Bozita & Schmusy

Diskutiere Bozita & Schmusy im Katzen Ernährung Forum im Bereich Katzen Forum; Moin. Ich liebäugel gerade ja ein wenig mit den beiden Marken, wollte vorher aber ganz firstgerne wissen was da bei den normalen 400 bzw 410 g...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
K

Khaosprinz

Registriert seit
08.08.2011
Beiträge
82
Reaktionen
0
Moin.

Ich liebäugel gerade ja ein wenig mit den beiden Marken, wollte vorher aber ganz
gerne wissen was da bei den normalen 400 bzw 410 g Dosen drin ist.
Also genaue Zusammensetzung, Nährstoffangaben & empohlene Futtermenge. Bei Sandras Tieroase steht da nämlich nichts außer dass ne Menge Fleisch drin ist. öö

Also, wer mag abschreiben für mich? xD
 
29.08.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Gerd zu werfen.
lucian

lucian

Registriert seit
18.06.2010
Beiträge
7.829
Reaktionen
14
Hier hast du einmal von Bozita die Zusammensetzung:

http://www.petprime.de/de/19-bozita-katzenfutter

Klick einfach auf dei Geschmackssorte,d ie du magst. Aber Achtung. auch wenns drauf steht ist Boziate KEIN Alleinfuttermittel

EDIT (automatische Beitragszusammenführung)

Und hier haben wir einmal Schmusy:

http://www.zooplus.de/shop/katzen/katzenfutter_dose/schmusy/schmusy_katzenfutter_dosen/7509


Hier:
http://www.zooplus.de/shop/katzen/katzenfutter_dose/schmusy

findest du auch noch andere Geschmackssorten samt Inhaltsangaben
 
K

Khaosprinz

Registriert seit
08.08.2011
Beiträge
82
Reaktionen
0
Danke schon mal.
Was müsste bei Bozita denn noch dazu kommen, wenn's eigentlich nur ein Ergänzungsfutter ist?

& bei den beiden Links zu Schmusy steht nix von empohlener Futtermenge.
 
L

Lady04

Registriert seit
27.04.2011
Beiträge
49
Reaktionen
0
Bozita

Ich füttere meiner Katze seit ca 2 Wochen auch Bozita.Ich finde es gut von der Zusammensetzung und Katze frißt und verträgt es gut.
Wiso ist das Bozita Futter kein Alltagsfutter sondern Ergänzungfutter?
Ich wollte jetzt komplett auf Bozita umsteigen!
 
lucian

lucian

Registriert seit
18.06.2010
Beiträge
7.829
Reaktionen
14
Lunge, Hühnchen, Kehle, Rindfleisch (mind. 4%), Niere, Leber, Natriumchlorid, Kalziumkarbonat.


Das sind zu viele Innerein um Alleinfuttermittel zu sein, Niere, Leber, Kehle und dazu dann noch Lunge an erster Stelle (damit also am meisten drin) Das ist einfach nicht ausgewogen genug



Da man sowieso mehrere Sorten füttern soll (ich würd so zwischen 5 und 7 verscheidene Nassfuttersorten füttern, arebite selbst gerade darauf hin) ist es kein Problem, wenn eine daovn Bozita ist

http://www.petprime.de/de/

Auf der Seite könnt ihr Problemlos alles an Nassuftter bestellen, sucht euch da einfach ein paar Sorten aus, die euch preislich und auch von der Zusammensetzung her zusagen.

Andere Anlaufstellen sind Sandrastieroase (auch alle ohne Probleme bestelltbar) oder Zooplus (hier muss man aber gucken, was man kauft, da sie ebenauch minderwertige Sachen wie Kitekat verkaufen)



Im Forum wird allgemein gern empfohlen:

Macs
Anomonda Carny
Porta 21
Grau
Christopfherus

Zusammen mit Bozita und Schmusy ist das ne super Zusammenstellung

EDIT (automatische Beitragszusammenführung)

Off-Topic
Ich füttere meiner Katze seit ca 2 Wochen auch Bozita.Ich finde es gut von der Zusammensetzung und Katze frißt und verträgt es gut.
Wiso ist das Bozita Futter kein Alltagsfutter sondern Ergänzungfutter?
Ich wollte jetzt komplett auf Bozita umsteigen!

Hast du eine Wohnungskatze oder einen Freigänger?
 
K

Khaosprinz

Registriert seit
08.08.2011
Beiträge
82
Reaktionen
0
Mit Macs & gaaaanz evtl Grau könnte ich mich noch anfreunden vom Preis, aber mehr als 0,30 € auf 100 g sitzt nicht drin, wobei es da noch von der empfohlenen Menge abhängt.
Aber ich finde es etwaws erschreckend dass bei Schmusy wie ich geguckt habt ne empfohlene Menge von einer Dose (400 g) für ne Durchschnittskatze steht. oO bei dem billigen Nassfutter das wir momentan verwenden steht 300 g pro 4-kg-Katze, & so wie ich das gelernt hab merkt man anhand der empfohlenen Futtermenge wie viele Füllstoffe enthalten sind.

Aber nehmen wir mal an ich würde jetzt ne Mischung aus Bozita, Schmusy, Macs & Grau nehmen... Dann könnte ich doch bestimmt auch weiterhin hin & wieder das Billige nehmen, oder? Weil ich hab davon hier noch 70 Dosen stehen... :lol:
Das würd ne große Bestellung sein, mit pro Hersteller & Sorte 10 Dosen bzw 20, je nach Mengenstaffelpreis... Der arme Postbote.
 
L

Lady04

Registriert seit
27.04.2011
Beiträge
49
Reaktionen
0
Futter

Ich habe eine Wohnungskatze!
Das Animonda Carny gefällt mir eigentlich ganz gut nur was mich stört ist das alle Sorten 400g Dosen aus fast nur Rindfleisch besteht und da habe ich ein wenig Angst das sie Allergisch darauf reagiert was schon einmal war.
Die Tetra Pack von Bozita sind aber keine Innereien drin soweit ich das erlesen kann oder?
Habe heute bei Zooplus noch die Marke Smilla gefunden hat mir von der Zusammensetzung auch ganz gut gefallen 60% Fleischanteil,aber das Trofu ist nix.
 
lucian

lucian

Registriert seit
18.06.2010
Beiträge
7.829
Reaktionen
14
Mit Macs & gaaaanz evtl Grau könnte ich mich noch anfreunden vom Preis, aber mehr als 0,30 € auf 100 g sitzt nicht drin, wobei es da noch von der empfohlenen Menge abhängt.
Aber ich finde es etwaws erschreckend dass bei Schmusy wie ich geguckt habt ne empfohlene Menge von einer Dose (400 g) für ne Durchschnittskatze steht. oO bei dem billigen Nassfutter das wir momentan verwenden steht 300 g pro 4-kg-Katze, & so wie ich das gelernt hab merkt man anhand der empfohlenen Futtermenge wie viele Füllstoffe enthalten sind.

Aber nehmen wir mal an ich würde jetzt ne Mischung aus Bozita, Schmusy, Macs & Grau nehmen... Dann könnte ich doch bestimmt auch weiterhin hin & wieder das Billige nehmen, oder? Weil ich hab davon hier noch 70 Dosen stehen... :lol:
Das würd ne große Bestellung sein, mit pro Hersteller & Sorte 10 Dosen bzw 20, je nach Mengenstaffelpreis... Der arme Postbote.

Je Hochwertgiger das Futter, umso weniger musst du füttern.

Als kleiner Tipp, du kannst auch noch das Lux aus Aldi nehmen, dass ist mehr als kostenkünstig und gutre Mittelklasse.

Zur Zeit fütter ich das, zusammen mit Smilla, würd ich jetzt ähnlich vond er Qualität einstufen


Ich bing erade wie gesagt am Umstellen, bei drei Katze verfütter ich momentan von dem Futter (gemischt) verfütter ich momentan ca 800 gramm bis 1 Kilo, (muss mal genauer drauf achten XD)


Sicherlich ist das kein Problem, wenn du das billige Futter mitfütterst, ich würd aber versuchen, es ausgewogen zu halten


Übrigens, gerade bei Zooplis: je mehr du kaufst, umso günstiger wirds auf 100 gramm gerechnet ;)

EDIT (automatische Beitragszusammenführung)

Ich habe eine Wohnungskatze!
Das Animonda Carny gefällt mir eigentlich ganz gut nur was mich stört ist das alle Sorten 400g Dosen aus fast nur Rindfleisch besteht und da habe ich ein wenig Angst das sie Allergisch darauf reagiert was schon einmal war.
Die Tetra Pack von Bozita sind aber keine Innereien drin soweit ich das erlesen kann oder?
Habe heute bei Zooplus noch die Marke Smilla gefunden hat mir von der Zusammensetzung auch ganz gut gefallen 60% Fleischanteil,aber das Trofu ist nix.
Zu erst einmal, denk bitte über eine Zweitkatze nach. Katzen sind sehr sozaile Tiere die Argenossen brauchen. Eine Katze allein in Wohnungshaltung ist eigentlich ein No-Go!

Zum Rindfleisch. Ich hab mal gelesen, kann jetzt aber nicht sagen, ob sich das generell auf Nassfutter bezieht oder eher auf die billigen sachen, dass das meiste Nassfutter als Grundlage Rindfleisch hat und eben mindestens so und so viel % der Geschmacksgebenden Sorte
Hätte da spontan jemanden an der Quelle sitzen,d en Frag ichnoch mal deswegen. möchte ja nichts falsches Erzählen ;)

Ansonsten, wenn dein Katzer wirklich auf Rindfleisch allergisch reagiert (ist das offiziell bestätigt wurden oder nur eine Vermuttung?) dann solltest du natürlich die Finger von solchen Nassfuttersorten lassen.

Fals die Aussage mit dem Rindfleisch stimmt, wie gesagt, ich frag noch mal nach, dann wäre vielleicht Barf eine gesunde alternative. Dafür musst du dich aber gut informieren.

TetraPacks weiß ich jetzt gerade nicht, seh ich noch mal nach.

Smilla fütter ich, wie schon gesagt, selbst. Es ist gute Mittelklasse, vergleichbar mit Lux. Man kann es ruhig mit füttern.

Trockenfutter ist generell Müll: Das braucht keine Katze.
Als Leckerlie kannst du es gern mal geben, da ist dann auch die Quali egal

Brauchbares Trockenfutter gibt es nur von Acana, Orijen und Vet Concept
 
K

Khaosprinz

Registriert seit
08.08.2011
Beiträge
82
Reaktionen
0
Dann würde das heißen das Billige das ich gerade nehme ist hichwertiger als Schmusy? LOL. xD
Ja, da hatte ich auch schon mal dran gedacht. Nächste Woche bin ich wieder bei meinen Eltern da ist ein Aldi direkt um die Ecke, dann schau ich da mal rein.

Meine beiden bekommen zusammen ne 415 g Dose am Tag & abends irgendwo 15-20 g Trockenfutter. Das kann ich zumindest ne Weile stehen lassen, abends vergessen sie das Futtern zumeist. Hab ich mir so ausgedacht nachdem ich morgens nach'm aufstehen das vertrocknete, minimal angerührte Nassfutter in den Näpfen sah & mich zwei hungrige Katzen anmiauten. uu

Ja, ich hatte mir das quasi so gedacht einen Tag ne Dose davon, nächsten Tag ne Dose davon, dann davon, sprich immer inne Runde. Aktuell greif ich auch einfach innen Schrank & nehm mir ne Dose raus, keine Ahnung was in dem Momant. xD

Ändert trotzdem nichts am Leid des Postboten, wenn der hier 40 Kilo Katzenfutter anschleppen darf. xD Der freut sich doch schon immer so sehr über die 40 l Säcke Katzenstreu.
 
lucian

lucian

Registriert seit
18.06.2010
Beiträge
7.829
Reaktionen
14
Noch mal zur Fütterungsmenge:

Die schreiben, dass Katzen (mit 4 Kg), die Schmusy nur zwischendurch bekommen auch eine kleinere Menge reicht (200 Gramm am Tag). Für Katzen, die das ständig bekommen schreiben sie seien 400 Gramm am Tag sinnvoll, da die reinen Fischdosen nicht sehr viel Energie haben. Schmusy Fisch ist aber auch kein Alleinfuttermittel. Und dauerhaft Fisch zu füttern ist ja ohnehin nicht sehr gut.

Das sagt meine Quelle^^


Auch bei dir, versuch das Trockenfutter zu minimieren, dass bringt der Katze nichts, außer späteres Blasenleiden

Wie alt sind denn deine Katzen?

EDIT (automatische Beitragszusammenführung)

Das betrifft jetzt wie gesagt Fisch, wgen den Fleischsorten kann ich mich noch mal erkundigen, wenn Interesse besteht
 
K

Khaosprinz

Registriert seit
08.08.2011
Beiträge
82
Reaktionen
0
5 Monate. Das mit der Empfehlung hab von http://www.ciao.de/Schmusy_Fleisch__Test_2844875

Ist einfach nur damit se was zu futtern haben, weil ich das Nassfutter nicht stehen lassen kann, das vergessen die beiden abends völlig über's spielen. Auch als ich sie dann genommen & neben den Napf gesetzt hab haben sie nicht mal drauf geschaut, die sind direkt wieder hintereinander hergeflitzt. uu Aber ich reicher das Dosenfutter noch zusätzlich mit Wasser an, ca 20 ml mehr pro Katze.
 
lucian

lucian

Registriert seit
18.06.2010
Beiträge
7.829
Reaktionen
14
In dem Alter dürfen die Kleinen noch so viel Essen, wie sie wollen, also brauchst du dir erst mal wegen der Deklaration nicht so die Gedanken zu machen

Finanziell musst du halt gucken, wie du es machst


ich würd sie auch jetzt schon an so viele Futtersorten wie möglkich gewöhnen,d ass es bei späteren Wechseln leichter. Und so lang sie keine Durchfall vom Futterwechsel bekommen, kannst du auch gern einfach heute die, morgne die Doese nehmen ;)

EDIT (automatische Beitragszusammenführung)

Achso und zum Thema RIndfleisch sagt meine Quelle, dass es auf die Deklaration ankommt. In der Regel ist es aber wohl tatsächlich so, dass bei Futtermarken, die nicht zu 100 % genau angeben, was in den Dosen drin ist, dann der Rest aus Rindfleisch besteht.
 
K

Khaosprinz

Registriert seit
08.08.2011
Beiträge
82
Reaktionen
0
Naja, mit dem so viel sie wollen... Hab schon ne Katze gesehen die alles gefressen hat wo sie rankam & speckfett war. Da mein Dicker auch solche Tendenzen zeigt mach ich das lieber etwas abgewogen, wenn Näpfe schon sehr früh leer gibt's etwas mehr...
Außerdem seh ich das auch ein bisschen so; ne Katze von 6 Monaten entspricht einem Kind von etwa 9 Jahren. & wer gibt seinem 9jährigen Kind so viel zu essen wie es haben will? Ich würd's nicht machen, ich bin damals weil ich immer an den Kühlschrank durfte aufgegangen wie ein Hefekloß, zu bestzeiten mit knapp 1,60 Körpergröße fast 90 kg. Nach ner Menge Arbeit bin ich mittlerweile auf 70 kg zu 1,72 Körpergröße runter.
Daher bin ich da seeeeeeehr kritisch. Zumal mein Dicker auch noch so ne faule Socke ist, der spielt lieber TV als jagen & will zwar immer mit seiner Schwester raufen wenn sie an ihm vorbei kommt, aber wenn sie dann jagen will bleibt er einfach liegen. uu Spielangel interessiert ihn auch nur wenn sie in Reichweite an ihm vorbeifliegt, aber Bewegung? Vergiss es. Der springt der Maus vllt drei Mal hinterher & schaut ab dann nur noch zu.
Aber deswegen ist er ja auch mein Dicker. =P
 
L

Lady04

Registriert seit
27.04.2011
Beiträge
49
Reaktionen
0
Zweitkatze!

Meine Lucy ist nun schon elf Jahre und hatte früher noch zwei Kater als Gesellschaft aber die beiden sind verstorben.Sie kommt eigentlich sehr gut damit zurecht allein zu sein.Sie schläft sehr viel und ich denke sie kommt jetzt besser damit klar allein zu sein.
Außerdem ist das ja auch eine Geld und Platzfrage.
Lucy leidet nämlich an Epilepsie und hat Magenprobleme und dadurch braucht sie jetzt Medikamente und die müssen ja auch bezahlt werden.Eine Zweitkatze würde ich jetzt finanziell nicht halten können.
Das mit der Rindfleischallergie ist nur eine Vermutung,ich kann das Carny ja mal kaufen und dann werde ich sehen wie sie es verträgt!
 
lucian

lucian

Registriert seit
18.06.2010
Beiträge
7.829
Reaktionen
14
nochmal zum Rindfleisch:

Es kommt auf die Deklaration an. In der Regel ist es aber tatsächlich so, dass bei Futtermarken, die nicht zu 100 % genau angeben, was in den Dosen drin ist, dann der Rest aus Rindfleisch besteht.

Mal ein Beispiel mit Bozita Garnele Dose:

Lunge, Hühnchen, Kehle, Garnelen (mind. 4%), Niere, Leber, Natriumchlorid, Kalziumkarbonat.

^^ die werden mit Sicherheit einiges an Rind drin haben.

Beispiel Macs Kalb & Pute:

Fleisch (min. 30% Pute, min. 30% Kalb) und tierische Nebenerzeugnisse (Herz, Magen, Leber), Mineralstoffe, Taurin.

^^ die tierischen Nebenerzeugnisse können und werden mit großer Wahrscheinlichkeit aus Rind bestehen

Catz finefood Lamm und Kaninchen:

Lamm 48% (bestehend aus Lebern, Muskelfleisch und Lunge), Trinkwasser 24,45%, Kaninchen 21% (bestehend aus Muskelfleisch und Lebern), Cranberries 3%, Karotte 2%, Mineralstoffe 1%, Eierschale 0,2%, Sonnenblumenöl 0,2%, Taurin 0,15%.

^^ da ist kein Rind enthalten, da genauestens deklariert, was von welchem Tier enthalten ist.

Die meisten Tiere, die eine Futtermittelunverträglichkeit haben, reagieren auf Rind oft allergisch. Nicht ohne Grund ;)! Leider gibt es nur SEHR wenig Marken, die komplett auf Rind verzichten.
Quelle ist StudiVZ, kann ich hier ber nicht verlinken,d aja nicht frei zugönglich. Wer interesse hat, kann sich gern bei mir Melden^^

@ Kaosprinz

Da bist du glaub ich zu übervorsichtig.

Katzen in dem Alter verbrauchen alles sofort allen dadurch,d ass sie wachsen. Bis ein Jahr kann man ihnen so viel Füttern, wie sie wollen, ohne Bedenken. Danach sollte sich das eignetlich von allein einpendeln, wnen nicht, selbst rationieren

Und der Vergleich mit dem Kind hinkt ;) Auch wenn ich deine bedenken versteh^^
 
seven

seven

Registriert seit
24.12.2006
Beiträge
33.891
Reaktionen
13
@Khaosprinz: Bis zu 1 Jahr darfst Du den Kleinen aber trotzdem so viel geben, wie sie mögen ;) Ich habe bisher noch von keiner Katze gelesen, dass sie dadurch aus der Form gegangen wäre ;) Die sind halt noch total aktiv, im Wachstum und haben einen hohen Energiebedarf....
Unsere Kleinen sind aber trotzdem nie über ca. 150-200g am Tag hinausgekommen, auch wenn sie gekonnt hätten... sie wollten einfach nicht mehr....
Ich würd´s einfach so machen: Wenn Du siehst, dass sie noch Hunger haben, gibst Du ihnen noch was - und wenn sie nicht mehr wollen, ist ja auch gut ;)

LG, seven

edit: zu spät ;)
 
lucian

lucian

Registriert seit
18.06.2010
Beiträge
7.829
Reaktionen
14
Meine Lucy ist nun schon elf Jahre und hatte früher noch zwei Kater als Gesellschaft aber die beiden sind verstorben.Sie kommt eigentlich sehr gut damit zurecht allein zu sein.Sie schläft sehr viel und ich denke sie kommt jetzt besser damit klar allein zu sein.
Außerdem ist das ja auch eine Geld und Platzfrage.
Lucy leidet nämlich an Epilepsie und hat Magenprobleme und dadurch braucht sie jetzt Medikamente und die müssen ja auch bezahlt werden.Eine Zweitkatze würde ich jetzt finanziell nicht halten können.
Das mit der Rindfleischallergie ist nur eine Vermutung,ich kann das Carny ja mal kaufen und dann werde ich sehen wie sie es verträgt!

Ich versteh deine Probleme finanzieller Seits, die andern Argumente sind aber in meine Augen nicht haltbar. Wo eine Katze Platz hat, hat auch eine zweite Katze platz, wo keine zweite Katze plazt hat, hat auch eine Katze nicht genug Platz.
Und deine Katze ist ja auch noch nicht alt, sie leb vielleicht noch gute 7 bis 9 Jahre und das allein?

Wenn es sich finanziell einrichten lässt, würd ich da noch eine Katze dazu setzten


Aber letztentlich ist das natürlich deine Entscheidung und wie gesagt, versteh ich deine finanziellen Bedenken


Ansonsten, mit der Rindlfeischallergie solltest du wirklich mal rausbekommen mittels Ausschlussdiät. Da hab ich allerdings keien Erfahunrgen
 
K

Khaosprinz

Registriert seit
08.08.2011
Beiträge
82
Reaktionen
0
Er ist halt so ne faule Socke & wiegt schon 2300 g. Seine Schwester gerade mal 1700 g, & beide fessen etwa gleich viel.
Fotos von den beiden sind in der Vorstellungs-Ecke, kann auch nachher sobald ich Batterien gefunde (Weiß der Teufel wo mein Freund die schon wieder versteckt hat) mal n Foto von ihm von oben nehmen.
 
L

Lady04

Registriert seit
27.04.2011
Beiträge
49
Reaktionen
0
Zweitkatze

Ich weiß nicht das muß gut überlegt sein,schließlich werden Katzen eben auch recht alt.Ich muß mir im klaren sein das ich wieder eine Verantwortung von 15 Jahren und mehr zu tragen habe.
Bitte nicht falsch verstehen aber zur Zeit ist es schlecht.
Lg Nicole
Mach jetzt schluss muß mein Kind ins Bett bringen.
 
lucian

lucian

Registriert seit
18.06.2010
Beiträge
7.829
Reaktionen
14
Ich weiß nicht das muß gut überlegt sein,schließlich werden Katzen eben auch recht alt.Ich muß mir im klaren sein das ich wieder eine Verantwortung von 15 Jahren und mehr zu tragen habe.
Bitte nicht falsch verstehen aber zur Zeit ist es schlecht.
Lg Nicole
Mach jetzt schluss muß mein Kind ins Bett bringen.

Wie gesagt, es ist deine Entscheidung und cihv erstehe deine Bedenken gut.
Aber nur so am Rande, wenn du dich für eine zweite Katze entscheiden solltest, dann sollte sie im gleichen Alter sein, weil es bei junge Hüpfern schnell zu stress kommen kann

Aber das nur am Rande.


@ Khaosprinz

das is aber wenig, was die wiegen.
Ich hab hier ne 4 Kilo Kazten, nen 5 Kilo Kater und ne kleine 2 Kilo kazten,die hoffentlich noch zunimmt

Mach dir mal keine Sorgen, die wachsen ja noch und da vertragen die auch ruig noch ein paar gramm ;)
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Bozita & Schmusy

Bozita & Schmusy - Ähnliche Themen

  • Was haltet ihr von Bozita und Schmusy Nature's Menü?

    Was haltet ihr von Bozita und Schmusy Nature's Menü?: Huhu! Bestimmt steht das hier schon irgendwo im Forum, aber ich find es gerade nicht... :roll: Ich war heut im Zooladen, weil mein Päckchen mit...
  • Bozita Futter

    Bozita Futter: Da hier so mancher denkt Bozita enthält keine anderen Stoffe und sei so gutes Futter, möchte ich allen mit teilen dass wir eher wenig gute...
  • Bozita

    Bozita: Hallo zusammen, ich wollte nächste Woche wieder bei zooplus Katzenfutter bestellen: Animonda Carny Smilla (noch nie gekauft - mal ausprobieren)...
  • Bozita Tetrapacks wirklich gutes Futter???

    Bozita Tetrapacks wirklich gutes Futter???: Hab eben voller Entsetzen bei den Tetrapacks gesehen, dass jede Sorte ja nur 4 % des Fleisches drin hat. Z. B. bei der Sorte Rind sind nur 4% Rind...
  • Bozita wird verweigert :(

    Bozita wird verweigert :(: Huhu an alle Wie ihr sicher wisst überleg(t)e ich schon lange meine Katzen auf was Hochwertiges umzustellen. Bissher gab es ja nur Whiskas...
  • Ähnliche Themen
  • Was haltet ihr von Bozita und Schmusy Nature's Menü?

    Was haltet ihr von Bozita und Schmusy Nature's Menü?: Huhu! Bestimmt steht das hier schon irgendwo im Forum, aber ich find es gerade nicht... :roll: Ich war heut im Zooladen, weil mein Päckchen mit...
  • Bozita Futter

    Bozita Futter: Da hier so mancher denkt Bozita enthält keine anderen Stoffe und sei so gutes Futter, möchte ich allen mit teilen dass wir eher wenig gute...
  • Bozita

    Bozita: Hallo zusammen, ich wollte nächste Woche wieder bei zooplus Katzenfutter bestellen: Animonda Carny Smilla (noch nie gekauft - mal ausprobieren)...
  • Bozita Tetrapacks wirklich gutes Futter???

    Bozita Tetrapacks wirklich gutes Futter???: Hab eben voller Entsetzen bei den Tetrapacks gesehen, dass jede Sorte ja nur 4 % des Fleisches drin hat. Z. B. bei der Sorte Rind sind nur 4% Rind...
  • Bozita wird verweigert :(

    Bozita wird verweigert :(: Huhu an alle Wie ihr sicher wisst überleg(t)e ich schon lange meine Katzen auf was Hochwertiges umzustellen. Bissher gab es ja nur Whiskas...