Sehr ungewöhnliches und beunruhigendes verhalten bei 1,5 jährigen Goldhamster

Diskutiere Sehr ungewöhnliches und beunruhigendes verhalten bei 1,5 jährigen Goldhamster im Hamster Verhalten Forum im Bereich Hamster Forum; Guten Abend! Ich bin wirklich sehr verzweifelt, so was habe ich noch nie erlebt! Ich habe, schon bereits 2 Hamster gehabt und mich immer gut und...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
M

metermaid

Registriert seit
21.07.2011
Beiträge
3
Reaktionen
0
Guten Abend!
Ich bin wirklich sehr verzweifelt, so was habe ich noch nie erlebt!

Ich habe, schon bereits 2 Hamster gehabt und mich immer gut und mit Verantwortung um die Tiere gekümmert. Meine erste Hamsterdame ist leider sehr früh gestorben, wie ihre 8 Geschwister und meine andere Hamsterdame ist dann auch leider nach 2 Jahren gestorben.

Vor 1,5 Jahren habe ich mir einen Goldhamster gekauft. Ein wirklich liebes Tierchen und zutraulich. Doch seit einem einigen
Wochen habe ich ganz ungewöhnliche Dinge beobachtet. Langsam fällt das Fell aus, er wirkt ganz unruhig, wirkt verstört und gar nicht mehr so gelassen, wie vorher. Außerdem hat er ganz rapide abgenommen, trinkt weniger, aber der Käfig hat einen auffälligen, ungewöhnlichen Geruch, den ich nicht kenne.

Mich macht das so traurig, weil ich ja schon ein wenig besorgt bin und, da bei meinen anderen Hamstern dies nie so war. Ich bin mir auch sicher, dass ich meinen Hamster auch recht gut versorge, regelmäßig sauber mache und er nie eine "Lebensumstellung" hatte. Außerdem faucht er die letzten Tage die ganze Zeit. auch, wenn es in meinem Zimmer dunkel ist und alles ruhig, wie immer ist.

Kann mir jemand sagen, was mit meinem lieben Hamster los ist?
Liegt das an dem Alter, weil mich das wundert, weil bei meiner anderen Hamsterdame hat sich nur das Essverhalten und das Fell am Ende verändert?

Ist es möglich, dass es damit was zu tun hat, dass er aus dem Zoohandel kommt? Ich habe da ja auch schon einiges Kurioses gelesen, weiß aber nicht, ob das stimmt.

Oder ist das normal und ich mache mir nur unnötige Gedanken?

Wie kann ich meinem Tier helfen?

Ich habe nichts verändert an meiner Hamsterpflege und verstehe diesen plötzlichen Wander nach 1,5 Jahren nicht.. :-(

Ich bitte um Hilfe und wünsche allen eine gute Nacht!

Liebe Grüße,

metermaid
 
21.07.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal im Ratgeber von Christine geschaut? Sie hat dort vieles über das Verhalten, aber auch Anschaffung, Pflege, Ernährung und Gesundheit von Hamstern geschrieben. Vielleicht hilft dir das ja weiter?!
blackdobermann

blackdobermann

Registriert seit
04.09.2009
Beiträge
7.363
Reaktionen
6
Ich würde ihn packen und schnell zum Tierarzt düsen.
Um diese Uhrzeit vlt nicht möglich, aber dann schon morgen.

Wir können hier keine Ferndiagnose bezüglich Gesundheit stellen, bzw ist es recht schwierig.
Und die nötigen Medikamente gäbe es auch nur beim Arzt, meiner Meinung nach.


PS.: regelmäßiges saubermachen bedeutet Streß. Einmal, höchstens, im Monat sollte eine Teilreinigung des Käfigs/Aquariums erfolgen.
 
M

metermaid

Registriert seit
21.07.2011
Beiträge
3
Reaktionen
0
Ich würde ihn packen und schnell zum Tierarzt düsen.
Um diese Uhrzeit vlt nicht möglich, aber dann schon morgen.

Wir können hier keine Ferndiagnose bezüglich Gesundheit stellen, bzw ist es recht schwierig.
Und die nötigen Medikamente gäbe es auch nur beim Arzt, meiner Meinung nach.


PS.: regelmäßiges saubermachen bedeutet Streß. Einmal, höchstens, im Monat sollte eine Teilreinigung des Käfigs/Aquariums erfolgen.

Danke sehr für die Antwort!
Also putze ihn auch nur als 5 Wochen +/- ein paar Tage, immer hatte ich dann den selben Geruch, nach einer gewissen Zeit. Der Hamster wurde vor 2 Wochen sauber gemacht und es riecht schon sehr stechend und komisch, ich habe dann die "Pissecke" sauber gemacht, aber der Geruch bleibt.

Ich denke, es hört sich gut an, einen Tierarzt aufzusuchen. Ich dachte nur, dass es vielleicht deutliche Anzeichen sind, dass er vielleicht älter wird oder sonstiges.

Nochmals viele Dank!
 
Abbey

Abbey

Registriert seit
21.07.2008
Beiträge
1.014
Reaktionen
0
Hallo!

Leider kann ich dir nicht weiterhelfen, sondern mich nur blackdobermann anschließen, so schnell wie nur irgendwie möglich zum Tierarzt zu gehen.
Zum Thema Zoohandlung:
Der absolute Großteil der Zoohandlungen ist nur auf Geld aus, und eine Ausbildung gibt es für die Verkäufer auch nicht. Somit kann man von Fachwissen so gut wie niemals sprechen.
(Es gibt Ausnahmen, aber die sind leider selten.)

Meistens werden die Tiere völlig ohne Verstand vermehrt und die Mütter als regelrechte "Gebärmaschinen" missbraucht, werfen viel zu jung und viel zu rasch hintereinander. Oft kommt es zu Gendefekten und Krankheiten. Ob das von deinem Hamster damit zusammen hängt, kann nur ein Arzt beurteilen. Dennoch würde ich dir ans Herz legen, die Vermehrer nicht zu unerstützen, wenn du noch einmal einen Hamster haben solltest.
In Tierheimen und Notstationen gibt es sehr viele süße Notfellchen, die sich über ein Zuhause freuen würden. Vielleicht kannst du das nächste Mal einfach dort vorbeischauen? ;)

Ich drücke dir wirklich die Daumen wegen deinem Kleinen. Hoffentlich habt ihr noch viel Zeit!

Liebe Grüße,
Abbey
 
blackdobermann

blackdobermann

Registriert seit
04.09.2009
Beiträge
7.363
Reaktionen
6
Bitte erstatte Bericht, wenn du vom Tierarzt zurück gekehrt bist.
Wenn du meinst, dass die Diagnose recht merkwürdig erscheint, und weing kompetent, würde ich danach eine zweite, unabhängige Meinung eines anderen Tierarztes einholen.


Viel Glück!
 
A

Alexandraxyz

Registriert seit
05.06.2011
Beiträge
304
Reaktionen
0
Wenn das Fell ausgeht, könnte das ein Pilz sein. So wie sich sein Verhalten anhört, hat er ja auch Schmerzen. Das muss dringend behandelt werden!
 
M

metermaid

Registriert seit
21.07.2011
Beiträge
3
Reaktionen
0
Vielen Dank, für die Antworten!
Ich versuche morgen schon zum Tierarzt zu fahren. Dies kann ja nichts verschlimmern.
Mein armes Tierchen! Ich bin wirklich bestürzt, dass ich nicht früher reagiert habe. Ich hoffe wirklich, dass es nichts all zu schlimmes ist.
Sicherlich werde ich von berichten.
Ich verstehe nicht, wieso ich nicht früher auf die Idee kam, zum Tierarzt zu fahren :?

Ich wusste gar nicht, dass ein Hamster von einem Pilz Haarausfall bekommt. Ist es dennoch normal, wenn ein Hamster, wenn er älter wird, struppigeres und eine Art zerrupftes Fell hat?

Liebe Grüße
 
Eibhear

Eibhear

Registriert seit
22.05.2011
Beiträge
410
Reaktionen
0
Ist es dennoch normal, wenn ein Hamster, wenn er älter wird, struppigeres und eine Art zerrupftes Fell hat?
Das Fell kann schon struppiger werden, aber ich finde der Rest hört sich nicht normal an. Zumindest ist das nichts, was man einfach mit dem "älter werden" erklären kann. Ich denke ein TA-Besuch ist das beste!
Viel Glück für den Winzling und gute Besserung!
 
P

Peeku

Registriert seit
31.10.2010
Beiträge
357
Reaktionen
0
Wäre es ein weibchen könnte man wegen dem Geruch auf eine Gebärmutterentzündging tippen. Das kann auch die Gewichtsabnahme stehen.
Aber du hast ja ein männchen?
 
Laura

Laura

Registriert seit
07.04.2010
Beiträge
11.181
Reaktionen
1
Warst du beim TA? Was kam bei raus?

Und noch mal zum Sauber machen: Ich weiß nicht, ob ich es falsch verstanden habe, aber es hört sich so an, als würdest du alle 5 Wochen die ganze Streu komplett entfernen und frisch einstreuen. Wenn das so ist, bitte unterlassen, denn wie schon gesagt wurde, bedeutet das Stress für den Hamster. Diese Tiere sind sehr reinlich und so schmeißt du im Prinzip völlig saubere Streu weg. Pipiecke frisch machen und ab und zu eine Teilreinigen sind ausreichend ;)
 
I

Iloveanimals<3

Registriert seit
25.07.2011
Beiträge
37
Reaktionen
0
Warst du beim TA was kam raus?:eek:
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Sehr ungewöhnliches und beunruhigendes verhalten bei 1,5 jährigen Goldhamster

Sehr ungewöhnliches und beunruhigendes verhalten bei 1,5 jährigen Goldhamster - Ähnliche Themen

  • ungewöhnlich ruhig

    ungewöhnlich ruhig: Unsere Zwerghamsterdame ist 1 Jahr alt und seit einer Weile (Wochen) viel weniger aktiv. Im Laufrad kommt sie nur ab und zu, Freilauf heisst jetzt...
  • Ungewöhnliches Dsungarenverhalten

    Ungewöhnliches Dsungarenverhalten: Hallo wir haben seit einigen Wochen einen ganz jungen ( ca. 6 W. alt ) dsungarischen zwerghamster. Normalerweise haben hamster ja die eigenschaft...
  • Ungewöhnliches Dsungarenverhalten - Ähnliche Themen

  • ungewöhnlich ruhig

    ungewöhnlich ruhig: Unsere Zwerghamsterdame ist 1 Jahr alt und seit einer Weile (Wochen) viel weniger aktiv. Im Laufrad kommt sie nur ab und zu, Freilauf heisst jetzt...
  • Ungewöhnliches Dsungarenverhalten

    Ungewöhnliches Dsungarenverhalten: Hallo wir haben seit einigen Wochen einen ganz jungen ( ca. 6 W. alt ) dsungarischen zwerghamster. Normalerweise haben hamster ja die eigenschaft...