Welche Art/Unterart, Jungvogel? Mauser?

Diskutiere Welche Art/Unterart, Jungvogel? Mauser? im Kanarienvogel Forum Forum im Bereich Vogel Forum; Hallo, Coco scheint doch in die Mauser zu kommen. Hat jetzt schon 3 Flügelfedern verloren. Hier ein paar Fotos von ihr. firstVielleicht kann man...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
N

Nick2011

Registriert seit
22.08.2011
Beiträge
32
Reaktionen
0
Hallo,

Coco scheint doch in die Mauser zu kommen. Hat jetzt schon 3 Flügelfedern verloren.
Hier ein paar Fotos von ihr.
Vielleicht kann man es erkennen.

Vielleicht könnt Ihr auch etwas zur Art/Unterart (im Zoogeschäft weiß man von nix) sagen oder zum Alter. Bin wegen der Mauser? am Zweifeln, ob sie überhaupt ein Jungvogel ist. Sie ist aber in der Woche bei mir größer geworden oder dicker, weil wegen der Eingewöhnung die Näpfe auf Vorrat gefüllt waren.

IMG_4849.JPGIMG_4854.JPG
 
30.08.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Thomas zu werfen. Vielleicht hilft dir das ja weiter.
P

Pizza1

Registriert seit
09.06.2010
Beiträge
783
Reaktionen
0
Hallo Nick ....

Schöner Vogel deine Coco. Schaut lieb aus.
Aber in einer Woche "größer und dicker" das kann wirklich nicht sein.
Meistens sehen sie so aufgepulstert aus wenn sie in der Mauser sind.
Vielleicht ist Coco schon ein Jahr alt und dadurch jetzt in der Richtigen Mauser - das paßt schon.
Gibst du ihr auch was Grünes - Brokkoli, Gurke (ist gut während der Mauser, so alle 2 Tage)

Pizza1
 
N

Nick2011

Registriert seit
22.08.2011
Beiträge
32
Reaktionen
0
Hallo Pizza,

in der Zoohandlung wurde nachdrücklich gesagt, 2 Wochen lang nur Körner u. nichts Grünes, wegen der Umstellung.

Nick
 
P

Pizza1

Registriert seit
09.06.2010
Beiträge
783
Reaktionen
0
Hallo Nick....

Wie lange hast du sie denn schon ?
Dann fängst du halt mit einer kleinen apfelschnitte an - so genau mußt du das nicht einhalten - die erzählen einem immer viel.....

Pizza1
 
N

Nick2011

Registriert seit
22.08.2011
Beiträge
32
Reaktionen
0
Hallo Pizza!

9 Tage.

Heute ist beim Putzen die 4. Flügelfeder ausgefallen, innerhalb von 9 Tagen, außerdem jeder Menge Brustflaum. Bin davon ausgegangen, dass in einem Tiergeschäft nur junge Vögel verkauft werden. Soll das etwa heißen, sie sei 1 Jahr in dem Geschäft gewesen oder hat der Züchter sie erst als erwachsenen Vogel abgegeben. Komisch. Die Zoohandlung gibt keine richtige Auskunft. Entweder sind die Verkäufer unfreundlich oder haben keine Ahnung. Den Namen des Züchters geben sie nicht raus.
Immerhin würde das erklären, warum Coco so gestresst u. scheu ist.

LG Nick
 
P

Pizza1

Registriert seit
09.06.2010
Beiträge
783
Reaktionen
0
Hallo Nick.....

Ja da hast wahrscheinlich genau richtig gedacht.
Eine Zoohandlung verkauft nicht nur "junge" Vögel, sondern die verkaufen den Vogel den du haben willst, und wenn der etwas älter ist wird er dir auch verkauft.
Hauptsache er ist weg, so ist das leider Nick.
Den Namen des Züchters geben die NIE gerne bekannt, oft auch gibt der Züchter seinen Namen der Zoohandlung nicht preis.
Nehmen wir mal an der Züchter hat Coco mit 6 Monaten abgegeben, dann wäre er ab Oktober in der Zoohandlung angekommen wo er 10 Monate lang bleiben mußte bis du kamst und ihn gekauft hast. Darum könnte das arme Tier so gestresst sein.
Oder aber der Züchter hat Coco erst mit einem Jahr abgegeben, dann wäre er ab Mai inder Zoohandlung angekommen wo er dann ca. 4 Monate lang war bis du ihn gekauft hast.
Eine der 2 Varianten kannst du dir aussuchen.
Die Wahrheit wirst du wohl NIE erfahren, denn denen in der Zoohandlung geht es leider nur ums Geld und nicht um den Vogel, so ist das nun mal.
Aber ich sehe das so: Egal wie lange Coco WO bleiben mußte, sie hat einfach schlechte Erfahrungen gemacht und ist deshalb so verschreckt und gestresst, die Arme.
Ich denke mir so oft die armen Vögel in den Zoohandlungen - wer weiß wie lange die dort ihr Dasein fristen müssen.
Ich war oft in Zoohandlungen in Abständen von 2 - 3 Monaten, hab mir dort einige Kanaris gemerkt die mir gefielen.Nach dieser Zeit waren die aber immer noch da, möcht` nicht wissen wie lange...... die Aussagen des Verkäufer`s/in glaub ich schonlange nicht mehr, die haben sowieso meistens null Ahnung.
Schaut so lieb aus die Coco und fühlt sich jetzt bei dir sicher glücklich und zufrieden.
Und ob sie jetzt etwas über 1 Jahr alt ist, oder eben nur 1/2 Jahr alt ist - ich glaub das macht nicht wirklich viel Unterschied.
Ich denke sie ist deshalb jetzt in der richtigen Mauser mit Flügelfedern und so.
Wichtig ist: du gibst ihr ein gutes Zuhause, sorgst für sie und sie bereitet dir viel Freude.

Gruß
Pizza1
 
N

Nick2011

Registriert seit
22.08.2011
Beiträge
32
Reaktionen
0
Hallo Pizza,

so sehe ich das auch. Sie ist ein liebes Tier, echt niedlich! Bei mir hat sie es gut.

Das macht die ganze Sache halt für Tier u. Besitzer etwas stressiger.

Ich habe etwas Bedenken, dass sie nicht handzahm werden wird, aber das müsste ich dann akzeptieren, oder vom Freiflug nicht mehr zurückwill. Jungtiere leben sich halt schneller ein.

Mal sehen!

Gäbe es nicht noch eine dritte Variante. Sie ist schon älter, wurde aber vom Züchter erst vor kurzem in die Zoohandlung gegeben? Außerdem gibt es doch 2 Bruten pro Jahr, oder?
Jedenfalls scheint sie mindestens ein Jahr zu sein, wegen der Mauser.

Danke für Deine Antworten!

Nick
 
P

Pizza1

Registriert seit
09.06.2010
Beiträge
783
Reaktionen
0
Hallo Nick.....

Also so wie Coco auf den Bildern aussieht, finde ich ist sie eine ganz Liebe und kann genauso zutraulich werden wie ein Jungvogel.
Ausschlaggebend ist auch daß du dich viel mit ihr abgibst, das schafft Vertrauen und sie verliert die Scheu.
Nur mußt du halt einfach Geduld haben - es wird dauern.
Ich z.Bsp. habe eine ganz zahme (Paula) ist 4 Jahre alt und kommt sofort auf meinen Finger sobald ich mich in der Volier ihr nähere.
Hab aber nicht wirklich viel mit ihr gemacht daß sie so geworden ist. Hab sie gleich behandelt wie alle anderen.
Es hängt viel vom Charakter des Volgels ab WIE zahm er ist oder wird.
Ich habe das Gefühl daß deine Coco mal ganz eine Zutrauliche wird, wenn du sie gut behandelst - sie erinnert mich an meine Paula.

Pizza1

Ps.: Die dritte Variante wäre auch möglich.
Bruten gibt es 3 - 4 im Jahr.
Ich denke auch daß sie über 1 Jahr alt ist.
 
N

Nick2011

Registriert seit
22.08.2011
Beiträge
32
Reaktionen
0
Hallo Pizza,

danke für Deine motivierenden Aussagen. Es wird gaaanz langsam besser. Wechsele jetzt Futter u. Wasser abends, wenn der Käfig abgedeckt ist. Das geht am besten.

Coco ist nicht nur ängstlich, sondern auch sehr neugierig, das ist ein Vorteil. Sie will sofort wissen, was man am Käfig macht. Als ich vorgestern die Wasserschale ausgewechselt habe, wollte sie auf die erste Stange fliegen, wo sie meistens sitzt, weil es dort am hellsten ist. Ich hatte das Gefühl aus Neugier. Da ich gerade mit dem Wassernapf über der Stange war, konnte sie nicht landen u. hat sich furchtbar erschrocken u. ich auch. Danach ging es ihr wieder schlecht. Sie kam abgedeckt stundenlang nicht zur Ruhe, hat geschnattert, gejammert u. schwer geatmet. Aber, ich denke, langsam wird es besser. Leider ist sie halt in der Mauser, ist ziemlich mitgenommen u. schläft auch tagsüber immer länger. Sie gewöhnt sich auch daran, dass ich das Badehäuschen anbringe u. wegnehme. In 12 Tagen hat sie allerdings nur ca. 3 x gebadet; in den letzten Tagen nicht mehr, verliert zunehmende das Interesse daran.
Gestern hat sich etwas Vogelmiere gefressen; an Hainbuchenblättern hatte sie kein großes Interesse u. hat nur ein bisschen geknabbert. Demnächst bekommt sie mehr.
War heute in dem Zoogeschäft. Dort wurde mir gesagt, der Züchter würde nur junge Tiere liefern, darauf müsste man sich verlassen. Mehr Auskunft konnte ich nicht bekommen.

LG Nick
 
P

Pizza1

Registriert seit
09.06.2010
Beiträge
783
Reaktionen
0
Hallo Nick...

Gib deiner Coco ab und zu ein Stückchen Gurke - ist gut für die Mauser.

Normalerweise baden Kanarien sehr sehr gerne und das jeden Tag - meine oft 2 x am Tag.
Hab aber schon des öfteren gehört daß, wenn eine neue Umgebung, anderer Standort, anderer Käfig - die Kanaris eine gewisse Zeit brauchen bis sie wieder baden.
Das kommt schon noch und dann wird deine Coco wieder richtig zu pritscheln beginnen.

Wenn das Zoogeschäft behauptet daß sie nur junge Tiere vom Züchter bekommen, dann könnten sie ohne schlechtes Gewissen auch seinen Namen preisgeben.
Die reden nämlich viel wenn der Tag lang ist......... hab` damit auch keine guten Erfahrungen gemacht.

Pizza1
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Welche Art/Unterart, Jungvogel? Mauser?