Freiflug... Lieber nicht!

Diskutiere Freiflug... Lieber nicht! im Wellensittich Forum Forum im Bereich Vogel Forum; Ja.. Hum, ich bin vor ein paar Wochen umgezogen und möchte meinen beiden Wellis gerne seit 2 Wochen Freiflug anbieten. Türchen ist offen, eine...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Lunai

Lunai

Registriert seit
24.05.2007
Beiträge
1.586
Reaktionen
1
Ja.. Hum, ich bin vor ein paar Wochen umgezogen und möchte meinen beiden Wellis gerne seit 2 Wochen Freiflug anbieten. Türchen ist offen, eine Stange im Käfig neben dem Türchen, eine Leiter die außerhalb des Käfigs runter führt (nicht zu steil). Es sollte ihnen also auf beiden Seiten möglich sein, das Türchen anzufliegen. Aber sie haben einfach kein Interesse daran. Das männchen hat auch
vor ein paar Tagen schon rausgeguckt (sie wissen also definitiv, da ist etwas offen, da können sie raus), aber seitdem auch kein Interesse mehr gezeigt. Seit gestern versuche ich es mit leichten Lockmitteln (Hirse) an dem Türchen, damit sie da näher ran kommen und den Flug nach draußen vielleicht leichter wagen - aber plötzlich ist das normale Futter im näpfchen viiiiiel toller als die sonst so begehrte Hirse ;)

Ich weiß, dass es Wellensittiche locken könnte, wenn sie eine Anflugmöglichkeit im Zimmer haben, die auch wirklich nur für sie gedacht ist. Da das einzige Zimmer, das in der Wohnung wirklich Freiflugsicher ist, leider relativ klein ist, habe ich Dinge an die Decke gehängt (eine Leiter aus Seilen, ein Holzgestell). Abgesehen davon, dass sich das Holzgestell dreht (weil es nur an einer Stelle hängt), ist es nicht besonders wackelig, die Leite nah an der Wand, so dass sie nicht hin und hergeworfen werden, wenn sie da landen... Das ganze ist nicht direkt über dem Käfig, sondern daneben..

Jetzt frage ich mich, was ich noch machen kann, um die kleinen mal endlich rauszulocken. Scheuchen kommt natürlich absolut nicht in Frage, aber ich bin etwas ratlos...
 
31.07.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Ann zu werfen. Vielleicht hilft dir das ja weiter.
Mariama

Mariama

Moderator
Registriert seit
05.11.2008
Beiträge
6.664
Reaktionen
0
Huhu,

schön, mal wieder von dir zu lesen. ;)

Ich bin von meinen eigenen Wellis gewöhnt, dass sie auf jede Veränderung erstmal sehr vorsichtig reagieren und würde ihnen einfach Zeit lassen. Bei meinen dauert es ungefähr vier Wochen bis ein neuer Anflugplatz angenommen wird. Hattest du in der alten Wohnung auch schon mal etwas für sie von der Decke hängen oder ist diese Konstruktion ganz neu für sie?

Vielleicht legst du mal eine Kolbenhirse auf den Käfig, damit sie wenigstens rausklettern?
 
Lunai

Lunai

Registriert seit
24.05.2007
Beiträge
1.586
Reaktionen
1
Hallo Mariama :) Ja, Leben war etwas stressig, aber jetzt komme ich wieder zur Ruhe.

Die Kletterzeuge an der Decke sind komplett neu gekauft und sie hatten auch vorher noch nichts an der Decke hängen.. Funktioniert das überhaupt gut? :eusa_eh: Also.. an sich ja ganz lustig, aber wird das von anderen Wellis auch angenommen? Ich sehe sonst nur leider keine Möglichkeit, ihnen etwas anzubieten.. Das Zimmer und die Wohnung generell ist recht klein.

Ich versuche das mit der Hirse nochmal, vielen Dank :)
 
Laura

Laura

Registriert seit
07.04.2010
Beiträge
11.181
Reaktionen
1
Gegenstände an der Decke sind hier der Renner. Ich habe einen großen Schaukelast, auf dem sie eigentlich den ganzen Tag verbringen. Wenn sie da nicht sitzen, dann nehmen sie die Baumwollschaukel, die ebenfalls an der Decke hängt. Auf dem Käfig selbst sind Seile angebracht und auf dem Schrank steht auch eine Sitzgelegenheit, die werden aber nur zum Anfliegen und Weiterfliegen genutzt.
Alles, was hier von der Decke hängt, schaukelt auch gewaltig, vor allem wenn alle drei gleichzeitig drauffliegen. Macht meinen Geierchen aber eher Spaß, als sie zu verschrecken. ;)

Lass ihnen also am besten einfach noch Zeit, irgendwann werden sie schon neugierig. Bei meinen hat es auch ein bisschen gedauert.
 
Mariama

Mariama

Moderator
Registriert seit
05.11.2008
Beiträge
6.664
Reaktionen
0
Hast du nicht doch die Möglichkeit am anderen Ende des Zimmers einen kleinen Vogelbaum aufzustellen? Bei uns steht einer auf dem Schrank. Am Anfang hing dort eine kleine Kolbenhirse dran um ihn attraktiv zu machen. ;)
 
Lunai

Lunai

Registriert seit
24.05.2007
Beiträge
1.586
Reaktionen
1
Urm.. Ich hatte die absolut brilliante Idee einen Ast an die Wand anzubringen.. Mein Freund, der das am Ende montieren muss :)lol:) ist auch schon eingeweiht. Also quasi ein Kletterbaum an der Wand o.o Ich hoffe sehr, das klappt. Würde sogar total cool aussehen *g*
Kannst du mir nochmal sagen, ob irgendwie die Möglichkeit besteht, einen schönen Ast zu bekommen und welche Bäume dafür gut geeignet sind?
 
Casimir

Casimir

Registriert seit
31.05.2010
Beiträge
10.148
Reaktionen
1
Hey!

Für Äste kannst du einfach in den Wald gehen und welche besorgen, ist die günstigste Alternative. Jetzt im Sommer kannst du auch die Blätter und Blüten dranlassen, da haben die Wellis auch gleich eine Beschäftigung.
Für geeignete Holzarten schau mal hier: http://birds-online.de/unterbringung/holz.htm

lg
 
Escaflown

Escaflown

Registriert seit
16.12.2008
Beiträge
8.030
Reaktionen
0
Ansonsten mach es wie ich. :)

Kleine Hacken in die Decke schrauben. Dann ein Paar Äste besorgen frag mal in einer Kleingärtner Siedlung an ob sie noch schöne Schnittäste da haben. ;)
Diese mit einer Kordel an jedem ende festbinden und am ende der Kordel eine Schlaufe Knoten. Tadaa schon hat man Anflug/Sitzplätze die man Super zum Freiflug aufhängen kann und bei bedarf einfach wieder Abhängen kann in eine Ecke stellen und schon ist es wieder ein Wohnzimmer. :)
 
Lunai

Lunai

Registriert seit
24.05.2007
Beiträge
1.586
Reaktionen
1
Ich habe mir heute einen schönen Ast gekauft.. Gab es im Zoogeschäft.. :) Ich wusste einfach nicht, wo ich mir unentdeckt welche abschnibbeln hätte können *g* der Ast ist aber schön lang und vom Apfelbaum :) Vielen Dank für eure Tipps!

Esca, du meinst quasi wie eine Art Schaukel? Die Sache ist nur, dass ich gerne etwas hätte, was nicht so extrem rumwippt, etwas festeres.. Aber vielleicht finden die Wellis das schaukeln ja toll.. Kann ich nicht sagen, weil meine sich immer noch strikt weigern, den Käfig zu verlassen :| Morgen versuche ich es nochmal mit Hirse.. Ich würde so gerne sehen, wie sie auf den Sachen rumturnen. :<
 
Laura

Laura

Registriert seit
07.04.2010
Beiträge
11.181
Reaktionen
1
Ich hab's wie Escaflwon, nur mit Metallketten statt Kordel.
Schaukelt auch schön, meine Wellis lieben's. Sie sitzen den ganzen Tag da drauf. :)
 
Lunai

Lunai

Registriert seit
24.05.2007
Beiträge
1.586
Reaktionen
1
Ja, also.. so weit sind sie schon! :lol: Matrix hier von seiner Schokoladenseite *hust* Glöckchen ist ausnahmsweise die, die sich bisher am weitesten getraut hat...

M+Ghalbdraussen.JPG
 
Escaflown

Escaflown

Registriert seit
16.12.2008
Beiträge
8.030
Reaktionen
0
Also bei mir sind 2 Schauckeln und eine Direkt gegenüber des Käfigs etwa 1-1,5m Entfernt. Das ganze sieht bei mir dann so aus:





Und hier mit meinen Kanarien:


Meine Wellis damals Nutzen so schauckeln sogar ehr als die Kanarien. :)
Wenns nicht ganz so schauckeln soll lann man ja 4Hacken anstatt 2 pro Ast machen das die Kordeln/Ketten ein V bilden von der Seite gesehen.
 
Lunai

Lunai

Registriert seit
24.05.2007
Beiträge
1.586
Reaktionen
1
*seufzt* Es zieht sich.. Seit dem einen waghalsigen Versuch von Matrix, bei dem er den Käfig erfolgreich verlassen hat und auch ein paar Stunden draussen war (mehr sitzend als fliegend), ist nichts mehr in die Richtung passiert.. Ich biete ihnen jetzt eig immer Kolbenhirse am Türchen an. Ich habe eine Leiter dort befestigt, die nach draußen führt und befestige die Kolbenhirse immer weiter weg vom Käfig.. Leider ist die Leiter nun schon zu Ende, die Wellis sitzen auch schon weit außen, aber auf die Idee zu fliegen kommen sie nicht... Matrix wurde gerade von Glöckchen verscheucht und vor schreck nach draußen geflüchtet, anstatt wie sonst hinein - aber er ist nur auf dem Käfig gelandet und ist sofort wieder hinei geklettert... Waahh, dabei versuche ich jetzt schon mit Hirse den Kletterast schmackhaft zu machen... Aber sie fliegen einfach nicht hin. :(
 
Amber

Amber

Moderator
Registriert seit
09.10.2007
Beiträge
6.822
Reaktionen
38
Huhu,

dafür das sich die beiden am 4.8. überhaupt nicht raus getraut haben finde ich den erfolg nach nur 10 tagen schon richtig gut.;)
Vielleicht würde es ja noch Helfen wenn du auch auf dem Käfigoberteil eine Hirse hin legst.
Ist der Kletterast denn sehr weit vom Käfig entfernt?



Liebe Grüße
Susan
 
Lunai

Lunai

Registriert seit
24.05.2007
Beiträge
1.586
Reaktionen
1
Matrix sitzt auch schon ohne Hirse auf dem Käfigoberteil.. Immer wenn Glöckchen entschließt, dass sie jetzt an die Hirse auf der Leiter möchte.. und Matrix der Weg in den Käfig versperrt wird.. Dann wartet sie, bis Glöckchen auf der Leiter ist und hangelt sich hinter ihr wieder rein. xD Fuchsig sind sie ja.. Und nein, der Ast ist zwar nicht direkt neben dem Käfig.. aber.. an derselben Wand, nur ein bisschen weiter. Da hab ich auch schon Hirse an ein Seil gebunden *g*
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Freiflug... Lieber nicht!

Freiflug... Lieber nicht! - Ähnliche Themen

  • Wellensittiche erster Freiflug, schaffen sie es nach Hause?

    Wellensittiche erster Freiflug, schaffen sie es nach Hause?: Hi, ich habe sie gestern um 16 Uhr zum ersten mal nach einer Woche freigelassen. An die Hand sind sie noch nicht gewöhnt. Ich bin zwar geduldig...
  • Freiflug

    Freiflug: Hallo, ich brauche Hilfe... Ich habe einen Wellensittich (bald lege ich mir einen 2. Zu, da eine von mir gestorben ist). Ich weiß leider nicht...
  • Wellensittiche haben Angst beim Freiflug

    Wellensittiche haben Angst beim Freiflug: Hallo, wir haben zwei Wellensittiche, diese wollten einfach nicht aus dem Käfig rausgehen. :? Deswegen haben wir unsere Haltung nun umgestellt...
  • Freiflug von Wellensittichen

    Freiflug von Wellensittichen: Hallo bin neu hier, wir haben seit 1 Woche zwei Wellensittiche von einem Kollegen meines Mannes. Aber die Wellensittich wollen bei uns nicht aus...
  • Wellensittich will keinen freiflug

    Wellensittich will keinen freiflug: hallo ich habe eijn problem das meine "vögelch " einfach keinen freiflug haben wollen sie bleiben immer in dem käfig und machen das was vögel so...
  • Wellensittich will keinen freiflug - Ähnliche Themen

  • Wellensittiche erster Freiflug, schaffen sie es nach Hause?

    Wellensittiche erster Freiflug, schaffen sie es nach Hause?: Hi, ich habe sie gestern um 16 Uhr zum ersten mal nach einer Woche freigelassen. An die Hand sind sie noch nicht gewöhnt. Ich bin zwar geduldig...
  • Freiflug

    Freiflug: Hallo, ich brauche Hilfe... Ich habe einen Wellensittich (bald lege ich mir einen 2. Zu, da eine von mir gestorben ist). Ich weiß leider nicht...
  • Wellensittiche haben Angst beim Freiflug

    Wellensittiche haben Angst beim Freiflug: Hallo, wir haben zwei Wellensittiche, diese wollten einfach nicht aus dem Käfig rausgehen. :? Deswegen haben wir unsere Haltung nun umgestellt...
  • Freiflug von Wellensittichen

    Freiflug von Wellensittichen: Hallo bin neu hier, wir haben seit 1 Woche zwei Wellensittiche von einem Kollegen meines Mannes. Aber die Wellensittich wollen bei uns nicht aus...
  • Wellensittich will keinen freiflug

    Wellensittich will keinen freiflug: hallo ich habe eijn problem das meine "vögelch " einfach keinen freiflug haben wollen sie bleiben immer in dem käfig und machen das was vögel so...