterich, auch hier sind die Meinungen geteilt, was die Giftigkeit angeht, in kleinen Mengen wohl in Ordnung.
Mit den nächsten beiden Bildern kann ich im Moment nicht soviel anfangen, da schaue ich lieber nochmal irgendwo nach, bevor ich etwas dazu sage;)
Das vorletzte Bild zeigt Gänsefuß, der ist ok.
Das letzte Bild zeigt eine der wenigen Pflanzen, die du gar nicht verfüttern solltest, den Schwarze Nachtschatten.
Ich hoffe, ich konnte dir schonmal ein wenig weiterhelfen, auch wenn ich nicht alles auf Anhieb bestimmen konnte.
 
tanja1312

tanja1312

Registriert seit
07.06.2011
Beiträge
474
Reaktionen
0
ja sehr geholfen aus deinen angaben werde ich mir nen Nachschlagewerk machen *gg+ ja der Nachtschatten wächst wie hülle hier ...........morgen werde ich ihm gleich den kampf ansagen Dankeschön

EDIT (automatische Beitragszusammenführung)

mit dem Gänsefuss auf dem vorletzten Bild meinst du die Pflanze rechts ? weil man sieht ja links noch nen stengel drauf

EDIT (automatische Beitragszusammenführung)

ja sehr geholfen aus deinen angaben werde ich mir nen Nachschlagewerk machen *gg+ ja der Nachtschatten wächst wie hülle hier ...........morgen werde ich ihm gleich den kampf ansagen Dankeschön

EDIT (automatische Beitragszusammenführung)

mit dem Gänsefuss auf dem vorletzten Bild meinst du die Pflanze rechts ? weil man sieht ja links noch nen stengel drauf


Das 4 von unten zeig das unterteil von einer Pflanze was du auf den ersten Bildern noch wissenb wolltest
 
Adraste

Adraste

Moderator
Registriert seit
26.02.2007
Beiträge
13.001
Reaktionen
1
Ich meinte schon die rechte Pflanze;) Der Stengel links sieht wieder nach Beifuß aus.
Das 4. von unten schau ich mir nochmal genauer an.
 
Thema:

Pflanzen was ist das den schon wieder ??

Pflanzen was ist das den schon wieder ?? - Ähnliche Themen

  • Kapuzinerkresse und andere selbstgezogene Pflanzen für Kaninchen

    Kapuzinerkresse und andere selbstgezogene Pflanzen für Kaninchen: Hallo zusammen, ich wollte jetzt im Frühjahr anfangen, ein paar Pflanzen, die auch für Ninchen als Futter geeignet sind, im Topf zu ziehen...
  • Pflanze für Kaninchen geeignet?

    Pflanze für Kaninchen geeignet?: Huhu :) ich habe heute in garten dese kleine pflanze entdeckt die überall im garten wächst (wild) und wollte fragen um welche pflanze es sich...
  • Welche Pflanzen sind unbedenklich von Kaninchen zu fressen?

    Welche Pflanzen sind unbedenklich von Kaninchen zu fressen?: Hallo ihr Lieben, da wir nun unseren Fussel leider abgeben musst haben wir uns doch entschlossen für unseren Müsli und seiner baldgen Hasendame...
  • Hilfe bei der Pflanzenbestimmung

    Hilfe bei der Pflanzenbestimmung: Huhu Habe mal ein paar Bilder von Blumen gemacht weil ich nicht genau weiss was das ist und ob sie für Kaninchen schädlich sind. 1. 2. 3...
  • Dürfen Kaninchen diese Pflanzen fressen?

    Dürfen Kaninchen diese Pflanzen fressen?: Huhu... habe mal eine frage welche flanzen sind gilftig und welche sind davon unbedenklich? -Schild-Ampfer -Gemeine-Arve -Bachbunge -Bärwurz...
  • Dürfen Kaninchen diese Pflanzen fressen? - Ähnliche Themen

  • Kapuzinerkresse und andere selbstgezogene Pflanzen für Kaninchen

    Kapuzinerkresse und andere selbstgezogene Pflanzen für Kaninchen: Hallo zusammen, ich wollte jetzt im Frühjahr anfangen, ein paar Pflanzen, die auch für Ninchen als Futter geeignet sind, im Topf zu ziehen...
  • Pflanze für Kaninchen geeignet?

    Pflanze für Kaninchen geeignet?: Huhu :) ich habe heute in garten dese kleine pflanze entdeckt die überall im garten wächst (wild) und wollte fragen um welche pflanze es sich...
  • Welche Pflanzen sind unbedenklich von Kaninchen zu fressen?

    Welche Pflanzen sind unbedenklich von Kaninchen zu fressen?: Hallo ihr Lieben, da wir nun unseren Fussel leider abgeben musst haben wir uns doch entschlossen für unseren Müsli und seiner baldgen Hasendame...
  • Hilfe bei der Pflanzenbestimmung

    Hilfe bei der Pflanzenbestimmung: Huhu Habe mal ein paar Bilder von Blumen gemacht weil ich nicht genau weiss was das ist und ob sie für Kaninchen schädlich sind. 1. 2. 3...
  • Dürfen Kaninchen diese Pflanzen fressen?

    Dürfen Kaninchen diese Pflanzen fressen?: Huhu... habe mal eine frage welche flanzen sind gilftig und welche sind davon unbedenklich? -Schild-Ampfer -Gemeine-Arve -Bachbunge -Bärwurz...