Spielaufforderung ins Gesicht...

Diskutiere Spielaufforderung ins Gesicht... im Katzen Verhalten Forum im Bereich Katzen Forum; Huhu, ich hab ein klitzekleines Problemchen mit unserer kleinen Tammy. Tammy hat sich ja schon super entwickelt und fordert mittlerweile...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Fuexle

Fuexle

Registriert seit
07.12.2010
Beiträge
777
Reaktionen
0
Huhu,

ich hab ein klitzekleines Problemchen mit unserer kleinen Tammy.

Tammy hat sich ja schon super entwickelt und fordert mittlerweile regelmäßig auch ihre Streicheleinheiten ein. Sie lässt sich dann immer schön lange durchkraulen und
genießt das sichtlich. Irgendwann will sie dann aber nicht mehr schmusen sondern spielen und zeigt das auch: Nämlich indem sie immer plötzlich hochspringt und mir mit halb ausgefahrenen Krallen leicht ins Gesicht schlägt. Das macht sie jedes Mal so und immer schlägt sie mir dabei genau ins Gesicht.

Ist eigentlich kein großes Problem, weil sie das ja nicht bösartig oder fest macht, aber ich hab trotzdem jedes Mal davon ein paar sichtbare Kratzer im Gesicht.

Hat jemand eine Idee, wie ich ihr das abgewöhnen kann bzw. sie umgewöhnen, dass sie z.B. meinen Rücken anspringt statt meinem Gesicht?
 
24.07.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal einen Blick in den Ratgeber geworfen? Dieser vermittelt jungen Katzen-Erstbesitzern die Basics der Katzenhaltung - ohne erhobenen Zeigefinger und mit witzigen Fotos. Vielleicht hilft dir das ja weiter!?
Escaflown

Escaflown

Registriert seit
16.12.2008
Beiträge
8.030
Reaktionen
0
Ist sie denn alleine?

Katzen kann man nur sehr schwer was aberziehen.
 
Fuexle

Fuexle

Registriert seit
07.12.2010
Beiträge
777
Reaktionen
0
Nein, die Kleine ist nicht alleine, hier leben noch 9 bzw. 10 andere Katzen ;)

Hier hatte ich schonmal was über Tammy geschrieben. Wem das zu viel Text ist, nochmal die Zusammenfassung:

Tammy ist uns Ende Mai/Anfang Juni zugelaufen und müsste jetzt ca 7 Monate alt sein. Sie hat vor ca 4 Wochen geworfen und lebt zur Zeit zumindest noch nur draußen, da sie sich noch absolut nicht in die Wohnung traut. Kontakt zu anderen Katzen hat sie hier genug, wobei sie im Moment natürlich etwas weniger mit den anderen spielt, weil sie sich ja um ihr Kitten kümmen muss.

Ich weiß, dass es schwer ist einer Katze etwas abzugewöhnen, aber vielleicht hat hier ja doch noch jemand einen Tipp. Ist ja auch nichts Schlimmes und ich kann zur Not auch damit leben, aber es wäre natürlich schöner, wenn ich nicht ständig ein zerkratztes Gesicht hätte ;)
 
Escaflown

Escaflown

Registriert seit
16.12.2008
Beiträge
8.030
Reaktionen
0
Mhh versuchs mal so das wenn die es macht du ihr die Pfoten sanft aber bestimmt beiseite schiebst und NEIN sagst und aufs Spiel nicht eingehst sondern aufstehst und was anderes macht. Wenn du sie zum spielen rechtzeitig anmierst und sie nicht nach der schlägt gibts zb zum spiel zusätzlich Leckerchen. :)
 
Fuexle

Fuexle

Registriert seit
07.12.2010
Beiträge
777
Reaktionen
0
Zum Pfoten wegschieben komm ich gar nicht, das geht viel zu schnell und danach schmust sie ja auch gleich weiter. Wenn ich aufstehe und weggehe, rennt sie mir hinterher und schreit fürchterlich und versteht die Welt nicht mehr, warum nicht mehr weiter gekrault wird.

Ich hab dabei halt noch das Problem, dass sie noch sehr schreckhaft ist. Wenn ich mit einem Spielzeug rumwedele, wenn sie noch nicht spielen, sondern nur kuscheln will, erschrickt sie sich und rennt erstmal weg.

Ich denke auch, dass ich den Zeitpunkt einfach irgendwie erkennen will, wann sie spielen will, nur weiß ich noch nicht so ganz wie ich den erkennen soll.
 
Die 7 M´s

Die 7 M´s

Registriert seit
24.06.2007
Beiträge
22.186
Reaktionen
0
Achte einfach mal auf die "kleinen Warnzeichen";) Zurückgeklappte Ohren, eine wedelnde Schwanzspitze und meistens auch weit aufgerissene Augen oder auch die verschiedensten Laute deuten meistens darauf hin, dass eine Katze nun genug vom Schmusen hat und da sollte man schnellstens den Rückzug antreten;) Ich hatte ja selber fast 17 Jahre lang so eine Katze hier. Sie war sehr verschmust, aber wenn sie genug hatte, hat sie mir eine getachtelt.:mrgreen: Mit der Zeit hab ich dann gelernt, Ihre Körpersignale zu deuten....Man muss nur genau hinschauen/hinhören;)
 
Fuexle

Fuexle

Registriert seit
07.12.2010
Beiträge
777
Reaktionen
0
Ich hab ja schon geschaut, aber da tut sich einfach gar nix. Die Augen sind schon beim Schmusen ziemlich weit aufgerissen, die Ohren verändern sich überhaupt nicht, gibt keine Laute von sich - aber wahrscheinlich muss ich nur NOCH genauer hinschauen :)

An der Schwanzspitze kann ich leider auch nix ablesen, da Tammy einen abgeknickten Schwanz, wahrscheinlich durch einen Bruch, hat. Die Schwanzspitze kann sie deswegen leider nicht wirklich bewegen.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Spielaufforderung ins Gesicht...

Spielaufforderung ins Gesicht... - Ähnliche Themen

  • Pfote streichelt mein gesicht......

    Pfote streichelt mein gesicht......: unsere kleine kira lag grade auf meinem arm und ich habe sie gestreichelt,sie ist dabei fast eingeschafen,dann nach einer zeit ist sie schnurrend...
  • Katze greift mich an (im Gesicht)

    Katze greift mich an (im Gesicht): Guten Tag;) ich habe zuhause eine 1 Jahr alte Katze:).Ich habe sie von Leute bekommen,die sie auf einer Wiese gefunden haben (mit 5Wochen)...
  • Kater springt ins Gesicht

    Kater springt ins Gesicht: Heyy Leute, ich und mein Kater Lutzi (4Jahre) haben echt ein Problem !! Bisher war er eigentlich ein ganz Vorbildlicher... gut erzogen und...
  • Katze springt unerwartet ins Gesicht

    Katze springt unerwartet ins Gesicht: Hallo ihr Lieben, vorneweg erstmal Hallo:D. Ich bin über google auf euer Forum gestoßen und habe den alten Artikel zu diesem Thema bereits...
  • katze springt ins gesicht

    katze springt ins gesicht: hallo! ich bin echt voll verzweifelt. meine katze (2 jahre alt) hat sowas schon als kleines baby gemacht. gleich am erste tag, als sie zu uns kam...
  • katze springt ins gesicht - Ähnliche Themen

  • Pfote streichelt mein gesicht......

    Pfote streichelt mein gesicht......: unsere kleine kira lag grade auf meinem arm und ich habe sie gestreichelt,sie ist dabei fast eingeschafen,dann nach einer zeit ist sie schnurrend...
  • Katze greift mich an (im Gesicht)

    Katze greift mich an (im Gesicht): Guten Tag;) ich habe zuhause eine 1 Jahr alte Katze:).Ich habe sie von Leute bekommen,die sie auf einer Wiese gefunden haben (mit 5Wochen)...
  • Kater springt ins Gesicht

    Kater springt ins Gesicht: Heyy Leute, ich und mein Kater Lutzi (4Jahre) haben echt ein Problem !! Bisher war er eigentlich ein ganz Vorbildlicher... gut erzogen und...
  • Katze springt unerwartet ins Gesicht

    Katze springt unerwartet ins Gesicht: Hallo ihr Lieben, vorneweg erstmal Hallo:D. Ich bin über google auf euer Forum gestoßen und habe den alten Artikel zu diesem Thema bereits...
  • katze springt ins gesicht

    katze springt ins gesicht: hallo! ich bin echt voll verzweifelt. meine katze (2 jahre alt) hat sowas schon als kleines baby gemacht. gleich am erste tag, als sie zu uns kam...