Wie führ ich meine 2 Kaninchen wieder zusammen??

Diskutiere Wie führ ich meine 2 Kaninchen wieder zusammen?? im Kaninchen Vergesellschaftung Forum im Bereich Kaninchen Forum; Hallo zusammen, erstmal zur Vorgeschichte.Hab mir im Mai zwei Kaninchenböcke geholt und diese seither frei im Schlafzimmer hoppeln.Da ich gesagt...
C

Caro02

Registriert seit
28.07.2011
Beiträge
8
Reaktionen
0
Hallo zusammen,

erstmal zur Vorgeschichte.Hab mir im Mai zwei Kaninchenböcke geholt und diese seither frei im Schlafzimmer hoppeln.Da ich gesagt bekam das zwei böcke sich nur vertragen wenn sie kastriert sind,machte ich einen Tierarzt termin.Am nächsten Tag als ich sie abholte war nur der
eine kastriert da der andere angeblich ein mädel war.Eine Woche später wurd ich des besseren belehrt und sah das cleopatra doch ein freddy ist.Also machte ich erneut ein termin brachte ihn abends hin und am tag darauf holte ich ihn wieder.Ich setzte freddy zu puschel doch der rammelte gleich und aus Angst wegen der frischen wunde setzte ich freddy in den käfig,lies diesen aber im schlafzimmer stehn sodass die beiden kontakt haben.Tja tags darauf lies ich freddy aus dem käfig und dann gings rund.Die beiden haben richtig gekämpft und hab nur noch Haarbüschel fliegen sehn.Hab dann freddy in den käfig und ins wohnzimmer gestellt.Mein puschel ist weiterhin im schlafzimmer.
Was soll ich denn jetzt nur tun?Wie bekomm ich das wieder hin?
Freu mich auf viele nützliche Antworten von euch!
Lg eure caro
 
30.07.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Wie führ ich meine 2 Kaninchen wieder zusammen?? . Dort wird jeder fündig!
Luna & Artemis

Luna & Artemis

Moderator
Registriert seit
01.12.2006
Beiträge
5.372
Reaktionen
160
Hallo caro02,
du musst die beiden ganz neu vergesellschaften.
Am besten geht dies auf neutralen Boden den du vorher am besten mit Essigwasser gewischt hast. Ich nehm dafür immer das Bad, weil meine Kaninchen dort nicht reindürfen und damit der Boden neutral riecht (habe auch noch andere Tiere) und ein wenig desinfiziert ist wische ich immer mit Essigwasser. Am besten wäre es das du die 2 Tiere vorher ca. 1-2 Wochen in verschiedenen Räumen hälst, wo sie sich weder sehen oder riechen können, damit sie sich komplett vergessen. Dann tust du beide zur selben Zeit in den neutralen Raum. Bitte, außer es gibt schwere Verletzungen, nicht trennen! Das ein wenig Fell fliegt ist normal da das Fell recht locker am Körper sitzt und schnell ausfällt, dass ist nicht z.B. mit unseren Haaren zu vergleichen.
Ich hätte noch Fragen:
- Wie viel Platz haben sie? Pro Kaninchen rechnet man 2qm in Innenhaltung. Da du was von Käfigen schriebst: handelsübliche Käfige haben meist nur 0,5qm und sind damit viel zu klein. Diese Käfige bauen Aggressionen auf da die Kaninchen sich nicht aus dem Weg gehen können, aufeinander hocken und sie können auch nicht groß eingerichtet werden außer Haus, Fressnapf und Trinkflasche. Gehege sind da besser weil man dort auch Etagen, viele Verstecke, Buddelplätze und etc. aufbauen und sie dort Haken schlagen, kurze Strecken rennen, sich mal aus dem Weg gehen können.
- Ist jetzt entgültig geklärt welches Geschlecht dein Kaninchen hat? Ein kompetenter Tierarzt kann dies sofort erkennen, diesem Tierarzt würde ich nicht vertrauen!
 
C

Caro02

Registriert seit
28.07.2011
Beiträge
8
Reaktionen
0
Hi,
Danke für die gute Antwort=)!
Also normalerweiße sind ja beide frei im schlafzimmer und das ist rießig,aber musst freddy ja jetzt ins wohnzimmer nehmen und da muss er leider im käfig bleiben,wegen meinem hund...Ja und kastriert sind sie auch beide,wären sie zeitgleich kastriert worden hät ich wahrscheinlich den ganzen schlamassel nicht=(...

Also mein puschel ist ja weiterhin im schlafzimmer und da riecht ja noch alles nach freddy,ist das denn schlimm?
soll ich im bad erst ein zwei tage die käfige aneinander stellen oder gleich auf gut glück zusammen setzen?
Und wenn das dann geklappt hat kann ich sie wieder gemeinsam ins schlafzimmer tun?
Werden sie sich wenn ich sie im bad zusammen setz also zu beginn auch wieder beissen?

Mach mir total viele gedanken und hab leider noch keine Erfahrung!
Lg caro
 
fräuleingrün

fräuleingrün

Registriert seit
17.12.2008
Beiträge
7.685
Reaktionen
0
Hallo Caro!
Im Bad setzt du sie dann gleich einfach zusammen und bietest Futter an veschiedenen Orten an. Keinesfalls erst die Käfige aneinander stellen, das baut Aggressionen auf. Vermutlich werden sie sich erstmal beschnuppern und dann auch kloppen, ja. Das ist aber alles nicht tragisch, solange keine Wunden entstehen. Es sollte aus dem Grund auch immer jemand dabei sein, der beobachten kann. Im Bad bleiben sie dann ein Weilchen, bis erkennbar ist, dass die Raufereien zumindest weitgehend vorbei sind. Während sie im Bad sind, kannst du dann das Schlafzimmer neutralisieren: Mit Essigwasser putzen, Bett neu beziehen, ein paar von den Spielsachen umstellen etc. Und dann dürfen sie wieder zusammen.
Ich drücke dir schon mal die Daumen!
 
C

Caro02

Registriert seit
28.07.2011
Beiträge
8
Reaktionen
0
Und da puschel jetzt weiterhin im schlafzimmer ist wo freddy und er vorher zusammen waren ist also nicht tragisch?Wegen dem geruch wo noch von freddy da ist?Kann ja schlecht alles ausräumen und des is wirklich rießen groß, mit 2 sofas und so...
Hm ab wann kann man sagen das mit dem kloppen ist zu heftig?Ich mein für mich sieht des gleich heftig aus=(...
Lg caro
 
fräuleingrün

fräuleingrün

Registriert seit
17.12.2008
Beiträge
7.685
Reaktionen
0
Neee, ich denke nicht, dass das besonders schlimm ist. Wie du schon sagst, ändern kannst du es eh nicht.
Schlimm ists, wenns blutet ;).
 
C

Caro02

Registriert seit
28.07.2011
Beiträge
8
Reaktionen
0
Ja gut ich könnt ja puschel auch für ne woche in nen käfig und rauss ausm schlafzimmer, aber denk das er freddy trotz rest geruch im schlafzimmer vergisst, oder was meinst du?
Danke übrigens für deine Unterstützung=)...
Lg
 
fräuleingrün

fräuleingrün

Registriert seit
17.12.2008
Beiträge
7.685
Reaktionen
0
Ich würd es auch so machen. Kann mir nicht vorstellen, dass der Restgeruch so krass ist.
Gerne ;)!
 
C

Caro02

Registriert seit
28.07.2011
Beiträge
8
Reaktionen
0
Wie lange sollt ich die 2 Ninchen denn eigentlich trennen bis ich sie wieder vergesellschaften kann?
Lg caro
 
fräuleingrün

fräuleingrün

Registriert seit
17.12.2008
Beiträge
7.685
Reaktionen
0
Mindestens 2 Wochen ;).
 
C

Caro02

Registriert seit
28.07.2011
Beiträge
8
Reaktionen
0
Mal ne andere frage auch wenns nicht direkt zum thema gehört.
Ich hab die zwei ja aus der zoohandlung und trotz das es babys waren bekomm ich die zwei nicht so recht zutraulich.Sie kommen zwar zu mir aber wenn ich sie streicheln möchte rennen sie gleich weg.Und auch so suchen sie net unbedingt meine gesellschaft.Was kann ich tun damit sie richtig zahm werden?
Lg caro
 
Luna & Artemis

Luna & Artemis

Moderator
Registriert seit
01.12.2006
Beiträge
5.372
Reaktionen
160
Ich habe meine immer mit Leckerchen bestochen, aber so richtig zahm ist nur meine Schlappi... Die anderen kommen gar nicht erst, lassen sich nur kurz streicheln, oder rennen sofort weg... Auch muss man drauf achten das man nicht mit der Hand von oben zum streicheln kommt, sondern immer ziemlich am Boden bleibt, weil Kaninchen schnell Angst bekommen wenn etwas von oben kommt, weil sie ja schlecht sehen und die Hand von einem Greifvogel (was in Kaninchensicht eine ähnliche Form hat) unterscheiden können. Meine Kaninchen lieben es allerdings gebürstet zu werden. Dafür benutze ich immer eine sehr weiche Bürste.

EDIT (automatische Beitragszusammenführung)

Wichtig ist das du sie zu nichts zwingst und auch nicht dauernd hochnimmst oder festhälst.
 
Sunny3108

Sunny3108

Registriert seit
28.07.2011
Beiträge
573
Reaktionen
0
Am besten du findest was worauf die beiden richtig abfahren :) (für manche Leckerei tun Kaninchen alles)So hat das bei meinen meistens geklappt.

Mein Leo ist auch eher einer der zurückhaltenen Sorte. Ich leg mich dann einfach immer in seine Nähe und bleib da liegen bis er vor lauter Neugierde kommt und dann lässt er sich auch streicheln, allerdings muss man sich dann gaaaaanz langsam bewegen sonst ist er wieder weg.

Ich hoff ja mal das deine gern essen, dann ist es einfacher. Aber ich glaube das liegt auch am Charakter, wie beim Menschen. Die eine sind so und die anderen halt nicht :)

Meine (zurzeit) vier Mitbewohner sind alle unterschiedlich, obwohl ich mich mit allen gleich beschäftigt habe.
 
Ida-92

Ida-92

Registriert seit
06.07.2011
Beiträge
107
Reaktionen
0
ich habe auch noch mal eine allgemeine frage zur vergesellschaftung, die Caro02 vielleicht auch interessiert.
darf man während der vergesellschaftung eigentlich dabei sein? bzw dürfen die tiere wissen, dass man anwesend ist?
ich hatte bei meinen kaninchen nämlich das gefühl, dass es sie ziemlich ablenkt und auch beeinflusst.
immer wenn wir uns gezeigt haben ist unsere schnuppi furchtbar auf den "neuen" losgegangen, als wolle sie uns zeigen, dass sie sauer ist hier sitzen zu müssen (wir haben sie in einem anhänger vergesellschaftet)
und endlich wieder in ihr gehege will.. könnte das sein? :eusa_think:
 
fräuleingrün

fräuleingrün

Registriert seit
17.12.2008
Beiträge
7.685
Reaktionen
0
Hallo Ida!
Nein, das ist nicht schlimm. Gerade am Anfang sollte man sogar dabei sein, um die Situation einschätzen zu können und um eventuell einzugreifen, wenn was ist.
 
Ida-92

Ida-92

Registriert seit
06.07.2011
Beiträge
107
Reaktionen
0
Ok, dann weiß ich bescheid :)
 
Thema:

Wie führ ich meine 2 Kaninchen wieder zusammen??

Wie führ ich meine 2 Kaninchen wieder zusammen?? - Ähnliche Themen

  • 2 Pärchen zusammen führen

    2 Pärchen zusammen führen: Hallo zusammen, wie einige sicher wissen, habe ich derzeit 2 Pärchen getrennt sitzen. Grund ist dieser, die Männchen haben sich so sehr...
  • 2 Pärchen zusammen führen - Ähnliche Themen

  • 2 Pärchen zusammen führen

    2 Pärchen zusammen führen: Hallo zusammen, wie einige sicher wissen, habe ich derzeit 2 Pärchen getrennt sitzen. Grund ist dieser, die Männchen haben sich so sehr...