Gibt es Leckerlis für "moppelige" Hunde?

Diskutiere Gibt es Leckerlis für "moppelige" Hunde? im Hunde Ernährung Forum im Bereich Hunde Forum; Mein Freund hat eine Biotonne :mrgreen: Also genauer gesagt eine Labradorhündin, die man eigentlich nur mit Leckerlis zu firstirgendwas...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Bella88

Bella88

Registriert seit
10.04.2010
Beiträge
4.369
Reaktionen
0
Mein Freund hat eine Biotonne :mrgreen: Also genauer gesagt eine Labradorhündin, die man eigentlich nur mit Leckerlis zu
irgendwas motivieren kann. Z.B. wenn man ihr was beibringen möchte oder ähnliches.

Da sie aber leider schneller zunimmt als mein Hund zum Beispiel, kann sie natürlich nicht so viele oder die gleichen Leckerlis bekommen.

Ich frage mich nun, ob es Leckerlis für Hunde gibt, die zum leichten Übergewicht neigen?

Oder hat der eine oder andere Rezepte?

lg Bella
 
01.08.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Heike zu werfen.
Nienor

Nienor

Registriert seit
04.11.2008
Beiträge
37.612
Reaktionen
186
Huhu,

ja gibt es, z.B. getrocknete Lunge.
 
Bella88

Bella88

Registriert seit
10.04.2010
Beiträge
4.369
Reaktionen
0
Ok, das merke ich mir schon mal. Fällt dir noch etwas ein? Vielleicht etwas, was man unterwegs mitnehmen kann?!
 
Marsepein

Marsepein

Registriert seit
24.11.2009
Beiträge
802
Reaktionen
0
Hat er denn auch schon mal versucht,einfach das Futter,was sie abends bekommt(wenn er abends füttert) in eine Tüte oder so zu machen und dann die Leckerlies raus macht,die er fürs Training braucht?Dann würde sie ja nicht wirklich zunehmen.

Liebe Grüße ;)
 
WaldKatz

WaldKatz

Registriert seit
23.08.2010
Beiträge
713
Reaktionen
0
Hey,

es gibt "Light" Leckerlies, ob die wirklich der Hit sind weiß Ich nicht.

Ich würd es einfach mit 100% getrocknetem Fleisch versuchen, da gibt es alles: Kaninchen Filet, Rinderstreifen, Entenwürfel und was weiß Ich nicht :)
 
Kompassqualle

Kompassqualle

Registriert seit
27.11.2006
Beiträge
8.046
Reaktionen
2
Trockenprodukte sind nicht immer unbedingt kalorienarm, leider ist es nicht ganz einfach auf die Schnelle immer die richtigen Nährwerte für getrocknete Hundeprodukte zu finden, aber Rinderlunge in frischem Zustand hat z.B. ca 100kcal pro 100g. Da Fleisch im Durchschnitt zu 3/4 aus Wasser besteht dürfte sich die Kalorienmenge pro 100g nach der Trocknung also etwa vervierfachen und damit wären Trockenprodukte dann eigentlich sogar heimliche Dickmacher ;)

Was mir als kalorienarme Belohnungen einfallen würden, wären aber noch fettarmer Kochschinken oder Putenwurst und Harzer Roller Käse (der hat kaum Fett und daher wenig Kalorien, zudem fahren viele Hunde sehr auf seinen intensiven Geruch ab ;)).
 
*Collie*

*Collie*

Registriert seit
08.08.2010
Beiträge
8.000
Reaktionen
0
Am einfachsten wäre es meiner Meinung nach und sofern es den Hund nicht "stört", dass man einfach einen Teil der Trockenfutterration als Leckerchen einteilt. Die lassen sich leicht mitnehmen und ihr lauft nicht Gefahr, zu viele zu füttern, wenn ihr die Menge vorher abgewogen habt.
 
Bella88

Bella88

Registriert seit
10.04.2010
Beiträge
4.369
Reaktionen
0
Gut, ich denke wir werden das Trockenfutter teilweise als Leckerlis "missbrauchen" neben der getrockneten Lunge und Co. Immer mal im Wechsel, damit es nicht zu langweilig wird und es sie vielleicht noch ein bisschen mehr motiviert. Natürlich alles nur in Maßen und nicht in Massen.
 
Saphi09

Saphi09

Registriert seit
29.08.2009
Beiträge
1.267
Reaktionen
0
Ich habe demletzt ein Rezept gelesen, da hat jemand von "Duck Naturfutter", also dieses Frostfleisch, Fleisch antauen lassen und zu Kugeln geformt, da drüber dann etwas Käse (wobei das glaub ich eher dick macht, also vllt. weglassen oder wenig nehmen) und das dann in den Ofen gesteckt :D Wenn man will könnte man das sicher wie Lebkuchen gestalten, also auf Backoblaten setzen.
 
Flumina

Flumina

Registriert seit
01.07.2010
Beiträge
9.902
Reaktionen
2
Huhu

ich würde Hier auch Raten die leckerchen vom Futter abzuziehen bzw einfach einen Teil des TroFus als Leckerchen zu "Missbrauchen" du kannst da ruhig auch eitwas Trockenfleisch untermischen so mach ich es bei meinem Pflegehund. Von mir bekommt er Hauptfutter und Trockenfleisch und Von der Besi je nachdem wielange ich Ihn habe dann einfach weniger Hauptfutter
 
Schattenseele

Schattenseele

Registriert seit
03.11.2009
Beiträge
17.227
Reaktionen
0
Ich würde auch entweder die Ration abziehen, den Hund das gesamte TroFu über den Tag erarbeiten lassen oder Fleisch (z.B Huhn) selbst kochen.
Das kann man dann auch super rationieren.
Allerdings würde ich auch das Fleisch von der Ration abziehen.

LG
 
Bella88

Bella88

Registriert seit
10.04.2010
Beiträge
4.369
Reaktionen
0
Und wie sieht es aus mit Sport? Wie viel Bewegung (Zeit/Art) sollte sie bekommen, um in Form zu kommen?
 
Schattenseele

Schattenseele

Registriert seit
03.11.2009
Beiträge
17.227
Reaktionen
0
Wichtig ist wie bei Menschen auch, Ausdauertraining.
Längere Spaziergänge am besten weche wo sie Hund mit anderen Hunden toben kann.
Schwimmen ist an sich auch ganz gut.
Viel rennen hingehen geht wahrscheinlich zu sehr auf die Gelenke.

LG
 
*Mischling*

*Mischling*

Moderator
Registriert seit
21.01.2011
Beiträge
30.953
Reaktionen
3
Das kommt ganz darauf an.. Wie viel wiegt der Hund, wie alt ist er, wie viel Kondition hat er, ist er gesund usw.. Es ist eben wichtig, dass es ausgewogen zwischen körperlicher und geistiger Arbeit ist und dass der Hund auch nicht überfordert wird, d.h. aufhören, bevor er sich halb tothechelt oder ihm der Kopf raucht ;).

Machen kann ein gesunder Labbi so ziehmlich alles.... Suchsport, Obedience, THS, Dogdance, Dogfrisbee und und und. Da bietet sich ein Hundesportplatz zum "mal Schnuppern gehen" an. Dein Freund kann auch mit ihr Joggen oder Fahrrad fahren gehen. Und beim Labbi bietet sich ja meist das Schwimmen an :mrgreen:.

LG
 
Bella88

Bella88

Registriert seit
10.04.2010
Beiträge
4.369
Reaktionen
0
Luna ist 4 Jahre alt.

Joggen und schwimmen geht er mit ihr schon und von ihm und mir bekommt sie auch nur ihr normales Fressen. Das wird schon eine ganze Weile so durchgezogen. Trotzdem zeigt sich keine Veränderung :eusa_think: Wenn ich so drüber nachdenke, frage ich glaube ich mal im Büro nach, ob da heimlich einer der Mitarbeiter ihr etwas zu steckt. Obwohl gesagt wurde, dass die Kleine nichts bekommen soll, eben aus genannten Gründen... :roll:

Wie viel sie genau wiegt, kann ich aus dem Kopf nicht sagen. Er hat sie jetzt zuletzt gewogen. Aber moppelig ist sie so um den Bauch schon ein wenig (und nein sie ist nicht tragend, da sie schon vor Jahren kastriert worden ist ;)). Nicht so dolle, dass man sich ernsthaft Sorgen machen müsste um ihren Gesundheitszustand, aber eben so, dass wir was ändern möchten.

Schwimmen liebt sie... aber da gibt es den Haken, dass wir erstmal zum Tierarzt mit ihr müssen... Sie kratz sich immer recht häufig, wenn sie im Wasser war. Vielleicht ist sie allergisch gegen irgendwas? Oder hat sonst irgendwelche Hautprobleme?

Ihr sehr schon, es gibt so ein paar Dinge, die man bei dem "neuen" Familienmitglied klären muss ;)
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Gibt es Leckerlis für "moppelige" Hunde?

Gibt es Leckerlis für "moppelige" Hunde? - Ähnliche Themen

  • Gibt es ein Trockenfutter wo nur Fleisch und Gemüse enthalten ist?

    Gibt es ein Trockenfutter wo nur Fleisch und Gemüse enthalten ist?: Hallo!!! Vielleicht könnte ihr mir helfen. Gibt es am Markt ein Trockenfutter wo nur Fleisch und Gemüse enthalten ist. Meine Französische...
  • Beim Hagebau gibt es ein Neues Hundefutter ist dass gut ?

    Beim Hagebau gibt es ein Neues Hundefutter ist dass gut ?: Hallo wir waren heute mal im Hagebau, und haben uns ein bisschen umgesehen. Bei der Hunde abteilung, habe ich ein neues Hundefutter endteckt...
  • Die Suche nach etwas, was es wahrscheinlich gar nicht gibt?!

    Die Suche nach etwas, was es wahrscheinlich gar nicht gibt?!: Hallo ihr lieben. Ich suche für Maxi Kauartikel die möglichst nicht ganz soo viele Kalorien haben und die möglichst lange halten. Also an denen er...
  • Worauf sollte man achten und gibt es gutes&günstiges Hundefutter(Discount, Drogerie...)?

    Worauf sollte man achten und gibt es gutes&günstiges Hundefutter(Discount, Drogerie...)?: Hallo, ich kenne mich mit Hunden nicht allzu sehr auf und weiß auch nicht, wie man sie am besten ernährt. Könnt ihr mir sagen, worauf man bei...
  • Herzkranker Hund welches Futter gibts da bestimmte???

    Herzkranker Hund welches Futter gibts da bestimmte???: Hallo!! Meine Mutter hat einen 15 jährigen Herzkranken Chihuahua zur Zeit füttert sie ihm Royal Canin mini. Wisst ihr ob es irgendein spezielles...
  • Ähnliche Themen
  • Gibt es ein Trockenfutter wo nur Fleisch und Gemüse enthalten ist?

    Gibt es ein Trockenfutter wo nur Fleisch und Gemüse enthalten ist?: Hallo!!! Vielleicht könnte ihr mir helfen. Gibt es am Markt ein Trockenfutter wo nur Fleisch und Gemüse enthalten ist. Meine Französische...
  • Beim Hagebau gibt es ein Neues Hundefutter ist dass gut ?

    Beim Hagebau gibt es ein Neues Hundefutter ist dass gut ?: Hallo wir waren heute mal im Hagebau, und haben uns ein bisschen umgesehen. Bei der Hunde abteilung, habe ich ein neues Hundefutter endteckt...
  • Die Suche nach etwas, was es wahrscheinlich gar nicht gibt?!

    Die Suche nach etwas, was es wahrscheinlich gar nicht gibt?!: Hallo ihr lieben. Ich suche für Maxi Kauartikel die möglichst nicht ganz soo viele Kalorien haben und die möglichst lange halten. Also an denen er...
  • Worauf sollte man achten und gibt es gutes&günstiges Hundefutter(Discount, Drogerie...)?

    Worauf sollte man achten und gibt es gutes&günstiges Hundefutter(Discount, Drogerie...)?: Hallo, ich kenne mich mit Hunden nicht allzu sehr auf und weiß auch nicht, wie man sie am besten ernährt. Könnt ihr mir sagen, worauf man bei...
  • Herzkranker Hund welches Futter gibts da bestimmte???

    Herzkranker Hund welches Futter gibts da bestimmte???: Hallo!! Meine Mutter hat einen 15 jährigen Herzkranken Chihuahua zur Zeit füttert sie ihm Royal Canin mini. Wisst ihr ob es irgendein spezielles...