HILFE!!! Mein Welpe hat nen Zahnpflege-Kauknochen in Windeseile verputzt...

Diskutiere HILFE!!! Mein Welpe hat nen Zahnpflege-Kauknochen in Windeseile verputzt... im Hunde Gesundheit Forum im Bereich Hunde Forum; Hab ihm einen Denti Light Kauknochen für Welpen gegeben. Sollte firstgut für die Zähne sein. Ich hab die Wäsche gemacht (ca. 5min) u als ich...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Schnoopy7

Schnoopy7

Registriert seit
22.03.2010
Beiträge
215
Reaktionen
0
Hab ihm einen Denti Light Kauknochen für Welpen gegeben. Sollte
gut für die Zähne sein. Ich hab die Wäsche gemacht (ca. 5min) u als ich wiederkam, war nur noch ein Stückchen übrig. Kann es für den Kleinen gefährlich werden?
 
22.07.2011
#1
A

Anzeige

Guest

*Daisy*

*Daisy*

Registriert seit
30.01.2009
Beiträge
2.361
Reaktionen
0
Hallo,

ich füttere die zwar nie aber ich glaube kaum das es dem Kleinen schadet. Hat eben gut geschmeckt:)

lg
Anni
 
K

Kikyou

Registriert seit
03.05.2009
Beiträge
817
Reaktionen
0
Gib ihm statt dieser Kauknochen lieber rohes Rind/Hähnchenfleisch - diese Denta-Knochen taugen nichts, da dort eh nur Getreide drin ist und die eher an den Zähnen hängen bleiben, als sie zu säubern.
Wenn du die Zähne deines Welpen sauber halten möchtest, könntest du ihm vielleicht einmal in der Woche die Zähne putzen (aber möglichst mit Hundezahnpasta!)
Ich glaube ehrlichgesagt nicht, dass der Knochen gefährlich ist - wie groß war er denn? Es war kein Büffelhautknochen, oder?
 
Kasary

Kasary

Registriert seit
24.08.2009
Beiträge
3.080
Reaktionen
0
Ich denke auchnicht, dass es für deinen Hund irgendwelchen Konsequenzen hat. Die Kauknochen lösen sich ja im Magen auf.
Beobachte deinen Hund einfach und gut ist es.
Für die Zukunft weißt du jetzt, dass du entweder dabei bleiben musst oder eine größe wählst, die so groß ist, dass er nicht geschluckt werden kann.

PS: Für die Zähne kannst du es auch mit solchen Fingerlis probieren. Von Dentastick und Co halte ich persönlich nämlich auchnicht sooo viel. ;)
 
Schnoopy7

Schnoopy7

Registriert seit
22.03.2010
Beiträge
215
Reaktionen
0
der knochen war ungefähr 10cm groß und ziemlich biegsam. der rest davon ist jetzt auch mittlerweile weg. hat ihm wohl wirklich gut geschmeckt. :) hoffentlich löst der sich wirklich auf.
 
N

Noel

Registriert seit
27.04.2009
Beiträge
1.369
Reaktionen
0
Hi,

nein das ist nicht gefährlich. Allerdings verzichten wir bei unserem auf solche Dinger, da er die auch immer in Windeseile verputzt und kaum kaut.
Deswegen gibts bei uns öfters mal Rinder oder Hühnchenstückchen, ist eh gesünder als diese ganzen komischen Kauknochen.
Wir geben unserem Hund zusätzlich nich Äpfel oder Karotten am Stück, da ist er auch beschäftigt und muss seine Zähne benutzen.

Zähneputzen halte ich über absolut überflüssig. Er sollte seine Zähne lieber auf natürlichereweise benutzen und sauberhalten.
 
Kompassqualle

Kompassqualle

Registriert seit
27.11.2006
Beiträge
8.046
Reaktionen
0
Also ehrlich gesagt kenne ich keinen Hund, der für diese Knochen länger als ein paar Minuten braucht ;)
Das Hundegebiss ist zum Zerbeißen von richtigen Knochen gemacht und die Beißkraft eines Hundes kann einen Druck von mehreren Tonnen erreichen, über alles was zusammegepresst und biegsam ist lacht sich ein Hund mit gesundem Gebiss normalerweise tot (da kann 10x "für extra langen Kauspaß" auf der Packung stehen ;)).

Da diese Dentaknochen in der Regel aber jede Menge Zucker und dickmachendes Getreide enthalten taugen sie ohnehin nichts zur Zahnreinigung. Besser sind aus ganzem Fleisch getrocknete Kauartikel und Rohfleisch und fleischige Knochen (Vorsicht, nicht alle Knochen und jedes Fleisch sind zur Fütterung geeignet).
Frischfleisch und Dörrfleisch sind zudem nicht nur gut für die Zähne, sondern auch eine gesunde Komponente auf dem Speiseplan des Hundes (ganz im Gegensatz zu den "Denta-Kauartikeln")) ;)

Zähneputzen halte ich über absolut überflüssig. Er sollte seine Zähne lieber auf natürlichereweise benutzen und sauberhalten.
Natürlich ist es besser, wenn der Hund seine Zähne auf natürliche Art und Weise sauber hält, allerdings neigen einige Rassen und vor allem fast alle kleineren Hunde zu sehr schneller Zahnsteinentwicklung und selbst die beste, zahnpflegendste Ernährung kann dort nicht weiterhelfen, in solchen Fällen empfinde ich Zähneputzen keinesfalls als überflüssig.
 
K

Kikyou

Registriert seit
03.05.2009
Beiträge
817
Reaktionen
0
Ich würde bei Rassen, die zu Zahnstein neigen, allerdings nicht auf das Zähneputzen verzichten - Natur hin oder her, die Tierarztkosten sind hinterher höher als wenn man mal die Zähne geputzt hätte.
Das gilt ja nicht für alle Hunde - wenn die Zähne durch Fleischfütterung von selbst gereinigt werden, ist das natürlich noch besser.
 
Fini

Fini

Registriert seit
15.02.2006
Beiträge
7.890
Reaktionen
0
Zumal aber gerade die kleinen Milchzähnchen beim Welpen nun nicht unbedingt besonders gepflegt werden müssen. Die hat ein Hund für so kurze Zeit, dass sie da kaum Zahnstein bilden kann. Daher machen diese Denta-Knochen extra für Welpen erst recht keinen Sinn. ;)
Später kann man schon zusätzlich pflegen, vor allen wenn der Hund trotz genügenden rohen Futter zu Zahnstein neigt.

Sonst wurde ja schon alles gesagt.
 
Yvi179

Yvi179

Registriert seit
15.11.2009
Beiträge
6.189
Reaktionen
0
Off-Topic

Also ich muß ja mal ssagen das seit dem ich die Patch gebe seine Zähne besser geworden sind. Hätte ich auch nicht gedacht, war aber ein Angebot und da dacht ichmal, ich probiere es mal. Und ja Patch braucht auch nicht lange dafür^^


Lg
 
Cosy

Cosy

Registriert seit
01.06.2010
Beiträge
373
Reaktionen
0
nein, das macht auf keinen fall was, unsrer hat die immer so runtergeschlungen.
Wir haben halt einmal 2 so riesenpäcke gekauft weil die total günstig waren. Und ja, die sind sehr gut verdaulich. Und keine sorge, unser hund hatte die großen Denta-Knochen in maximal einer minute restlos weg.
 
Schnoopy7

Schnoopy7

Registriert seit
22.03.2010
Beiträge
215
Reaktionen
0
also der kot war bis jetzt super und auch immer regelmäßig. eben konnte ich halt nicht schauen, da der kleine rumheult, wenn er nur einen einzigen regentropfen abbekommt. ;)
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

HILFE!!! Mein Welpe hat nen Zahnpflege-Kauknochen in Windeseile verputzt...

HILFE!!! Mein Welpe hat nen Zahnpflege-Kauknochen in Windeseile verputzt... - Ähnliche Themen

  • Tiere krabbeln im Fell

    Tiere krabbeln im Fell: Hallo, In dem Fell unseres 9 Wochen jungen Labrador Retriever Welpen sind uns heute kleine Krabbeltiere aufgefallen. Im Video sehr sichtbar...
  • Welpen fressen nicht, bitte dringend um Hilfe.

    Welpen fressen nicht, bitte dringend um Hilfe.: Hallo, Wir haben 3 Schäferhundwelpen sie fressen nicht und haben Durchfall es sieht aus als würde der eine pipi machen sie sind 5 Wochen alt.Wir...
  • Hilfe, welpe hat trockene Nase, frisst nicht,schläft viel und geht nicht gassi !!!

    Hilfe, welpe hat trockene Nase, frisst nicht,schläft viel und geht nicht gassi !!!: Hallo Tierfreunde Ich habe ein Problem mit meinem Welpen, sie ist 15 Wochen alt und Rasse Epaneul Brittany, seit gestern ist sie nur müde und...
  • Hilfe! Kranken Welpen gekauft, was tun?

    Hilfe! Kranken Welpen gekauft, was tun?: Hallo! Wir haben uns vor einer Woche von Privatleuten einen Welpen gekauft, Dogge-Mix. Musste zu Hause feststellen das er Durchfall hat. Habe...
  • Hilfe! Welpe 12 Wochen erbricht gelb

    Hilfe! Welpe 12 Wochen erbricht gelb: Guten Abend ihr lieben! Direkt zum Thema: mein Jack russel erbricht seit heute Nachmittag eine gelb- schleimige Masse.., weiß jemand was das sein...
  • Hilfe! Welpe 12 Wochen erbricht gelb - Ähnliche Themen

  • Tiere krabbeln im Fell

    Tiere krabbeln im Fell: Hallo, In dem Fell unseres 9 Wochen jungen Labrador Retriever Welpen sind uns heute kleine Krabbeltiere aufgefallen. Im Video sehr sichtbar...
  • Welpen fressen nicht, bitte dringend um Hilfe.

    Welpen fressen nicht, bitte dringend um Hilfe.: Hallo, Wir haben 3 Schäferhundwelpen sie fressen nicht und haben Durchfall es sieht aus als würde der eine pipi machen sie sind 5 Wochen alt.Wir...
  • Hilfe, welpe hat trockene Nase, frisst nicht,schläft viel und geht nicht gassi !!!

    Hilfe, welpe hat trockene Nase, frisst nicht,schläft viel und geht nicht gassi !!!: Hallo Tierfreunde Ich habe ein Problem mit meinem Welpen, sie ist 15 Wochen alt und Rasse Epaneul Brittany, seit gestern ist sie nur müde und...
  • Hilfe! Kranken Welpen gekauft, was tun?

    Hilfe! Kranken Welpen gekauft, was tun?: Hallo! Wir haben uns vor einer Woche von Privatleuten einen Welpen gekauft, Dogge-Mix. Musste zu Hause feststellen das er Durchfall hat. Habe...
  • Hilfe! Welpe 12 Wochen erbricht gelb

    Hilfe! Welpe 12 Wochen erbricht gelb: Guten Abend ihr lieben! Direkt zum Thema: mein Jack russel erbricht seit heute Nachmittag eine gelb- schleimige Masse.., weiß jemand was das sein...