Hund anschaffen

Diskutiere Hund anschaffen im Hunde Haltung Forum im Bereich Hunde Forum; Hallo liebe Cimmunity =) ich möchte mir gerne einen Hund anschaffen. Habe schon ziemlich viel im Internet gesucht, Züchter und...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
L

Lari13

Guest
Hallo liebe Cimmunity =)

ich möchte mir gerne einen Hund anschaffen. Habe schon ziemlich viel im Internet gesucht, Züchter und Tierauffangsstationen/Tierheime kontaktiert, dennoch bin ich mir echt unsicher, wo man den Hund am besten herholen sollte.

Züchter kommt glaube ich eher nicht in Frage, da
ich keinen Wert auf einen reinrassigen Hund lege und somit auch nicht einsehe, diese enormen und für meine Vorstellung zum Teil völlig unrealistischen Preise zu zahlen.

Aber ich glaube auch, dass einige dieser Tiernotstationen in Spanien und Italien Beispielsweise eher auf ihren eigenen Profit als auf das Wohl der Tiere ausa sind.

Das soll aber keinesfalls heißen, dass ich einen "Billigwelpen" anschaffen möchte (was mir unterstekkt wurde, nur weil ich gesagt habe, ich sehe diese Züchterpreise nicht ein zu bezahlen, wenn es mir doch sowieso nicht wichtig ist ob der Hund nun reinrassig ist oder nicht.

Von der Größe her sollte es irgendwas zwischen Chihuahua und Mops sein :)

Würde mich freuen, wenn ihr mir da weiterhelfen und eure Erfahrungen mit mir teilen könntet :)

EDIT (automatische Beitragszusammenführung)

Es soll natürlich nicht "ab-" sondern anschaffen heißen, Tippfehel, sorry :b
 
30.07.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Heike zu werfen.
Fleckihund

Fleckihund

Registriert seit
14.04.2009
Beiträge
6.277
Reaktionen
7
Huhu^^

Off-Topic
Die Preise (min. 800-1000€) vom seriösen Züchter sind nicht unrealistisch, was müssen sie so an Aufzucht machen, glaubst du? Tierarztkosten (impfen, entwurmen...), und und... das alles kostet halt viel Zeit und Geduld. Dafür sind die Welpen gesünder als die vom Vermehrer. (natürlich kann man Krankheiten nie ausschließen)


Auch kleine Hunde brauchen viel Bewegung. Es gibt natürlich auch schwarze Schafe unter Tierhilfen, aber es gibt dennoch viele gute im Ausland. Sonst schau dich doch im Tierheime um, geh Gassi, lerne die Hunde kennen etc.

Was könntest du dem Hund bieten? (wie viele Std Spaziergang täglich, geistige Beschäftigung/Kopfarbeit, ...)
Gehst du übrigens noch zur Schule?

LG Flecky
 
L

Lari13

Guest
Ich gehe noch bis nächstes Jahr Mai/Juni zur Schule, aber bei uns ist immer jemand zu Hause, was heißt, der Hund wäre höchstens einmal die Woche für 2 Stunden alleine.
Demzufolge bekommt der Hund minimum 2-3 Stunden "Auslauf" und genug Beschäftigung...
 
Schattenseele

Schattenseele

Registriert seit
03.11.2009
Beiträge
17.227
Reaktionen
0
Hm ich finde auch nicht das die Preise beim Züchter zu hoch sind..
Nunja.
Was möchtest du denn an Beschäftigung machen? Neben dem Gassi gehen.

LG
 
B

bevan

Registriert seit
27.10.2009
Beiträge
89
Reaktionen
0
hallo zusammen,
ich finde die diskussionen über welpenpreise ziemlich überflüssig.
ich für meinen teil würde nur einen hund vom züchter (seriösen) holen und dann zahlt man eben den preis.
wenn sich lari13 für die rasse mops oder chihuahua interessiert, käme meiner meinung nach nur ein hund vom züchter in frage.
wenn der welpenpreis schon zu hoch ist, wie ist es dann mit den anderen kosten?
wurden die auch mal mit in das vorhaben "ich will einen hund haben" mit einbezogen?
bin schon gespannt wenn beschrieben wird
da ich keinen Wert auf einen reinrassigen Hund lege
was dann alles auf dem markt zum verkauf angeboten wird.
meiner meinung nach sind da div. tierarztbesuche schon vorprogrammiert.
aber jeden das seine.....
wie gesagt für mich wär das nichts, nur um geld zu sparen den hun nicht bei einem züchter zu holen.
 
Schattenseele

Schattenseele

Registriert seit
03.11.2009
Beiträge
17.227
Reaktionen
0
Wenn sie sich für diese beiden Rassen interessiert gibt es dennoch die Möglichkeiten Hunde aus dem Tierschutz aufzunehmen.
Rasse schützt vor Tierheim nicht.
 
B

bevan

Registriert seit
27.10.2009
Beiträge
89
Reaktionen
0
@schattenseele,
ist schon klar das rasse nicht vor tierheim schütz.
ich meine nur,das es immer sinnvoll wäre die ahnentafel bzw. die elterntiere zu sehen wenn ich mir gedanken um eine hundeanschaffung mache.
zumal ich das ganze vorhaben noch für ziemlich wackelig halte.
konnte leider noch nicht lesen, wie die eltern zu der ganzen sache stehen
 
Federchen

Federchen

Registriert seit
07.04.2010
Beiträge
3.028
Reaktionen
0
Sie hat doch garnicht geschrieben, dass sie unbedingt nen Chi oder Mops will. Sie will lediglich einen Hund in dieser Größe..
 
L

Lari13

Guest
Ja, wie Federchen schon gesagt hat, GRÖßE, nicht RASSE... Außerdem meine ich mit nich reinrassig, dass ich gerne auch einen Mischling nehme, weil für mich die Rasse und ob reinrassig oder eben nicht zweitrangig ist....
Meine Eltern sagen da gar nichts zu, da ich mit 19 Jahre glaube ich ganz gut selbst entscheiden kann wofür ich mein Geld ausgebe und womit ich meine Zeit verbringe... Natürlich würden sich meine Eltern auch um den Hund kümmern, wenn ich mal keine Zeit habe, primör ist das jedoch meine Aufgabe, da der Hund auch nächstes jahr mit mir auszieht.
Auch will ich nicht unbedingt einen Welpen haben und deshalb auch nicht über die Preise diskutieren...
Ich habe lediglich gesagt, dass ich EINIGE (nicht alle) Züchter komplett überteuert finde.
 
Federchen

Federchen

Registriert seit
07.04.2010
Beiträge
3.028
Reaktionen
0
Auf Seite 2 ist ein Kleinspitz, Seite 8 und 9 ist jeweils ein Rehpinscher. Schau einfach mal selbst ;)

Tierheim Wiesbaden
Ich hab jetzt aber nur auf die Größe geachtet, nicht auf den Charakter. ^^
 
Marsepein

Marsepein

Registriert seit
24.11.2009
Beiträge
802
Reaktionen
0
Oben hatte jmd. gefragt,was du mit dem Hund machen willst,wäre schön,wenn du das mal erläutern würdest.
Und wieso willst du einen kleinen Hund?
Hättest du auch genügend Geld,wenn der Hund z:b. was passiert und operiert werden müsste?Da kannst du locker,man muss auch die Medis bedenken etc.,um die 5000 Euro zusammen kommen,wenn nicht noch mehr.
Du könntest ja einfach mal ins TA,vielleicht gibt es dort auch ein paar Hunde,die sonst niemand haben möchte,denen könntest du z:b. ein neues zu Hause geben. ;)
LG
 
L

Lari13

Guest
Ob ich einen kleinen oder großen Hund haben möchte und aus welchen Gründen geht glaube ich nur mich und meine Familie etwas an.
Das selbe gilt für die Beschäftigung des Tieres!
Und Gespräche über meine finanziellen Möglichekeiten sind hier wohl komplett fehl am Platz!!!!
Ich habe lediglich gefragt, WO man denn am ehesten ein Tier herbekommen kann, welches gesund ist und keine Horror-Vergangenheit hinter sich hat.
Aber war ja mal wieder klar, dass die ÜBER-Tierhalter, die ja sowieso allwissend sind und den lieben langen Tag nichts besseres zu tun haben, als sich im Internet aufzuspielen, weil sie in der Realität wahrscheinlich ihren Mund nicht aufkriegen, anfangen hier rumzunörgeln... Weil sie halt eben alwissend sind -.- das fuckt langsam echt gut ab!
 
Dogma

Dogma

Foren-Engel
Registriert seit
18.05.2010
Beiträge
5.024
Reaktionen
0
Es wäre nett, wenn du dich trotz der Aufregung etwas mäßigen könntest. Ein guter Rudelführer bleibt immer cool und souverän... und tickt nicht gleich bei jedem bisschen Gegenwind gleich rum. ;)
 
Pearless

Pearless

Registriert seit
14.09.2009
Beiträge
7.519
Reaktionen
0
Wir können dir halt am ehesten Tipps geben, wenn du uns die Umstände erklärst. Ansonsten würde ich dir raten, dass du ins örtliche/nahe gelegene TH gehst und dich herumführen und in die Materie einführen lässt. Wenn du uns keine Zusatzinformationen geben möchtest, ist das natürlich deine Sache, aber ich bin mir nciht sicher, ob wir dir dann guten Gewissens helfen können.

LG

P.S.: Nimm dir Dogmas Tipp ruhig zu Herzen. ;)
 
L

Lari13

Guest
ich nehme mir hier langsam gar nichts m,ehr zu Herzen...
 
Morastbiene

Morastbiene

Registriert seit
12.01.2009
Beiträge
9.159
Reaktionen
0
Jetzt sei kein Frosch, Lari. ;)
Die ganze Fragerei dient doch nicht dazu, um dich zu schikanieren. Es geht viel mehr darum, welcher Typ Hund für euch anhand der Gegebenheiten gut geeignet wäre.
Daraus ergibt sich, wonach ihr schauen könnt und solltet, wenn ihr euch z.B. im Tierschutz umseht.

Wenn du das alles nicht möchtest, können wir den Thread gerne schließen, aber es wäre schade drum, weil die Leute nur helfen wollten. Ich weiß auch nicht, was an der Frage nach der Größe schlimm sein soll. Wir könnten beispielsweise selbst nur einen kleinen Hund halten, weil wir in einem etwas höheren Stockwerk wohnen und hier sicher keinen Labrador raufschleppen können. :mrgreen:
 
Marsepein

Marsepein

Registriert seit
24.11.2009
Beiträge
802
Reaktionen
0
Lari,ich glaube das war vol allen hier nicht böse gemeint und ich frage mich,wie wir dir helfen können,wenn wir nichts über dich wissen.
Denn NUR,wenn man hier weiß,dass du dich gut um einen Hund kümmern würdest,wäre zumindest ich bereit,dir Tipps zu geben ;)
 
Schattenseele

Schattenseele

Registriert seit
03.11.2009
Beiträge
17.227
Reaktionen
0
Ich verstehe vor allem nicht, warum du so reagierst.
Die Frage nach Auslauf und Beschäftigung war nett gestellt und auch so gemeint.
Das wurde schon von manchem unterschätzt...
Seriöse Züchter fragen das im übrigen auch.. Würdest du dort dann genauso antworten?

LG
 
Nienor

Nienor

Registriert seit
04.11.2008
Beiträge
37.469
Reaktionen
103
Da sich auch hier die TE verabschiedet hat, bringt eine weitere Diskussion nichts mehr - schade.

*closed*
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Hund anschaffen

Hund anschaffen - Ähnliche Themen

  • Welpe oder auch junger Hund möglich?

    Welpe oder auch junger Hund möglich?: Hallo zusammen, ich habe schon länger den Wunsch nach einem Hund. Da Hunde seit meinem 10/11 Lebensjahr dazugehört haben. Aktuell wohne ich...
  • Als Einzelperson einen Hund halten

    Als Einzelperson einen Hund halten: Guten Abend zusammen, ich habe schon lange den Wunsch nach einem Hund. Schon seit Jahren... Ich frage mich immer, wann der richtige Zeitpunkt...
  • Hund als Studentin anschaffen oder nicht?

    Hund als Studentin anschaffen oder nicht?: Hallo liebe Mitglieder der Tierforums! Mein Freund und ich wünschen uns beide einen Hund. Da ich aber bis jetzt nur die Meinung meiner Eltern zu...
  • Das ewige Leid mit Hund/Katze und Vermieter

    Das ewige Leid mit Hund/Katze und Vermieter: Hallo liebe Community, ich habe jetzt schon öfters gelesen, dass Hunde - und Katzenhaltung nicht mehr generell verboten werden darf. Es muss...
  • Hund anschaffen während Studium

    Hund anschaffen während Studium: Hallo, ich studiere nun seit 3 Semestern an einer Fachhochschule. Da ich mit Hunden aufgewachsen bin und meine Mutter auch jetzt noch einen Hund...
  • Hund anschaffen während Studium - Ähnliche Themen

  • Welpe oder auch junger Hund möglich?

    Welpe oder auch junger Hund möglich?: Hallo zusammen, ich habe schon länger den Wunsch nach einem Hund. Da Hunde seit meinem 10/11 Lebensjahr dazugehört haben. Aktuell wohne ich...
  • Als Einzelperson einen Hund halten

    Als Einzelperson einen Hund halten: Guten Abend zusammen, ich habe schon lange den Wunsch nach einem Hund. Schon seit Jahren... Ich frage mich immer, wann der richtige Zeitpunkt...
  • Hund als Studentin anschaffen oder nicht?

    Hund als Studentin anschaffen oder nicht?: Hallo liebe Mitglieder der Tierforums! Mein Freund und ich wünschen uns beide einen Hund. Da ich aber bis jetzt nur die Meinung meiner Eltern zu...
  • Das ewige Leid mit Hund/Katze und Vermieter

    Das ewige Leid mit Hund/Katze und Vermieter: Hallo liebe Community, ich habe jetzt schon öfters gelesen, dass Hunde - und Katzenhaltung nicht mehr generell verboten werden darf. Es muss...
  • Hund anschaffen während Studium

    Hund anschaffen während Studium: Hallo, ich studiere nun seit 3 Semestern an einer Fachhochschule. Da ich mit Hunden aufgewachsen bin und meine Mutter auch jetzt noch einen Hund...