Hat er eine Prellung?

Diskutiere Hat er eine Prellung? im Hunde Gesundheit Forum im Bereich Hunde Forum; Heute Nacht war folgende Situation. Mein Hund kommt Nachts öfters ins Bett gehüpft. Da er aber dann auch immer müde ist, hüpft er immer nur mit...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Lucky2010

Lucky2010

Registriert seit
14.10.2010
Beiträge
375
Reaktionen
0
Heute Nacht war folgende Situation. Mein Hund kommt Nachts öfters ins Bett gehüpft. Da er aber dann auch immer müde ist, hüpft er immer nur mit seinen Vorderbeinchen hoch und erwartet dann, dass wir ihm hochhelfen;)
Als er heute Nacht wieder hoch wollte, hat mein Freund ihm unter die Brust gefasst um ihn zu heben, doch auf einmal schrie er auf und unterwarf sich.
jetzt
bin ich als am überlegen was er haben könnte.
es sind mir drei sachen eingefallen, die evtl. was damit zu tun haben könnten.
1) er ist mit seinem spielzeug vorgestern so schnell die 2 Treppenstufen im wohnzimmer hoch gerannt, das er ausgerutscht ist und leicht auf seinen oberkörper gefallen ist. Ist aber sofort wieder weiter gerannt, dass ich mir nichts weiter dabei gedacht habe.
2) da ich momentan Urlaub habe, mach ich auch mehr mit meinem Lucky, die Gassirunden werden größer und wir spielen auch viiieeeel mehr. jeden Tag Ball spielen und fangen..... hat er evtl. einen Muskelkater?
3) bei uns sind die Rappsfelder abgemäht worden, da stehen jetzt im Feld lauter so kleine Stengel rum die auch ziemlich hart sind, da ist er letztens wie ein bekloppter durchgejagt als er nen Vogel jagen wollte. die tun durchaus auch weh

ansonsten ist er wie immer, zieht an der Leine, jagt Vögel, freut sich wie wild wenn er nen anderen Hund sieht, er frisst, er trinkt und man merkt ihm absolut sonst nichts an.

wisst ihr was das sein könnte? Ne Prellung vielleicht?
muss das unbedingt beim TA behandelt werden?
Wäre lieb wenn ihr mir weiter helfen könnt.
LG Katharina
 
26.07.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal im Ratgeber nachgelesen? Velleicht hilft dir das ja weiter?
Schattenseele

Schattenseele

Registriert seit
03.11.2009
Beiträge
17.227
Reaktionen
0
Hallo Lucky !
Eine Ferndiagnose stellen kann hier leider keiner ;)
Ich würde mir den kleinen schnappen und ihm zum TA bringen.
Sieht man denn was ?
Hat er eine offene Stelle oder so?
Oder ist es dort dick?

LG
 
Lucky2010

Lucky2010

Registriert seit
14.10.2010
Beiträge
375
Reaktionen
0
nee man sieht nichts, weder ist was dick, noch ist da was offen.
müsste man da was sehen bei einer Prellung?
 
Schattenseele

Schattenseele

Registriert seit
03.11.2009
Beiträge
17.227
Reaktionen
0
Ich weiß es nicht genau.
Ich könnte mir vorstellen das die Stelle dick werden würde. Aber ich kann nichts genaues sagen.
Warst du denn beim TA ?

LG
 
Lucky2010

Lucky2010

Registriert seit
14.10.2010
Beiträge
375
Reaktionen
0
der ta macht erst um 17 uhr heute auf:roll:
geh da gleich hin, aber mir ist jetzt auch aufgefallen das er schmerzen hat wenn ich sein Pfötchen anfasse. Mir ist bei näherem hinschauen aufgefallen das der Daumennagel so etwas rötlich erscheint, zumindest im unteren Teil und da lässt er sich nicht hinfassen. Aber mal ne ganz doofe Frage, wie will sich denn der TA die Stelle angucken wenn er da so schmerzen hat
 
Schattenseele

Schattenseele

Registriert seit
03.11.2009
Beiträge
17.227
Reaktionen
0
Keine Sorge das lernt er im Studium.
Das wird schon!
Find ich gut das du zum TA gehst.
Berichte doch heute Abend dann mal was los ist ja?
Auch mit der Pfote.
Gute Besserung!!

LG
 
Lucky2010

Lucky2010

Registriert seit
14.10.2010
Beiträge
375
Reaktionen
0
danke dir, ja ich schreibe dann sobald ich wieder vom ta zurück bin

EDIT (automatische Beitragszusammenführung)

bin zurück. All meine Vermutungen waren falsch. Er hat ne Schulter bzw. Trizepszerrung.
Er hat ne Spritze Rymadil bekommen und noch 7 Tabletten für zu Hause, er soll jeden Tag eine nehmen.
Bin jetzt wieder erleichtert
 
Schattenseele

Schattenseele

Registriert seit
03.11.2009
Beiträge
17.227
Reaktionen
0
Aua -.-
Ich wünsch hier nochmal gute Besserung!!
Was ist denn mit der Pfote?
Gut das du doch noch beim TA warst :)

LG
 
Lucky2010

Lucky2010

Registriert seit
14.10.2010
Beiträge
375
Reaktionen
0
Anscheinend nichts, sie hat dran rum geknetet und alles nach geprüft, sie sagt da wäre nichts, er hat da auch nicht gequitscht:roll:
kann mir aber durchaus vorstellen, da er es nicht mag an den Füßen gestreichelt zu werden, er durchs wegziehen der Füße die Schmerzen in der Schulter verspührt oder?
 
Schattenseele

Schattenseele

Registriert seit
03.11.2009
Beiträge
17.227
Reaktionen
0
Das ist bestimmt möglich.
Aber schön das er da nichts weiter hat.
Dann verwöhn ihn mal gut, das er bald wieder auf die Beine kommt :)


LG

Off-Topic
Hat der kleine eigentlich ein Vorstellungsbilderthread? ;)
 
Lucky2010

Lucky2010

Registriert seit
14.10.2010
Beiträge
375
Reaktionen
0
nee leider nicht....
Ist es normal das er heute sehr viel schläft und sich eher ruhig verhält?
Beim Gassi gehen ist er wie immer, nur drinnen ist er sehr ruhig
 
Schattenseele

Schattenseele

Registriert seit
03.11.2009
Beiträge
17.227
Reaktionen
0
Vielleicht kommt das durch die Medikamente.
Drinnen hat er ja keine Ablenkung wie beim "Zeitung lesen" draußen.

LG
 
Lucky2010

Lucky2010

Registriert seit
14.10.2010
Beiträge
375
Reaktionen
0
nee durch die Tabletten kommt es sicherlich nicht, da er heute den ganzen Tag schon so müde ist. Naja er hat ja auch nicht so viel geschlafen heute Nacht, bestimmt wegen den Schmerzen. Ich warte mal bis morgen ab;)
 
Lilly-Walker

Lilly-Walker

Registriert seit
14.08.2008
Beiträge
3.967
Reaktionen
0
Eine Schulterzerrung ist eine schmerzhafte Geschichte.
DJ hatte auch eine und bekam Rimadyl was durchaus für die Müdigkeit verantwortlich gemacht werden kann.
Ist jedoch nicht schlimm weil der Hund sich eh schonen soll.
DJ hatte drei Wochen Leinenzwang. Danach war es wieder gut, aber auch danach erst langsam wieder anfangen mit rennen und toben und pö a pö steigern.
 
Lucky2010

Lucky2010

Registriert seit
14.10.2010
Beiträge
375
Reaktionen
0
danke lilly-walker. Heute war er schon wieder ganz der Alte:lol: er hatte gestern bestimmt so schmerzen, dass er deshalb nicht so gut gelaunt war. Durch die Schmerzmittel ist es jetzt viel besser.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Hat er eine Prellung?

Hat er eine Prellung? - Ähnliche Themen

  • Prellung – Kompartementsyndrom/Pferdekuss – Weichteilkrebs

    Prellung – Kompartementsyndrom/Pferdekuss – Weichteilkrebs: Mein Hund wurde eingeschläfert und ich weiß nicht warum. Da ich jetzt schon in der zweiten Wohnung Probleme mit dem Wohnungsschlüssel habe, habe...
  • Prellung-wie lange die Heilung?

    Prellung-wie lange die Heilung?: Hallo Ich fang jetz einfach mal von vorne an, damit ihr auch die Geschichte dazu versteht. Am Samstag ist meien Mutter mit den Hunden spazieren...
  • Prellung-wie lange die Heilung? - Ähnliche Themen

  • Prellung – Kompartementsyndrom/Pferdekuss – Weichteilkrebs

    Prellung – Kompartementsyndrom/Pferdekuss – Weichteilkrebs: Mein Hund wurde eingeschläfert und ich weiß nicht warum. Da ich jetzt schon in der zweiten Wohnung Probleme mit dem Wohnungsschlüssel habe, habe...
  • Prellung-wie lange die Heilung?

    Prellung-wie lange die Heilung?: Hallo Ich fang jetz einfach mal von vorne an, damit ihr auch die Geschichte dazu versteht. Am Samstag ist meien Mutter mit den Hunden spazieren...