Welches Nagetier ist für mich geeignet?

Diskutiere Welches Nagetier ist für mich geeignet? im Sonstige Haustier & Tiere Forum Forum im Bereich Tiere Allgemein; Hallo liebe User (: Ich habe eine frage an euch ;) Wie ihr euch schon anhand des Titels denken könnt, würde ich gerne von euch Empfehlungen für...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
T

Tierfreundin95

Registriert seit
15.08.2011
Beiträge
60
Reaktionen
0
Hallo liebe User :)

Ich habe eine frage an euch ;)

Wie ihr euch schon anhand des Titels denken könnt, würde ich gerne von euch Empfehlungen für ein Nagetier bekommen ;)

Ich bin mit Nagetieren groß
geworden. ( Kaninchen, Lemminge, Hamster )
Lemminge und Hamster haben mir nicht sonderlich zugesagt.
Auf Kaninchen könnte ich mich allerdings nochmal einlassen, würde aber gerne nochmal was neues ausprobieren. :)

Am Platz scheitert es definitiv nicht. Wir haben einen Wintergarten, großen Garten und sogar noch ein 7m² großes Zimmer'chen frei.
Meine Eltern hatten mir angeboten dies - je nachdem was es wird - nutzen zu dürfen.
Kann ruhig was exotisches sein ;)
Wenn ihr alternativen habt anstatt Nagetiere - immer her' damit. ;)

Fall's ich irgendwelche Informationen vergessen haben sollte - bescheid sagen ;)

So- und nun her' damit mit euren Ratschlägen :b

Grüße!
 
15.08.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber zu werfen. Vielleicht hilft dir das ja weiter.
Knopfstern

Knopfstern

Moderator
Registriert seit
10.09.2005
Beiträge
31.594
Reaktionen
10
Hallo und Willkommen im Forum.


hast du irgend eine idee oder vorstellungen,was du gerne hättest?
Exotisch ist immer so eine sache.
Kaninchen fände ich bei der grösse die du zubieten hast, schon gut.
Evtl Frettchen?
 
imphy

imphy

Registriert seit
02.07.2011
Beiträge
42
Reaktionen
0
hi Tierfreundin,
im Grunde genommen musst du es selber wissen, aber du kannst es nochmal mit den Kaninchen probieren, wenn du den Platz hast.
Doch im Grunde musst du es selbst wissen...
Lg Cori
 
Fleckihund

Fleckihund

Registriert seit
14.04.2009
Beiträge
6.282
Reaktionen
10
Oder Meerschweinchen?

Off-Topic
Eigentlich sind Kaninchen gar keine Nagetiere, sondern gehören zu den Hasenartigen.
 
*Collie*

*Collie*

Registriert seit
08.08.2010
Beiträge
8.000
Reaktionen
0
Mit "exotischen" Tieren sollte man sich eher zurückhalten, die sind nicht domestiziert und dementsprechend gehören die allermeisten von ihnen auch nicht in Wohnung.

Frettchen finde ich persönlich ja sehr spannend ;) Degu's sind da etwas "exotischer", mittlerweile aber auch stark im Kommen, wenn man das so nennen kann - evtl. auch Chinchillas.

Also was mir noch einfallen würde:
Frettchen, Degus, Chinchillas, (Farb-/Renn-)mäuse, Ratten, Meerschweinchen, Streifenhörnchen, ...

Alternativ zu Nagern könntest du auch Vögel halten ;) In letzter Zeit hört man auch immer öfter von Afrikanischen Weißbauchigeln als Haustier, allerdings ist deren Haltung wohl nicht ganz einfach und in wie fern sie sich als Heimtier eignen, weiß ich nicht genau.
 
Knopfstern

Knopfstern

Moderator
Registriert seit
10.09.2005
Beiträge
31.594
Reaktionen
10
Chinchillas kannst du aber definitiv nicht raus nehmen und draussen zur Nothalten.
Degus glaube ich auch nicht,oder?
 
Piraja

Piraja

Registriert seit
23.10.2009
Beiträge
3.782
Reaktionen
0
Wenn ihr alternativen habt anstatt Nagetiere - immer her' damit. ;)
Heißt das, es soll gar kein Nagetier sein, oder einfach etwas anderes,
als das du bisher hattest und kennengelernt hast? ;)

Was stellst du dir genau unter diesem Tier vor?
Beobachtungstier, oder soll es zahm werden, leichte Pflege,
wie viel Zeit hast du?

Frettchen würden in dem Zimmer gut passen,
Chinchillas weiß ich nicht,
Degus hast du halt in Käfighaltung, aber IM Haus. ;)
 
Bailey.x

Bailey.x

Registriert seit
14.08.2011
Beiträge
280
Reaktionen
0
Wie wäre es mit Frettchen?? Oder mit Streifenhörnchen??
 
Kendra

Kendra

Registriert seit
19.04.2010
Beiträge
9.719
Reaktionen
0
Möchtest du denn Tiere zum anfassen oder eher zum Beobachten??
Meerschweinchen und Hamster scheiden z.B. beim Anfassen schon mal aus. Kaninchen wenn du ein Päärchen holst das man schon kennt und es ist ein "Schmusepäärchen" dann hast du eher was zum anfassen. sinnvoll ist es da z.B. Eben aus einer Schutzstation etc, die können da auch gut beraten.
 
Piraja

Piraja

Registriert seit
23.10.2009
Beiträge
3.782
Reaktionen
0
Wie sollte es anders sein, empfehle ich nich Persische Rennmäuse.:mrgreen:
Nein wirklich, die sind toll, auch gibt es noch zahlreiche andere
Rennmausarten, auch echte Gerbile (Perser und Mongolen gehören nicht dazu),
die sehr interessant sind.

Blasse Rennmäuse werden auch sehr zahm und sind für Anfänger gut geeignet,
da sie sozial sehr verträglich ist.

Buschschwanzrennmäuse - brauchen allerdings sehr viel Platz.

Von der Shaw Rennmaus und Fettschwanzrennmaus würde ich dir abraten,
die sind nicht ganz so einfach was das Sozialverhalten betrifft.

"Fette Sandratte" (zu den Rennern gehörig) - diese ist allerdings sehr
stressanfällig, wird zahm, du solltest dich vorher aber viel informieren!

Es gibt zahlreiche Renner, dir alle aufzuschreibe ist ein bisschen Mühselig,
aber mit einer anderen Rennmausart als der Mongolischen bist du
vielleicht schon ein Stück weit Näher am "Exotischen", was sich immer noch
gut halten lässt. ;)
 
T

Tierfreundin95

Registriert seit
15.08.2011
Beiträge
60
Reaktionen
0
Hallo,

ich bin begeistert von euren zahlreichen Antworten! :)
&' wie gesagt- ich kann mir aussuchen , ob ich sie im Garten , Wintergarten oder im Zimmer halten will ;)

Degus und Frettchen hatte ich mir auch schon überlegt.
Zum Weißbauchigel - ich bin ja der Meinung , dass der mal gar nicht als Haustier gehalten werden soll. Genauso wenig wie ein Präriehund, obwohl sie so süß sind, aber irgendwann hört die Tierliebe aber auch auf.

Ich brauche keine Tiere die zahm werden. Reine Beobachtung reicht mir. :)
Zeit habe ich genug. Ich bin noch Schülerin. Habe bis 13:20 Uhr Schule und 10min nachhause ;) - aber momentan sind Ferien! :)
Nun ja Hausaufgaben bekommen wir normalerweise ganz wenig, aber wie es in der 10 aussieht , will ich gar nicht wissen, da ist halt nur das Problem das ich für die Facharbeiten und die Abschlussprüfungen lernen muss' , aber das ist ja nicht das ganze Jahr über und denke' das ich auch da mit meinen Eltern eine passende Lösung finden werde.

Die Pflege der Tiere ist mir relativ egal. Bin in sowas nicht wirklich anspruchsvoll.
Es sollte halt schon noch Zeit zum Lernen bleiben. :D

Grüüße!
 
Kendra

Kendra

Registriert seit
19.04.2010
Beiträge
9.719
Reaktionen
0
Puh dann kommt wirklich einiges in Fage. Ich liebe es ja meine Meerigruppe zu beobachten. (Vermultich wird aber nun jeder von seiner Lieblingstierart schwärmen ;)) Sie sind sich selbst genug, solange die Bäuche voll sind und sie genug Platz haben. Du wirst genug Tiere von allen Arten in den Vermittlungen finden. Das find ich ja toll das du da so offen bist. Evtl. ist es noch sinnvoll sich die Haltungskosten durchzurechnen ehe du dich entscheidest. :D
 
Piraja

Piraja

Registriert seit
23.10.2009
Beiträge
3.782
Reaktionen
0
Ratten sind natürlich auch noch ganz tolle Haustiere, jedoch recht Teuer in Punkto Kosten.

Aber ich bleibe mal bei den Rennern, wenn du was über andere Rennmausarten wissen
möchtest, frag einfach. ;)
 
T

Tierfreundin95

Registriert seit
15.08.2011
Beiträge
60
Reaktionen
0
Ja, dass mit den Kosten wäre mal ne Maßnahme^^

Bevor ich es vergesse:
Ich habe drei Katzen und einen Hund zuhause. Alle sind mit Nagetieren ( Kaninchen, Lemminge, Hamster) groß geworden und haben keinerlei scheu' bzw jagen sie auch nicht.
Somit müsste ich schon gucken, dass die Tiere nicht allzuviel Angst vor denen haben ( Auslauf).
Aber, jenachdem wie viel Platz die haben und was es für ein Tier wird, brauchen die ja dann eig kein Freilauf, oder? - oder sollte wirklich JEDES Tier Auslauf bekommen, auch wenn das Gehege rießig ist?
 
S

SusanneC

Registriert seit
07.09.2009
Beiträge
15.432
Reaktionen
0
Ich würde dir raten: hole Dir Infos, schau dass Du Fachforn findest, und frag da mal, ob es jemand in Deiner Nähe gibt, wo Du die Tiere mal in echt anschauen darfst. Oft gibt es so kleine Sachen, die sich sonst schwer beschreiben lassen.

Zum Beispiel ist durchaus bekannt, das Frettchen etwas gewöhnungsbedürftig riechen, aber ob man damit klar kommt weiß man eben nicht vorher. Oder bei Vögeln steht schon dabei, dass sie laut sein können, aber wie laut und wie sehr das einen Sonntag früh um 5 uhr nervt, das steht nirgends. Schau sie Dir vorher mal genauer an, unterhalte dich mit den Haltern, nimm mal ne Hand voll verpieselte Streu und riech dran, und dann erst entscheiden.
 
T

Tierfreundin95

Registriert seit
15.08.2011
Beiträge
60
Reaktionen
0
Danke Piraja :)
Ich schau' mich mal um. :)
 
Kendra

Kendra

Registriert seit
19.04.2010
Beiträge
9.719
Reaktionen
0
Wenn du beispielsweise Meeris holst eine Gruppe mit 1 Kastraten und 3 Weibchen auf die 6-7 qm dann brauchen sie zusätzlich keinen Auslauf. Anders siehts bei den Ninis aus. Da würde ich schon auch bei 6 qm/2 Tiere noch zusätzlich mal stundenweise Auslauf geben, weil denen sonst schnell fad wird. Ich würde das Gehege aber trotzdem Katzensicher machen.
 
Piraja

Piraja

Registriert seit
23.10.2009
Beiträge
3.782
Reaktionen
0
Rennmäuse und Ratten brauchen Auslauf, egal wie groß der Käfig ist.
Frettchen auch.
Mit dem Rest kenne ich mich nicht aus. ;)

Somit müsste ich schon gucken, dass die Tiere nicht allzuviel Angst vor denen haben
Bzw. die Katzen nicht so viel Appetit. ;)
Auf einander Treffen sollten Nager und Katze bitte bitte nicht.
 
T

Tierfreundin95

Registriert seit
15.08.2011
Beiträge
60
Reaktionen
0
Bzw. die Katzen nicht so viel Appetit. ;)
Auf einander Treffen sollten Nager und Katze bitte bitte nicht.
Die Katzen sind nicht sonderlich scharf darauf :D
Mit meinen früheren Kaninchen haben die sogar immer gespielt- aber auch nur mit unser Aufsicht.
Einmal wurde es dem Weibchen zu viel und hat der Katze in die Nase gebissen - dann ist sie beleidigt weggegangen :D
Aber das macht natürlich nicht jedes Kaninchen.
WOllte damit halt nur sagen, dass es damit keinerlei Probleme geben wird.

Ich werde mich mal reichlich über Degus, Frettchen , Ratten und Renner informieren.
Danke. :)

Grüße!
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Welches Nagetier ist für mich geeignet?

Welches Nagetier ist für mich geeignet? - Ähnliche Themen

  • Welches Haustier passt zu mir ?

    Welches Haustier passt zu mir ?: Hallo, Wir werden demnächst umziehen und da dies auch neue Platzmöglichkeiten schafft, bin ich am überlegen ob und welcher Tierart ich ein neues...
  • Welches Nagetier??

    Welches Nagetier??: Hallo mein Name ist Pascal und ich würde mir gerne ein Nagetier zulegen (ausgenommen Hasen). Kennt ihr ein Nagetier das sich gerne stericheln...
  • Welches Nagetier?

    Welches Nagetier?: Hallo ihr Lieben! Später (in ein paar jahren vllt.) möchte ich gerne wieder Nagetiere halten. Kaninchen hatte ich schon von klein an und solch...
  • Nagetier?

    Nagetier?: Hallo;), ich suche ein Nagetier, dass für mich geeignet wäre. Aber wahrscheinlich erst zu Weihnachten oder ein bischen früher. Was ich mir...
  • Ich möchte umbedingt ein Haustier.

    Ich möchte umbedingt ein Haustier.: Hallo Leute, ich bin neu hier und hoffe das ich jetzt alles richtig gemacht habe. :D Es geht darum das ich ein Haustier möchte, also ein...
  • Ähnliche Themen
  • Welches Haustier passt zu mir ?

    Welches Haustier passt zu mir ?: Hallo, Wir werden demnächst umziehen und da dies auch neue Platzmöglichkeiten schafft, bin ich am überlegen ob und welcher Tierart ich ein neues...
  • Welches Nagetier??

    Welches Nagetier??: Hallo mein Name ist Pascal und ich würde mir gerne ein Nagetier zulegen (ausgenommen Hasen). Kennt ihr ein Nagetier das sich gerne stericheln...
  • Welches Nagetier?

    Welches Nagetier?: Hallo ihr Lieben! Später (in ein paar jahren vllt.) möchte ich gerne wieder Nagetiere halten. Kaninchen hatte ich schon von klein an und solch...
  • Nagetier?

    Nagetier?: Hallo;), ich suche ein Nagetier, dass für mich geeignet wäre. Aber wahrscheinlich erst zu Weihnachten oder ein bischen früher. Was ich mir...
  • Ich möchte umbedingt ein Haustier.

    Ich möchte umbedingt ein Haustier.: Hallo Leute, ich bin neu hier und hoffe das ich jetzt alles richtig gemacht habe. :D Es geht darum das ich ein Haustier möchte, also ein...