Verzweifellt:( Weidekumpelsuche erfolglos:(

Diskutiere Verzweifellt:( Weidekumpelsuche erfolglos:( im Pferde Haltung und Pflege Forum im Bereich Pferde Forum; Hallo ihr Lieben, wir haben seit ca. 1 Jahr einen Offenstall in "eigenregie". Wir haben 3 Pferde unserern älteren Warmblutwallach, mein...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
*Daisy*

*Daisy*

Registriert seit
30.01.2009
Beiträge
2.361
Reaktionen
0
Hallo ihr Lieben,

wir haben seit ca. 1 Jahr einen Offenstall in "eigenregie". Wir haben 3 Pferde unserern älteren Warmblutwallach, mein 6-jähriges Deutsches Reitpony und unseren 4-jährigen Shettywallach.

Im letzten Sommer haben wir schon nach einen Weidekumpel für unser Shetty gesucht, denn er darf nicht soviel auf die Wiese. Leider alles erfolglos.
Im Winter stehen sie immer zusammen.

Im
Sommer ist es jetzt so:
Die Großen stehen Nachts auf der "dicken" Weide und können sich satt fressen.
Der Kleine steht in der Zeit auf dem Paddock nebenan und kann auf dem angrenzenden kleinen Weidestück etwas "mageres" Gras zupfen (wir hatten erst noch Heu zur Verfügung gestellt, das hat er aber nicht angerührt)
Morgens hol ich die Großen denn runter und mache eine andere "magerere" Wiese auf, da frisst der kleine den Tag über mit.(Auch da hatten wir erst Heu zur Verfügung gestellt aber es wurde liegen gelassen)

Ich weiß das es nicht optimal ist aber anders geht es momentan nicht.

Wir suchen wirklich seit geraumer Zeit ein Weidekumpel für unseren Shetty.
Wir wollten 50€ inkl. Futter (im Sommer Weide, im Winter Heu), das ist doch nicht zuviel oder?
Das einzige Angebot das wir bekommen haben, war das eine Dame uns ihr Pony zur Verfügung stellen würde aber denn müssten wir 60€ an sie zahlen und das sehe ich beim besten Willen nicht ein.

Habt ihr noch eine Idee? Was ich noch machen könnte?

lg
Anni

lg
Anni
 
22.07.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Verzweifellt:( Weidekumpelsuche erfolglos:( . Dort wird jeder fündig!
Schattenseele

Schattenseele

Registriert seit
03.11.2009
Beiträge
17.227
Reaktionen
0
Ich weiß grad nicht ob das eine Option wäre, aber es gibt doch oft im Tierschutz Pferde und Ponys die nicht mehr reitbar sind.
Habt ihr darüber schonmal nachgedacht ?
Quasi ein Gnadenbrottier?


LG
 
*Daisy*

*Daisy*

Registriert seit
30.01.2009
Beiträge
2.361
Reaktionen
0
Hallo Schattenseele,

Ist natürlich eine gute Idee aber ein 4. Pferd auf keinen Fall. Ich hab auch schon überall inseriert aber leider keine Antworten bekommen.

lg
Anni
 
Askan

Askan

Registriert seit
10.02.2009
Beiträge
823
Reaktionen
0
Hast du schonmal bei Beisteller.de geguckt? Ansonsten gibt es hier bei uns in der Nähe, ich glaube in Todendorf, müsste ich bei mir auf dem anderen PC am Montag mal gucken, noch einen Tierschutz, die auch oft Pferde bzw. Ponys gut vermitteln wollen, gegen schutzgebühr. Ich selbst hab da auch mal geguckt und meist lag die Gebühr bei um und bei 120 EUR. ist natürlich etwas mehr. Aber ein 4. eigenes hast du ja geschrieben, wolltest du eigentlich nicht... hab ich doch richtig verstanden oder? Bei uns im Stall soll ein Rehe Shetty verkauft werden, allerdings glaub ich nicht, dass er unter 400 EUR weggehen soll.
Ansonsten drück ich dir die daumen, dass vllt. doch jemand sein Pony zu dir stellt.

Lieben Gruß und fühl dich gedrückt! :)
 
*Daisy*

*Daisy*

Registriert seit
30.01.2009
Beiträge
2.361
Reaktionen
0
Hallo Askan,

es geht weniger um die Anschaffungskosten sondern um die laufenden Kosten. Impfungen, Wurmkur, Hufschmied...

Zudem möchte auch diesen Pony beschäftigt werden. Also ein 4. Pony wirklich nicht.

Findet ihr 50€ denn zu teuer? Soll ich viell. runter gehen?

Wo kann ich noch inserieren?

lg
Anni
 
Nickysophia

Nickysophia

Registriert seit
17.10.2009
Beiträge
2.698
Reaktionen
0
Also ich finde das 50 Euro völlig okay sind.;)
Wenn man mal überlegtin Reitställen sind es fast 300 Euro.
Also ich glaube kaum, dass es daran liegt.;)

Habt ihr eventuell schonmal dran gedacht, irgendwie Flyer, Anzeigen etc. zu verteilen?
 
Askan

Askan

Registriert seit
10.02.2009
Beiträge
823
Reaktionen
0
Also 50 EUR finde ich auch okay, das ist sogar recht günstig - bei uns hier ist es meist nicht unter 80 EUR. Hmm... geb die Hoffnung nicht auf, es findet sich bestimmt jemand! *Daumen drück*

Ja Inserate bei Supermärkten, Futterhaus/Tierhaus, eventuell sogar im Tierheim. Du kannst auch bei deinem Tierarzt fragen, ob du da einen Aushang anbringen kannst.
Tageszeitungen, Internet weiter versuchen.


Viel Glück!
 
Zuletzt bearbeitet:
*Daisy*

*Daisy*

Registriert seit
30.01.2009
Beiträge
2.361
Reaktionen
0
Hallo Ihr Lieben,

also Aushänge in umliegenden Läden haben wir schon gemacht. Zeitung machen wir jetzt. Mal sehen ob sich jemand meldet.
Danke für eure Hildfe! Fals es geklappt hat werde ich euch bescheid sagen.

lg
Anni
 
Askan

Askan

Registriert seit
10.02.2009
Beiträge
823
Reaktionen
0
Drück dir die Daumen, dass sich jemand meldet und dein Kleiner einen Kumpel bekommt! :023:
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Verzweifellt:( Weidekumpelsuche erfolglos:(