Erstes Bad. Wann?

Diskutiere Erstes Bad. Wann? im Hunde Haltung Forum im Bereich Hunde Forum; Hallo, ich bin absoluter Hundeneuling. Morgen ist es endlich soweit, wir bekommen "Nachwuchs"! Da wir ja schon beim Züchter waren und uns...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
1

11Tesa11

Registriert seit
24.07.2011
Beiträge
5
Reaktionen
0
Hallo,
ich bin absoluter Hundeneuling. Morgen ist es endlich soweit, wir bekommen "Nachwuchs"!
Da wir ja schon beim Züchter waren und uns
unsere Kleine ausgesucht haben wissen wir ja, dass sie ziemlich "riecht". :?
Ist es sinnvoll, oder sogar notwendig sie relativ gleich nachdem wir zu Hause angekommen sind zu baden? Ich hab angst, dass sie nach dem Stress der Autofahrt und der neuen Umgebung einen "Schock" bekommt oder vielleicht dann zukünftig angst vorm baden hat.
Wie war's bei euch? Was meint ihr darüber?
Danke
 
24.07.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Heike zu werfen.
hasenhoernchen

hasenhoernchen

Registriert seit
04.01.2009
Beiträge
13.194
Reaktionen
0
woher holt ihr sie denn? welpen sollten eig auf keinen fall streng riechen :eusa_think:
 
Tayet

Tayet

Registriert seit
22.05.2008
Beiträge
4.544
Reaktionen
0
was heißt denn sie riecht? Habt ihr die Züchterin gefragt warum es so ist?
Vielleicht riecht sie einfach nach Hund?
 
*Collie*

*Collie*

Registriert seit
08.08.2010
Beiträge
8.000
Reaktionen
0
Huhu,

Glückwunsch zum Neuzugang.

Hunde badet man nur, wenn es absolut notwendig ist, sprich wenn sie sich mal in irgendwas Totem oder ähnlich stinkendem gewälzt haben ;) Solange der Hund nur nach Hund riecht, lasst es bitte. Wichtig ist, dass ihr den Hund langsam ans Baden gewöhnt, d.h. ihr setzt sie mal in die Badewanne, solang kein Wasser drin ist, dann mal mit ein bisschen Wasser usw. Das dauert und wichtig ist es, dass man hierbei den Hund nicht einfach ungeduldig sein Bad aufzwängt - damit macht man sich langfristig nur noch mehr Probleme. Ihr sollten den Hund also keinesfalls am ersten Tag schon baden.
 
1

11Tesa11

Registriert seit
24.07.2011
Beiträge
5
Reaktionen
0
Sie kommt von einem Bauernhof. Sie lauft da den ganzen Tag rum mit ihren Geschwistern und so. Und die pieseln sich halt da gegenseitig mal an und so.
Ich hab mal gehört, man soll sie gleich nach der Ankunft zu Hause waschen soll, damit sie nicht mehr nach dem alten zu Hause riechen!
 
Tayet

Tayet

Registriert seit
22.05.2008
Beiträge
4.544
Reaktionen
0
vllt wäre es besser von da kein hund zu nehmen, wenn die sich gegenseitig anpieseln und vom bauernhof kommen :silence:
 
1

11Tesa11

Registriert seit
24.07.2011
Beiträge
5
Reaktionen
0
Lieber von einem Bauernhof, auf dem sie frei laufen können und ihnen beim Spielen auch mal ein "maleur" passierne kann, als aus Zwingerhaltung.
 
*Collie*

*Collie*

Registriert seit
08.08.2010
Beiträge
8.000
Reaktionen
0
Zu dem Baden hab ich dir oben schon was geschrieben, ihr solltet ihn erstmal gar nicht baden, bis ihr ihn dran gewöhnt habt!
Off-Topic

Zum Rest hier sag ich nichts
 
hasenhoernchen

hasenhoernchen

Registriert seit
04.01.2009
Beiträge
13.194
Reaktionen
0
lieber von einer verantwortungsvollen zucht als vom vermehrer...aber naja...
 
Tayet

Tayet

Registriert seit
22.05.2008
Beiträge
4.544
Reaktionen
0
Lieber von einem Bauernhof, auf dem sie frei laufen können und ihnen beim Spielen auch mal ein "maleur" passierne kann, als aus Zwingerhaltung.
wo gibts den hier noch Zwingerhaltung? Ist mittlerweile sehr wenig geworden. Meine war ganz normal im Garten mit Mutter unter Aufsicht der Züchterin. Für ein Bauernhof spricht wohl eher der Preis als Freiluaf.
 
*Mischling*

*Mischling*

Moderator
Registriert seit
21.01.2011
Beiträge
30.953
Reaktionen
3
Man braucht vom Hund nicht den Geruch des alten zu Hauses abwaschen, eigentlich braucht man einen Hund so gut wie nie waschen (außer er hat Gülle gefunden :silence:). Einen Welpen würde ich in den ersten paar Wochen, bis er sich eingelebt, alles kennengelernt und sich an euch gewöhnt hat so wenig unnötigem Stress wie möglich aussetzen, und da gehört Baden dazu. Bis dahin hat sich der Geruch dann auch verzogen....

Zum anderen wurde hier ja auch schon was gesagt: Aus Zwingerhaltung würde hier auch keiner einen Hund holen, das ist keine verantwortungsvolle Zucht ;). Aber der Bauer, der zu faul war, seine Hündin kastrieren zu lassen, zwei Mal am Tag Futter hinschmeist, die kleinen wahrscheinlich nichtmal kontrollwiegt, einmal den Landtierarzt hat eine Spritze geben lassen und jetzt noch einen kleinen Gewinn mit dem Verkauf der Welpen macht ist auch kein verantwortungsvoller Züchter. Du wirst große Probleme mit dem Hund haben, angefangen bei der Stubenreinheit (oder überhaupt der Gewöhnung ans Haus), übers Anziehen der Leine und das Auto fahren bis hin zur Sozialisierung mit anderen Hunden, Menschen und Geräuschen.

Da kann ich dir echt nur viel Glück, Geduld und Konsequenz wünschen, dir gleich am ersten Tag einen Tierarztbesuch und die Anmeldung in einer Welpengruppe ans Herz legen.

EDIT: Geh mal in den Zwinger, wo einer von Kommissar Rex herkommt, da gibts nur Zwingerhaltung, raus dürfen die DSH da nur, wenn ein Interessent kommt :?. Und hast dus bar dabei wirst du auch nicht näher gefragt, wie du mit dem Hund umzugehen gedenkst....

LG
 
1

11Tesa11

Registriert seit
24.07.2011
Beiträge
5
Reaktionen
0
Ok, mein Hunde kommt von einem eingetragenem Züchter. Die Hunde sind alle geimpft, gechipt und in einwandfreiem Zustand.
Es ist wirklich verwunderlich, welche Reaktionen das Wort "Bauerhof" auslöst.
Ich habe mal den Link von unserem Züchter angehängt. Dann könnt ihr gerne mal nachschauen wie der "Bauernhof" wirklich ist. Eine Preisfrage ist es allerdings auch nicht gewesen. Dass kann ich euch versichern.
Edit: Züchterlink gelöscht

Danke für die Hilfreichen Kommentare. Ihr habt mir sehr weitergeholfen. Und ich werde meine Hündin erst einmal "ankommen" lassen und dann evtl mal über ein Bad nachdenken.
 
*Mischling*

*Mischling*

Moderator
Registriert seit
21.01.2011
Beiträge
30.953
Reaktionen
3
Das Wort löst wegen dem, was ich oben beschrieben habe, so eine Reaktion aus, weil es meist nicht in Zusammenhang mit seriöser Zucht auftaucht, sondern mit einem Ups-Wurf. Da werden die Welpen dann schlecht sozialisiert aufgezogen, die Elterntiere unterlagen keiner Erbanlagen- oder Stammbaumkontrolle usw. Darum hält man sich meist eher an die beim VDH oder anderen Zuchtverbänden eingetragenen Züchter ;).

Aber wenn dein Hund von einem eingetragenen Züchter stammt, der die Hunde gut versorgt, ok... Nur wie kann es dann sein, dass er stinkt? Das frage ich mich.....

LG
 
Schnoopy7

Schnoopy7

Registriert seit
22.03.2010
Beiträge
215
Reaktionen
0
und bitte ein handtuch in die wanne legen wenn es mal soweit ist. hunde können sonst den boden nicht einschätzen.
 
hasenhoernchen

hasenhoernchen

Registriert seit
04.01.2009
Beiträge
13.194
Reaktionen
0
das frage ich mich auch...ich kenne keinen welpen der stinkt :shock:
 
Tayet

Tayet

Registriert seit
22.05.2008
Beiträge
4.544
Reaktionen
0
aber kannst du denn definieren wonach er riecht? es ist nun mal normal das hunde riechen, langhaarige manchmal mehr als die kurzhaarige.

EDIT (automatische Beitragszusammenführung)

das frage ich mich auch...ich kenne keinen welpen der stinkt :shock:
Off-Topic
manche riechen halt nach Hund ;) und wenn das so ist, dann würd ich lieber abstand davon nehmen..wenn schon sowas stört...
 
1

11Tesa11

Registriert seit
24.07.2011
Beiträge
5
Reaktionen
0
Von stinken war nie die Rede! Ich habe geschrieben, dass Sie ziemlich "riecht"!
Wahrscheinlich riecht Sie einfach nur nach Hund. Da das mein erster Welpe/Hund ist, war mir dass nicht so bewusst, das ein Hund so riecht. Aber man lernt ja nie aus.
Wie vorhin schon gesagt, danke für die Hilfreichen antworten.
 
Tayet

Tayet

Registriert seit
22.05.2008
Beiträge
4.544
Reaktionen
0
aber Tesa wenn für euch ein normaler Hundegeruch schon so auffällt, seid ihr euch sicher dass der Hund der richtige Haustier für euch ist? Wenn Hunde z.B nass werden dann riechen die noch bisschen mehr nach Hund :)
 
Kulle

Kulle

Registriert seit
30.10.2008
Beiträge
3.290
Reaktionen
0
Vielleicht war der Hund nass und hat deswegen gemüffelt? Hat es an dem Tag vielleicht geregnet als Du den Geruch wahrgenommen hast?
 
ida22

ida22

Registriert seit
04.08.2009
Beiträge
4.212
Reaktionen
0
Hallo,

den Züchterlink habe ich nicht mehr gesehen ... von daher kann (und möchte) ich dazu gar nichts sagen. Normalerweise riecht ein Hund nicht unangenehm - eben nach Hund.

Wenn sie nass sind, riechen sie oft stärker; wenn sie langhaarig sind, riechen sie oft stärker und länger; wenn sie langhaarig sind und draußen leben riechen sie meist sehr stark - das ist meine Erfahrung.

Wie die anderen schon sagte, sollte man einen Hund nur baden, wenn es wirklich nötig ist; eben wenn der Hund sich in irgendwas Stinkigem gewälzt hat (was bei einem jungen Hund öfters mal vorkommen kann).

Meine Hunde habe ich - obwohl man es nicht tun soll - beide am Tag des Einzugs gebadet (und sie haben keinen Schaden davon getragen). Beide Hunde kommen aus dem Tierschutz und beide Hunde haben gestunken gen Himmel als sie hier eingezogen sind ...

Wenn Du den Hund badest, lege am besten ein dunkles Handtuch oder Badematte in die Badewanne. Bitte überprüfe unbedingt, dass das Wasser eine gute Temperatur hat. Fange ganz langsam an den Beinen an, ihn abzubrausen und dann immer höher gehen. Ich stelle die Brause auch nicht so stark ein. Kopf und Ohren auf jeden Fall aussparen. Ich verwende immer ein mildes Hundeschampoo, das ich vorsichtig einmassiere und dann gründlich abspüle. Wichtig ist auch, ein bis zwei Handtücher griffbereit zu haben und nach dem Baden den Hund gleich darin einzupacken ehe er sich schüttelt. Dann vorsichtig abrubbeln und die nächste Zeit - am besten mit einem Leckerchen als Belohnung - im Warmen lassen.

Wenn Du noch keine "Übung" hast, würde ich empfehlen, eine zweite Person mit zur Hilfe zu nehmen. Wichtig ist auch, dass Du ganz ruhig bleibst und gar keine große Aktion aus dem Baden machst.

Wenn Dein Hund nicht total verängstigt ist, wenn er ankommt, sollte er das überstehen ...

Lg Ida
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Erstes Bad. Wann?

Erstes Bad. Wann? - Ähnliche Themen

  • Erste Hilfe bei Strassen voller Salz

    Erste Hilfe bei Strassen voller Salz: Was hilft am schnellsten und am Besten? Wir hatten in der Früh Glatteis - bei uns waren die Wege wirklich rutschig - heute zu mittag wurde Salz...
  • Mein erster Welpe

    Mein erster Welpe: Hallo, ich habe seid Dienstag einen belgischen Schäferhund Welpen bei uns zuhause. Ich habe mir zwei Wochen Urlaub genommen. Wir haben einen...
  • Eingewöhnungszeit

    Eingewöhnungszeit: Hallo Zusammen, ist schon einige Jahre her das ich hier mal aktiv war. Mittlerweile ist alles anders. Neuer Partner, neue Lebensumstände etc. :-)...
  • Mein erster Hund! Eure Meinung?

    Mein erster Hund! Eure Meinung?: Hallo liebe Tierforum Community, Ich wünsche mir seit längerer Zeit nun einen Hund und ich habe mich auch shon sehr intensiv darüber informiert...
  • Erstes "Bad" - alles schiefgegangen! Hilfe...!

    Erstes "Bad" - alles schiefgegangen! Hilfe...!: ...Also, ich schreib' jetzt einfach mal auf, was passiert ist - vielleicht habt ihr dann herzlich was zu lachen, vielleicht schlagt ihr aber auch...
  • Erstes "Bad" - alles schiefgegangen! Hilfe...! - Ähnliche Themen

  • Erste Hilfe bei Strassen voller Salz

    Erste Hilfe bei Strassen voller Salz: Was hilft am schnellsten und am Besten? Wir hatten in der Früh Glatteis - bei uns waren die Wege wirklich rutschig - heute zu mittag wurde Salz...
  • Mein erster Welpe

    Mein erster Welpe: Hallo, ich habe seid Dienstag einen belgischen Schäferhund Welpen bei uns zuhause. Ich habe mir zwei Wochen Urlaub genommen. Wir haben einen...
  • Eingewöhnungszeit

    Eingewöhnungszeit: Hallo Zusammen, ist schon einige Jahre her das ich hier mal aktiv war. Mittlerweile ist alles anders. Neuer Partner, neue Lebensumstände etc. :-)...
  • Mein erster Hund! Eure Meinung?

    Mein erster Hund! Eure Meinung?: Hallo liebe Tierforum Community, Ich wünsche mir seit längerer Zeit nun einen Hund und ich habe mich auch shon sehr intensiv darüber informiert...
  • Erstes "Bad" - alles schiefgegangen! Hilfe...!

    Erstes "Bad" - alles schiefgegangen! Hilfe...!: ...Also, ich schreib' jetzt einfach mal auf, was passiert ist - vielleicht habt ihr dann herzlich was zu lachen, vielleicht schlagt ihr aber auch...