Deko färbt is das schädlich?

Diskutiere Deko färbt is das schädlich? im Aquaristik Forum Forum im Bereich Terraristik & Aquaristik; first Hallo, ich habe gerade ein Aquarium in der Einlaufphase. (seit 2 Wochen). So weit so gut. Jetzt habe ich festgestellt das bei meiner Deko...
L

LoccoGirl

Registriert seit
19.01.2011
Beiträge
165
Reaktionen
0
Hallo,

ich habe gerade ein Aquarium in der Einlaufphase. (seit 2 Wochen).
So weit so gut.
Jetzt habe ich festgestellt das bei meiner Deko (ist so ne Felsennachbildung aus Plastik)
die Farbe abgeht. Auf der Oberfläche schwimmen lauter so klein Partikel rum.
Meine Frage ist: Ist das schädlich für die Fisch? Wenn ja was soll ich machen?
Habs inzwischen wieder rausgenommen und hoff das der Händler das Ding wiederzurücknimmt.

Und meine Wurzeln hab ich schon ne Woche zum abfärben in nem Eimer. Wann hört das auf oder was kann ich machen?

Ich hoffe ihr habt ein paar Ideen.Danke
 
14.08.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Kennst du schon die Warehouse Deals? Amazon bietet hier zurückgesandte und geprüfte Ware deutlich billiger an.
Dort gibt´s das auch speziell nur mit interessanten Dingen aus dem Haustierbedarf. Was haltet ihr davon?
Cerridwen

Cerridwen

Registriert seit
04.10.2010
Beiträge
3.041
Reaktionen
35
Hi,

Dass du den Dekofels rausgenommen hast, war schon mal sehr gut. Wahrscheinlich hätte er sich noch weiter aufgelöst, war wohl nicht wirklich wasserecht.

So eine Moorkienwurzel (hast du so eine?) kann gut noch über mehrere Wochen ihre Huminstoffe ins Wasser abgeben. Nach einer Woche sollte aber das meiste draußen sein, und die Stoffe, die noch abgegeben werden, sind sogar gut für dein AQ. Ich denke mal, du kannst sie einsetzen, sobald sie nicht mehr oben treibt.
 
L

LoccoGirl

Registriert seit
19.01.2011
Beiträge
165
Reaktionen
0
Also ich war jetzt mit dem Ding nochmal beim Händler und der meinte er wüsste das noch nie das die abfärben würden und das die Farbe wo abgeht nicht
schädlich für dich Fische wäre weil die auf Lebensmittelbasis wäre.
Ich glaubs ihm mal und habs jetzt wieder rein.

Mit den Wurzeln wart ich jetzt noch mal ein paar Tage und dann werd ich die auch rein setzten. Dann hab ich halt leicht bräunliches Wasser. Is ja egal.
 
A

Artemide

Registriert seit
26.07.2011
Beiträge
15
Reaktionen
0
Huhu,

falls die Wurzel nicht zu groß dafür ist, dann hilft abkochen ganz gut um den Vorgang des Wässerns zu beschleunigen. Dabei öffnen sich wohl die Poren im Holz und können besser das Wasser aufnehmen.
Bei meiner letzten ging das leider wegen der Form nicht, selbst in meinem größten Topf hab ich immer maximal ein Viertel davon unter Wasser bekommen. Darum wurde die auch draussen in einer Tonne gewässert und beim wechseln des Wassers hab ich sie dann zumindest immer ordentlich geschrubbt und so gut es ging mit kochendem Wasser übergossen. Sollte man denn dann mindestens 1x in der Woche aber nach belieben gern auch öfter. (Leider hat es dennoch über 6 Wochen gedauert bis das Mistding endlich unter gegangen ist ^^)

Wenn man die Wurzel zu früh einsetzt kann es ausserdem passieren, dass sich neben der Wasserfärbung so eine Art weißer Schleimfilm auf der Wurzel bildet. Das ist Bakterienmatsch der nicht weiter schlimm oder schädlich ist, aber er sieht ziemlich eklig aus. Daher würd ich im Zweifelsfall lieber ein bischen länger Geduld haben.

Liebe Grüße,
Artemide.
 
Cerridwen

Cerridwen

Registriert seit
04.10.2010
Beiträge
3.041
Reaktionen
35
Artemide, zum Abkochen von Wurzeln gibt es geteilte Meinungen. Ich habe es daher noch nie gemacht und lieber etwas länger gewässert, beschwert oder eine Bakterienblüte in Kauf genommen.
 
A

Artemide

Registriert seit
26.07.2011
Beiträge
15
Reaktionen
0
zum Abkochen von Wurzeln gibt es geteilte Meinungen.
Oh, das höre ich jetzt zum ersten mal. Jedesmal wenn ich eine Wurzel gekauft habe rieten mir die Händler, das Teil zuerst abzukochen, was mir auch eigentlich einleuchtend erschien. Das habe ich auch jedesmal getan (sofern die Form der Wurzel das zuließ) und hatte diesbzgl. nie irgendwelche Probleme, eher im Gegenteil (kaum Wasserfärbung, ging schneller unter und keinen nennenswerten Bakterienschleim).

Darum muss ich einfach nochmal ganz dumm nachfragen: Auf welche Weise soll sich das Abkochen denn negativ auswirken? Ich kann mir grad gar keinen Grund denken warum das schädlich sein könnte, aber ich lass mich natürlich gern belehren. ^^

Gruß,
Artemide
 
C

Catharine

Registriert seit
06.10.2011
Beiträge
1
Reaktionen
0
Wir hatten vor kurzem das gleiche Problem mit unserem neuen Aquarium und haben auch das Abkoche als Variante genutzt. Das es schädlich sein soll, ist mir auch neu - werde mich deshalb auch nich einmal genauer informieren.
 
Thema:

Deko färbt is das schädlich?

Deko färbt is das schädlich? - Ähnliche Themen

  • habe aqaurium mit plazen,deko,boden udn so wie lange sol i meine leuchtlampe anlasen

    habe aqaurium mit plazen,deko,boden udn so wie lange sol i meine leuchtlampe anlasen: wie lange soll i meine leuchstab anlassen ?
  • Deko und Aufzucht

    Deko und Aufzucht: HalliHallo! Also mich interessieren eigentlich momentan zwei dinge. Wasserwerte: Nitrit 0,0, Nitrat 50, dGH >21°, dKH ca. 10° und PH 7,6 1...
  • Deko und Aufzucht - Ähnliche Themen

  • habe aqaurium mit plazen,deko,boden udn so wie lange sol i meine leuchtlampe anlasen

    habe aqaurium mit plazen,deko,boden udn so wie lange sol i meine leuchtlampe anlasen: wie lange soll i meine leuchstab anlassen ?
  • Deko und Aufzucht

    Deko und Aufzucht: HalliHallo! Also mich interessieren eigentlich momentan zwei dinge. Wasserwerte: Nitrit 0,0, Nitrat 50, dGH >21°, dKH ca. 10° und PH 7,6 1...