Kot des Mauerseglers

Diskutiere Kot des Mauerseglers im Wildvogel Forum Forum im Bereich Vogel Forum; Ein herzliches Hallo erstmals an alle! Ich möchte euch kurz meine Geschichte erzählen: Wir haben vor vier Tagen drei kleine Mauersegler gefunden...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
F

Flora68

Registriert seit
23.07.2011
Beiträge
16
Reaktionen
0
Ein herzliches Hallo erstmals an alle!

Ich möchte euch kurz meine Geschichte erzählen: Wir haben vor vier Tagen drei kleine Mauersegler gefunden, die bei Abrissarbeiten in einem Dachboden aus dem Nest gefallen sind. Die Dackluken wurden geschlossen und so konnten die Altvögel die Jungen nicht mehr versorgen.

Wir nahmen die Jungen nach Hause und informierten uns im Internet bezüglich
Fütterung, Unterbringung usw. Ein Junges verstarb leider schon am nächsten Tag. Die zwei übrigen nehmen brav zu und wiegen zur Zeit 36 und 40 g. Sie benehmen sich absolut normal (sofern wir das beurteilen können und lt. Angaben aus dem Internet).

Sie bekommen zur Zeit von 6 Uhr morgens bis 22 Uhr stündlich 6 -7 Heuschrecken und manchmal Fliegen. Die Heuschrecken werden vorher eingefroren, danach werden ihnen die Beine amputiert und aufgetaut verfüttert.

Sorge macht uns jetzt das ältere Junge. Seit gestern abend hat es keinen normalen Kot. Es schaut aus als ob Blut im Kot wäre. Die Kotbällchen sind nicht hell mit einem Häutchen sondern eher weich und schauen blutig aus. Jetzt haben wir Angst, dass es dem Kleinen nicht gut geht.

Bitte helft uns, wir machen uns richtig Sorgen.
Es gibt leider keinen Tierarzt in der Nähe der auf Wildvögel spezialisiert wäre. Habe gestern schon mit einer Tierärztin in der Nähe telefoniert, die konnte uns aber leider auch nicht viel weiterhelfen.
Ich hoffe, unser kleiner Piepser muss nicht sterben.:(

Vielen, vielen Dank und
liebe Grüße

Flora
 
23.07.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Heidi zu werfen. Vielleicht hilft dir das ja weiter.
Mariama

Mariama

Registriert seit
05.11.2008
Beiträge
6.664
Reaktionen
0
Hallo Flora,

bitte nimm doch Kontakt mit der Deutschen Gesellschaft für Mauersegler auf. Die Telefonnummer und die richtigen Informationen zur Fütterung findest du hier:
http://www.mauersegler.com/food.html

Dort kann man dir sicher einen Tierarzt nennen, der sich mit Mauerseglern auskennt.

Hier nur der Vollständigkeit halber noch eine sehr informative Seite zur Handaufzucht: http://www.commonswift.org/Handaufzucht.html

Ich drücke dir und den kleinen Segler die Daumen, dass ihr morgen eine kompetente Person erreicht, die ihm helfen kann.

EDIT (automatische Beitragszusammenführung)

Sorry, ich sehe jetzt erst, dass du aus Österreich kommst. Ist Wien für dich erreichbar?

EDIT (automatische Beitragszusammenführung)

http://www.vu-wien.ac.at/gefluegelklinik/
Dort erreichst du m.E. auch am Sonntag einen Arzt.

Ansonsten würde ich deine TÄin fragen, ob sie eine Kotprobe vom Labor auf Bakterien und Parasiten untersuchen lassen kann. Dann bräuchte man "nur" noch das passende Medikament in der richtigen Dosierug.
 
F

Flora68

Registriert seit
23.07.2011
Beiträge
16
Reaktionen
0
Hallo Mariama,

vielen Dank für deine Hilfe. Ich kommt aus dem Süden Kärntens, Wien ist leider viele Stunden entfernt. Die nächste Tierärztin hat erst morgen abends Ordination.

Ich hoffe, der Kleine schafft das.:(

Liebe Grüße
Flora

EDIT (automatische Beitragszusammenführung)

Nocheinmal ich,

danke für die Links, die habe ich schon alle von oben bis unten durch. Wir halte uns auch an alles, nur mit der Fütterung ist es ein bischen ein Problem. Heimchen gibt es im Zoofachgeschäft momentan keine. Die nächste
Lieferung kommt erst am Donnerstag und so lange warten geht nicht. Momentan haben wir auch noch seit einer Woche fast Dauerregen was die Sache auch nicht einfacher macht. Aber mit Hilfe (Kinder und Nachbarkinder)
konnten wir die Stückzahl von über 200 Heuhüpfern an Tag bis jetzt erreichen.

Kot war gestern abends noch fast wieder o.k. Heute morgen in der Mitte normal mit einem rosa Hof herum.
Ich hoffe, der Kleine wird es schaffen, er verhält sich sonst normal und nimmt auch brav zu.

Liebe Grüße
Flora
 
B

Baika

Registriert seit
15.08.2009
Beiträge
241
Reaktionen
0
Viel, viel Glück mit deinen Mauerseglern,
ich habe zur Zeit auch einn in pflege, der ist aber schon ausgewachsen,
als ich ihn bekommen hab war er ganz abgemagert, seitdem
frisst er aber viel und ich werde ihn in den nächsten Tagen wieder frei lassen.

Lg
Baika
 
klumpki

klumpki

Registriert seit
24.06.2011
Beiträge
467
Reaktionen
0
Hallo Flora, manche Heuhüpfer haben sehr scharfe Kanten am Kopf und Rückenpanzer, sie sind auch nicht so leicht verdaulich wie Heimchen, der Kot sieht von dieser Nahrung immer auch zerhakter aus, als wie er sein sollte. Wenn Dein Segler so reagiert, dann verfüttere nur die Hinterleibe, da gehst Du kein Risiko ein.
 
sweetgera

sweetgera

Registriert seit
17.07.2011
Beiträge
809
Reaktionen
0
Und was war mit dem kot jetzt? :?:
 
F

Flora68

Registriert seit
23.07.2011
Beiträge
16
Reaktionen
0
Hallo an alle!

Vielen Dank für die Antworten.

Den beiden Seglern geht es sehr gut. Zwar ist der Kot immer noch ab und zu rot gefärbt und wie Monika schon sagte zerhackt.
Dazwischen schaut er aber recht normal aus.

Die zwei nehmen brav zu und haben inzwischen schon 42 g, flattern , machen Bauchstütze, putzen sich...........
Wir sind momentan ziemlich in Stress. von 6 Uhr morgens bis 22 Uhr stündlich Fliegen fangen, Heuschrecken fangen,
einfrieren, Beine amputieren, füttern und dann kann man sich schon wieder auf die Wiese begeben ;-))) Konnten
für heute ein paar Steppengrillen organisieren. Und vielleicht können wir auch die Bienenstöcke öffnen und Drohnen
entnehmen (die stehen zwar bei uns im Garten, aber bei Dauerregen und 12 Graden tagsüber können wir die leider
nicht öffnen). Zusätzlich gibt es zermahlene Eierschalen. Ich denke, dass sie bis Ende dieser Woche, spätestens
nächste Woche flügge sind.

Momentan sind wir guter Hoffnung, dass die zwei das schaffen werden. Und wir auch irgendwie ;-))

Liebe Grüße an alle.
Flora
 
astrid.

astrid.

Registriert seit
23.06.2011
Beiträge
101
Reaktionen
0
Hallo Flora
Es eignet sich nur die Drohnenbrut zum Verfüttern, das ist eine excellente Proteinquelle. Wenn Du die Waben einfrierst, kannst Du später die gefrorenen Maden herausklickern und 3 Minuten in kochendem Wasser blanchieren. Blanchiert kannst Du sie wieder einfrieren und jeweils die Menge, die Du für eine Mahlzeit brauchst herausnehmen und durch überbrühen mit kochendem Wasser auftauben. Nach Abkühlung ist die Drohnenbrut dann verfütterbar.

LG astrid
 
F

Flora68

Registriert seit
23.07.2011
Beiträge
16
Reaktionen
0
Danke astrid,

Bienenstöcke haben wir im Garten, nur das Wetter und die Temperaturen spielen nicht mit. Konnten die Stöcke
bis jetzt nicht öffnen.
Ich hoffe, morgen wird das Wetter besser.

Liebe Grüße
Flora
 
F

Flora68

Registriert seit
23.07.2011
Beiträge
16
Reaktionen
0
Hallo an alle!

Unser Großer ist heute ausgeflogen und mit ihm meine besten Wünsche. :)

Der Kleine bleibt noch ein paar Tage bei uns. Auf jedem Fall bis übers
Wochenende, denn es ist wieder Schlechtwetter angesagt.

Liebe Grüße
Flora
 
klumpki

klumpki

Registriert seit
24.06.2011
Beiträge
467
Reaktionen
0
:039:Gute Reise kleiner Freund
 
F

Flora68

Registriert seit
23.07.2011
Beiträge
16
Reaktionen
0
Danke Monika!! :)

Liebe Grüße in die Rhön,

Flora
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Kot des Mauerseglers

Kot des Mauerseglers - Ähnliche Themen

  • Mehlschwalben und Mauersegler - Freunde oder Feinde?

    Mehlschwalben und Mauersegler - Freunde oder Feinde?: Huhu, ich wohne in der zweiten Etage in einem Mehrfamilienhaus, an dem von außen ganz viele Schwalbennester an der Wand gebaut wurden. Täglich...
  • Mauersegler ängstlich

    Mauersegler ängstlich: Hallo! Ich habe gestern vom Kumpel nen Anruf bekommen, in dem es hieß, bei ihm auf dem Dachboden sind zwei Jungvögel vor dem Sterben. Vor Ort sah...
  • Hilfe: Mauersegler 3 Tage lang füttern in KA

    Hilfe: Mauersegler 3 Tage lang füttern in KA: Hallo, Ich habe vor einigen Tagen einen Mauersegler (ca. 20-23 Tage alt) gefunden und habe ihn zum Aufziehen zu mir genommen, da alle...
  • Mauersegler nimmt fressen nicht an

    Mauersegler nimmt fressen nicht an: Guten Tag. Gestern habe ich einen Mauersegler auf dem Fußweg gefunden, ich weiß Wildvögel soll man nicht mitnehmen, aber ich konnte ihn dort nicht...
  • Mauersegler gefunden

    Mauersegler gefunden: Hallo, Heute Mittag klingelte plötzlich mein Nachbar an der Tür und erzählte, dass ein Mauersegler in seinem Garten liege. Ich bin dann mit ihm...
  • Ähnliche Themen
  • Mehlschwalben und Mauersegler - Freunde oder Feinde?

    Mehlschwalben und Mauersegler - Freunde oder Feinde?: Huhu, ich wohne in der zweiten Etage in einem Mehrfamilienhaus, an dem von außen ganz viele Schwalbennester an der Wand gebaut wurden. Täglich...
  • Mauersegler ängstlich

    Mauersegler ängstlich: Hallo! Ich habe gestern vom Kumpel nen Anruf bekommen, in dem es hieß, bei ihm auf dem Dachboden sind zwei Jungvögel vor dem Sterben. Vor Ort sah...
  • Hilfe: Mauersegler 3 Tage lang füttern in KA

    Hilfe: Mauersegler 3 Tage lang füttern in KA: Hallo, Ich habe vor einigen Tagen einen Mauersegler (ca. 20-23 Tage alt) gefunden und habe ihn zum Aufziehen zu mir genommen, da alle...
  • Mauersegler nimmt fressen nicht an

    Mauersegler nimmt fressen nicht an: Guten Tag. Gestern habe ich einen Mauersegler auf dem Fußweg gefunden, ich weiß Wildvögel soll man nicht mitnehmen, aber ich konnte ihn dort nicht...
  • Mauersegler gefunden

    Mauersegler gefunden: Hallo, Heute Mittag klingelte plötzlich mein Nachbar an der Tür und erzählte, dass ein Mauersegler in seinem Garten liege. Ich bin dann mit ihm...