Ein seltsames Geräusch.... knurrrrrrr

Diskutiere Ein seltsames Geräusch.... knurrrrrrr im Hunde Verhalten und Erziehung Forum im Bereich Hunde Forum; Hallo ihr Lieben! ich habe ein kleines Problem mit meiner Abby. Und zwar ist sie sehr oft verunsichert. Zumindest deute ich es als Unsicherheit...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
el-sueño

el-sueño

Registriert seit
20.07.2011
Beiträge
2.272
Reaktionen
0
Hallo ihr Lieben!

ich habe ein kleines Problem mit meiner Abby.
Und zwar ist sie sehr oft verunsichert. Zumindest deute ich es als Unsicherheit.
Wenn wir beispielsweise in meinem Zimmer sind und meine Mitbewohnerin draußen auf
dem Flur läuft, dann knurrt Abby mit hoch erhobener Route.
Auch wenn sie ihr Spiegelbild sieht. Oder wenn wir auf einer Wiese sitzen und es nähert sich jemand, dann fängt sie aber auch an zu bellen.
Ich unterbinde das dann sofort mit einem strengem "No!" Sobald sie aufhört lobe ich sofort.
Aber ich glaube, dass es nicht viel hilft... Und ich habe eben die Bedenken, dass es dann ausartet zu Kläffereien.
Es ist ja auch nicht ganz ungefährlich bei ihr...
Noch kurz zu Abby:
Sie ist ein Chihuahua, 5 einhalb Monate und seit ca einem Monat lebt sie mit mir zusammen.

Könnt ihr mir helfen?
 
21.07.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal die Tipps vom Hundeflüsterer gelesen? Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem!?
Escaflown

Escaflown

Registriert seit
16.12.2008
Beiträge
8.030
Reaktionen
0
Du musst sie besser Sozialisieren. Also öfters mit anderen Hunden und Menschen zusammen bringen und nicht Knurren belohnen. Sie muss lernen das andere Menschen keine Bedrohung darstellen.
 
el-sueño

el-sueño

Registriert seit
20.07.2011
Beiträge
2.272
Reaktionen
0
Ok, das könnte ich natürlich machen. Nur sind wir ja schon ständig unterwegs. Sie lernt sehr oft neue Menschen kennen, momentan sogar fast täglich, da wr umgezogen sind.
Ich belohne sie, kurz nachdem sie aufgehört hat zu knurren, also wenn sie nur nich schaut. Speichert der Hund das trotzdem noch als Knurr-Belohnung ab?
Soll ich sie dann lieber ignorieren?
 
McLeodsDaughters

McLeodsDaughters

Registriert seit
09.01.2007
Beiträge
18.697
Reaktionen
45
Gehst du denn in eine Hundeschule?
 
Yvi179

Yvi179

Registriert seit
15.11.2009
Beiträge
6.189
Reaktionen
0
Du mußt sie belohnen wenn sie überhaupt nichts macht. Heißt sie sieht einen Menschen du beginnst zu spielen, wenn der Mensch vorbei gegangen ist und sie ruhig war, belohnst du sie. So lernt sie zur Zeit nur eins: Ich muß Krawall machen, dann ruhig sein und dann gibts einen keks.
Bei meinem hat es geholfen wenn ich ihn von Hundekenner hab aus der hand füttern lassen. Zwar geht er jetzt oft zu den Leuten hin und schaut mal was er abstauben kann, aber immernochbesser als zu bellen;).

Ich würde dir auch eine Hundeschule empfehlen wo es speziall Kleinhundgruppen gibt.

Lg Yvi
 
el-sueño

el-sueño

Registriert seit
20.07.2011
Beiträge
2.272
Reaktionen
0
Ja ok, aus dem Winkel hab ich das auch noch nicht betrachtet.

Und nach einer Hundeschule schaue ich mich um. Danke, Leute!:D
 
nudl

nudl

Registriert seit
10.10.2009
Beiträge
11.207
Reaktionen
0
auch hier der tip, such dir eine hundeschule oder einen Hundesportplat in der nähe http://www.dvg-hundesport.de/dvg/home/service/dvg_vereine_suchen.de.html

Ich weiß ja nun ein bisschen was zu Abbys geschichte. Sie kam ja vom Züchter zu deinen Eltern, wenn ich mich recht erinnere, und wurde da nun wieder rausgenommen und nun hast sie du. Das ist für einen so jungen Hund natürlich alles adere als optimal und mit sicherheit auch verwirrend. Dazu kommt, dass du sie gerade mal einen Monat bei dir hast, sie muss sich natürlich auch noch richtig bei dir einleben und eine Bindung aufbauen. Sie muss lernen dass du, als Rudelführer, ihr sicherheit gibst und es für sie keinen Grund gibt, angst zu haben.

Allerdings sollte dir auch klar sein, das Chis ein ziemlich stark ausgeprägten Wachtrieb haben. Meine beiden schlagen immer an, wenn sie jemanden kommen hören. Ist die Frage in wie weit man das unterbinden möchte. Ich möchte es nicht. Es ist nunmal ein Trieb, un den dürfen sie bei mir auch ruhig ausleben. Wichtig ist mir nur, dass sie auf ein "nein" sofort reagieren und still sind.
 
el-sueño

el-sueño

Registriert seit
20.07.2011
Beiträge
2.272
Reaktionen
0
Ja ich weiß, es war nicht optimal, aber ich würde trotzdem sagen, dass sie schon eine starke Bindung zu mir hat.
Zumindest behauptet das die Schäfibesitzerin, die auch schon Erfahrung als Hundetrainerin gesammelt hat, über Abby.
Und es war unglaublich, als ich von spanien kam, war ich sofort ihr "Star" und sie ist nur noch mir hinterhergerannt....

In der Stadt gibt es ja auch überhaupt keine Probleme. Eben nur zuhause und wenn wir uns einen Platz gesucht haben...
Deine Erziehung finde ich aber auch super. Also, dass die zwei Kleinen sofort aufhören, wenn du "nein!" sagst. Hut ab...

Für Hundesport ist Abby allerdings noch zu klein, aber für mich steht Agility jetzt schon fest, sobald sie alt genug dazu ist...
 
Schattenseele

Schattenseele

Registriert seit
03.11.2009
Beiträge
17.227
Reaktionen
0
...Und gesund ist ;)
Ich kann dir auch nur raten eine Hundeschule zu besuchen.
Die können dir bei der Erziehung optimal helfen.
Man lernt andere Hundebesitzer kennen und hat auch viel Spaß zusammen ;)

LG
 
nudl

nudl

Registriert seit
10.10.2009
Beiträge
11.207
Reaktionen
0
auf dem Hundesportplatz macht man ja nicht nur agility ;)
Dafür muss sie in der tat min 12 Monate alt sein und eine negative PL Untersuchung haben.

Ich würde dir dringendst zu einem Junghundekurs raten. Da geht es um Basisausbildung und die junghunde können auch miteinander spielen. Außerdem helfen die Trainer dort natürlich auch bei "Problemchen" aller art.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Ein seltsames Geräusch.... knurrrrrrr

Ein seltsames Geräusch.... knurrrrrrr - Ähnliche Themen

  • 'Seltsame' Geräusche eurer Hunde...

    'Seltsame' Geräusche eurer Hunde...: Also ich habe inzwischen ja schon viele Hundelaute hören dürfen. Aber was Tacka mitunter veranstaltet, dass war mir auch noch neu... Zur...
  • Hündin fiept, isst schlecht und benimmt sich seltsam

    Hündin fiept, isst schlecht und benimmt sich seltsam: Hallo Forum, Das ist mein erster Beitrag hier, ich hoffe ich mache alles richtig, sonst bitte Hinweise. Wir (Familie) haben seit drei Jahren...
  • Alter Hund wird seltsam

    Alter Hund wird seltsam: Hallo, Ich hbe einige Dinge an meinem Ben beobachtet, die ich nicht recht verstehe. Ich frage mich halt ob das sein Alter ist, denn er ist 15...
  • Hund läuft rückwärts an die Wand, legt sich langsam hin, hat seltsame Hinterbeinstellung

    Hund läuft rückwärts an die Wand, legt sich langsam hin, hat seltsame Hinterbeinstellung: Hallo Tierfreunde, ich bin noch echt neu hier im Forum deshalb ist es auch etwas schade dass ich gleich mit einer solchen Frage komme: ich...
  • Seltsames Verhalten

    Seltsames Verhalten: 1. Wenn ein Hund auf mich zu kommt, und ich ihn streichle, presst er seinen Körper quer gegen meine Beine...
  • Ähnliche Themen
  • 'Seltsame' Geräusche eurer Hunde...

    'Seltsame' Geräusche eurer Hunde...: Also ich habe inzwischen ja schon viele Hundelaute hören dürfen. Aber was Tacka mitunter veranstaltet, dass war mir auch noch neu... Zur...
  • Hündin fiept, isst schlecht und benimmt sich seltsam

    Hündin fiept, isst schlecht und benimmt sich seltsam: Hallo Forum, Das ist mein erster Beitrag hier, ich hoffe ich mache alles richtig, sonst bitte Hinweise. Wir (Familie) haben seit drei Jahren...
  • Alter Hund wird seltsam

    Alter Hund wird seltsam: Hallo, Ich hbe einige Dinge an meinem Ben beobachtet, die ich nicht recht verstehe. Ich frage mich halt ob das sein Alter ist, denn er ist 15...
  • Hund läuft rückwärts an die Wand, legt sich langsam hin, hat seltsame Hinterbeinstellung

    Hund läuft rückwärts an die Wand, legt sich langsam hin, hat seltsame Hinterbeinstellung: Hallo Tierfreunde, ich bin noch echt neu hier im Forum deshalb ist es auch etwas schade dass ich gleich mit einer solchen Frage komme: ich...
  • Seltsames Verhalten

    Seltsames Verhalten: 1. Wenn ein Hund auf mich zu kommt, und ich ihn streichle, presst er seinen Körper quer gegen meine Beine...