DNA-Test für Mischlinge

Diskutiere DNA-Test für Mischlinge im Hunderassen Forum im Bereich Hunde Forum; http://www.dogs4friends.de/product_info.php?info=p632_Rassen-Bestimmung-mit-DNA-Test-fuer-Hunde-von-CanisMIX.html&refID=182&gclid=CNv_s6L0uKoCFVs03...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
nicoleshaddix

nicoleshaddix

Registriert seit
05.08.2011
Beiträge
46
Reaktionen
0
05.08.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Heike zu werfen.
Tayet

Tayet

Registriert seit
22.05.2008
Beiträge
4.544
Reaktionen
0
es gab schon sämtliche Disskussionen hier wegen dem Test. Benutze die Suche :)

ich verstehe nicht wieso man unbedingt wissen muss was drin ist. Entweder nimmt man den Hund so an und akzeptiert es, oder soll die Finger von Mischlingen lassen.
Diese Tests fallen meistens sehr gleich aus. Meisten Rassen sind Schäferhunde, Dackel usw.
Es wird den Verhalten vom Hund nicht ändern.
 
nicoleshaddix

nicoleshaddix

Registriert seit
05.08.2011
Beiträge
46
Reaktionen
0
manchmal fühlt man sich auch n bisschen beschissen vom Züchter, so wie in meinem Fall
dazu kommt das mein Hund so sehr schlank ist, was eventuell dran liegen könnten dass auch so eine Rasse drin steckt
bestimmte Erkrankungen treten eben häufiger bei spezifischen Rassen auf
oder wenn man einen Hund zum Decken anbieten möchte
gibt also einige Gründe

ich liebe meinen Schatz über alles, möchte aber eben noch ein bisschen mehr erfahren
 
Tayet

Tayet

Registriert seit
22.05.2008
Beiträge
4.544
Reaktionen
0
dann ist es kein Züchter.
Um welche Rasse handelt es sich denn dabei? Hast du Fotos von deine Maus. Hat sie Papiere?
 
nicoleshaddix

nicoleshaddix

Registriert seit
05.08.2011
Beiträge
46
Reaktionen
0
hm jetzt bin ich mir nicht mehr sicher ob ich nicht vergessen hab auf "absenden" zu klicken :)
okay hier nochmal
ich erkläre mal kurz
die Züchter, züchten natürlich reinrassig
(so ziemlich alle Rassen die gängig sind)
Hundemami wurde dort ausgesetzt bzw. angebunden, so wurden eben auch diese Welpen an neue Herrchen und Frauchen gebracht
mit Impfungen etc.
die Mama von meinem Schatz soll laut Aussage ein Cocker Spaniel sein
ich hab sie nie gesehen, war am Abholtag so aufgeregt dass ich nicht nachgefragt habe :?
da war übrigens noch von nem Deutsch Drahthaar-Papa die Rede
ein paar Monate später war ich noch mal mit meinem Monty da
da hieß es plötzlich, Labrador-Mixe?!
würde eben doch gerne wissen was nun eigentlich stimmt
und die "Züchterin" darüber in Kenntnis setzen

du siehst die rasselbande hier nochmal
https://www.tierforum.de/t135795-wurfgeschwister-gesucht-18-11-2009-a.html
 
Tayet

Tayet

Registriert seit
22.05.2008
Beiträge
4.544
Reaktionen
0
wenn Menschen so ziemlich jede Rasse haben, dann sind die keine Züchter sondern Vermehrer.
Hat der Hund keine Papiere so ist er leider nur ein Mischling.

Ich glaub nicht das die Züchterin es wirklich wissen möchte was da alles drin ist. Das die Mutter nicht dabei war spricht leider auch dafür.
Ich hab weiter oben gelesen du willst es unter anderem wissen wegen Decken? Meinst du nicht es gibt genug Mischlinge in Tierheimen? Wieso noch mehr produzieren. Es tut weder der Hündin noch dem Rüden was, es bringt keine Gesundheit Vorteile, außer dass der Rüde ziemlich sex. aktiv werden kann. Ansonsten wird hier von Forum sowas nicht unterstützt. Richtigen Züchter wissen was sie machen und fragen nicht in Foren nach.

Ich persönlich finde diese Tests Geldverschwendung und ändert wird es eh nichts. Außer dass man weißt es sind die und die Rassen evtl. drin. So genau ist diese Test noch nicht. Es wird nicht drin stehen: Mama Labrdor und Papa: Schäferhund.
 
nicoleshaddix

nicoleshaddix

Registriert seit
05.08.2011
Beiträge
46
Reaktionen
0
dann nenn sie halt Vermehrer, mir eigentlich Recht

genau das ist wohl die falsche Einstellung
es gibt zu viele Mischlinge in Tierheimen, richtig...
warum wollen dann aber so viele Leute reinrassige Hunde von Züchtern haben anstatt Hunden aus Tierheimen ein neues zu Hause zu geben?
was ist an einem Mischling so schlimm? ich spreche hier niemanden persönlich an, die Entscheidung ist sowieso jedem selbst überlassen
jeder der sich vom Züchter nen Hund holt, verhindert das doch eigentlich irgendwie oder?

habe Bekannte die großen Wert auf einen Stammbaum vor der Hundewahl gelegt haben
da frage ich: wieso? wenn ich nicht vorhabe, damit zu züchten ist es was für den Bilderrahmen, ansonsten ziemlich "unnütz"
wenn ein Züchter keine "Abnehmer" mehr hat, züchtet er nicht mehr
ich habe mich bewusst für einen Welpen entschieden und bin im Nachhinein echt froh dass mein Kleiner DORT nicht bleiben musste
das waren Zustände kann ich dir sagen
schade dass es dafür so wenige Gesetze gibt

zurück zum Thema
ich habe nicht vor mit meinem Monty unmengen von Welpen zu "produzieren"
ich möchte der Besitzerin der Hündin einfach nur sagen können was in meiner kleinen Wundertüte noch so alles drin steckt
mir geht es nicht darum, Geld damit zu verdienen oder so?
ich habe doch hier auch nicht nachgefragt wie man züchtet sondern lediglich fest gestellt dass es für eine Verpaarung von Vorteil ist, es zu wissen welche Rassen so alles "drin stecken"
das ist mir schon klar, dass die Mama vlt. nicht noch mit ihrem Namen genannt wird
aber es werden eben Rassen genannt und würde für mich einiges klarer machen
 
Tayet

Tayet

Registriert seit
22.05.2008
Beiträge
4.544
Reaktionen
0
was ich dir lediglich sagen wollte. Er ist ein Mischling und sollte keine Welpen produzieren. Punkt.
Tierheime sind voll. Rassehunde gibts beim Züchter. Fertig.
 
nicoleshaddix

nicoleshaddix

Registriert seit
05.08.2011
Beiträge
46
Reaktionen
0
liest sich ein bisschen schnippisch
vlt. falsch interpretiert
so hat nun Mal jeder seine eigene Meinung
Thema erledigt
 
Para

Para

Registriert seit
22.06.2009
Beiträge
14.953
Reaktionen
0
Auf Wunsch des Threaderstellers ist hier das Licht aus.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

DNA-Test für Mischlinge

DNA-Test für Mischlinge - Ähnliche Themen

  • DNA Test beim Hund?

    DNA Test beim Hund?: Hallo, am Samstag holen wir unseren kleinen Hund aus dem Tierheim ab, da aber unbekannt ist welche Rassen in Ihm sind haben wir über ein DNA Test...
  • DNA Test beim Hund

    DNA Test beim Hund: Hallo Foris, hat jemand von euch Erfahrung mit einem DNA Test zur Rassebestimmung? Mich wuerde wirklich so sehr interessieren, was in einem...
  • DNA-Tests für Mischlinge?

    DNA-Tests für Mischlinge?: Hey, Ich bin vor kurzem auf DNA Tests gestoßen, die man machen kann um die rassen herauszufinden, die in seinem Mischling stecken...
  • DNA Test für Mischlingshunde -Eure Erfahrungen?

    DNA Test für Mischlingshunde -Eure Erfahrungen?: Hallo zusammen, ich stelle diese Frage rein der Neugierde wegen. Hat jemand von Euch schon einmal einen solchen DNA-Test für hunde machen lassen...
  • DNA-Test

    DNA-Test: Hallo, wir haben drei Mischlinge und uns würde natürlich brennend interessieren, was da genau für Rassen drinnen sind. Hab' jetzt übers Internet...
  • DNA-Test - Ähnliche Themen

  • DNA Test beim Hund?

    DNA Test beim Hund?: Hallo, am Samstag holen wir unseren kleinen Hund aus dem Tierheim ab, da aber unbekannt ist welche Rassen in Ihm sind haben wir über ein DNA Test...
  • DNA Test beim Hund

    DNA Test beim Hund: Hallo Foris, hat jemand von euch Erfahrung mit einem DNA Test zur Rassebestimmung? Mich wuerde wirklich so sehr interessieren, was in einem...
  • DNA-Tests für Mischlinge?

    DNA-Tests für Mischlinge?: Hey, Ich bin vor kurzem auf DNA Tests gestoßen, die man machen kann um die rassen herauszufinden, die in seinem Mischling stecken...
  • DNA Test für Mischlingshunde -Eure Erfahrungen?

    DNA Test für Mischlingshunde -Eure Erfahrungen?: Hallo zusammen, ich stelle diese Frage rein der Neugierde wegen. Hat jemand von Euch schon einmal einen solchen DNA-Test für hunde machen lassen...
  • DNA-Test

    DNA-Test: Hallo, wir haben drei Mischlinge und uns würde natürlich brennend interessieren, was da genau für Rassen drinnen sind. Hab' jetzt übers Internet...