TÄ lehnt weibliche kastra ab, richtig?

Diskutiere TÄ lehnt weibliche kastra ab, richtig? im Kaninchen Gesundheit Forum im Bereich Kaninchen Forum; guten morgen, ich bin seit längerem am überlegen, ob ich fine kastrieren lasse. seit monaten rammelt sie blacky mehrmals täglich. erst dachte...
K

Kiwi20

Registriert seit
19.08.2008
Beiträge
203
Reaktionen
0
guten morgen,

ich bin seit längerem am überlegen, ob ich fine kastrieren lasse. seit monaten rammelt sie blacky mehrmals täglich. erst dachte ich, klar sie will die rangordnung klären, aber so lange?

gestern war ich mit den beiden beim
ta (mal wieder wegen dem schnupfen) und habe mal nachgefragt wegen einer kastration. die ta hat es ein wenig abgelehnt. sie meint die führen da eigentlich keine kastras durch, weil halt sehr viele an der narkose sterben und wenn machen sie es nur bei notfällen. sie hat fines bauch abgetastet und meint es ist alles ok. außerdem war sie auch der meinung, dass sie die rangordnung klären will und sie glaubt auch nicht das es nach der kastra aufhört.

wie sind eure erfahrungen? soll ich andere meinungen einholen?

ich will ja auch nicht, dass ich es nachher machen lasse und dann stirbt sie oder sie stirbt nachher an veränerungen und dann mach ich mir auch vorwürfe.

glg
 
09.08.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal hier im Ratgeber geschaut? Dort findest du sicherlich Hilfe und einige Tipps zu deinem Problem.
Flumina

Flumina

Registriert seit
01.07.2010
Beiträge
9.902
Reaktionen
2
Huhu

Hab selber ja keine Ninnns aber soviel ich weis ist eine Kastra bei Weibchen wesentlich schwieriger und Aufwändiger als bei Kerlen. Daher verstehe ich gut das dein TA es eher ablehnt
 
Nana19588

Nana19588

Registriert seit
18.03.2009
Beiträge
330
Reaktionen
0
Meine TA hat mir bei meiner Häsin dazu geraten, weil sie immer sehr agressiv war. Sie hatte Zysten an den Eierstöcken. Dies war eine Indikation für eine Kastration.
Sie meinte da auch, dss es nicht so leicht ist und sich schwierig gestaltet. Ich habe mich Für eine Kastra entschieden und bin nun auch froh darüber. Passieren kann immer was. Narkose bei Kaninchen sollte immer eine Inhalationsnarkose sein. Meine brauchte sehr lange zum Wach werden und beim Aufwachen hatte sie zweitweise atemaussetzter. Zum Glück hat sie es aber geschafft und sie ist nun so lieb. :) Un Schmerzen hat sie auch nciht mehr. Das ist die Hauptsache.
Macht es dem anderen Kaninchen denn so viel aus, wenn sie ihn rammelt? Ich meine, wenn er es nicht will, wird er es ihr schon zeigen! Und trächtig werden kann niemand oder?
 
Sunny3108

Sunny3108

Registriert seit
28.07.2011
Beiträge
573
Reaktionen
0
Mein TA hat mir auch davon abgeraten, da meine Häsin schon älter ist. Sie wird regelmäßig untersucht und solange nichts auffäliges ist wird er da auch nichts machen.

Ich vertraue da meinem TA. Zumal meine Häsin allerdings auch nur ein Nest baut und nichts berammelt oder auseinander nimmt.
 
bennybunny

bennybunny

Registriert seit
31.07.2008
Beiträge
880
Reaktionen
0
Hallo,
du solltest die Kleine einem TA vorstellen, der wirklich Ahnung von der Thematik hat.
Ich würde meine Häsin auch keinem TA anvertrauen, der sagt:

sie meint die führen da eigentlich keine kastras durch, weil halt sehr viele an der narkose sterben und wenn machen sie es nur bei notfällen
Im Leben nicht. Da sollte ein TA zu Rate gezogen werden, der Ahnungen von Häsinenkastrationen hat und diese auch oft durchführt.

Vom Bauch abtasten kann man vielleicht große Veränderungen erkennen, aber Zysten an den Eierstöcken oder "kleinere" Veränderungen der Gebärmutter lassen sich so nicht feststellen. Da müßte man schon schallen oder röntgen und noch nicht mal das bringt jede Veränderung zu Tage.

LG
Brigitte
 
K

Kiwi20

Registriert seit
19.08.2008
Beiträge
203
Reaktionen
0
nein, schwanger werden kann keiner. also ich denke mal ihm macht es schon zu schaffen. sie ist etwas größer und auch 1 kilo schwerer. er wehrt sich natürlich nicht so wie er es machen sollte :)

ich war ja bei uns in der tierklinik wo mehrere ärtze sind. vielleicht habe ich die anderen tage (muss bis freitags jeden tag kommen, wegen medizin geben) einen anderen ta und frage ihn auch nochmal.

vielleicht sollte ich die anderen ta hier mal anrufen und die nach einer meinung fragen? ich weiß leider nicht wer hier ein spezialist ist für kaninchen.
 
bennybunny

bennybunny

Registriert seit
31.07.2008
Beiträge
880
Reaktionen
0
Frag doch mal im KS nach, ob die jemand einen TA empfehlen kann. Ich würde für eine Kastra auch etwas weiter fahren.
 
K

Kiwi20

Registriert seit
19.08.2008
Beiträge
203
Reaktionen
0
ja, habe mir eben die internetseite von der tierklinik in bremen angeschaut, die macht auch einen sehr guten eindruck. vielleicht magst du dir die auch mal angucken und deine meinung sagen :D
 
bennybunny

bennybunny

Registriert seit
31.07.2008
Beiträge
880
Reaktionen
0
Da muß ich mal googlen.
So auf Homepages kann man sich meiner Erfahrung nach nicht so einen guten Eindruck von einer Tierklinik machen.
Ich mach das lieber vor Ort oder aufgrund von Empfehlungen anderer erfahrener Kaninchenhalter.

Aber man kann ja mal schauen. ;)
 
K

Kiwi20

Registriert seit
19.08.2008
Beiträge
203
Reaktionen
0
ja das stimmt allerdings :) aber trotzdem danke :058:
 
Momole

Momole

Registriert seit
06.06.2010
Beiträge
25.085
Reaktionen
0
hi kiwi also meine kaninchendame hat auch sehr lange schlichtweg durchgedreht, sie hat ihren partner andauernd berammelt, war städnig hyperaktiv, ich hab sie kastrieren lassen und bin heilfroh, dass ich es hab machen lassen, denn seit dem ist sie viel entspannter und damit auch ihr partner. ich kann benny nur beipflichten bei so einer aussage würd ich da auch nicht kastrieren lassen :( aber bei einem guten ta der z,b inhalationsnarkose macht und das schon oft gemacht hat, ist das risiko eher gering, dass was passiert
 
K

Kiwi20

Registriert seit
19.08.2008
Beiträge
203
Reaktionen
0
danke danie :) also hat das mit dem berammeln nach der kastra nachgelassen? die ta meinte ja, fine würde sich nicht verändern bzw. kann sie sich nicht vorstellen. also wenn suche ich eh einen der inhalationsnarkose macht.
 
Momole

Momole

Registriert seit
06.06.2010
Beiträge
25.085
Reaktionen
0
sie hat seit der kastra kein einziges mal mehr gerammelt. :) es kann aber durchaus sein , daß es nach der kastra noch ne weile geht, denn die hormone sind ja noch im blut. wie gesagt bei motte wars sofort vorbei, dass kann aber eben auch ein weilchen dauern bis die hormone abgebaut sind
 
schatz@tiger
Registriert seit
10.01.2010
Beiträge
1.675
Reaktionen
0
Also ich glaube die TÄ hat bei diesem Gebiet einfach keine Ahnung.Deshalb würde ich wie die anderen ein anderen Ta aufsuchen,der dann auch genügend Erfahrung besitzt :)
 
K

Kiwi20

Registriert seit
19.08.2008
Beiträge
203
Reaktionen
0
ja so den super eindruck hatte ich von der auch nicht in bezug auf dieses thema :( werde mich mal weiter umhören und auch ein paar tierärzte hier anrufen.

danke euch :)
 
M

MoChride

Registriert seit
18.01.2011
Beiträge
75
Reaktionen
0
Zuletzt bearbeitet:
Momole

Momole

Registriert seit
06.06.2010
Beiträge
25.085
Reaktionen
0
hi mit KS ist der Kaninchenschutz gemeint ;)
 
Tompina

Tompina

Moderator
Registriert seit
03.09.2009
Beiträge
6.005
Reaktionen
71
Hallo,

ich habe nun die dritte Häsin in Folge mit vereiterter Gebärmutter, bzw. massiven Problemen an den inneren Geschlechtsorganen und somit die dritte Kastra einer Häsin innerhalb von vier Jahren. Alle Häsinnen waren ältere Semester zum Zeitpunkt der Kastra (Perdi, 10 Jahre/ Donna Camilla, 8 Jahre/ Esmiralda, 6 1/2 Jahre) und bei allen verlief die OP ohne Probleme!

Die Kastras wurden von zwei unterschiedlichen TAs durchgeführt, beide TAs arbeiten mit Gasnarkose und kastrieren regelmäßig weibliche Nines aufgrund von Zysten, Vereiterungen, ständigen Scheinschwangerschaften etc. Mein jetziger TA sagt sogar, dass weibliche Kaninchen in seiner eigenen praxisinternen Statistik die Kastraliste anführen...also ich denke einfach, dass deine TA auf diesem Gebiet vielleicht einfach keine Erfahrung o.ä. hat und sich das nicht zutraut.

Klar handelt es sich um einen massiven Eingriff, eine Narkose etc., aber ich werde auch in Zukunft jedes weibliche Nine kastrieren lassen! Perdi war ein Zufallsbefund, bei Donna wollte ich die Kastra und schwupps fand sich ein riesiger Gebärmuttertumor und bei Esmiralde war es ebenfalls nur als Kastra geplant und endete in einer lebensrettenden OP, da freie Flüssigkeit und Eiter in Masse vorhanden waren...

Auch wenn es jetzt erstmal nur übermäßiges Rammeln ist, kann ich aus meiner Erfahrung heraus zu einer Kastra raten bei einem TA, der sich auskennt.
 
Thema:

TÄ lehnt weibliche kastra ab, richtig?

TÄ lehnt weibliche kastra ab, richtig? - Ähnliche Themen

  • Kaninchen nach TA verstorben

    Kaninchen nach TA verstorben: Hallo ihr lieben, ich habe ein Anliegen. Heute morgen ging ich an den Stall meines hasis um nach ihr zu sehen. Sie war ganz anders als sonst...
  • 30826 - Garbsen TA suche

    30826 - Garbsen TA suche: Hallo :) da ich ja unbedingt meine nins impfen lassen muss suche ich ein TA. Ich rief heute morgen in Hannovers Tierklinik an und die meinte nur...
  • Tierarztkosten / Ruf des TA

    Tierarztkosten / Ruf des TA: Hallo Zusammen, ich habe einmal eine kurze Frage zu den TA Kosten einer Kastration. Meine Socke wurde am Montag kastriert. Der Spaß hat mich...
  • Vorbereitung zum Not-TA auf was muss ich achten? (Kaninchen liegt nur, Flankenatmung)

    Vorbereitung zum Not-TA auf was muss ich achten? (Kaninchen liegt nur, Flankenatmung): Huhu, ich habe mir schon die Adressen zu Not TA's geben lasse und versuche nun einen Fahrer aufzutreiben, denn wie das so ist, ist ausgerechnet...
  • Zahnprobleme - ab wann zum TA?

    Zahnprobleme - ab wann zum TA?: Hallo :) ich habe bereits die Suchfunktion genutzt allerdings nichts brauchbares gefunden :/ Meine Ninchendame (ca. 6 Jahre) "hobelt" neuerdings...
  • Zahnprobleme - ab wann zum TA? - Ähnliche Themen

  • Kaninchen nach TA verstorben

    Kaninchen nach TA verstorben: Hallo ihr lieben, ich habe ein Anliegen. Heute morgen ging ich an den Stall meines hasis um nach ihr zu sehen. Sie war ganz anders als sonst...
  • 30826 - Garbsen TA suche

    30826 - Garbsen TA suche: Hallo :) da ich ja unbedingt meine nins impfen lassen muss suche ich ein TA. Ich rief heute morgen in Hannovers Tierklinik an und die meinte nur...
  • Tierarztkosten / Ruf des TA

    Tierarztkosten / Ruf des TA: Hallo Zusammen, ich habe einmal eine kurze Frage zu den TA Kosten einer Kastration. Meine Socke wurde am Montag kastriert. Der Spaß hat mich...
  • Vorbereitung zum Not-TA auf was muss ich achten? (Kaninchen liegt nur, Flankenatmung)

    Vorbereitung zum Not-TA auf was muss ich achten? (Kaninchen liegt nur, Flankenatmung): Huhu, ich habe mir schon die Adressen zu Not TA's geben lasse und versuche nun einen Fahrer aufzutreiben, denn wie das so ist, ist ausgerechnet...
  • Zahnprobleme - ab wann zum TA?

    Zahnprobleme - ab wann zum TA?: Hallo :) ich habe bereits die Suchfunktion genutzt allerdings nichts brauchbares gefunden :/ Meine Ninchendame (ca. 6 Jahre) "hobelt" neuerdings...