Wildtaube, Taube (siehe Fotos, keine Brieftaube) zugeflogen. Wer kann diese aufpäppeln?

Diskutiere Wildtaube, Taube (siehe Fotos, keine Brieftaube) zugeflogen. Wer kann diese aufpäppeln? im Wildvogel Forum Forum im Bereich Vogel Forum; Hallo, gestern am 27.08.11 habe ich auf der Straße eine Taube gefunden. Diese flatterte nicht weg, als ich sie von der Straße verscheuchen...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
F

Flattermann

Registriert seit
28.08.2011
Beiträge
14
Reaktionen
0
Hallo,

gestern am 27.08.11 habe ich auf der Straße eine Taube gefunden. Diese flatterte nicht weg, als ich sie von der Straße verscheuchen wollte. So hob ich sie auf und legte sie auf den Rasen. Lies sich ganz leicht einfangen, da sie nur rannte und nicht flog. Als es dunkel wurde bin ich noch einmal runter und ich traf sie in der Nähe von der letzten Begegnung. Da ich schon die Katzen sah, habe ich sie mit in die Wohnung genommen. Nun läuft sie
im 5. Stockwerk auf dem kleinen Balkon hin und her. Ich habe ihr gleich Vogelfutter in Form reiner Erdnüsse gegeben, aber sie frisst nicht und das bereitgestellte Wasser nimmt sie auch nicht an. Andererseits macht sie aber einen fidelen Eindruck, denn sobald ich die Balkontür aufmache wird meine kleine Wohnung begutachtet. Dann muss ich sie immer schnell einfangen und wieder auf den Balkon bringen. Wenn ich diese dann geschlossen halte, schaut sie den lieben langen Tag durch die Glasscheibe in die Wohnung wie auf den Fotos zu sehen.

Wer hat ein Herz und würde versuchen diese wieder gesund zu pflegen. :?: Ich wohne in Dresden (Zschertnitz).

Selber bin ich in der Zwickmühle, denn ich habe keine Möglichkeit sie zu versorgen, da ich einerseits überhaupt keine Ahnung über Vögel habe und auch der Haussegen schon wegen der Vögel schief hängt. Denn ich habe immer einen Früchteknödel an meinen Koniferen auf dem Balkon gehängt, weshalb ich immer regen Besuch von Spatzen, Meisen und Spechten habe und diese ka..ken dann angeblich auf dem Rückflug auf die Markisen der unteren Hausbewohner. :eusa_shhh: Und einen Platz für die scheinbar kranke Taube in der kleinen Stadtwohnung, in der ich selber nicht mal umfallen kann, habe ich nicht.

Wer kann mir in Dresden helfen? Ich habe schon gegoogelt und nichts über Aufpäpplestationen von Wildtieren gefunden - geschweige denn von Tauben. Selber bin ich ratlos - aber wieder auf den Rasen setzen möchte ich sie nicht, zwischen all den Mardern und Katzen und neuerdings auch Waschbären ...
 

Anhänge

28.08.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Heidi zu werfen. Vielleicht hilft dir das ja weiter.
xsofiixx

xsofiixx

Registriert seit
07.09.2009
Beiträge
4.700
Reaktionen
1
Ruf doch erstmal einen Tierarzt an und frag nach ob er dir einen Vogelspezialisten sagen kann, oder du googelst nach einem Vogel TA. Der hat dann auch die Kontakte für sowas.
 
F

Flattermann

Registriert seit
28.08.2011
Beiträge
14
Reaktionen
0
Danke für den Hinweis. Unter normalen Umständen ja. Zum Tierarzt mit einer Taube in Dresden - das hat keinen Sinn. Zumal sie im Stadtzentrum mit Gift getötet werden für ein sauberes Stadtbild und zum Erhalt der denkmalgeschützten Bausubstanz. Wenn es eine ausgefallenere Vogelart wäre - da wäre ich Morgen schon unterwegs mit der Taube.

Heute Abend als ich vom Abendessen wieder nach Hause lief, wurde in der Nähe der gestrigen Fundstelle (ca. 5 Minuten zu Fuss) eine genauso aussehnde tote Taube von einer Frau gerade aufgekehrt. Ich habe keine Ahnung um was für eine Taube es sich handelt (siehe Fotso der ersten Mail), wer dies weiss, bitte mitteilen.
 
xsofiixx

xsofiixx

Registriert seit
07.09.2009
Beiträge
4.700
Reaktionen
1
Ich würd trodzdem mal bei einem TA anrufen und nach einem Vogelspezialisten fragen. Dem kanns ja erstmal egal sein welchen Vogel du hier hast. Womoöglich wurde sie auch vergiftet...
http://www.uzdresden.de/index.php?id=110 schau mal hier.


Hat sie eig schonmal gefressen seit gestern?

LG
 
F

Flattermann

Registriert seit
28.08.2011
Beiträge
14
Reaktionen
0
Noch nichts, auch das Wasser wurde nicht angenommen. Laufen kann sie gut und sobald ich nicht aufpasse ist sie in der Wohnung und begutachtet alles neugierig. Auch wenn Sie die Flügel kurz ausbreitet, wenn ich sie einfangen will, sehe ich als Laie nichts ungewöhnliches. Von Wunden ist auch nichts zu sehen.

Bin gerade zurück vom Balkon. Flache Schale mit frischem Wasser und eine Schale Erdnüsse (direkt als Vogelfutter) und ein paar Melonenstückchen müssen für die Nacht reichen. In der Konifere hängt noch ein Beerenknödel, aber da kommt sie nicht hin - ist mehr für die Spatzen Morgen früh.

Der Link ist interessant. Da werde ich Morgen mal anrufen.
 
xsofiixx

xsofiixx

Registriert seit
07.09.2009
Beiträge
4.700
Reaktionen
1
Leider kenn ich mich mit Vögeln ja überhaupt nicht aus, aber ja ruf da morgen mal an.
 
F

Flattermann

Registriert seit
28.08.2011
Beiträge
14
Reaktionen
0
So, die Balkontür ist zu und jetzt drehe ich meine übliche Raucherpausen-Runde draussen - hoffentlich finde ich nichts Neues . . .

Gute Nacht und nochmals Danke für den Hoffnungsschimmer.
 
D

Daniaminna

Registriert seit
12.08.2011
Beiträge
3
Reaktionen
0
Hallo,

hast Du jemanden gefunden?

Es ist eine kleine Ringeltaube und sie sollte noch zugefüttert werden.

Ringel sind Spätzünder und brauchen oft etwas länger um selbstständig zu fressen.

Liebe Grüße
Elke
 
F

Flattermann

Registriert seit
28.08.2011
Beiträge
14
Reaktionen
0
Hallo,

und Heute habe ich die Wildvogelauffangstation angerufen. Höflich wurde ich gebeten, diese Taube ca. 14 Tage lang zu füttern und dann würde die noch sehr junge Taube schon wieder davon flattern. Sollte dies nicht der Fall sein, würde sie dann auch angenommen. Jetzt, wo ich diesen Satz schreibe, fällt mir ein, woher wusste er denn, dass es sich um eine sehr junge Taube handelt. Hat er auch meinen Hilferuf hier gelesen?

Sollte sich aber doch ein Tierliebhaber und oder Taubenkenner in Dresden finden, steht es ihm offen, die Taube in seine Obhut zu nehmen weg von dem windigen Balkon.

Erdnüsse sind für eine so eine Taube zu gross wurde mir mitgeteilt und so habe ich gleich eine Packung - nur vom Feinsten - Rassetaubenfutter gekauft. Und siehe da: Die Taube langt zu und das Wasser wird nun auch sehr reichlich angenommen, das merke ich beim Balkonwischen. Ich habe noch einen Teil meiner weichgekochten Gemüsebeilage vom Abendessen ihr hingestellt.

Jetzt ist alles erst einmal gut. Ich frage mich nur, was passiert, wenn das Wetter schlecht wird. Balkon, 5. Stock und frontale Westseite - das bedeutet ständig Sturm bei Schlechtwetter.

Was mich amüsiert ist, dass sie ständig hier hereinschaut - früh wie auch abends und wenn ich die Balkontür öffne ist sie im nu drin ... und ich muss sie wieder einfangen, weil Teppich kann man nicht schnell mal wischen....

EDIT (automatische Beitragszusammenführung)

Hallo,

ich glaube jetzt antworte ich doppelt - aber das ist mein erstes Thema hier. Also hier noch einmal:

Und Heute habe ich die Wildvogelauffangstation angerufen. Höflich wurde ich gebeten, diese Taube ca. 14 Tage lang zu füttern und dann würde die noch sehr junge Taube schon wieder davon flattern. Sollte dies nicht der Fall sein, würde sie dann auch angenommen. Jetzt, wo ich diesen Satz schreibe, fällt mir ein, woher wusste er denn, dass es sich um eine sehr junge Taube handelt. Hat er auch meinen Hilferuf hier gelesen?

Sollte sich aber doch ein Tierliebhaber und oder Taubenkenner in Dresden finden, steht es ihm offen, die Taube in seine Obhut zu nehmen weg von dem windigen Balkon.

Erdnüsse sind für eine so eine Taube zu gross wurde mir mitgeteilt und so habe ich gleich eine Packung - nur vom Feinsten - Rassetaubenfutter gekauft. Und siehe da: Die Taube langt zu und das Wasser wird nun auch sehr reichlich angenommen, das merke ich beim Balkonwischen. Ich habe noch einen Teil meiner weichgekochten Gemüsebeilage vom Abendessen ihr hingestellt.

Jetzt ist alles erst einmal gut. Ich frage mich nur, was passiert, wenn das Wetter schlecht wird. Balkon, 5. Stock und frontale Westseite - das bedeutet ständig Sturm bei Schlechtwetter.

Was mich amüsiert ist, dass sie ständig hier hereinschaut - früh wie auch abends und wenn ich die Balkontür öffne ist sie im nu drin ... und ich muss sie wieder einfangen, weil Teppich kann man nicht schnell mal wischen....
 
simone

simone

Registriert seit
15.01.2006
Beiträge
9.679
Reaktionen
0
Der Rat mit dem Tierarzt war nicht schlecht. Wir haben letztes Jahr auch eine junge Taube gefunden. Tauben werden hier in Berlin auch oft getötet :?. Unser Tierarzt hatte eine Liste mit Leuten, die Vögel aufnehmen und aufpäppeln. Vielleicht gibt es solche Leute bei euch ja auch. Fragen kostet nix ;).
 
xsofiixx

xsofiixx

Registriert seit
07.09.2009
Beiträge
4.700
Reaktionen
1
Gott sei Dank frisst sie wieder. Ich wünsch dir und der Taube weiterhin viel glück und das sies packt.

LG
 
F

Flattermann

Registriert seit
28.08.2011
Beiträge
14
Reaktionen
0
Zum Tierarzt? Na, wenn man wenigstens mal die Flügel anschauen könnte, ob da was gebrochen ist. Aber das traue ich mir nicht zu und ich weiss auch nicht wie.

Die Taube steht glaube ich nicht unter Naturschutz, wenn doch sie öffentlich gejagt wird. Aber die Rechtsprechung ist hierzulande sehr verwirrend. So gibt es dann die Giftspritze - ist meine Vermutung.

Jeden Tag ist reger Besuch hier. Siehe Fotos. Na, Hauptsache ich bekommen nicht noch weitere kranke Tiere :roll:

Vogel3.jpg
 
F

Flattermann

Registriert seit
28.08.2011
Beiträge
14
Reaktionen
0
Die Taube ist nicht allein hier - sie bekommt immer Besuch ;)
Vogel4.jpg
 
Saphi09

Saphi09

Registriert seit
29.08.2009
Beiträge
1.267
Reaktionen
0
Du könntest ja einfach anrufen und fragen, dich zwingen dass du sie zum töten vorbei bringst o.ä. können sie nicht. Freiwillig würd ich sie dann auch nicht dem TA überlassen wenn du schon solche Vermutungen hast ;) Es gibt aber sicherlich Spezialisten bei der in Umgebung.. oder Tierliebhaber die sich auskennen/evtl. selbst mal nen Jungvogel betreuten. Wie gesagt, frag am besten mal nach :)
 
PinkPanther33

PinkPanther33

Registriert seit
20.06.2010
Beiträge
458
Reaktionen
0
Normalerweise müßte die Taube schon fliegen können,
da sie, wie es aussieht, die Flugfedern hat.
Hebe sie am besten von vorne mit einer Hand unter dem Bauch,
wobei du mit dem Daumen gleichzeitig noch den einen Flügel
mit dazu nimmst und mit der anderen Hand öffnest du ihr den anderen Flügel.
Normalerweise sollte,wenn alles in Ordnung ist das aussehen
wie eine Art Fächer.
Schau dann auch gleich,ob das Brustbein extrem spitz ist.
Das merkt man sofort.
Sie könnte auch ausgehungert sein und deswegen nicht fliegen können.
Geschälte Sonnenblumenkörner,die es im Lebensmittelladen gibt,
fressen sie meistens gerne und so nehmen sie etwas schneller zu.
Natürlich alles in Masen.
 
Urizen

Urizen

Registriert seit
16.02.2011
Beiträge
4.170
Reaktionen
0
Mich wundert,dass das Tier so zahm ist und in die Wohnung spaziert.

Ansonsten-um mal ganz kurz die rechtliche Lage zu klären:
Ringeltauben fallen unters Jagdrecht,also nein- sie darf nicht mal eben so von wem auch immer vergiftet werden.

Würde mich Daniaminna soweit anschließen:
Füttere den Vogel noch zu,wenn er nicht stört-biete ihm eine Futterstelle und einen überdachten Schlafplatz an,lass sie jedoch nicht in die Wohnung.

Gruß

Urizen
 
F

Flattermann

Registriert seit
28.08.2011
Beiträge
14
Reaktionen
0
Ja Urizen, das wundert mich auch, dass sie so einfach immer durch den Vorhang in die Wohnung läuft und dann ganz gelassen an mir vorbei stolziert. Kommt mir fast so vor, als sie Wohnungsaufenthalt gewohnt. Sie wird doch nicht etwa bei mir bleiben wollen? :? Das Wiedereinfangen in der Wohnung ist aber schon schwerer geworden. Immerhin flattert sie jetzt so einen Meter hoch (sehr zur Freude meines Staubsaugers, da sie ihre kleinen Federn verliert) und kann auch gut landen. Sie landet jetzt auf den Beinen und nicht auf dem Kopf.

EDIT (automatische Beitragszusammenführung)

Hallo PinkPanther33, Danke für den Hinweis, aber das Festhalten mit einer Hand klappt nicht. Da brauche ich 2 Hände dazu. :angel: Aber als sie Heute durch die Wohnung flatterte, habe ich natürlich gleich die Flügel betrachtet. Die Flugbewegungen sahen normal aus. Immerhin betrug die Flughöhe Heute ca. 1 Meter, denn vorher ist sie ja gar nicht geflogen und das Einfangen war ganz einfach.
 
D

Daniaminna

Registriert seit
12.08.2011
Beiträge
3
Reaktionen
0
Hallo,

Immerhin betrug die Flughöhe Heute ca. 1 Meter, denn vorher ist sie ja gar nicht geflogen und das Einfangen war ganz einfach.
Ich gehe mal davon aus, dass sie einfach geschwächt war.

Warum sollte ein Tierarzt eine gesunde Taube einschläfern :eusa_think: ihr fehlt ja anscheindend nichts weiter, ausser, dass sie eben noch jung ist..... ich würde mal sämtliche umliegende TÄ anrufen und nachfragen, ob es da jemanden gibt, der Ringeltauben pflegt.

Wie ja schon angesprochen wurde, ist es total unnormal, dass eine Wildtaube, die ja nicht mehr soooo klein ist, ohne Scheu zum Menschen kommt!

Sie sollte unter Artgenossen in eine Voli und entsprechend ausgewildert werden.

Liebe Grüße
Elke
 
F

Flattermann

Registriert seit
28.08.2011
Beiträge
14
Reaktionen
0
Hallo,

ja sie war nur schwach.

Die Ringeltaube gestern:


Vogel5.jpg

Heute Morgen bin ich gleich neugierig auf den Balkon nachschauen gegangen. Sie war schon auf der Balkonbrüstung, drehte sich noch einmal um zu mir, gab einen Laut von sich und startete dann zu ihrem Flug in den nächsten Baumwipfel. Dort verharrte sie noch 2 Stunden und als ich nach Hause kam, war sie nicht mehr zu sehen. Besser: Es waren viele Ringeltauben überall ... wer weiss, vielleicht hat sie auch mal zu mir geschaut.

Vogel6.jpg

Vogel7.jpg

Besser kann doch der Abschied eigentlich gar nicht sein? Und dennoch bin ich jetzt irgendwie traurig ...
Den Balkon habe ich sauber gewischt und ihre Schale mit Taubenfutter gefüllt und an die selbe Stelle gestellt, vielleicht kommt sie mal naschen.
 
PinkPanther33

PinkPanther33

Registriert seit
20.06.2010
Beiträge
458
Reaktionen
0
Das finde ich ein wirlich schönes Ende.
Vielleicht wollte sie dir zum Abschied,ihre Familie zeigen.;o)
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Wildtaube, Taube (siehe Fotos, keine Brieftaube) zugeflogen. Wer kann diese aufpäppeln?

Wildtaube, Taube (siehe Fotos, keine Brieftaube) zugeflogen. Wer kann diese aufpäppeln? - Ähnliche Themen

  • Verletzung bei Wildtaube

    Verletzung bei Wildtaube: Hallo zusammen, Ich habe eine Frage bezüglich der Verletzung einer Wildtaube, die ich gestern gefunden habe. Auf dem Weg zum Einkaufen habe ich...
  • Wildtauben

    Wildtauben: Hallo ich bin die lissy und habe jetzt seit einiger Zeit Tauben auf dem Balkon da ich längere Zeit den Balkon nicht benutzen haben sie jetzt ein...
  • Junge Wildtaube

    Junge Wildtaube: Guten Morgen, ich bin neu hier und benötige Hilfe. Seit Mai ziehe ich eine Wildtaube groß. Sie lebt inzwischen in einer großen Voliere, kann...
  • Wildtaube oder nicht?

    Wildtaube oder nicht?: Hallo, ich brauche mal wieder Hilfe. Ich habe gerade eine Taube bekommen. Meine Mama hat sie auf dem Rücken liegend auf der Straße gefunden, neben...
  • Junge Wildtaube gefunden

    Junge Wildtaube gefunden: Hi wir haben jetzt ein Problem. Seit einer Woche haben wir nun eine Wildtaube.Der Tierarzt sagte in 5-6 Tagen wird die Taube Flügge und sie kann...
  • Ähnliche Themen
  • Verletzung bei Wildtaube

    Verletzung bei Wildtaube: Hallo zusammen, Ich habe eine Frage bezüglich der Verletzung einer Wildtaube, die ich gestern gefunden habe. Auf dem Weg zum Einkaufen habe ich...
  • Wildtauben

    Wildtauben: Hallo ich bin die lissy und habe jetzt seit einiger Zeit Tauben auf dem Balkon da ich längere Zeit den Balkon nicht benutzen haben sie jetzt ein...
  • Junge Wildtaube

    Junge Wildtaube: Guten Morgen, ich bin neu hier und benötige Hilfe. Seit Mai ziehe ich eine Wildtaube groß. Sie lebt inzwischen in einer großen Voliere, kann...
  • Wildtaube oder nicht?

    Wildtaube oder nicht?: Hallo, ich brauche mal wieder Hilfe. Ich habe gerade eine Taube bekommen. Meine Mama hat sie auf dem Rücken liegend auf der Straße gefunden, neben...
  • Junge Wildtaube gefunden

    Junge Wildtaube gefunden: Hi wir haben jetzt ein Problem. Seit einer Woche haben wir nun eine Wildtaube.Der Tierarzt sagte in 5-6 Tagen wird die Taube Flügge und sie kann...