mein wellensittich, weiß nich was er hat habt ihr vllt. ideen?

Diskutiere mein wellensittich, weiß nich was er hat habt ihr vllt. ideen? im Wellensittich Forum Forum im Bereich Vogel Forum; hallo, mein wellensittich( kiki 1jahr) die gaze woch zieht sie sich irgentwo zurück wenn ich sie immer frei lasse zum fliegen. und wenn sie...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
K

kedy12

Registriert seit
05.08.2010
Beiträge
31
Reaktionen
0
hallo, mein wellensittich( kiki 1jahr) die gaze woch zieht sie sich irgentwo zurück wenn ich sie immer frei lasse zum fliegen. und wenn sie
im käfig ist ist sie auch immer so leise. sie niest auch oft und schläft fat die ganze zeit. sie ist zwar was aber auch net grad sehr viel. und schwanger ist sie auch nicht weil wir keinen männlichen welii haben. habt ihr vlt. idees was sein könnte. aber bitte sagt nict im´mer wir sollen zum tierarzt gehen. das will ich auch imem aber meine mum sagt das kostet zu viel-.-

lg kedy
 
22.07.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du es schon mal mit Clickertraining für Sittiche versucht? Funktioniert auch mit Papageien und anderen Vogelarten, macht beiden Spaß und stärkt die Beziehung zum geliebten Sittich.
Mariama

Mariama

Moderator
Registriert seit
05.11.2008
Beiträge
6.664
Reaktionen
0
Hallo Kedy,

leider kann ich dir nur genau diesen dringenden Rat geben. Die Kleine muss schnellstmöglich von einem Facharzt für Ziervögel untersucht und behandelt werden, denn für Wellis, die bereits so deutliche Krankheitssymptome zeigen, ist es fünf vor 12.

Adressen von vogelkundigen Tierärzten findest du hier: http://www.vogeldoktor.de/

Bitte lies dir die Bewertungen durch, denn nicht jeder der in der Liste aufgeführten Ärzte ist wirklich empfehlenswert.

Wie wäre es, wenn du einen Vorschuss auf dein Taschengeld erbittest oder anbietest, das Geld im Haushalt abzuarbeiten? Oft lassen sich Eltern erweichen, wenn sie merken, dass es dem Kind wirklich wichtig ist.

Wenn sich deine Mutter auch darauf nicht einlässt, könntest du von Großeltern oder Freunden Geld leihen?
 
K

kedy12

Registriert seit
05.08.2010
Beiträge
31
Reaktionen
0
danke für dein rat ich habe sofort meine omi angerufen und sie sagte sie leiht es mir und ich fahre so scnell wie möglich zum tierartzt =)
 
Mariama

Mariama

Moderator
Registriert seit
05.11.2008
Beiträge
6.664
Reaktionen
0
Das freut mich sehr, Kedy. Dickes Lob an deine Oma! :clap:

Ich drücke alle Daumen, dass es gut behandelbar ist und die Kleine bald wieder gesund sein wird.
 
Laura

Laura

Registriert seit
07.04.2010
Beiträge
11.181
Reaktionen
1
Huhu,

bitte wirklich einen vogelkundigen Tierarzt aufsuchen. Dies erfordert eine Zusatzausbildung, die nicht alle Tierärzte haben. Ein normaler TA würde dir wahrscheinlich nur eine Aufbauspritze geben, aber es sollten Abstriche und Kotproben genommen werden, um festzustellen, welche Krankheitserreger dem Welli zu schaffen machen.
Ich wünsche Gute Besserung ;)

Hast du nur einen Welli?
 
BKlitz

BKlitz

Registriert seit
02.01.2010
Beiträge
594
Reaktionen
0
hallo, mein wellensittich( kiki 1jahr) die gaze woch zieht sie sich irgentwo zurück wenn ich sie immer frei lasse zum fliegen. und wenn sie im käfig ist ist sie auch immer so leise. sie niest auch oft und schläft fat die ganze zeit. sie ist zwar was aber auch net grad sehr viel. und schwanger ist sie auch nicht weil wir keinen männlichen welii haben. habt ihr vlt. idees was sein könnte. aber bitte sagt nict im´mer wir sollen zum tierarzt gehen. das will ich auch imem aber meine mum sagt das kostet zu viel-.-

lg kedy
Tut mir leid das ich das mal so direkt sage, aber ihr solltet schnellstens zu sehen das er von einem vogelkundigen Tierarzt untersuchen lasst. Sollte er gesund werden, was ich hoffe, solltet ihr euch mal überlegen ob Tierhaltung das richtige für euch ist. Tier können genau wie Menschen krank werden, und Krankheiten sind nunmal - egal ob Mensch oder Tier - immer mit Kosten verbunden. Wenn man nicht bereit ist die finanzielle Verantwortung zu übernehmen, sollte man nicht auf Lasten unschuldiger und abhängiger Lebewesen austragen. Vorallem wie kann man eine Woche zusehen, wie es einem Tier immer schlechter geht. Gerade Vögel verstecken anzeichen von Krankheiten immer, und wenn sie es zeigen ist allerer höchste Eisenbahn angesagt.

Wenn deine Mutter nicht dazu bereit ist das Geld zu investieren, solltest du dir mal Gedanken darüber machen dein Taschengeld auf Seite zu packen. Ggf. auch über einen kleinen Ferien o. dauerhaften Nebenjob.

Desweiteren sollte man sich auch über seine Tiere informieren. Vögel können nicht Schwanger werden, sie legen Eier!!! Dazu bedarf es auch keinen Hahn, das schaffen die Mädels schon allein. Die Eier sind dann nur nicht befruchtet, das heißt da wird nie was draus schlüpfen.

Auch sollte man sich über das Sozialverhalten eines Tieres im Klaren sein, so ist Einzelhaft keine erstrebenswerte Haltungsbedingung. Und das ist noch stark geschmeichelt ausgedrückt.
 
Amber

Amber

Moderator
Registriert seit
09.10.2007
Beiträge
6.827
Reaktionen
40
Bastian, kedy hat doch geschrieben, dass sie versucht hat ihre Mutter von einem Tierarztbesuch zu überzeugen und so klingt doch niemand der eine Woche tatenlos zusieht, wie es seinem Tier immer schlechter geht.
Außerdem weist du doch auch als Vogelhalter nur zu gut, wie teuer Tierarztkosten sein können und je nach dem was sie als Taschengeld bekommt, (was bestimmt nicht viel ist) ist sie zwangsläufig nun mal auf Finanzielle Hilfe ihrer Eltern angewiesen und da weist du sicherlich auch nur zu gut wie die Einstellung bei manchen leider ist.;)

Was die Tierhaltung betrifft stimm ich dir zu, nur, hast du damals als Anfänger nicht auch fehler gemacht? Und wer sagt, dass sie sich nicht informiert hat? Zoofachhandlungen informieren auch und trotzdem entspricht das meiste sehr selten der Wahrheit.

kedy, ich drück ebenfalls fest die Daumen für morgen und von mir kannst du deiner Oma auch gerne ein Lob aussprechen, ihre Einstellung ist super.:023:



Liebe Grüße
Susan
 
BKlitz

BKlitz

Registriert seit
02.01.2010
Beiträge
594
Reaktionen
0
Bastian, kedy hat doch geschrieben, dass sie versucht hat ihre Mutter von einem Tierarztbesuch zu überzeugen und so klingt doch niemand der eine Woche tatenlos zusieht, wie es seinem Tier immer schlechter geht.
Außerdem weist du doch auch als Vogelhalter nur zu gut, wie teuer Tierarztkosten sein können und je nach dem was sie als Taschengeld bekommt, (was bestimmt nicht viel ist) ist sie zwangsläufig nun mal auf Finanzielle Hilfe ihrer Eltern angewiesen und da weist du sicherlich auch nur zu gut wie die Einstellung bei manchen leider ist.;)

Was die Tierhaltung betrifft stimm ich dir zu, nur, hast du damals als Anfänger nicht auch fehler gemacht? Und wer sagt, dass sie sich nicht informiert hat? Zoofachhandlungen informieren auch und trotzdem entspricht das meiste sehr selten der Wahrheit.

kedy, ich drück ebenfalls fest die Daumen für morgen und von mir kannst du deiner Oma auch gerne ein Lob aussprechen, ihre Einstellung ist super.:023:



Liebe Grüße
Susan
Hey Amber,

naja sie schriebt schon im Eingangspost das es seit einer Woche so geht, da liegt der Gedanke nun mal sehr nahe. Da hätte man auch schon früher fragen können, sei es nun hier oder im Bekanntenkreis. Vorallem was auch die Sache mit der Kohle angeht. Die Tierarztkosten kenne ich durchaus, wobei die Besuche sich bei mir stark in Grenzen halten. Meist sind es nur EIngangchecks, wie jetzt kürzlich erst wieder, als meine Ringelamadinen eingezogen sind. Aber auch dafür habe ich ja Lösungswege aufgezeichtnet. Wenn man Wöchentlich ein paar Euro vom TG auf Seite legt, so kann man wenigstens die wichtigen Untersuchungen schon mal finanzieren. Es war auch weniger ein Vorwuf an Kedy, sondern viel mehr an ihren Eltern, denn denen sollte ebenfalls klar sein das die Tierhaltung auch mit laufen Kosten und unter anderem auch Tierarztkosten verbunden ist. Wenn man dazu nicht bereit ist, sollte man seinen Kindern dieses Hobby noch nicht gestatten, wenn die Kinder nicht in Lage sind diese Kosten selbst zu tragen. ;)

Ich wage einfach auch mal zu behaupten, dass ich in meiner Zeit in den Anfängen als Vogelhalter nicht viel verkehrt gemacht habe. Ich habe mich intensiv mit diesem Thema auseinander gesetzt. Auch wenn ich eigentlich wie die Jungfrau zum Kinde kam, mit der Vogelhaltung. Aber gerade durch die Intensive Einarbeitung in diese Materie habe, konnte ich mich immer mehr für das Hobby begeistern.
 
K

kedy12

Registriert seit
05.08.2010
Beiträge
31
Reaktionen
0
naja es läuft ja nicht schon die anze woche so sondern sie hatte nur langsamm immer mal geniest und wollte nicht mehr fliegen. naja egal ich bin zum "vogeldktor" gefahren. ich bin auch etwas beeindruckt wie der doktor sie unterscht hat, er hat alles gemacht kot probe der hat sogar in den schnabell geguckt, ich weiß zwar nicht was der schnabell zeigt wie sie krank ist , aber naja ich bin ja kein arzt. er meint das es nichts gefährliches ode extremes ist mein vogel hat nur eine leichte "vogelerkeltung". ich bin auch froh darüber das es nichts ernstes ist. ich hab auch sowas wie einen brei für den vogel bekommen was sie auch zu sich nehmen muss. ich soll auch aufpassen das sie viel isst und ich soll sie oft aus dem käfig lassen. ich hoffe ihr gäht es bald besser. achja ich werde auch jetzt absofort auch was von meinem taschen geld immer sparen für meine vögel=)

lg kedy
 
Laura

Laura

Registriert seit
07.04.2010
Beiträge
11.181
Reaktionen
1
Vogelerkältung. :eusa_think:
Irgendwie lese ich von dieser seltsamen Krankheit immer öfter, aber mein vk TA hat das noch nie gesagt und ich habe sogar Praktikum da gemacht.

Es mag so vielleicht nichts gefährliches sein, aber aus einer Erkältung kann schnell eine Lungenentzündung werden und wenn der Vogel nichts frisst, ist das sowieso ganz schlecht, da Wellis einen schnellen Stoffwechsel haben.
Hat der Vogel bzw. du denn, abgesehen von dem Brei, irgendwelche Medikamente bekommen?

Gute Besserung an deinen Kleinen Fratz.;)
 
K

kedy12

Registriert seit
05.08.2010
Beiträge
31
Reaktionen
0
hey leute ihr geht es wieder besser/ ihm geht es wieder besser . ich war voriges mal beim arzt er meinte es wäre nichts schlimmes sie/er brauchte nur frische luft und noch viel viel mehr zuversicht=) nur das komische ist noch niche mal der arzt kann sagen ob das eine sie oder ob das ein er ist. und der schnabbel ändert sich imemr mal ist er weiß dann braun dan rosa und dann blau mal auch gemisch. wisst ihr vllt. ob das w o. m ist?
 
Anitram

Anitram

Foren-Engel
Registriert seit
02.12.2006
Beiträge
7.049
Reaktionen
0
Hallo Kedy,

die Farbe der Wachshaut ändert sich nur bei Hennen so, wie Du es beschreibst. ;)

Die Aussagen Deines Tierarztes irritieren mich allerdings stark, vogelkundig hört sich das nun nicht an...:eusa_think: Warst Du wirklich bei einem richtigen Fachtierarzt für Ziervögel?

Aber es ist schön, dass es der Kleinen besser geht! :clap: Wenn wieder mal ein Vögelchen krank ist, geh lieber nur zu einem ausdrücklich ausgewiesenen Vogelspezialisten, auch, wenn der etwas weiter weg ist. Die Liste hast Du ja schon verlinkt bekommen.
 
Laura

Laura

Registriert seit
07.04.2010
Beiträge
11.181
Reaktionen
1
Also wenn ein Vogel krank ist, dann wird er von frischer Luft nicht gesund und von Zuversicht schon mal gar nicht. ;)
Sollte wirklich mal eine ernste Erkältung anstehen, braucht das Tier Medikamente, deswegen schließe ich mich Martina an: Der Tierarzt sollte nicht nur ab und an mal Vögel behandeln, sondern wirklich einen Fachtierarzt dafür haben. Das ist eine mehrjährige Zusatzausbildung, die einen TA wirklich vogelkundig macht.
Wenn deiner das wäre, wüsste er auch, dass die Wachshaut der Hennen je nach Brutstimmung variiert und hätte das Geschlecht deiner Süßen bestimmen können ;)

Aber schön, dass bei euch alles wieder im Grünen ist!
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

mein wellensittich, weiß nich was er hat habt ihr vllt. ideen?

mein wellensittich, weiß nich was er hat habt ihr vllt. ideen? - Ähnliche Themen

  • Eingewöhnung Wellensittiche

    Eingewöhnung Wellensittiche: Hallo, wir haben letzte Woche 2 Wellensittiche übernommen, da die sehr alte Vorbesitzerin mit der Haltung überfordert war. Sie sind soweit sehr...
  • Eltern von Wellensittichen in einer Voliere außen überzeugen?

    Eltern von Wellensittichen in einer Voliere außen überzeugen?: Hallo Erstmal 😃 Wie in der Frage oben würde ich mir gerne Wellis (4 Stk) in einer Außenvoliere halten. Ich (weiblich,12) habe schon 5...
  • CHARLY - Wellensittich Mädchen, grau-blau-weiß, schmerzlich vermisst - entflogen

    CHARLY - Wellensittich Mädchen, grau-blau-weiß, schmerzlich vermisst - entflogen: Leider bin ich mir nicht sicher, ob mein Thema hier richtig ist, bitte ggf. verschieben, oder mich benachrichtigen, vielen lieben Dank...
  • Ich weiß nicht was ich tun soll :(

    Ich weiß nicht was ich tun soll :(: Hi alle zusammen Also ich habe zurzeit zwei wellensittiche doch die beiden (maggy & billy) werden nicht zahm egal was ich mache ich komm nur bis...
  • mein wellensittich!!hilfe ich weiß nicht was er hat!bitte helfen!

    mein wellensittich!!hilfe ich weiß nicht was er hat!bitte helfen!: hey leute mein wellensittich(kiki eine sie)schreit seit 4tagen fast hintereinander!ich weiß nicht was sie hat und meine mum will auch nicht zum...
  • mein wellensittich!!hilfe ich weiß nicht was er hat!bitte helfen! - Ähnliche Themen

  • Eingewöhnung Wellensittiche

    Eingewöhnung Wellensittiche: Hallo, wir haben letzte Woche 2 Wellensittiche übernommen, da die sehr alte Vorbesitzerin mit der Haltung überfordert war. Sie sind soweit sehr...
  • Eltern von Wellensittichen in einer Voliere außen überzeugen?

    Eltern von Wellensittichen in einer Voliere außen überzeugen?: Hallo Erstmal 😃 Wie in der Frage oben würde ich mir gerne Wellis (4 Stk) in einer Außenvoliere halten. Ich (weiblich,12) habe schon 5...
  • CHARLY - Wellensittich Mädchen, grau-blau-weiß, schmerzlich vermisst - entflogen

    CHARLY - Wellensittich Mädchen, grau-blau-weiß, schmerzlich vermisst - entflogen: Leider bin ich mir nicht sicher, ob mein Thema hier richtig ist, bitte ggf. verschieben, oder mich benachrichtigen, vielen lieben Dank...
  • Ich weiß nicht was ich tun soll :(

    Ich weiß nicht was ich tun soll :(: Hi alle zusammen Also ich habe zurzeit zwei wellensittiche doch die beiden (maggy & billy) werden nicht zahm egal was ich mache ich komm nur bis...
  • mein wellensittich!!hilfe ich weiß nicht was er hat!bitte helfen!

    mein wellensittich!!hilfe ich weiß nicht was er hat!bitte helfen!: hey leute mein wellensittich(kiki eine sie)schreit seit 4tagen fast hintereinander!ich weiß nicht was sie hat und meine mum will auch nicht zum...