Taube mit massivem Trichomonadenbefall

Diskutiere Taube mit massivem Trichomonadenbefall im Wildvogel Forum Forum im Bereich Vogel Forum; Hey Leute! Hab hier 'ne Taube reinbekommen-sowas hab ich noch nicht gesehen..das Schnabelinnere ist gelb überzogen-eindeutig Trichomonaden-das...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Urizen

Urizen

Registriert seit
16.02.2011
Beiträge
4.170
Reaktionen
0
Hey Leute!
Hab hier 'ne Taube reinbekommen-sowas hab ich noch nicht gesehen..das Schnabelinnere ist gelb überzogen-eindeutig Trichomonaden-das Tierchen ist gleichzeitig runtergehungert ohne Ende.
Selbstständig Fressen kommt da nicht in Betracht
und...jetzt kommt's..die Trichos ziehen sich so massiv bis in den Kropf und verstopfen da alles,dass ich die Taube nicht mal mit Sonde füttern kann.
Einmal probiert,zunächst kam ich da überhaupt nicht bis in den Kropf und als es dann funktionierte, kam's wieder hoch.

So-ich ziehe den Vogel seit gestern Abend nur mit Infusionen hoch,aber das kann ja auf Dauer nicht gut gehen...
Medis zur Trichobekämpfung sind drin,es wird auch langsam besser,aber so viel Zeit hat das Tier nicht-da muss Futter rein-und zwar heute noch.

Irgendwer 'ne Idee?
Klumpki?Astrid?Fälkchen?

HILFE!
 
31.07.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Taube mit massivem Trichomonadenbefall . Dort wird jeder fündig!
Escaflown

Escaflown

Registriert seit
16.12.2008
Beiträge
8.030
Reaktionen
0
Also ich weis das man bei Kropfentzündungen (was ja auch durch den befall sein kann) leicht verdauliches aber Vitaminreiches Futter nehmen sollte.

Am besten sei da Grüne Hirse also Halbreif. Diese mit am besten Baby anrührbrei Apfel/Birne mischen und in kleinen Mengen geben.
 
klumpki

klumpki

Registriert seit
24.06.2011
Beiträge
467
Reaktionen
0
Hallo Urizen,

es ist möglich ein solches Granulom manuell zu entfernen, jedoch ist die Gefahr einer massiven arteriellen Blutung gegeben. Was man jedoch nicht weiß, ist, wie sieht es im inneren der Taube aus, sind vielleicht Knochen oder Gehirn schon betroffen? Die Trichomonaden zerfressen Gewebe, wie weit es schon fortgeschritten ist, kann man aus der Ferne nicht sagen.

Einen Versuch mit der manuellen Entfernung würde ich wagen, jedoch nur mit einem Tierarzt, der die nötigen chirurgischen Werkzeuge dafür hat und sich mit der arteriellen Versorgung der Rachenschleimhaut bei Vögeln auskennt.

Was das arme Wesen jedoch unbedingt braucht sind Schmerzmittel. Es leidet sehr, auch beim Versuch des Sondierens etc.

Nur allein durch Medikamente werden die Granulome nicht verschwinden, wenn kein Abtragen möglich ist, dann ist es manchmal auch gnädiger, das Tier von seinem langen Leiden zu erlösen.
 
Urizen

Urizen

Registriert seit
16.02.2011
Beiträge
4.170
Reaktionen
0
Juhu,schnelle Hilfe!

Also ohne hier irgendeine Medikation im einzelnen aufzuführen-das Tier ist mit allem versorgt,was zur Schmerzlinderung und Stärkung nötig ist.

Einen Versuch mit der manuellen Entfernung würde ich wagen, jedoch nur mit einem Tierarzt, der die nötigen chirurgischen Werkzeuge dafür hat und sich mit der arteriellen Versorgung der Rachenschleimhaut bei Vögeln auskennt.
Manuelle Entfernung ist also möglich-gut,der nächste TA,dem ich's zutrauen würde,ist knappe 200km weg und wird mir den Kopf abreißen,wenn ich da an einem Sonntag jetzt mit ankomme...shit..naja...anrufen und mir 'nen Rat einholen kann ich ja mal.
Ob der Vogel 'ne Narkose überstehen würde ist da eine ganz andere Frage...

Ich möchte auch ehrlich sein-die Kleine wiegt jetzt 188g-das ist fast ein Todesurteil-sobald das Gefühl da ist,dass die Sache aussichtslos ist, lasse ich es beenden-alles andere wäre nicht tierschutzgerecht.

Danke für die Beratung!

Gruß

Urizen
 
klumpki

klumpki

Registriert seit
24.06.2011
Beiträge
467
Reaktionen
0
Wenn es "nur" hochgradige Beläge sind kann man sie auch direkt mit dem Medikament gegen Trichomonaden (flüssig) pepinseln, aber wenn es richtig feste Granulome sind, dann lösen die sich leider nicht auf.

Viel Glück für das arme Geschöpf
 
Urizen

Urizen

Registriert seit
16.02.2011
Beiträge
4.170
Reaktionen
0
Ja, also...das Telefonat war...kurz und nicht so gut.
Ist ja Sonntag und dann für eine Taube..kann ja nicht mein Ernst sein.
Wenn Futtereingabe nicht möglich,sollte eine Euthanasie in Betracht gezogen werden.

Recht hat er ja irgendwo.

Also Täubchen schaumt gerade vor sich hin und wirkt sehr matt.
Ich hatte es noch nicht mit so hochgradigem Trichobefall zu tun,deshalb bin ich etwas unschlüssig.
Ist ja im Grunde gut,dass das Zeug rauskommt,aber ich befürchte auch,dass das nicht nur ausgesabbert wird,sondern teilweise auch in die Luftröhre gerät.
Was ja widerum nicht gut ist...
Und alle 5 Minuten Schnabel abwischen geht auch nicht,das ist Stress.

Ach-was für'n Mist.Sehr unglückliche Situation gerade.

Die Beläge auf der Zunge sind das geringste Problem,Monika-ich kann zwar gerade nicht reingucken, aber der Kropf fühlt sich zugewuchert an.

Gruß

Urizen
 
Elstermama

Elstermama

Registriert seit
22.03.2011
Beiträge
153
Reaktionen
0
Füttere doch Bioserin, da ist alles drin und eine kleine Menge reicht aus. So gewinnst Du Zeit, die Tricho´s zu bekämpfen.
LG Andrea
 
Urizen

Urizen

Registriert seit
16.02.2011
Beiträge
4.170
Reaktionen
0
Füttern geht nicht mehr,Drea, nicht einmal mit Sonde.
Gabe von Medis und Flüssigkeit ist nur noch per Injektion möglich.
 
klumpki

klumpki

Registriert seit
24.06.2011
Beiträge
467
Reaktionen
0
Oh je, das arme Ding. Hört sich alles nicht gut an. Bis eine Entscheidung Deinerseits gefällt ist in welche Richtung es nun mit der Taube geht, setze sie doch bitte warm, falls es nich nicht geschehen ist (Wärmflasche im Handtuch eingewickelt in die Box). Sie kämpft mit dem Leben, ist total abgemagert und ihr Stoffwechsel ist am erliegen. Die Wärme wird ihr wohltun und verhindert auch eventuelles Krampfen.
 
Elstermama

Elstermama

Registriert seit
22.03.2011
Beiträge
153
Reaktionen
0
Glaub das Zeug kann man spritzen, bin mir aber nicht sicher. Kannst Du jemanden fragen, denn das ist wirklich super.
 
Urizen

Urizen

Registriert seit
16.02.2011
Beiträge
4.170
Reaktionen
0
Hast Recht,Monika,mach ich.
 
Elstermama

Elstermama

Registriert seit
22.03.2011
Beiträge
153
Reaktionen
0
Wir waren alle zeitgleich. Lies bitte Antwort 10 auch.
Moni, weißt Du nicht, ob das Bioserin gespritzt werden kann?
10 ml reichen für den ganzen Tag wohl aus.
LG Andrea
 
klumpki

klumpki

Registriert seit
24.06.2011
Beiträge
467
Reaktionen
0
Wir waren alle zeitgleich. Lies bitte Antwort 10 auch.
Moni, weißt Du nicht, ob das Bioserin gespritzt werden kann?
10 ml reichen für den ganzen Tag wohl aus.
LG Andrea
Hi Andrea, Bioserin wird meines Erachtens ausschließlich oral verabreicht. Für eine Infusion ist Amynin bzw, Volamin geeignet, ich denke Urizen hat das aber schon gegeben.
 
Urizen

Urizen

Registriert seit
16.02.2011
Beiträge
4.170
Reaktionen
0
Boah..10ml? :shock:
Auf einmal??Wo willste denn da 10ml in so 'ne halbflügge Babytaube spritzen,Drea?

Ja,ja...Amynin,Sterofundin...das ist glaub ich gerade auch das Einzige,was sie auf den Beinen hält.

Es sieht nicht gut aus und wird wohl eher auf Euthanasie hinauslaufen,wenn es nicht bald eine Möglichkeit gibt,da mal was Gehaltvolleres reinzubekommen.

Das ist echt 'n Elend gerade und ich weiß nicht,wie lange ich das noch vertreten kann.


Gruß

Urizen
 
Elstermama

Elstermama

Registriert seit
22.03.2011
Beiträge
153
Reaktionen
0
Das "Baby"taube hab ich verpeilt, sorry.

Danke Moni! Seit mehreren Jahren hatte ich Glück und bekam keinen Pflegling mehr, der so schwach war, daß er gespritzt werden mußte.

Wie gehts dem Täubchen oder hast Du es erlösen lassen müssen Urizen?
LG Andrea
 
Urizen

Urizen

Registriert seit
16.02.2011
Beiträge
4.170
Reaktionen
0
Ja..also..eher eine unterentwickelte,fast-flügge Jungtaube-aber sie ist echt mickrig für ihr Alter-Federn schlecht ausgebildet-da müssen die Altvögel echt Dreck gefüttert haben.

Joa..ich hab gerade 0,5ml Nutribird per Sonde reingekriegt..
Sie röchelt als gäb's kein Morgen,aber die Beläge im Schnabel scheinen zumindest weniger.
Wenn sie wenigstens halbtot rumliegen würde,dann würde mir die Entscheidung leichter fallen,aber nein,dieses Tier steht noch und versucht keine Schwäche zu zeigen.
Es ist echt grenzwertig.

Gruß

Urizen


Edit:

Es lief letztlich auf Euthanasie hinaus und glaubt mir,es war besser so.
Hab später noch...mit Verlaub...die Taube aufgemacht-sie hatte zusätzlich 'ne richtig fiese Kropfentzündung...mit tagelang vergammelten Brotresten im Vormagen usw...
Da hätte auch kein Antibiotikum mehr geholfen-ein gnädiger Tod war da die einzige Möglichkeit.
 
Elstermama

Elstermama

Registriert seit
22.03.2011
Beiträge
153
Reaktionen
0
Auch das ist Tierschutz Urizen! :clap:

Vögel langsam zu Tode zu pflegen kann es nicht sein. Du hast alles versucht und wirklich nicht zu schnell entschieden.
LG Andrea
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Taube mit massivem Trichomonadenbefall

Taube mit massivem Trichomonadenbefall - Ähnliche Themen

  • Taubenküken allein gelassen - wie alt sind sie? Schaffen sie das?

    Taubenküken allein gelassen - wie alt sind sie? Schaffen sie das?: Hallo Vogelfreunde, ich bin neu hier, da ich mir Sorgen um zwei Taubenküken mache. Ich weiß nicht, wie alt sie sind. Sie sind in einem dichten...
  • Singvögel auf dem Balkon füttern - Tauben nein danke

    Singvögel auf dem Balkon füttern - Tauben nein danke: Trotz des etwas sperrigen Titels hoffe ich, dass ihr mir bei meinem Anliegen helfen könnt: Ich füttere seit vergangenem Herbst die Singvögel auf...
  • Taube ohne Schwanzfedern

    Taube ohne Schwanzfedern: Hallo zusammen, heute morgen war ich mit meinem Hund unterwegs, als wir lautes Geraschel um Gebüsch gehört haben, dann kam eine Taube...
  • Verletzte taube, was jetzt?

    Verletzte taube, was jetzt?: Hallo, ich habe gestern eine Verletzte Tabe gefunden, sie hat eine große, offene Wunde in der Brust, die inzwischen wasrcheinlich verkrustet ist...
  • Verwahrloste Taubenbabys auf meinem Balkon?

    Verwahrloste Taubenbabys auf meinem Balkon?: Hi, ich hab ein kleines Problem und brauche dringend Vorschläge und Tipps. Vor einer Weile hat eine Taube auf dem Balkon meiner WG gebrütet. Die...
  • Verwahrloste Taubenbabys auf meinem Balkon? - Ähnliche Themen

  • Taubenküken allein gelassen - wie alt sind sie? Schaffen sie das?

    Taubenküken allein gelassen - wie alt sind sie? Schaffen sie das?: Hallo Vogelfreunde, ich bin neu hier, da ich mir Sorgen um zwei Taubenküken mache. Ich weiß nicht, wie alt sie sind. Sie sind in einem dichten...
  • Singvögel auf dem Balkon füttern - Tauben nein danke

    Singvögel auf dem Balkon füttern - Tauben nein danke: Trotz des etwas sperrigen Titels hoffe ich, dass ihr mir bei meinem Anliegen helfen könnt: Ich füttere seit vergangenem Herbst die Singvögel auf...
  • Taube ohne Schwanzfedern

    Taube ohne Schwanzfedern: Hallo zusammen, heute morgen war ich mit meinem Hund unterwegs, als wir lautes Geraschel um Gebüsch gehört haben, dann kam eine Taube...
  • Verletzte taube, was jetzt?

    Verletzte taube, was jetzt?: Hallo, ich habe gestern eine Verletzte Tabe gefunden, sie hat eine große, offene Wunde in der Brust, die inzwischen wasrcheinlich verkrustet ist...
  • Verwahrloste Taubenbabys auf meinem Balkon?

    Verwahrloste Taubenbabys auf meinem Balkon?: Hi, ich hab ein kleines Problem und brauche dringend Vorschläge und Tipps. Vor einer Weile hat eine Taube auf dem Balkon meiner WG gebrütet. Die...