Wie kann ich erreichen,das mein Meerschweinchen zunimmt???

Diskutiere Wie kann ich erreichen,das mein Meerschweinchen zunimmt??? im Meerschweinchen Ernährung Forum im Bereich Meerschweinchen Forum; Hallo Ich habe mein Meeri:Gary wegen Übergewicht auf Diät gesetzt. Vorher: 2053g aber jetzt 985 g!!! Das ist firstviel zu viel,was er abgespeckt...
john97

john97

Registriert seit
27.07.2011
Beiträge
169
Reaktionen
0
Hallo

Ich habe mein Meeri:Gary wegen Übergewicht auf Diät gesetzt.
Vorher: 2053g aber jetzt 985 g!!!
Das ist
viel zu viel,was er abgespeckt hat!!
Ich verstehe das nicht. Er frisst ganz normal(Bei seinem Apetit dürfte er übergewichtig sein) und macht einen recht gesunden Eindruck.
Was kann ich ihm denn geben,damit er was ansetzt,und gesund ist???(An Drops und Knabberstangen denke ich nicht mal.Die setzen zwar an,sind aber ungesund)

john97
 
26.08.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal einen Blick auf den Ratgeber von Christine geworfen? Sie hat vieles über Ernährung, aber auch Verhaltung, Haltung und Beschäftigung geschrieben und leitet dies von in freier Wildbahn lebenden Meerschweinen ab und zieht dadurch Rückschlüsse auf die Heimtierhaltung.
M

matilda

Registriert seit
20.06.2011
Beiträge
95
Reaktionen
0
2053 gramm. Puh, das ist aber ganz schön viel. Ich denke 985 ist ein gesundes Gewicht für ein Schweinchen.
Wenn du dir nicht sicher bist, lass dein Schweinchen mal vom Arzt durch checken:)
Im welchen Zeitraum hat er denn das Gewicht abgenommen?
 
PüPP

PüPP

Registriert seit
19.09.2006
Beiträge
346
Reaktionen
0
Ich würd jetzt auch behaupten, dass 985 g in Ordnung ist. Unser Charlie wiegt knapp 1000 g und ist normalgewichtig.
Aber wie Matilda schon sagte, lass es mal lieber beim Arzt abchecken, vor allem weil das Tier so viel abgespeckt hat.
Ich bin auch mal mit Scarlett und Charlie wegen ihren Gewichten zum Arzt gefahren, da Scarlett schon immer stolze 1200 g auf die Waage bringt, wohingegen Charlie nur 1000 g. Aber es ist alles in Ordnung, beide sind normalgewichtig, Scarletts Statur und Größe ist eben anders als bei Charlie.
 
Maische

Maische

Registriert seit
16.04.2010
Beiträge
5.238
Reaktionen
0
Ich würde auch sagen, es ist in Ordung. unsere sind riesig und wiegen auch nur ca. 1,2 Kg.
Oder geh mal zum TA.
Was fütterst du denn so?
 
john97

john97

Registriert seit
27.07.2011
Beiträge
169
Reaktionen
0
Den Gary habe ich nur mit Heu gefüttert. Ich habe ihm ein Futterkügelchen hingehängt,damit er sich das Frischfutter erarbeitet.
Ich füttere Gurken,Zuccini,Salat,ab und zu trockenes Brot zum Zähne abnutzen,Äpfel(einen pro Woche),Gräser,Löwenzahn,Trockenklee und natürlich Heu.

Der Tierarzt sagt auch,dass er vollkommen gesund ist. Das Gewicht ist normal,aber er könnte ruhig ein paar Gramm mehr haben.(so 1000 g)
 
HaulinWulf

HaulinWulf

Registriert seit
08.08.2011
Beiträge
94
Reaktionen
0
Trockenes Brot lass bitte weg. Wenn deine Meeris genug Heu haben genügt das vollkommen zum Zähne abnutzen =)

Vom Gewicht her würd ich sagen, dass es etwas wenig ist, wenn man bedenkt das die Böckchen so um die 1400 - 1600 g wiegen. Ausser er ist eher ein kleineres Tier =)
Ich würd auch mal nen Check machen lassen... Schadet sicher nicht =)
 
Zuletzt bearbeitet:
S

SusanneC

Registriert seit
07.09.2009
Beiträge
12.331
Reaktionen
0
Nachdem wir das Thema trockenes Brot schon mal hatten: tust Du auch mal, was man Dir rät, oder sowieso nur das was Du für richtig hälst? Ich mag ehrlich gesagt nicht meine Zeit verschwenden, wenn Du dann trotzdem Brot gibst und damit Deine Tiere gefährdest.
 
Wildkaetzchen

Wildkaetzchen

Registriert seit
26.05.2005
Beiträge
15.248
Reaktionen
0
Bist du dir sicher das er vorher 2000 Gramm hatte? Hat er sich da noch bewegen können?
1000 Gramm Gewichtsabnahme, in welchem zeitraum und irgendwie kann ich mir das alles gerade nicht vorstellen und ob das wirklich in einem normalen Level liegen soll....
 
Maische

Maische

Registriert seit
16.04.2010
Beiträge
5.238
Reaktionen
0
Trockenes Brot ist nicht gut. Das bringt den Zähnen überhaupt nix.

Das mit dem Futter erarbeiten ist gut. Ansonsten ist deine Ernährung ja auch Gesund.
 
PüPP

PüPP

Registriert seit
19.09.2006
Beiträge
346
Reaktionen
0
Biete den Tieren statt trockenes Brot doch frische Zweige an. Ist auch nicht so schwer zu beschaffen wie Brot und ist auch noch um mehr als 100% gesünder!
 
Kendra

Kendra

Registriert seit
19.04.2010
Beiträge
5.264
Reaktionen
0
Wieviel von was fütterst du genau und in welchem Zeitabstand? Unter 100 g für ein Bock ist sehr wenig. Ist Cuy mit drin?? Dann sind 2000 g vermutlich sogar erklärbar. Falls das Wiegeergebnis tatsächlich so hoch war.
Was ist Trockenklee?? Ist das sozusagen selbstgetrocknet? Und die Futterkugel kann gefährlich werden wiel die Tiere gerne mal mit der Nase drin hängenbleiben. Da sich die Drähte nach unten verjüngen könne sie sich darin erhängen. Futter erarbeiten ist z.B. ihn einem Heuberg sehr schön. Ansonsten muss ein Tier das RICHTIG!! ernährt und gehalten wird gar nicht auf Diät. Außerdem sollte genug Platz vorhanden sein damit das Tier auch ein Stück sich bewegen kann. Du hast zwei Böcke oder? 2 qm machen da Sinn.
 
M

matilda

Registriert seit
20.06.2011
Beiträge
95
Reaktionen
0
@ SusanneC: ich denke jeder macht mal Fehler. John97 hat sich doch noch gar nicht dazu geäußert.

@HaulinWulf:Böckchen so um die 1400 - 1600 g. Lese mal bei Diebrain, dass etwas zu hoch angesetzt:) Dann wären meine Schweinchen ja alle Magerschweinchen.
 
S

SusanneC

Registriert seit
07.09.2009
Beiträge
12.331
Reaktionen
0
Mir sind hier zu viele Unstimmigkeiten.

Ein normales Meerschweinchen ohne größeren Anteil Cuyblut kann eigentlich gar keine 2000g wiegen. Davon habe ich noch nie gehört, und meistens sind sie schon mit 1500g so fett, dass sie kaum noch laufen können.

Definitiv ist es aber so, dass ein Meerschweinchen, das sein gewicht halbiert richtiggehend abgemagert sein müsste, und deutlich mehr als nur "ein paar Gramm mehr" wiegen sollte. Das müsste aus Haut und Knochen bestehen und ganz kurz vorm Sterben sein.

John hat schon etliche Angaben über seine Ernährung gemacht, von denen etliche sich zuwiederlaufen.
Mal gibt es nur Heu und Trockenfutter, dann gibt es Brot und Gemüse, dann Heu und Gemüse, dann wieder vor allem Heu, Trockenfutter und Gemüse nur als Leckerchen.
Wie man Meerschweinchen richtig ernährt sollte er nun eigentlich wissen, entweder, er setzt es um oder nicht.

Das einzig wirklich löbliche ist, dass die beiden Böcke wohl in einer Art Speisekammer leben, die groß genug sein dürfte.
 
M

matilda

Registriert seit
20.06.2011
Beiträge
95
Reaktionen
0
Okay, sorry kannte die Vorgeschichte nicht;)
 
Kendra

Kendra

Registriert seit
19.04.2010
Beiträge
5.264
Reaktionen
0
Ich kenne einige Böcke die 1400-1500 g wiegen. Auch das ist ein zwar stattliches Gewicht aber nicht unnormal. Es kommt immer auch auf die Länge der Tiere an. Und: Ist es wirklich nur "Fett" oder ist auch Muskelmasse dabei. Tiere die viel Platz zum laufen haben in 5-10 qm Gehegen werden sich nicht schwammig sondern kompakt anfühlen. So steht es auch auf diebrain, das man Gewicht nicht zwingend an Zahlen festmachen kann. Ich persönlich finde aber, ein Bock unter 1000 g ist zu wenig (außer er ist wirklich ein absolutes Inzuchttier) Nach oben würde ich die Grenze lockerer sehen, da Cuyblut mittlerweile oft verdeckt ist. Allerdings wäre ein Meeri mit viel Cuyblut sicher auch anderweitg auffällig.

(Wenn ein Tier abnimmt, egal ob es jahrelang 1000 oder 1500 g gewogen hat und es wurde nichts an der bisher ausgewogenen und gesunden Ernährung (mal vorausgesetzt) geändert, sollte man immer nachforschen ob Krankheiten vorliegen. (mal allgemein nochmal in Erinnerung gerufen ;)))
 
V

vaaaaaaa

Registriert seit
27.08.2011
Beiträge
1
Reaktionen
0
sehr fiele körner geben und fiel gemüse und früchte !!!!
 
Kendra

Kendra

Registriert seit
19.04.2010
Beiträge
5.264
Reaktionen
0
Welche Körner?? Getreide?? Ist absolut schädlich für Meeris und macht deren Darmwände kaputt. Obst sollte auch sparsam gefüttert werden. Viel Gemüse ist aber gut.
 
john97

john97

Registriert seit
27.07.2011
Beiträge
169
Reaktionen
0
Hallo
Ich habe ihn in seinem Kuschelsack gewogen. Der Bandit springt immer von der Waage runter.
So wog er ca. 2kg Also Diät und danach hat er sich mit viel Glück fangen lassen. Da wog er 985g.
Mittlerweile wiegt er 1100g.
Das Brot habe ich gegeben,weil die Meeris beim Globusbaumarkt-Ingolstadt(Rudolf stammt da her) auch oft Brot bekommen haben.
Und beim Züchter(Gary stammt von einem Züchter) gab's da nichts anderes zum Zähneabnagen. Sie sind das Zeug gewöhnt.
Wenn Brot wirklich so ungesund ist,verfüttere ich das lieber nicht.
 
seven

seven

Registriert seit
24.12.2006
Beiträge
15.152
Reaktionen
6
John, jetzt nimm bitte mal ein Stück Brot in den Mund - wie lange dauert es, bis das total zermatscht ist? ;)
Genau - siehste.... da ist nix mit Zahnabrieb oder Zähneputzen oder so...
Das Brot wird im Mäulchen sofort matschig, und im Gegenteil setzt es sich schlimmstenfalls nur zwischen den Zähnen ab und bewirkt genau das Gegenteil von dem, was es eigentlich sollte....

Also - lass´ das Brot in Zukunft weg, verfüttere Heu, Heu, Heu und jede Menge Frischfutter, und Deine Meeries werden es Dir danken ;)

LG, seven
 
Thema:

Wie kann ich erreichen,das mein Meerschweinchen zunimmt???