Ich kann das nicht mehr:(

Diskutiere Ich kann das nicht mehr:( im Schweinestall Forum im Bereich Meerschweinchen Forum; Hi.... Mir ist schon wieder ein Meerschwein weggestorben.... Warum wissen wir nicht.... Sie war gerade mal 2 Jahre alt, es ging ihr gut.... sie...
Janine 01

Janine 01

Registriert seit
14.05.2008
Beiträge
493
Reaktionen
0
Hi....

Mir ist schon wieder ein Meerschwein weggestorben....
Warum wissen wir nicht....
Sie war gerade mal 2 Jahre alt, es ging ihr gut.... sie war nich unter und nicht übergewichtig.... sie hat wie immer gefressen
und heute lag sie tot im Käfig...
Wir wollen sie heute Abend begraben....

Meine eigentliche Frage ist nun.... kann ich mein Speady alleine lassen oder sollte ich ihn dann lieber weg geben?
Er ist schon 5 Jahre und ich glaube nicht das jemand ein so altes Meerschwein haben möchte....
Alleine halten ist aber auch doof...
Aber ich will ihm nicht noch ein 3. Weibchen dazu setzen... das ist ein ewiger Kreislauf, stirbt ein Meeri muss man wieder ein neues dazu holen etc...
Ich pack das nicht mehr am laufenden Band Tiere begraben zu müssen....
Das ist der pure Horror :(

Was ist besser für ihn?

lg...
 
29.08.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Christine zu werfen. Vielleicht hilft dir das ja weiter.
seven

seven

Registriert seit
24.12.2006
Beiträge
15.152
Reaktionen
6
Hallo Janine,

das tut mir sehr Leid :(
2 Jahre ist ja für ein Meerie wirklich noch kein Alter :(

Ich kann auch verstehen, dass Dir diese dauernden Verluste schwer zu schaffen machen, und dass irgendwann der Zeitpunkt kommt, an dem man das nicht mehr erträgt...

Allein bleiben sollte Dein Speady aber auf keinen Fall - von daher kommt dann wohl nur Weggeben in Frage... Und ich glaube nicht, dass ein 5 Jahre altes Meerschweinchen sooo schlechte Vermittlungschancen hat - manchmal werden tatsächlich auch ältere Meeries gesucht...
Ich bin mir sicher, es macht Dir niemand Vorwürfe, wenn Du ihn weggibst (und Du darfst Dir auch keine machen!)
Ich kenne das von unseren Farbmäusen (ok, die hatten von Natur aus eine kurze Lebenserwartung) - es war immer schrecklich, wenn wieder eine über die RBB gegangen ist....

Lass´ Dich mal drücken, wenn Du magst!

LG, seven
 
-Tiffy-

-Tiffy-

Registriert seit
15.02.2006
Beiträge
502
Reaktionen
0
das tut mir wahnsinnig leid :056: ich hab gestern auch eins meiner kaninchen verloren :(

hab zwar keine meersäue aber das prinzip bei kaninchen ist ja dasselbe.

Da mein kaninchen kokzidien hatte (allerdings die auffälligen darmkokzidien) hab ich recherchiert und informationen sagen aus dass kokzidien auch ohne symptome zum plötzlichen tot eines gesund wirkenden tieres führen können.
Deswegen würde ich sagen lass dein anderes schweinchen dicherheitshalber mal untersuchen (Kotprobe ect.- einfach den verdacht äußern).

das mit dem weggeben ist doof... dann müsste auch letzendlich i wie jeder mit 2 älteren ninchen, meerschweinchen ect. das übrig gebliebene fellknäul weggeben ö_Ö ich würd eine meersau die auch ~5 jahre ist zu dienem dicken dazu holen.
du tust ja auch was gutes wenn du einem älteren tier ein liebevolels zuhause gibst :3
 
S

SusanneC

Registriert seit
07.09.2009
Beiträge
12.331
Reaktionen
0
Das tut mir sehr leid - aber glaub mir, ein plötzlicher Todesfall ist immer besser als ein Wochenlanger Kampf den man dann doch verliert.

Du solltest Speedy dann abgeben. Ältere Schweinchen werden durchaus gesucht als Gesellschaft für andere schon ältere Schweinchen - man will ja nun seiner Gruppe von Schweinchendamen ab 3 Jahren kein halbes Baby vorsetzen, würden die ja gar nicht ernst nehmen.

Je mehr Anzeigen Du auf verschiedene Foren und Plattformen setzt desto schneller geht es für gewöhnlich, am besten mit schönen Fotos. ggf. auch überregionale Vermittlung nicht ausschließen, also etwa anbieten per Mitfahrgelegenheit. Hessen liegt ja recht zentral, da gehen einige Autobahnen durch, da lässt sich meistens gut was machen.
 
seven

seven

Registriert seit
24.12.2006
Beiträge
15.152
Reaktionen
6
@Tiffy: Aber ihr Problem ist ja, dass sie das dauernde Wegsterben nicht ertragen kann.... und es wird ja wirklich eine Endlosschleife...
Entweder man möchte weiterhin die Tiere halten - dann holt man natürlich ein neues Tier dazu - oder man entscheidet sich, diese Endlosschleife zu unterbrechen, dann gibt man das übriggebliebene Tier weg... im Sinne des Tieres...

LG, seven
 
S

SusanneC

Registriert seit
07.09.2009
Beiträge
12.331
Reaktionen
0
Kokzidien sind bei Meerschweinchen relativ selten, die sind da weniger empfänglich. Bei Meerschweinchen liegt ein früher Tod oft an Herzproblemen oder einem Schlaganfall, da kann man vorher einfach auch nichts ahnen.

die Alternative zum Abgeben wäre ein Meerschweinchen leihweise von einer Notstation aufnehmen, bei dem dann gleich von Anfang an vereinbart ist, dass man es nach dem Tod des letzten Tieres wieder zurück gibt.
 
Janine 01

Janine 01

Registriert seit
14.05.2008
Beiträge
493
Reaktionen
0
Es ist ja wirklich ein ewiger Kreislauf, wenn ich noch eine dazu hole fängt das ganze wieder von vorne an...
Speady weggeben wird allerdings auch schwer :( *seufz*
Ich weiß doch auch nicht....
Alleine lassen kann ich ihn natürlich auch nicht, das weiß ich ja.... Eigentlich wars sogar ne echt egoistische frage von mir.... *hmpf*

@Susanne Dann häng ich mein Herz wieder an das "Leihtier" und bin wieder totraurig wenn ich das dann weggeben muss....
 
Wildkaetzchen

Wildkaetzchen

Registriert seit
26.05.2005
Beiträge
15.248
Reaktionen
0
Susanne, Kokzidien sind leider garnicht so selten bei Meerschweinchen, wir hatten schon so einige Tiere mit Kokzidien-Problemen hier rein bekommen oder Halter die sich deswegen bei uns gemeldet haben und fragen hatten. Deswegen werden hier auch alle Tiere vorsorglich behandelt. Aber ich kenne die Verläufe eigentlich immer mit Magen-Darm-Probleme.
 
S

SusanneC

Registriert seit
07.09.2009
Beiträge
12.331
Reaktionen
0
Ja, so kenne ich Kokzidien auch, bei häufigeren Durchfällen, Aufgasungen, oder zumindest übelriechende Matscheköttel. Aber bei sonst gesunden, unauffälligen Schweinchen sind Kotproben auch über drei Tage gesammelt eigentlich immer negativ, ich hab ja bei Notschweinchen Sammelkotproben untersuchen lassen.
 
Thema:

Ich kann das nicht mehr:(