Gleichgewichtsstörung, Zuckungen, Ängstlichkeit

Diskutiere Gleichgewichtsstörung, Zuckungen, Ängstlichkeit im Farbmäuse Gesundheit Forum im Bereich Farbmäuse Forum; Hi zusammen, ich geh zwar morgen früh deswegen zum Tierarzt, aber hab Angst, dass der TA evtl nicht richtig sagen kann was genau los ist und...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Nikara

Nikara

Registriert seit
22.09.2009
Beiträge
688
Reaktionen
0
Hi zusammen,

ich geh zwar morgen früh deswegen zum Tierarzt, aber hab Angst, dass der TA evtl nicht richtig sagen kann was genau los ist und wollte deswegen mal beschreiben wie's ihr geht. Vielleicht hat es schonmal jemand bei seinen Mäusen gehabt und weiß eine Antwort.

Mein Mäusemädchen Nicky wird im September ein Jahr alt, ist also noch
relativ jung. Sie ist superzahm und krabbelt gern auf die Hand und lässt sich streicheln.

Gerade eben saß sie auf der Buddelbox, wo auch das Futter steht und ich wollte ihr ein Leckerli anbieten. Sie ist aufgezuckt und mitsamt dem Körnchen das sie in den Pfoten hatte seitlich runtergefallen, also völlig unkoordiniert abgestürzt. (nur 20cm ins Streu) Hab dann nach ihr gegriffen und sie ist richtig wackelig auf den Händen gewesen, hat sich nicht vom Fleck gerührt und sah auch vom Gesicht her nicht so aufgeweckt aus wie sonst.

Sie war regelrecht ängstlich,als wenn sie nicht wüsste was mit ihr los ist. Bin zu meiner Mutter gegangen und da ist sie dann (zum Glück aufs Sofa), wie ein Flummi von der Hand gezuckt(gesprungen?) und war völlig aufgelöst.

Da ich eine Mäuseburg hab, sitzt sie die Nacht über in der TB, weil ich Angst habe, dass sie so einen Flummisprung nach unten macht. Sie hat gefressen und wechselt zwischen neugierigem Schnuppern am Gitter und apathischem Sitzen im Unterschlupf.

Hat das schonmal jemand erlebt?
 
26.07.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Gleichgewichtsstörung, Zuckungen, Ängstlichkeit . Dort wird jeder fündig!
seven

seven

Registriert seit
24.12.2006
Beiträge
33.870
Reaktionen
10
In der Form hab´ ich das noch nicht erlebt, aber ich würde sie trotzdem wieder zur Gruppe zurück setzen... Am besten eben in die unterste Etage... Einzelhaft ist das Furchtbarste, was man einer Maus antun kann...
Und morgen direkt ab zum Tierarzt!
Ein Jahr mag noch kein Alter sein - aber wenn ich so zurückblicke, sind viele unserer Mäuse schon mit einem Jahr sehr alt gewesen und wir waren froh, wenn sie das Jahr überhaupt geschafft haben....
Also - ab mit der Maus zum TA - es kann alles Mögliche sein, und es hört sich nicht so an, als ob Du das ohne tierärztliche Hilfe hinkriegen könntest....

LG, seven
 
Nikara

Nikara

Registriert seit
22.09.2009
Beiträge
688
Reaktionen
0
Hab sie nun doch wieder zurück getan. Ihr Gleichgewicht scheint wieder da zu sein, aber sie ist immernoch superängstlich, ist deswegen auch ab in die Buddelkiste. Solang sie da bleibt und weiterschläft muss ich ja hoffentlich keine Angst haben.

Werd morgen die erste vor der TA-Tür sein.
 
Nikara

Nikara

Registriert seit
22.09.2009
Beiträge
688
Reaktionen
0
TA sagt es war vermutlich sowas wie'n Hirnschlag. Sie ist heute wieder ganz fit, nur noch etwas ängstlich.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Gleichgewichtsstörung, Zuckungen, Ängstlichkeit

Gleichgewichtsstörung, Zuckungen, Ängstlichkeit - Ähnliche Themen

  • zuckungen, was ist mit ihr?

    zuckungen, was ist mit ihr?: Also ich hab eine maus die hat sich vorhin i-wie komisch verhalten... also ich hab sie auf die hand genommen und sie hat i-wie ganz komisch...
  • Komische Zuckungen, normal?

    Komische Zuckungen, normal?: Hallo ihr Lieben, habe zwei kleine männliche Farbmäuse. Beide sind kerngesund, denk ich. Fressen regelmäßig, buddeln, toben, klettern. Allerdings...
  • Komische Zuckungen, normal? - Ähnliche Themen

  • zuckungen, was ist mit ihr?

    zuckungen, was ist mit ihr?: Also ich hab eine maus die hat sich vorhin i-wie komisch verhalten... also ich hab sie auf die hand genommen und sie hat i-wie ganz komisch...
  • Komische Zuckungen, normal?

    Komische Zuckungen, normal?: Hallo ihr Lieben, habe zwei kleine männliche Farbmäuse. Beide sind kerngesund, denk ich. Fressen regelmäßig, buddeln, toben, klettern. Allerdings...