Notfall! Noch zwei Ataxiekatzen suchen schnellstmöglich neues Zuhause... mit Update im Thread

Diskutiere Notfall! Noch zwei Ataxiekatzen suchen schnellstmöglich neues Zuhause... mit Update im Thread im Archiv Forum im Bereich Tierforum.de; Aufgrund eines plötzlichen Auslandsaufenthalts der Besitzerin werden bald drei zuckersüße Ataxisten obdachlos. Deshalb wird nach einem riesigen...
Dogma

Dogma

Foren-Engel
Registriert seit
18.05.2010
Beiträge
5.024
Reaktionen
0
Aufgrund eines plötzlichen Auslandsaufenthalts der Besitzerin werden bald drei zuckersüße Ataxisten obdachlos. Deshalb wird nach einem riesigen Herz gesucht, das sich für die drei kleinen Wackeldackel erwärmen kann. Dankbar wären sie für einen gesichtern Auslauf (kompletter Freigang scheidet aufgrund der Behinderung natürlich aus), aber auch über einen schönen Balkonplatz würden sie sich sicherlich freuen. Die Vermittlung eilt allerdings ziemlich, da die Besitzerin bereits im September ins Ausland muss (was so plötzlich nicht geplant war) und ihre Eltern die Katzen dann (vor allem aus Zeitgründen) nur noch im Garten halten und "grundversorgen" können. Das ist natürlich besonders für Ataxisten der blanke Horror, wo sie doch so gerne bei ihren Menschen sind.

Da Bilder mehr als tausend Worte sagen, möchte ich euch natürlich erst einmal mit Fotos "überzeugen":

Der erste im Bunde ist Apollo. Apollo ist sehr menschenbezogen und einfach nur ein Schatz, der seiner Besitzerin kaum von der Seite weicht und immer "mit dabei" sein
möchte. Aber schaut euch den hübschen Mann erst einmal an:







Der zweite Herr in diesem Trio ist Leo. Leo ist nicht ganz so anhänglich wie Apollo, dafür aber sehr neugierig und extrem verspielt. Hier also der zweite Herzensbrecher:







Last but not least kommt nun noch die reizende Katzendame. Missy ist recht zierlich, obwohl sie gut und gerne frisst. Wahrscheinlich wird sie nicht moppelig, weil sie ziemlich agil ist. Kein Kratzbaum ist ihr zu hoch und sie kommt auch ohne Hilfe dort wieder runter (noch lange nicht selbstverständlich bei Ataxisten).







Alle drei Katzen sind ca. ein Jahr alt, komplett stubenrein und können selbstständig essen. Schön wäre es natürlich, wenn dieses tolle Trio zusammenbleiben könnte, jedoch kann sich die Besitzerin auch vorstellen, dass Missy zur Not auch alleine zu einer bereits vorhandenen Katze vermittelt wird (die im Idealfall auch Ataxie hat), die beiden Jungs dagegen müssen zusammenbleiben, da Leo sich sehr stark an Apollo orientiert. Momentan befinden sich die Katzen in Vechta, doch sollte die Entfernung erstmal eine zweitrangige Rolle spielen, das kriegen wir schon hin. ;)

Für diejenigen, die sich mit Ataxie nicht auskennen, kommen hier noch ein paar allgemeine Worte:

Ataxie ist eine Störung des zentralen Nervensystems. Ataxisten laufen oft sehr unkoordiniert und können auch Abstände nicht so gut einschätzen. Dadurch sind sie nicht so flink und wendig und auch nicht so elegant, wie ihre gesunden Artgenossen. Sie selbst jedoch fühlen sich nicht behindert und sind einfach rundum glücklich und zufrieden mit ihrem Leben. Mit ihrer leicht tolpatschigen Art zaubern sie sich im Nu in die Herzen der Menschen und man muss sie einfach lieb haben. Ataxie ist weder für andere Tiere noch für den Menschen ansteckend, sondern einfach nur eine Behinderung, mit der man prima klarkommen kann, wenn man sich einmal an den Anblick einer so umher stolpernden Katze gewöhnt hat. Wer an dieser Stelle gerne mehr über Ataxie erfahren möchte, kann mir natürlich gerne Löcher in den Bauch fragen. Ich selbst besitze zwei Ataxisten und bin einfach nur von ihrer Art begeistert, weswegen mir die Vermittlung der Drei auch ein persönliches Anliegen ist. Also lasst mich nicht hängen und ballert mich bitte mit PNs zu, wenn ihr Interesse an diesen Schätzchen habt. ;) Ich leite Anfragen umgehend weiter, sodass eine mögliche Vermittlung dann schnellstmöglich erfolgen kann.

Ob für die Katzen eine kleine Schutzgebühr erhoben wird, kann ich noch nicht sagen, kann aber dann auch mit der Besitzerin selbst abgeklärt werden. Ein Schutzvertrag ist eh Ehrensache, denke ich, diesen zu unterschreiben wird sich niemand scheuen, der Tiere wirklich liebt.

Damit sich potentielle Interessenten ein Bild von den Dreien machen können, kommt hier auch noch ein Video, das die Ausprägung der Ataxie zeigt, aber auch die Lebensfreude, die in den süßen Samtpfoten steckt.

http://www.youtube.com/watch?v=2YbW7anm9qI

LG Dogma, die nun auf Post von euch wartet
 
17.08.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Kennst du schon die Warehouse Deals? Amazon bietet hier zurückgesandte und geprüfte Ware deutlich billiger an.
Dort gibt´s das auch speziell nur mit interessanten Dingen aus dem Haustierbedarf. Was haltet ihr davon?
Dogma

Dogma

Foren-Engel
Registriert seit
18.05.2010
Beiträge
5.024
Reaktionen
0
Aus eigener Erfahrung kann ich sagen, dass Ataxisten nicht zwangsläufig mehr Mühe machen als gesunde Katzen - im Gegenteil, denn die wenigsten von ihnen können hoch springen, wodurch man sich keine Sorgen um die Deko auf den Schränken oder das Filet auf der Arbeitsplatte machen muss.

Auch wenn diese Art der Behinderung auf den ersten Blick erschreckend sein mag, die Katzen führen in ihren Augen ein völlig normales Leben. Und wenn man mal über die tolpatschige Rumstolperei hinweg schaut, dann sieht man, dass sie vor Lebenslust und Entdeckungsfreude nur so sprühen und genau diese Freude ist unglaublich ansteckend.

Es gibt übrigens sogar schon eine gute Nachricht. Für Missy hat sich bereits ein Interessent gemeldet, sodass nun Daumendrücken angesagt ist, dass sich daraus auch eine Vermittlung ergibt. Für die beiden Jungs allerdings warte ich noch heiß und innig auf Post von euch. Also gebt euch mal nen Ruck.

Sollte sich jemand Ataxisten einmal gerne vorher in ganzer Pracht ansehen und sich selbst davon überzeugen wollen, dass auch diese Katzen absolut pflegeleicht sind, lade ich ihn hiermit auch gerne zu mir nach Hause zum Probekuscheln ein (hier bleiben die Klautaschen aber vor der Tür stehen *gg*).
 
S

SusanneC

Registriert seit
07.09.2009
Beiträge
15.432
Reaktionen
0
Ich habe auch einen Ataxiekater und kann solche Tiere nur empfehlen, gerade wenn man nur Wohnungshaltung bieten kann sind solche Katzen ideal - für Freigang sind sie sowieso nicht geeignet, aber inder Wohnung kommen sie gut zurecht. Das einzige was ich hier als Nachteil habe ist, dass mein katerchen sind immer mit den Krallen an Bett und Sofa hoch zieht, das hinterlässt manchmal Löcher. Aber eine Decke überm Sofa und etwas öfter neue Bettücher kaufen ist ja kein problem.

Schade, dass wir schon voll sind, ich drücke sehr die Daumen!
 
V

Veggi

Registriert seit
19.08.2011
Beiträge
8
Reaktionen
0
Dass sieht ja schon krass aus:( Hoffentlich bekommen die süßen nen gutes schönes neues zu Hause... Stelle mir den Alltag auch nen wenig schwer vor:(
nein, der alltag mit solchen liebevollen schätzchen ist gar nicht schwer. habe auch zwei ataxisten und wenn man einige räumliche aspekte gewährleistet (auf- und absteigshilfen, toiletten mit niedrigem einsteig, erhöhter essteller), dann sind das ganz genau so katzen wie nicht behinderte. sie haben außerdem einen besonderen charme. im kopf sind die voll in ordnung, sie laufen nur etwas eigenartig, aber das sieht
man nach einer weile gar nicht mehr als unnormal an, wenn man mit ihnen lebt. :)
 
Dubidamm

Dubidamm

Registriert seit
16.02.2011
Beiträge
126
Reaktionen
0
Wie Dogma ja schon erwähnt hat dass sich für Missy schon wer gemeldet hat *mich ma outen tu*:roll:. Missy ist gestern Abend bei mir eingezogen Hat schon ihr Klo eingeweiht und paar happen gefuttert. Ihr geht es recht gut und ich werde wenn Missy sich hier eingelebt hat mal mit ihr zum TA fahren und durchchecken lassen.

Auch von mir nochmal der Aufruf an alle die sich ein Kätzchen holen wollen. Infomiert euch Über Ataxiekatzen, schaut euch Video's darüber an und bietet Leo und Apollo ein wunderschönes Zuhause. Die beiden müssen sonst ab September draußen im Garten leben was für eine Katze mit Ataxie nicht gerade ungefährlich ist.
Als ich gestern Missy abgeholt habe, hab ich auch die beiden Kater gesehen und die beiden sind echt wunderschöneund süße Tierchen und haben es verdient ein schönes Zuhause zu bekommen. Kastriert sind die beiden noch nicht da möcht ich bitten einen TA aufzusuchen der sich mit Ataxiekatzen auskennt und es nachzuholen. Die beste anlaufstelle dafür ist sicherlich eine Tierklinik da die meisten Tierarztpraxen nicht über die nötige Ausrüstung verfügen.

So das wars von mir und hier sind alle Daumen und Pfoten für Leo und Apollo gedrückt dass die beiden schnell ein neue Zuhause finden.
 
Dogma

Dogma

Foren-Engel
Registriert seit
18.05.2010
Beiträge
5.024
Reaktionen
0
Söderle, es ist mal wieder ein kleines Update fällig.

Die beiden Brüder befinden sich seit Samstag bei mir in Pflege und sind somit in die Nähe von Dortmund/Münster gezogen. Vielleicht mag ja jemand aus NRW die beiden kennenlernen, dann wäre die Entferung jetzt ein Klacks. *mit dem Zaunpfahl wink* ;)

Apollo und Leo verrichten beide ihr Geschäft im Liegen, dies jedoch absolut zuverlässig im Klo und fast immer sogar so geschickt, dass sie selbst dabei wirklich sauber bleiben. Sie nutzen hier übrigens die ganz normalen Katzenklos mit, brauchen also keinen extra tiefen Einstieg. Es schaut zwar nicht gerade geschickt aus, wie sie in die Klos kraxeln, aber immerhin schaffen sie es und das ist das Wichtigste. Vielleicht könnte man ihnen auch die Unterschale eines ausrangierten Nagerkäfigs zur Verfügung stellen, damit sie etwas mehr Platz zum Liegen haben und auch dann noch eine saubere Stelle finden, wenn man nicht gleich nach jedem Toilettengang die Hinterlassenschaften entfernen kann/möchte.



Obwohl bei Ataxisten eigentlich zu erhöhten Futternäpfen geraten wird, reicht für die Jungs ein ganz normaler Napf aus. Die beiden futtern bevorzugt im Liegen, was bei ihrer Wackelei sowieso sicherer ist. Somit braucht sich der zukünftige Besitzer schon mal keine Gedanken zu machen, wie er am besten den Futterplatz gestalten kann.


Auch wenn Apollo und Leo noch ein bisschen ängstlich sind, kann ich trotzdem schon sagen, dass es sich bei beiden um absolute Goldschätzchen handelt. Egal, was passiert, sie kratzen nicht, sie beißen nicht und schlagen auch nicht mit der Tatze. Apollo mag es nun sogar schon, wenn er gekrault wird. Er hat ein sehr schönes, sonores Schnurren, was ich nun bereits an Tag zwei nach seiner Ankunft vernehmen durfte. Leo dagegen ist bisher eher mit einer großen Portion Futter glücklich zu machen. Bis er Zärtlichkeiten genießen kann, wird es wohl noch ein ganzes Weilchen dauern. Dennoch macht er nicht den Eindruck, als wäre er unglücklich, denn er ist derjenige von beiden, der bereits jetzt schon kleine Streifzüge durch die Wohnung wagt und sich neugierig alles anschaut.


Es wäre schön, wenn Apollo und Leo ein Zuhause finden könnten, wo die Räume nicht allzu vollgestellt oder extrem klein sind. Wenn sie einmal ins Torkeln geraten, fallen sie auch konsequent um und damit überall gegen alles, was sich in ihrer Nähe befindet. Womit sie allerdings erstaunlicherweise nicht das kleinste Problem haben, sind glatte Böden. Ich selbst habe Laminat in der Wohnung liegen und das meistern sie mit Bravour. Treppen sind natürlich für die Jungs absolut tabu und müssten auf jeden Fall gesichert werden.


Apollo und Leo haben absolut kein Sprungvermögen. Dadurch kann ich so verwegen sein und sagen, dass eine normale Balkonverkleidung für die beiden absolut ausreichend ist und man kein zusätzliches Katzennetz benötigt. Wer seinen Balkon also nicht unbedingt komplett vernetzen möchte, für den wären Apollo und Leo die absolut richtige Wahl. *mit dem nächsten Zaunpfahl wedel*



Auch wenn beide Kater keinerlei Anstalten machen zu markieren, werden sie in absehbarer Zeit kastriert. Momentan riecht ihr Urin halt noch "männlich markant", was sich aber dann damit auch erledigt hätte und somit kein Hinderungsgrund mehr für eine Vermittlung darstellen würde. *den ganzen Sack mit Zaunpfählen mal auskipp*


Und nun setze ich mich vor mein Postfach und warte... ;)
 
A

Amalia

Registriert seit
02.05.2011
Beiträge
3.061
Reaktionen
0
Kann mir irgendwer einen Seite oder so empfehlen, wo ich alles nachlesen kann, was die Katzen besonderes benötigen?

Hätte da in meinem Freundeskreis eventuell jemanden, der zumindest eine aufnehmen kann.
 
A

Amalia

Registriert seit
02.05.2011
Beiträge
3.061
Reaktionen
0
Danke dir.
Bitte aber noch keine zu großen Hoffnungen machen, aber ich gebe mir alle Mühe.

Wo sind denn di Katzen momentan untergebracht? Also örtlich gesehen. Wir wohnen nämlich in Tirol und möglucherweise wäre der Transport zu weit?
Und wie 'schlimm' ist die Ataxie? Können sie noch alleine auf die Toilette oder ähnliches oder sind sie wirklich sehr pflegebedürftig.

Ich hoffe, die beiden finden schnell ein schönes zuhause, aber ich bin sicher, wir schaffen das zusammen. :001:
 
blackcat

blackcat

Registriert seit
20.02.2007
Beiträge
9.717
Reaktionen
0
Oh, das ist tatsächlich etwas weit. Die Katzen sind gerade unterwegs nach Berlin.

Im Notfall wäre es aber wohl besser als nichts.

Soweit ich weiß sind die zwei Kater (die anderen zwei haben ja schon einen Endplatz) schon eher "schlimm" betroffen, allerdings können beide selbstständig ihr Geschäft verrichten.
Eventuell brauchen sie ein etwas flacheres Katzenklo, irgendwo habe ich gestern etwas zur Pflege der Beiden gelesen, aber ich bin gerade selbst etwas durch den Wind und finde es nicht mehr.

Falls du den Platz bekommst, setzt du dich am Besten mit Mariama in Verbindung. Sie hat sich gestern die ganze Nacht um die Ohren geschlagen, damit die zwei eine Pflegestelle bekommen und kennt ihre Bedürfnisse sicher besser.
 
Knopfstern

Knopfstern

Moderator
Registriert seit
10.09.2005
Beiträge
31.589
Reaktionen
8
Was mich interessieren würde,wäre es für die Katzen besser,wenn sie zusammen bleiben,so wie sie grade sind?
Also zu zweit?
 
seven

seven

Registriert seit
24.12.2006
Beiträge
33.857
Reaktionen
6
Dogma schrieb explizit, dass die beiden Jungs zusammenbleiben sollten... (edit: blackcat: Genau - Leo und Apollo)
Ich denke, hier ist im Moment jeder total durch den Wind und verwirrt - wahrscheinlich auch die Leute, mit denen Dogma wegen der Ataxie-Katzen in Verbindung stand...
Daher würde ich einfach mal davon ausgehen, dass das, was Dogma schrieb (denn zu dem Zeitpunkt gab´s ja noch keine Verwirrung) Gültigkeit hat - also dass die beiden Katerchen auf jeden Fall zusammen bleiben sollten...
Wenn wir hier nicht Kampfzicke Dinah hätten und auch finanziell die Obergrenze bei 4 Katzen liegen würde, dann wären die Kerlchen hier sofort eingezogen... Nun muss es mit einer Spende irgendwie gehen... *seufz*
 
blackcat

blackcat

Registriert seit
20.02.2007
Beiträge
9.717
Reaktionen
0
Die beiden waren ja jetzt in einem Haushalt mit Hund, Kind und zwei weiteren Katzen - eine kastrierte Kätzin dürfte damit kein Problem darstellen.

Und es überwältigt mich wirklich, wie sehr ihr euch alle bemüht! Also danke auch an dich, ich bin mir sicher, Mariama wird sich notfalls mit dir in Verbindung setzen!
 
V

Veggi

Registriert seit
19.08.2011
Beiträge
8
Reaktionen
0
missy, die schwester von leo und apollo sucht auch noch ein zuhause. siehe homepage vom tierschutz am schellenberg
 
lucian

lucian

Registriert seit
18.06.2010
Beiträge
7.817
Reaktionen
3
Hat sich denn noch niemand gefunden ? :(

Wäre meine Wohnung nicht so unheimlich klein oder wäre wenigstens ein Umzug in wenigen Wochen in Aussicht, würd ich die beiden sofort aufnehmen. Besonders da die Pflegestelle ja iin Sachsen-Anhalt ist und ihnen so größerer Stress ersparrt bliebe.

Aber 33 qm sind einfach zu klein und ein Umzug geht auch erst in 2 Jahren.

Ich drücl die Daumen, dass sie bald ein neues zu Hause finden
 
Knopfstern

Knopfstern

Moderator
Registriert seit
10.09.2005
Beiträge
31.589
Reaktionen
8
Doch,wenn alles gut geht und die Vorkontrolle gut ausgeht, haben wir für die zwei ein schönes Zuhause und evtl auch für Missy.
Das stellt sich aber erst die Tage raus, daher alle Daumen drücken! :)

Wir hoffen sehr!
 
Soma

Soma

Registriert seit
19.10.2007
Beiträge
1.256
Reaktionen
0
War Missy nicht schon vermittelt?
 
Thema:

Notfall! Noch zwei Ataxiekatzen suchen schnellstmöglich neues Zuhause... mit Update im Thread

Notfall! Noch zwei Ataxiekatzen suchen schnellstmöglich neues Zuhause... mit Update im Thread - Ähnliche Themen

  • Mäuse Gruppe 5 Mäuse abzugeben DRINGEND, NOTFALL!!

    Mäuse Gruppe 5 Mäuse abzugeben DRINGEND, NOTFALL!!: Hallo, meine Schwester hat sich kurzem eine Gruppe an Mäusen über ebay gekauft und hat sich absolut nicht damit auseinander gesetzt. Ich habe sie...
  • 41239 Zwei Wüstenrennmaus-Damen abzugeben (NOTFALL)

    41239 Zwei Wüstenrennmaus-Damen abzugeben (NOTFALL): Hallo zusammen, ich habe Ende letzten Jahres 2 Wüstenrennmäuse aufgenommen. Sie wurden in einem Schuppen abgestellt, weil der Enkel des...
  • Kaninchen Bobby, 4 Jahre, männl. kastriert, sucht DRINGEND

    Kaninchen Bobby, 4 Jahre, männl. kastriert, sucht DRINGEND: Liebe Kaninchengemeinde, ich habe mich gerade hier angemeldet, weil ich einen Notfall bei mir zu Hause habe. Bobby ist ein...
  • Notfall Schäferhündin sucht Notpflegestelle oder Endplatz

    Notfall Schäferhündin sucht Notpflegestelle oder Endplatz: DIANA sucht dringend eine Notpflegestelle oder Endstelle. Sie kam Dienstag morgen zu uns als Pflegehund aus Polen aus einem Tierheim. Leider...
  • 26122 : Dringend: Zwei Albino-Mäuse abzugeben

    26122 : Dringend: Zwei Albino-Mäuse abzugeben: Hallo! Ich war gestern Abend mit einer Freundin unterwegs und wir haben uns mit ein paar Jungs getroffen. Zwei von denen waren auf die...
  • 26122 : Dringend: Zwei Albino-Mäuse abzugeben - Ähnliche Themen

  • Mäuse Gruppe 5 Mäuse abzugeben DRINGEND, NOTFALL!!

    Mäuse Gruppe 5 Mäuse abzugeben DRINGEND, NOTFALL!!: Hallo, meine Schwester hat sich kurzem eine Gruppe an Mäusen über ebay gekauft und hat sich absolut nicht damit auseinander gesetzt. Ich habe sie...
  • 41239 Zwei Wüstenrennmaus-Damen abzugeben (NOTFALL)

    41239 Zwei Wüstenrennmaus-Damen abzugeben (NOTFALL): Hallo zusammen, ich habe Ende letzten Jahres 2 Wüstenrennmäuse aufgenommen. Sie wurden in einem Schuppen abgestellt, weil der Enkel des...
  • Kaninchen Bobby, 4 Jahre, männl. kastriert, sucht DRINGEND

    Kaninchen Bobby, 4 Jahre, männl. kastriert, sucht DRINGEND: Liebe Kaninchengemeinde, ich habe mich gerade hier angemeldet, weil ich einen Notfall bei mir zu Hause habe. Bobby ist ein...
  • Notfall Schäferhündin sucht Notpflegestelle oder Endplatz

    Notfall Schäferhündin sucht Notpflegestelle oder Endplatz: DIANA sucht dringend eine Notpflegestelle oder Endstelle. Sie kam Dienstag morgen zu uns als Pflegehund aus Polen aus einem Tierheim. Leider...
  • 26122 : Dringend: Zwei Albino-Mäuse abzugeben

    26122 : Dringend: Zwei Albino-Mäuse abzugeben: Hallo! Ich war gestern Abend mit einer Freundin unterwegs und wir haben uns mit ein paar Jungs getroffen. Zwei von denen waren auf die...