futter für ratten

Diskutiere futter für ratten im Ratten Ernährung Forum im Bereich Ratten Forum; habe ein problem mit meiner lisa. sie frisst einfach kein trockenfutter sondern nur ihren joghurt, hüttenkäse,salat u.s.w. was firstkann ich...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
K

khadija assalam

Guest
habe ein problem mit meiner lisa. sie frisst einfach kein trockenfutter sondern nur ihren joghurt, hüttenkäse,salat u.s.w. was
kann ich machen damit sie auch das richtige futter frisst?? auch trinken mag sie net so gern, weder aus der flasche noch vom napf. sie schläft lieber den ganzen tag. ok sie ist ca. 3 monate alt. also ein baby. aber wenn jemand weis was ich machen kann,bitte ich um hilfe.
danke:D
 
20.07.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal in den Ernährungsratgeber für Ratten von Gerd nachgelesen? Er beantwortet dort alle wichtigen Fragen rund um das Wohlbefinden der quirligen Nager, insbesondere über die Ernährung. Vielleicht hilft dir das ja weiter?
Schnitzi

Schnitzi

Registriert seit
22.03.2010
Beiträge
2.135
Reaktionen
0
Bitte stell sie einem Tierarzt vor. Dass sie den ganzen Tag schläft ist ein ungewöhnliches Verhalten für so ein junges Tier. Oder ist sie eher nachts aktiv?

Welches TroFu fütterst Du denn?

LieGrü Schnitzi
 
Little_Kolibri

Little_Kolibri

Registriert seit
14.06.2009
Beiträge
2.650
Reaktionen
0
Wieviele Ratten hast du denn überhaupt ?
Wenn du sie alleine häslst, dann fühlt sie sich nicht wohl, dann solltest du noch mehr Ratten holen und integrieren
und diese würden ihr dann auch zeigen, das das Futter lecker schmeckt. Ratten müssen von anderen Ratten lernen.
 
seven

seven

Registriert seit
24.12.2006
Beiträge
33.870
Reaktionen
10
In ihrem Profil steht, dass sie nur eine Ratte hat :(

@khadija (schöner Name übrigens ;) ): erstmal herzlich Willkommen im Forum!
Wie ich gerade schon schrieb, hast Du ja offenbar nur eine Ratte. Gibt es einen bestimmten Grund dafür? Ratten sind Rudeltiere, die brauchen auf jeden Fall ganz dringend Artgenossen. Deine Kleine ist noch so jung, da ist eine Vergesellschaftung mit 2 weiteren Ratten im wahrsten Sinne des Wortes ein "Kinderspiel".
Das könnte Deinem Ernährungsproblem auch schon deutlich weiterhelfen - denn Deine Kleine wird sich bei den anderen sicher auch abgucken, dass man TroFu fressen kann - da kommt dann der Futterneid durch: "Wie - die fressen das? Ich will auuuuuuuch!" :D - und schwupps, frisst die Ratte ;)

Viel Erfolg!

LG, seven
 
K

khadija assalam

Guest
danke für eure antworten. nein ich habe nur eine ratte und 2 katzen. ich bin schon am überlegen ob ich noch eine andere ratte hole. aber habe das gefühl, das sie sich mit der anderen nicht verstehen würde. oder gibt es da kein problem???? danke sven, dass dir mein name gefällt. es ist ein moslemischer name. ich gebe ihr extrafutter für ratten. von vitakraraft, beaphar x-travital, frischfutter wie obst,salat, frischkäse, joghurt mit frucht(besonders erdbeere und schokmopudding), mal fleisch- gekocht und eiweis. das frisst sie, nur das hauptfutter nicht.

EDIT (automatische Beitragszusammenführung)

ja am abend kommt sie raus und rennt im käfig rum und ich hole sie auch raus

EDIT (automatische Beitragszusammenführung)

habe nur eine ratte.
 
Chenoa

Chenoa

Registriert seit
12.01.2009
Beiträge
320
Reaktionen
0
Hey,

okay dann solltest du als erstes in deinen Tierheim gucken oder bei privaten Notfallvermittlern in Foren ob dort was passendes ist.
Ratten sind Rudeltiere und brauchen Gesellschaft, ein Rudel fängt ab drei Tieren an.
Ratten leiden alleine und wieso sollte sie sich nicht mit den anderen verstehen?
Diese müssen richtig integriert werden. Da sie drei Monate ist, wirst du Glück haben und die Integration wird wohl ohne Probleme und schnell laufen.

Woher kommst du?

Zu dem trinken, du kannst an der Trinkflasche zB Honig schmieren, an der Kugel.
Das verlockt meistens zum trinken.

Zum futter, Vitakraft halt ich absolut nichts von. Es ist teuer und es ist zuviel undefinierbares Zeug drin. Hier füttern viele Rattima was man bei zooplus.de bestellen kann. Multifit - gibt es bei Fressnapf - oder auch das RuVo welches im Futterhaus zu kaufen gibt.

Ich würde das FriFu und Käse und das andere stark reduzieren, so dass sie nach gewisser Zeit das Trofu fressen muss. Ich befürchte aber auch fast, das ihr das nicht schmeckt.

Liebe Grüße
 
K

khadija assalam

Guest
extra futter für ratten. habe jetzt ne 2 und die beiden schlafen auch den ganzen tag. sind nachts mehr aktiv als am tag. :roll: aber sie nsind fit und das ist die hauptsache
 
Chenoa

Chenoa

Registriert seit
12.01.2009
Beiträge
320
Reaktionen
0
Hast du denn eine Integration durchgeführt?
Oder sie einfach mit in den Käfig gesetzt?
 
seven

seven

Registriert seit
24.12.2006
Beiträge
33.870
Reaktionen
10
khadija, dass das ein muslimischer Name ist, weiß ich durchaus - ich mag ihn einfach ;)
Und zu Deinem Problem - ich würde auch gern wissen, wie Du die Ratten vergesellschaftet hast - je jünger sie sind, desto einfacher geht´s, und wenn Du Glück hast, hast Du gerade eine erfolgreiche Blitzinti hinter Dir (die dennoch nicht zur Nachahmung empfohlen ist ;) )
Zum Futter hast Du ja schon einige Tipps bekommen - bitte lasse alles weg, was auch nur irgendwie Zucker oder gar Schokolade enthält - das ist pures Gift für die Tiere und wird sie in kürzester Zeit leider ziemlich krank machen!
Körnerfutter ist ein Muss, keine Frage - ich bin leider zu lange aus der Rattenhaltung raus, als dass ich da wirklich gescheites Futter empfehlen könnte... aber alles, was Zucker, Melasse, Farbstoffe und so´n Kram enthält, kannst Du bitte gleich vom Speiseplan streichen...
Frischfutter dürfen sie bekommen, so viel sie möchten (allerdings bitte langsam dran gewöhnen, sonst kann es Verdauungsprobleme geben....) - Gurke, Tomate (ohne Kerne), Zucchini, Möhre, Salat, Kartoffel (diese auf jeden Fall nur gekocht), Mais...

LG, seven (ach ja - apropos: S E V E N.... nicht Sven ;) )
 
K

khadija assalam

Guest
danke dir seven, leider muss ich sagen, das meine 2 ratten vor 6 wochen verstorben ist. sie wurde nicht alt. so musste meine lisa alleine bleiben. habe seit samstag eine neue babyratte und am anfang war es schlimm. aber jetzt ist ruhe drin. mit dem futter schaue ichs chon das kein zuzcker oder schoko drin ist.
meine lisa hat ein bisschen futterneid aber die kleine lässt sich nix gefallen. richtig so auch. naja mit dem fressen ist so eine sache. alles fressen sie auch net.
ich habe ihnen mal knabberstangen reingemacht, was sehr schewer für ratten gibt( habe es für hasen und nager) und die babyratte frisst dran. auch trockenfutter schaut sie net so an. was kann ich machen???? ich werde mal versuchen, babybrei zu geben( mit vorsicht). mal sehen ob sie da ein bisschen isst. sonst bitte jeder der das liest, gibt mir tipps, was ich ihnen zu essen geben kann!!!! danke
 
R

Rating

Registriert seit
18.09.2011
Beiträge
238
Reaktionen
0
Hast du sie einfach so dazugesetzt? :eusa_eh: Dann kann es durchaus passieren, dass sie sich irgendwann richtig bekriegen. o_O
Hast du schonmal im VG-Thread geschaut, wie man es richtig macht?

lg
 
K

khadija assalam

Guest
ja habe ich. allerdings war sie mehr draussen die lisa wie drinnen im käfig. aber muss sagen sie haben sich zusammen gerauft und schlafen zusammen im häuschen. und sie spielen auch zusammen. nur der futterneid kommt a bissl bei lisa raus, aber wenn sie draussen ist, dann bekomt die kleine auch das was sie bekommt. ansonsten alles palleti mit den beiden.
 
Inne

Inne

Registriert seit
01.06.2010
Beiträge
2.540
Reaktionen
0
huhu,
tust du mir den gefallen und liest dich hier mal ein. blitzintegrationen, wie du sie machst, können böse enden. eventuell fällt dir beim durchlesen etwas auf, was du vergessen haben könntest oder wie du was hättest besser machen können. wir wollen janicht, das ein tier schaden nimmt oder du im laufe der zeit probleme mit den beiden bekommst.

was mich noch interessieren würde, welchen käfig hast du denn?
 
K

khadija assalam

Guest
ich habe einen 1x1m großen hasenkäfig der aber ausbruchsicher ist. eine bekannte die seit 20 jahren rattenerfahrung hat, meinte ich solle ihn mit hasendraht machen, damit die nimmer ausbricht( aht die große am anfang gemacht). zudem verstehen sich die beiden bestens jetzt. mus mir keine sorgen machen. die kleine ist fit wie ein turnschuh und die große zeigt ihr was sie machen soll. ich bin immer dabei was die beiden treiben und gehe schon mal dazwischen wenn es ernst werden sollte. aber gott sei danke, ist alles bestens bei den beiden. die kleine würde auch sehr gerne raus und rumflitzen mit der großen, aber ich finde sie ist noch zu klein und lasst sich noch nicht so einfangen und idt noch bissl schüchtern. aber sonst bin ich zufrieden, dass alles gut geht.
 
Louve

Louve

Registriert seit
22.08.2011
Beiträge
392
Reaktionen
1
Hey...

Hast du dich in diesem Forum schon einmal eingelesen ?
Ich glaube, du vergisst teilweise viele Punkte.. Bitte nicht böse sein; wir waren auch einmal Anfänger und wollen dir nur helfen !

Erstens brauchen Ratten nicht jeden Tag Joghurt .. Aber FriFu ist auf jedenfall wichtig ! Also Obst und Gemüse MUSS jeden Tag.. Käse u. Joghurt etc. (also Eiweisnahrung) brauchen sie nicht jeden Tag.
Zu dem TroFu kannst du sie bewegen, indem du z.b. ein wenig TroFu mit z.b. Joghurt einstreichst (wobei meine Rattis das abschlecken und nicht etwa essen :) ) oder von der Hand als Leckerei geben.. So habe ich das bei der letzten Futterumstellung gemacht ...
Ansonsten würde ich ein paar Tage erst einmal weniger Gemüse geben.. D.h. ein großes Stück Gurke für jeweils eine Ratte.. Erfahrungsgemäß haben sie das ganz schnell auf .. Und wenn sie dann noch hunger haben, essen sie auch TroFu..
Wieviel TroFu gibst du ihnen am Tag? Bei mir braucht eine Ratte, die auch FriFu bekommt, nicht einmal eine halbe Hand voll an TroFu im Napf.. Also - sie essen nicht soviel ... Vielleicht bekommst du auch garnicht mit, dass sie etwas TroFu isst ? Ratten sind ja nun auch nachtaktiv..

Die Mindestmaße eines Käfigs sind (laut meiner Erinnerung) 80 x 50 x 80 .. D.h. 80 cm Länge, 50 cm Breite und 80 cm Höhe.. Die Höhe ist hierbei sehr wichtig. Ratten sind keiner Bodentiere.. Die klettern wie die Weltmeister ! 1m x 1m ist zwar sehr gut, aber Hasenkäfige sind meistens sehr niedrig.
Wo steht denn der Käfig ? Auf dem Boden ? Das kann ein Stressfaktor sein ..
Wie ist der Käfig eingerichtet ? Jede Ratte braucht mindestens ein eigenes Haus als Versteckmöglichkeit und am besten viel Nistmaterial (ich gebe Klopapier und Zeitungspapier) ..
Können die Katzen an den Käfig ? Das kann ein weiterer Stressfaktor sein ! Ich habe einmal eine Ratte flüchten sehen, als eine Katze miaute .. Das kann wirklich sehr schlimm sein :-(

Ratten brauchen Auslauf ! Schon, wenn sie richtig klein sind !
Also entweder du sperrst ein Stück von deinem Zimmer ab oder du nimmst sie raus und setzt dich zum Beispiel auf dein Bett / Sofa etc. Dort können sie frei laufen aber nicht weglaufen ! Und du kannst sie eigentlich immer irgendwie hoch heben.. Notfalls mit der Taxi-Methode ! (Mithilfe einer Röhre, einem Häuschen o.ä)

Desweiteren sind Ratten Rudeltiere.. Sie sollten am besten zu viert gehalten werden.. Eine Ratte alleine geht garnicht, bei zwei Ratten kann es sein, dass sie sich streiten und so eine "Mobber"-"Opfer"-Beziehung entsteht, bei drei Ratten könnte eine alleine sein und von den anderen leicht ausgeschlossen werden, und erst bei vier Ratten kann eigentlich schon fast nichts mehr passieren..
Desweiteren passiert es bei 2 Ratten schnell, dass eine stirbt und die andere auf einmal alleine da steht !

Woran ist denn die andere Ratte gestorben ?


lg,
Louve
 
K

khadija assalam

Guest
jeden tag bekommen sie nicht joghurt, käse u.s.w. ich wechsle es mit obst und gemüse ab. nur fressen sie nicht jedes gemüse oder obst was ich reingebe, deshalb frage ich nach, was ich hnen geben kann. sie bekommen auch schon mal gekochtes fleisch, aber sehr wenig.
mein käfig ist hoch und ich habe ein häuschen, hängematte, einen ast mit klopapierrollen und 2 heurauten. also sie haben es sehr gut und können sich abwechseln. der käfig steht auf einen tisch, aber so das er nicht runterfallen kann. vieleicht kennst du die ikeatisch für 10,-euro. auf so einen. und meine miezen jumpen auch net drauf.
nein meine katzen können nicht rein, aber wenn lisa draussen ist, macht auch keine katze ihr was, bin ja dabei. wie gesagt, die kleine ist noch ein baby und ich warte noch ein bisschen, bis ich sie rauslasse.
an was die andere gestorben ist weis ich net. sie haben sich sehr gut verstanden. sie hat auch gefressen, getrunken. nur sie war leicht wie eine feder. denke sie war krank.
sie war ja noch ein baby. starb mit ca. 6 wochen. ich sehe es mir erst mal an und wenn es besser geht, dann lasse ich sie so. 4 ratten sind mir ein bisschen zuviel. soviel platz habe ich net in meiner wohnung und mein freund denke ich macht da auch net mit
 
Louve

Louve

Registriert seit
22.08.2011
Beiträge
392
Reaktionen
1
Das mit dem Obst musst du testen :)
Meine mag zum Beispiel auch keine Möhren... Dafür liebt sie Gurke :)
Das kommt mit der Zeit..

Wie alt sind denn deine beiden jetzigen ?
Sie dürfen auch erst ab einem bestimmten Alter von den Eltern getrennt werden ..
Woher hast du die Ratten ?
 
Nienor

Nienor

Registriert seit
04.11.2008
Beiträge
37.472
Reaktionen
104
Vielleicht bekommst du auch garnicht mit, dass sie etwas TroFu isst ? Ratten sind ja nun auch nachtaktiv..
Bei solchen Faellen wuerde ich das Trofu samt Napf taeglich wiegen - habe ich auch schon gemacht, Yuki und Juno haben am Anfang auch kein Trockenfutter gefressen, schon gar nicht das, was ich vom Vorbesitzer mitbekam *seufz*

jeden tag bekommen sie nicht joghurt, käse u.s.w. ich wechsle es mit obst und gemüse ab. nur fressen sie nicht jedes gemüse oder obst was ich reingebe, deshalb frage ich nach, was ich hnen geben kann. sie bekommen auch schon mal gekochtes fleisch, aber sehr wenig.
Gemuese muss taeglich gegeben, das ist wichtiger Bestandteil der artgerechten Ernaehrung. Dazu regelmaessig Obst. Joghurt und Fleisch sowie andere tierische Eiweisslieferanten sollten wirklich nur als Leckerchen gegeben werden, da im Grundfutter genuegend vorhanden ist und immernoch nicht ganz geklaert ist, ob sie einen Einfluss auf die Tumorbildung haben oder nicht. Also lieber sparsam damit umgehen !

mein käfig ist hoch und ich habe ein häuschen, hängematte, einen ast mit klopapierrollen und 2 heurauten.
Ein Haus ist zu wenig, es sollten mindestens 3 mit einem Haus vergleichbare Verstecke in einem Kaefig fuer 3 Ratten vorhanden sein.
Ich hoffe, die Klopapierrollen sind an der Seite aufgeschnitten, ansonsten besteht Lebensgefahr, wenn eine Ratte darin stecken bleibt.
Heuraufen brauchen Ratten nicht, die sind auch eher gefaehrlich und kein geeignetes Ratteninventar, also raus damit.
Hast du mal ein Bild vom Kaefig samt Einrichtung ?

Meinst du in den Kaefig ? Oder ins Zimmer ?
Letzeres waere am besten.

wenn lisa draussen ist, macht auch keine katze ihr was, bin ja dabei.
Du laesst nicht allen Ernstes zu, dass hier direkter Kontakt zwischen Raeuber und Beute zustande kommt ? Du weisst schon, dass Katzen krallen haben, die sie auch zum Spiel einsetzen und auch mal Dinge ins Maul nehmen. So ein Rattenschwanz oder gar ein wuseligen Raettchen verleiten schneller zu einem Tatzenschlag als man A sagen kann .. Und das Katzenbisse fuer die Beutetiere lebensbedrohlich sind, nicht wegen der Verletzung, sondern wegen der entstehendes Sepsis.
Hoer auf, mit dem Feuer zu spielen und unterbinde den Kontakt zwischen Katze und ihrer Beute ab sofort. Ansonsten warten wir hier nur auf den Thread "Hilfe, meine Katze hat meine Ratte angegriffen, was soll ich tun ?" .. du spielst mit dem Feuer, akzeptiere die Eigenarten der Tiere, die du haelst und halte die Katzen aus dem Zimmer fern, in dem die Ratten leben. Alles andere ist fahrlaessig.

ich sehe es mir erst mal an und wenn es besser geht, dann lasse ich sie so. 4 ratten sind mir ein bisschen zuviel. soviel platz habe ich net in meiner wohnung und mein freund denke ich macht da auch net mit
Hast du dich ueberhaupt vor der Rattenanschaffung informiert ? Ratten sind nun einfach keine Paartiere, sondern Rudeltiere. Zweierzwangsgemeinschaften gehen einfach selten gut und artgerecht sind sie schlicht und ergreifend nicht. Die Tiere bluehen erst in Rudel auf, wenn sie mehrere Artgenossen um sich haben.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

futter für ratten

futter für ratten - Ähnliche Themen

  • Ist diese Futtermischung gut für Ratten?

    Ist diese Futtermischung gut für Ratten?: Hallöchen :) Ich habe seit kurzem 3 Ratten und habe als erstes Futter in einem normalem Supermarkt gekauft (nicht im Zoohandel weil Züchter davon...
  • Was für Futter wo kaufen?

    Was für Futter wo kaufen?: Hallo zusammen, zu Beginn: ich habe keine Ratten, aber zwei Nymphensittiche. Ich finde Ratten echt klasse Tiere..deshalb informiere ich mich hin...
  • Welches Futter, für total heikle Ratte?

    Welches Futter, für total heikle Ratte?: Ich weiss, ich war schon ewig net mehr hier, aber hatte auch schon ewig kein Problem mehr... Nur jetzt, Ich hab eine Ratte geschenkt bekommen...
  • Futter für ältere Ratten?!

    Futter für ältere Ratten?!: hi! also unsere beiden mädels haben von anfang an jr farm rattenschmaus bekommen und fanden das auch super lecker. leider sind sie mittlerweile...
  • Was für Futter dürfen Ratten

    Was für Futter dürfen Ratten: Ich habe mal Fragen... Gibt es extra Futter für Ratten? Was dürfen Ratten sonst fressen? gruß.... sarah
  • Was für Futter dürfen Ratten - Ähnliche Themen

  • Ist diese Futtermischung gut für Ratten?

    Ist diese Futtermischung gut für Ratten?: Hallöchen :) Ich habe seit kurzem 3 Ratten und habe als erstes Futter in einem normalem Supermarkt gekauft (nicht im Zoohandel weil Züchter davon...
  • Was für Futter wo kaufen?

    Was für Futter wo kaufen?: Hallo zusammen, zu Beginn: ich habe keine Ratten, aber zwei Nymphensittiche. Ich finde Ratten echt klasse Tiere..deshalb informiere ich mich hin...
  • Welches Futter, für total heikle Ratte?

    Welches Futter, für total heikle Ratte?: Ich weiss, ich war schon ewig net mehr hier, aber hatte auch schon ewig kein Problem mehr... Nur jetzt, Ich hab eine Ratte geschenkt bekommen...
  • Futter für ältere Ratten?!

    Futter für ältere Ratten?!: hi! also unsere beiden mädels haben von anfang an jr farm rattenschmaus bekommen und fanden das auch super lecker. leider sind sie mittlerweile...
  • Was für Futter dürfen Ratten

    Was für Futter dürfen Ratten: Ich habe mal Fragen... Gibt es extra Futter für Ratten? Was dürfen Ratten sonst fressen? gruß.... sarah