Ich verabschiede mich

Diskutiere Ich verabschiede mich im Vogelhäuschen Forum im Bereich Vogel Forum; Hallo! Ich wollte nun offiziell bekannt geben, dass ich mich aus der Wellensittichhaltung zurück ziehe. Ich blicke auf sieben wundervolle...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Casimir

Casimir

Registriert seit
31.05.2010
Beiträge
10.148
Reaktionen
1
Hallo!

Ich wollte nun offiziell bekannt geben, dass ich mich aus der Wellensittichhaltung zurück ziehe. Ich blicke auf sieben wundervolle, lustige, traurige Jahre mit meinen Piepern zurück, aber leider hat alles irgendwann ein Ende. Damals hab ich nicht gewusst, dass ich studieren will und nun merke ich, dass es sehr Nervenraubend ist, mit den Vögeln in einem Raum zu sitzen und versuchen wollen zu lernen, wenn sie selbst bis nachts halb zwei zwitschern nur weil eine Kerze brennt
und morgens sieben Uhr wieder loslegen. Die Zeit zum Lernen und die Zeit zum Schlafen sind seit zwei Jahren einfach eindeutig zu kurz gekommen.
Hinzu kommt, dass ich eine schöne Allergie gegen irgendwas von den Wellis entwickelt hab, was sich vor allem jetzt nach dem Einzug der Ebay-Wellis deutlich gezeigt hat.
Die Entwicklung letzte Nacht zwingt mich nun auch dazu, umzuziehen. Ich muss selbst schon auf vieles nun verzichten, weil das Geld dann ab Oktober kaum mehr für mich reicht, da möchte ich es nicht riskieren, die Wellis dann nicht mehr ordentlich versorgen zu können.

Meinen lieben Kiwi und Sirius hab ich an eine gute Freundin abgegeben, wo ich weiß, dass sie es dort gut haben und einen schönen Lebensabend haben dürfen. Maya ist auch bei ihr, Mino bei einer anderen Bekannten.
Für die drei Ebay-Wellis habe ich leider einfach kein neues zu Hause gefunden, weshalb ich sie nun dem VWFD übergebe.

Ich betrachte das alles mit einem weinenden und einem lachenden Auge. Sieben Jahre sind eine lange Zeit, verbunden mit tiefen Emotionen, wie man sie nur zu Lebewesen entwickeln kann, die einem durch jedes Tief begleitet haben und immer da waren. Aber andererseits bin ich froh, dass sie alle in ein gutes zu Hause kommen, wo sie sein können wie sie sind und damit keinen stören.

Ich werde versuchen, mich trotzdem den Fragen hier zu stellen, aber als Vogelhalter gelte ich dann wahrscheinlich nicht mehr;)
 
24.07.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Wie wäre es mit diesem Vogelhaus ? Wir haben dies bei uns stehen und es wird von allen gerne genutzt.
Laura

Laura

Registriert seit
07.04.2010
Beiträge
11.182
Reaktionen
1
Oh, das ist aber schade :(

Aber wenn es so besser ist, dann wird es schon die richtige Entscheidung gewesen sein.
Wer weiß, vielleicht hast du ja irgendwann später wieder Wellis ;)
 
Casimir

Casimir

Registriert seit
31.05.2010
Beiträge
10.148
Reaktionen
1
Vom Verstand her ist es die beste Lösung, aber das Herz spricht da leider immer eine andere Sprache.
Mal ganz abgesehen davon, dass ich in meinem Studiengang locker mal zwei Wochen am Stück weg bin (sehr oft), kann ich dann die Wellis auch nicht ständig hin- und herschleppen...

Wellis werd ich erst dann wieder haben, wenn ich eine Wohnung mit einem Zimmer hab, in das ich mich zurückziehen kann und auch wieder ausreichend Geld.
 
Mariama

Mariama

Registriert seit
05.11.2008
Beiträge
6.664
Reaktionen
0
Hallo Casimir,

ich finde es auch sehr schade, weil die kleinen Geier bei dir ein wirklich schönes Leben hatten.

Aber manchmal zwingen einen die Umstände, die Tiere abzugeben. Ich hoffe, du bist nicht allzu traurig, denn du weißt sie ja in guten Händen und kannst sie immer mal wieder besuchen. ;)

Mit einer Allergie ist auch nicht zu spaßen...
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Ich verabschiede mich