Haben Katzen "Liebeskummer"???

Diskutiere Haben Katzen "Liebeskummer"??? im Katzen Verhalten Forum im Bereich Katzen Forum; Hallo zusammen :) jezt muss ich doch mal hören, was ihr dazu sagt. Ich habe eine Katze, ca. 5 Jahre alt. Sie ist Freigängerin, super verschmust...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
V

Viola67

Registriert seit
24.07.2011
Beiträge
2
Reaktionen
0
Hallo zusammen :)
jezt muss ich doch mal hören, was ihr dazu sagt. Ich habe eine Katze, ca. 5 Jahre alt. Sie ist Freigängerin, super verschmust und anhänglich. leztes Jahr im November wurde ihr Bruder vom Auto angefahren und verstarb. Ich dachte erst das gibt mega Theater aber sie blühte auf (sie hat von ihm auch immer Haue bekommen) also alles war okay. Für mich stand fest, keine 2te Katze mehr und sie ist so anhänglich, sie genießt es
uns alleine zu haben. Jetzt das eigentliche Problem, vor einigen Tagen kam ein (glaube es war ein Kater) in unser Garten, den sie zuerst verjagt hatte. 2 Tage später kam er wieder, saß mit Abstand im Garten, die beiden beobachteten sich, er kam immer näher und lag dann auf der Terasse. die Tür war offen, Kiwi (meine Katze ;)) kam rein und hat gefressen. Es dauerte nicht lange, dann kam "er" hinterher. immer näher. Kiwi schaute und fraß aber weiter (schon komisch) und dann als er nah genug war, stand sie ihm gegenüber und schnupperte in seine Richtung (30 cm Abstand) dann kam er um die Ecke, Kiwi 1 Meter entfernt schleckte sich das Maul und schaute ihm zu, wie er ihr restliches Futter mampfte. (Mein Kater hatte das bei einer anderen Nachbarkatze mal gemacht, und die lies niemanden nur in die Nähe des Gartens aber er durfte alles). Jetzt ist Kiwi so komisch, sie frisst weniger, sie schaut ständig raus, kaum kruschelt es irgendwo dann schaut sie gleich was es ist. Sitzt vor der Tür und schaut und schaut ....... :?: Es gibt viell. hier im Forum jemand der wirklich Ahnung von Katzenverhalten hat und mir dann den einen oder anderen Tipp geben kann. Ist es viell. doch nur Angst und eingeschüchtert oder wartet sie auf ihn (denke das es ein Kater war genau konnte ich es nicht sehen). Freue mich auf Eure Nachrichten
 
24.07.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Haben Katzen "Liebeskummer"??? . Dort wird jeder fündig!
S

SusanneC

Registriert seit
07.09.2009
Beiträge
15.432
Reaktionen
0
Hallo!

Katzen sind sehr soziale Tiere, die die GEsellschaft von Artgenossen suchen und brauchen.

Allerdings ist für eine ruhige Katze ein Kater oft einfach eine zu wilde Gesellschaft. Kater spielen, indem sie raufen, sich Balgen und beißen, das finden Kater einfach toll, Kätzinnen sind da einfach nicht so. Die wollen lieber zusammen kuscheln und schmusen, aber ganz sicher sich nicht prügeln.

Deswegen hat Deine Katze unter deinem kater so gelitten, aber trotzdem fühlt sie sich wohl einsam. Das beste was Du für sie tun kannst: Such im tierheim nach einer ähnlich ruhigen gemütlichen Kätzin. Halt durch, auch wenn sie sich anfänglich anfauchen und gar nicht verstehen, das gibt sich von alleine mit der Zeit - und es lohnt sich wirklich. Sie hat die Gelegenheit, eine beste Freundin zu finden, mit der sie gemeinsam die Nachbarschaft unsicher machen kann, sich gegen gar zu freche Nachbarskater zur Wehr setzen kann, und mit der sie auf deinem Sofa kuscheln kann. Und Du hast bald nicht mehr nur eine Katze neben dir schnurren, sondern auf jeder Seite eine.
 
V

Viola67

Registriert seit
24.07.2011
Beiträge
2
Reaktionen
0
Hallo SusanneC :) Danke für Deine schnelle Antwort.
Woran erkenne ich denn, ob meine Katze lieber alleine gehalten wird oder ein(e) Artgenosse(in) zulassen würde. Blöd wäre wenn wir das machen und sich dann raus stellt das sie lieber alleine wäre und sich dann nicht mehr wohl fühlt. Das möchte ich auf alle Fälle vermeiden.
Die Meinungen das Katzen (besonders Freigänger) Gesellschaft benötigen, geht ja wohl oft auseinander. Ich fänd schön wenn sie jemanden zum schmusen hätte. Ich hatte bisher nicht den Eindruck das ihr was fehlt aber irgendwie fand ich komisch das sie den Kater reingelassen hat. Möchte vermeiden, dass sie wieder unterdrückt wird, das wäre nicht akzeptabel. Ganz schön schwierig :)
Dazu dachte ich immer, 2 gleichgeschlechtliche wären erst recht nicht geeignet. hhmmm es gibt immer so viele Meinungen :)
glg
Viola
 
S

SusanneC

Registriert seit
07.09.2009
Beiträge
15.432
Reaktionen
0
Nein, Freigänger sind auch nicht lieber alleine, sie kommen nur alleine besser klar, weil sie draußen Kontakte knüpfen können - aber diese Kontakte sind oft von Revierproblemen überschattet und daher auch oft nicht so wirklich freundschaftlich. Es ist nur die Kompromisslösung, aber noch immer nicht richtig.

In der Schweiz ist Einzelhaltung von Katzen übrigens verboten, also kannst Du davon ausgehen, dass es kaum katzen gibt, die wirklich lieber alleine sein wollen.

Und mal als (auch) Hundehalter: Mein Hund braucht die Kontakte zu Artgenossen, mag dabei aber nicht jeden. ist er deswegen Einzelgänger, nur weil er ein paar wenige Artgenossen nicht mag? Warum muss es dann bei einer Katze wegen einmal Pech gehabt schon Einzelgänmgertum sein?

Bleib einfach dran, lass ihnen MEHRERE MONATE um sich aneinander zu gewöhnen, dann wird das schon.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Haben Katzen "Liebeskummer"???

Haben Katzen "Liebeskummer"??? - Ähnliche Themen

  • Kater und Katze werden nicht Stubenrein

    Kater und Katze werden nicht Stubenrein: Hallöchen, das leidige Thema mit dem Stubenrein werden. Wir haben seit vier Wochen eine Katze (13 Wochen) und seit drei Wochen einen Kater (15...
  • Mobbing unter den Katzen

    Mobbing unter den Katzen: Hallo, ich habe ein problem mit meinen 3 katzen, welches immer schlimmer wird. Ich habe einen 4 Jahre alten europäischen Kurzhaar Kater und vor...
  • Carlo und Gio treffen aufeinander

    Carlo und Gio treffen aufeinander: Guten Tag, dies ist unser erster Eintrag in diesem Forum. Wir haben zu unserem 2jährigen Kater Carlo gestern unerwartet und spontan einen zweiten...
  • Revierkampf geht in die nächste Runde.

    Revierkampf geht in die nächste Runde.: Hallo zusammen, bitte entschuldigt aber ich werde wohl einwenig ausholen bis ich zum Punkt komme. Seit 3 Monaten haben wir eine Katzendame...
  • Katze schreit den ganzen Tag

    Katze schreit den ganzen Tag: Unsere Katze ist 7 Jahre alt,jetzt schreit sie n schon 1 JAHR ständig.Morgens um 2 Uhr geht es los,dann stehen wir auf und erhält an bis wir zur...
  • Ähnliche Themen
  • Kater und Katze werden nicht Stubenrein

    Kater und Katze werden nicht Stubenrein: Hallöchen, das leidige Thema mit dem Stubenrein werden. Wir haben seit vier Wochen eine Katze (13 Wochen) und seit drei Wochen einen Kater (15...
  • Mobbing unter den Katzen

    Mobbing unter den Katzen: Hallo, ich habe ein problem mit meinen 3 katzen, welches immer schlimmer wird. Ich habe einen 4 Jahre alten europäischen Kurzhaar Kater und vor...
  • Carlo und Gio treffen aufeinander

    Carlo und Gio treffen aufeinander: Guten Tag, dies ist unser erster Eintrag in diesem Forum. Wir haben zu unserem 2jährigen Kater Carlo gestern unerwartet und spontan einen zweiten...
  • Revierkampf geht in die nächste Runde.

    Revierkampf geht in die nächste Runde.: Hallo zusammen, bitte entschuldigt aber ich werde wohl einwenig ausholen bis ich zum Punkt komme. Seit 3 Monaten haben wir eine Katzendame...
  • Katze schreit den ganzen Tag

    Katze schreit den ganzen Tag: Unsere Katze ist 7 Jahre alt,jetzt schreit sie n schon 1 JAHR ständig.Morgens um 2 Uhr geht es los,dann stehen wir auf und erhält an bis wir zur...