Mach ich was falsch?!

Diskutiere Mach ich was falsch?! im Hunde Haltung Forum im Bereich Hunde Forum; Hallo, es gibt noch etwas was ich unbedingt mal loswerden moechte. Ich denke, dass ich viel zu aengstlich mit meinem Hund bin. Mir ist das jetzt...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Candy1983

Candy1983

Registriert seit
29.06.2011
Beiträge
2.105
Reaktionen
0
Hallo,

es gibt noch etwas was ich unbedingt mal loswerden moechte. Ich denke, dass ich viel zu aengstlich mit meinem Hund bin. Mir ist das jetzt die letzten Tage mal wieder richtig aufgefallen. Wir waren bei der Familie meines Freundes. Dort sind 3 Hunde. Eine 9
jaehrige Huendin und zwei juengere Maedels. Die Hunde sind den ganzen Tag draussen (nur die Aeltere ist stubenrein und somit oft nachts im Haus). die Hunde sind gluecklich, sie spielen, rennen und toben. Wenn wir zu Besuch sind freut sich Hazel (mein Hund) natuerlich total. Aber was mache ich: ich stehe fast die gesamte Zeit daneben und bin staendig darauf bedacht, dass sie nix ins Maul nimmt, sich nicht verletzt oder sonstiges. Ich muss immer schauen, wo sie genau ist. irgendjemand muss immer da sein, auch wenn ich nur mal ins Bad gehe. Das kanns doch nicht sein? Ich mein, sie will doch auch mal in Ruhe spielen. Die anderen sind doch auch immer draussen. Genau das selbe im Haus, ich fange panisch an, saemtliche potentielle Gefahren aus dem Weg zu raeumen.
Was kann ich tun?

Lg, Candy
 
26.07.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Mach ich was falsch?! . Dort wird jeder fündig!
Schattenseele

Schattenseele

Registriert seit
03.11.2009
Beiträge
17.227
Reaktionen
0
Runterschalten ;)
Nein, Scherz ich kenne das.
Maxi ist mein 1. Hund und ich war Anfangs auch so.
Aber nach und nach wurde das von alleine besser ;)
Heute habe ich "nur" noch Angst das er draußen Gift fressen könnte.
Um das möglichst nicht erleben zu müssen habe ich Maxi beigebracht nur nach Aufforderung zu fressen.
Welche Dinge sind denn eine "potentielle" Gefahr im Haus?
Also was man wirklich wegsperren sollte sind Chemikalien wie Reiniger und giftiges wie Insektenmittel oder so,

LG
 
Candy1983

Candy1983

Registriert seit
29.06.2011
Beiträge
2.105
Reaktionen
0
Vielen Dank maxi fuer deine schnelle Antwort. Hazel ist eben auch mein erster Hund. Bin froh zu lesen, dass das besser wird. Solche Sachen wie Reiniger, Waschmittel, ... sind natuerlich ausser Reichweite. Ich raume halt auch staendig Hausschuhe, Stifte und und und zur Seite. Ich finds halt immer toll, wie ungezwungen das mit den anderen Hunden klappt.
 
Sofia-Lusia

Sofia-Lusia

Registriert seit
09.08.2009
Beiträge
1.716
Reaktionen
0
wie süüß von dir ;) ich bin da irgendwie das komplette gegenteil. Ok vielleicht bin ich auch in gewisserweise schon ziemlich abgehärtet. Als wir ihn bekommen haben, wurde er innerhalb von 1 Jahr gleich zweimal so gebissen das er getackert und genäht werden musste. Die narben sieht man immer noch weil da leider an den stellen kein fell wächst.
Dann musste er auch öfters mal den Kopf durch den schafszaun ( strom ) stecken, weil er die schafe gerne haben wollte. Tja da sag ich selbst schuld. aber er hat ja raus gelernt.
Und zum schluss hat er schonmal einen vergifteten Fisch gefressen ( der lag in einer hochgewachsenen wiese ) er hat dann was vom TA bekommen zum brechen.

Wenn er im Garten oder Haus ist, wird er schon nicht sterben. Allesandere muss er selbst erfahren. Also aus Fehlern kann auch er lernen. Lass ihn gewisse erfahrungen machen. Das gleiche sagt man ja auch zu kleinen Kindern. Wenn man da ständig aufpasst das sie sich bloß nicht weh tun, gehen die kinder irgendwann mit einer rosa brille durch die welt und erkennen keine möglichen gefahren. Das trifft auch auf hunde zu. Wie gesagt so gefährlich das er sterben könnte von jetzt auf gleich wirds bei euch ja schon nicht sein.
 
K

Keksiboy

Registriert seit
26.10.2009
Beiträge
259
Reaktionen
0
Hey!
Ooh, das kenne ich gut... früher, als mein Hund noh unseren Nachbarn gehörte und ich mit ihm spazieren gegangen bin, da hatte ich unglaublich viel Angst um ihn;)
Aber das legt sich wieder! Beim ersten Hund, ist dass da nicht immer so? Zumindest ein bisschen? Du willst doch nur alles richtig machen!
Versuche einfach, deinem Hund zu vertrauen und ihn in Ruhe zu lassen. Es ist ja im Prinzp wichtig, dass man das Spielen mit anderen Hunden überwachen soll, versuche aber einfach, sie ejkn bisschen in Ruhe zu lassen.
Das wird schon wieder!
lg
 
Candy1983

Candy1983

Registriert seit
29.06.2011
Beiträge
2.105
Reaktionen
0
Ich danke euch, fuer die aufmunternden Worte.
 
Turtle28

Turtle28

Registriert seit
24.09.2010
Beiträge
4.440
Reaktionen
0
ich schätze, dass du deinem hund mehr vertrauen musst. macht er denn z.b oft sonst was falsch? hast du deswegen angst? wie alt ist er denn?
 
Candy1983

Candy1983

Registriert seit
29.06.2011
Beiträge
2.105
Reaktionen
0
sie ist jetzt 12,5 wochen alt. sie macht nichts falsch, sie frisst halt alles an, kaut auf allem rum usw. deshalb denke ich, dass sie viele situationen nicht einschaetzen kann.
 
Schattenseele

Schattenseele

Registriert seit
03.11.2009
Beiträge
17.227
Reaktionen
0
Ich hatte auch große Angst als Maxi Welpe war.
Aber ich denke das ankauen ist ja normal ;)
Bietest du denn Kauknochen an ?
Maxi hat dadurch meine Schuhe schnell in Ruhe gelassen.
Die Ochsenziemer haben ja auch viel besser geschmeckt ;)

LG
 
Candy1983

Candy1983

Registriert seit
29.06.2011
Beiträge
2.105
Reaktionen
0
Sie hat Kauknochen, mehrere sogar. Wir waren heute am See. Einmal nicht hingeschaut und schon hatte sie ein Stueck Holzkohle im Maul. Das ist echt ganz extrem bei ihr.
 
Schattenseele

Schattenseele

Registriert seit
03.11.2009
Beiträge
17.227
Reaktionen
0
Ja sie ist ja noch ein Baby ;)
Du kannst ja auch schon das Kommando "nein" oder "pfui" trainieren.

LG
 
jamie<3

jamie<3

Registriert seit
11.02.2009
Beiträge
1.733
Reaktionen
0
Das kenn ich nur zu gut.Ich war bei Robbi auch so (Er ist auch mein 1. eigener Hund).Naja,teilweise bin ich es immer noch.
Bei meiner Oma im Garten hatte ich auch immer Angst,dass er in den Bach fällt,oder irgendwelche Blumen frisst,die evtl. giftig sein könnten.
Wenn er andere Hunde getroffen hat,hatte ich Angst,dass sie ihm beim Spielen weh tun usw.
Aber mit der Zeit bin ich lockerer geworden und seh vieles nicht mehr so ernst.
So wird es bei dir bestimmt auch noch werden :)

Hast du sie eigentlich schon hier im Forum vorgestellt? :)
 
Candy1983

Candy1983

Registriert seit
29.06.2011
Beiträge
2.105
Reaktionen
0
Jaaaaa genauso ist es bei mir. Irgendwelche Blumen oder Blaetter, die sie ja staendig im Maul hat. Aber wenns bei euch auch besser geworden ist, denk ich klappts bei uns auch noch.
Vorgestellt hab ich sie noch nicht. Ich nutze gerade nicht meinen Computer und hier funktioniert das Bildprogramm irgendwie nicht. Aber wenns so ewit ist, stell ich sie mal vor.
sie ist halt so neugierig, egal ob Mensch oder Tier,
 
S

Shanty

Registriert seit
28.07.2011
Beiträge
41
Reaktionen
0
Glaub mir: wenn hunde spielen sieht es zwar so aus als ob ihnen das wehtut aber wenn es wirklich so ist würden sie winseln! Durch das Fell spüren sie zwar das der andere ihm in den Nacken beist aber es tut ihm nich weh! Wie schon gesagt wurde hab doch mehr Vertrauen zum Hund.
Nur ein Hund der mit anderen so richtig toben darf ist ein glücklicher Hund!!!!:D
Falls dein Hund wirklich alles isst und ins Maul nimmt dann versuch doch mit ihm in die Hundeschule zu gehen!
 
Turtle28

Turtle28

Registriert seit
24.09.2010
Beiträge
4.440
Reaktionen
0
der welpe ist ja erst 12wochen ;-) aber ehrlich gesagt- mit 12wochen habe ich noah (jetzt auch noch nich ganz ^^) auch noch nicht vetraut! er ist ja ein bAABYY :)
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Mach ich was falsch?!

Mach ich was falsch?! - Ähnliche Themen

  • Bitte helft mir ! Was mache ich, damit mein Hund nicht weg muss?

    Bitte helft mir ! Was mache ich, damit mein Hund nicht weg muss?: HAllo leute, das ist sehr wichtig! Ich habe mir einen welpen zugelegt. DIe welpen waren bei einer familie mit 1kind. es waren 6Welpen. Einer davon...
  • Was mache ich bloß mit ihr im Sommer?

    Was mache ich bloß mit ihr im Sommer?: Hallo ihr Lieben! Zunächst mal hoffe ich, dass ich hier richtig bin..wusste nicht genau wo ich das hinpacken soll :eusa_eh: Aaaalso..weil ja...
  • Mache ich -zu viel- mit meinen Hunden?

    Mache ich -zu viel- mit meinen Hunden?: Ich muss diese Frage jetzt doch mal loswerden. Hier in meiner direkten Umgebung, gehen die meisten ja -wenn überhaupt- nur eine Stunde am Tag...
  • 2 Hunde in WG - wie mache ich das am Besten?

    2 Hunde in WG - wie mache ich das am Besten?: Hi, leider muss ich aus meiner wunderschönen Wohnung ausziehen, weil wir die WG auflösen (mein MB zieht weg). Sie war super und ich trauer ihr...
  • Wie mache ich aus einem Karton ein Hundekörbchen

    Wie mache ich aus einem Karton ein Hundekörbchen: Hallo liebe Forengemeinde! Ich weiß ja nicht wie es euch geht, aber ich würde für meinen Hund am liebsten tausende Hundekörbchen kaufen, aber da...
  • Wie mache ich aus einem Karton ein Hundekörbchen - Ähnliche Themen

  • Bitte helft mir ! Was mache ich, damit mein Hund nicht weg muss?

    Bitte helft mir ! Was mache ich, damit mein Hund nicht weg muss?: HAllo leute, das ist sehr wichtig! Ich habe mir einen welpen zugelegt. DIe welpen waren bei einer familie mit 1kind. es waren 6Welpen. Einer davon...
  • Was mache ich bloß mit ihr im Sommer?

    Was mache ich bloß mit ihr im Sommer?: Hallo ihr Lieben! Zunächst mal hoffe ich, dass ich hier richtig bin..wusste nicht genau wo ich das hinpacken soll :eusa_eh: Aaaalso..weil ja...
  • Mache ich -zu viel- mit meinen Hunden?

    Mache ich -zu viel- mit meinen Hunden?: Ich muss diese Frage jetzt doch mal loswerden. Hier in meiner direkten Umgebung, gehen die meisten ja -wenn überhaupt- nur eine Stunde am Tag...
  • 2 Hunde in WG - wie mache ich das am Besten?

    2 Hunde in WG - wie mache ich das am Besten?: Hi, leider muss ich aus meiner wunderschönen Wohnung ausziehen, weil wir die WG auflösen (mein MB zieht weg). Sie war super und ich trauer ihr...
  • Wie mache ich aus einem Karton ein Hundekörbchen

    Wie mache ich aus einem Karton ein Hundekörbchen: Hallo liebe Forengemeinde! Ich weiß ja nicht wie es euch geht, aber ich würde für meinen Hund am liebsten tausende Hundekörbchen kaufen, aber da...