Neue Gruppe zusammenstellen. Wie klappts?

Diskutiere Neue Gruppe zusammenstellen. Wie klappts? im Meerschweinchen Haltung Forum im Bereich Meerschweinchen Forum; Hallo Liebe Community Da gestern ja unser Schnecki gestorben ist, brauchen wir für unser übrig gebliebenes Weibchen wieder Gesellschaft. Ein...
HaulinWulf

HaulinWulf

Beiträge
96
Punkte Reaktionen
0
Hallo Liebe Community

Da gestern ja unser Schnecki gestorben ist, brauchen wir für unser übrig gebliebenes Weibchen wieder Gesellschaft.

Ein kastriertes Böckchen aus einer Notstation ist schon reserviert für uns.
Aber wir wollen auf alle Fälle auch ein zweites Mädel haben.

Jetzt ist unsere Frage, ob wir auch ein Jungtier dazu nehmen können?

Unser Weibchen ist 2 Jahre alt, ebenso das Böckchen.
Würden das klappen mit 2 Erwachsenen Tieren und einem Jungtier in einer Gruppe?

Wir danken euch für eure Antworten, Tips und Anregungen.
 
S

SusanneC

Gesperrt
Beiträge
15.432
Punkte Reaktionen
0
Ja, wenn das Weibchen dann jünger ist gibt es keine Probleme. vielleicht kein ganz kleines Baby mehr, so ab 3 Monate, das klappt problemlos. Wenn es ein ganz junges Tier werden soll lieber noch zwei dazu nehmen, damit die miteinander spielen können. Nur der kastrat sollte nicht wesentlich jünger sein, aber da habt ihr ja schon den richtigen gefunden.
 
HaulinWulf

HaulinWulf

Beiträge
96
Punkte Reaktionen
0
Hallo Susanne!

So, haben nun wieder Gesellschaft für unser Mausi =)
Sie ist zwar noch ziemlich jung (etwa 10 Wochen) aber die beiden dürften sich auf Anhieb verstehn.

Die Kleine, wir haben sie Lilu getauft ist sofort zu der Großen ins Häuschen gelaufen.
Mausi hat sie gleich beschnüffelt und abgeleckt =) Jetzt liegen beide nebeneinander in einem Häuschen.

Denke, schöner kanns nicht laufen?
 
LiaPfote

LiaPfote

Beiträge
12.575
Punkte Reaktionen
0
Hmm...ich glaube ich würde trotzdem noch ein zweites kleines nehmen...Oder spielt die Große mit ihr? Ich habe mit einem Jungtier zu älteren nicht so super Erfahrungen gemacht...
 
HaulinWulf

HaulinWulf

Beiträge
96
Punkte Reaktionen
0
Hallo Liapfote

Welche Erfahrungen hast du denn gemacht?
Wir bekommen nächste Woche noch einen 2jährigen Kastraten.
Passend zum älteren Mädel
 
LiaPfote

LiaPfote

Beiträge
12.575
Punkte Reaktionen
0
Die Ältere hat das Kleine totgebissen... Weil sie genervt war. Deshalb hab ich mir geschworen nie wieder nur 1 Junges zu älteren zu setzen.
 
HaulinWulf

HaulinWulf

Beiträge
96
Punkte Reaktionen
0
Holla, das ist natürlich ein Argument!
Wir beobachten die beiden ohnehin noch einige Stunden.
Sollten wir Problem feststellen, trennen wir die beiden, bis wir Morgen noch ein Mädel geholt haben.
 
S

SusanneC

Gesperrt
Beiträge
15.432
Punkte Reaktionen
0
Ich finde, 2 Jahre sind noch nicht soooo furchtbar alt, und 10 Wochen sind nicht mehr soooo furchtbar Jung. Ist ja doch schon halbwüchsig, sollte also klappen. Jetzt kommt dann sowieso bald die Pubertät (so mit 15-20 Wochen), und da verwicht der Unterschied dann auch schon, dafür sind die jungen Damen da bissi unausgeglichen.

EDIT (automatische Beitragszusammenführung)

Bitte was? ein Meerschweinchen hat ein anderes totgebissen? Ist das sicher und bewiesen? Nicht eines einfach so gestorben, und das andere wollte eher die Leiche "entsorgen"? Fressen verstorbener Artgenossen ist ja nicht ungewöhnlich...

Aber gegenseitig tot beißen ist bei meerschweinchen absolut NICHT normal, das wäre der erste erwiesene Fall von dem ich höre.
 
LiaPfote

LiaPfote

Beiträge
12.575
Punkte Reaktionen
0
Ja, ganz sicher... Wir waren noch beim Ta und da hat die Kleine noch gelebt.

EDIT (automatische Beitragszusammenführung)

Na ja, sie ist auf dem Weg dorthin gestorben und der Ta meinte, sie wäre totgebissen worden, hatte auch überall Bissspuren und so.
 
S

SusanneC

Gesperrt
Beiträge
15.432
Punkte Reaktionen
0
was war das genau für Situation? Wie alt war das ältere Schweinchen, wie groß der Käfig, hatte das ältere Schweinchen vorher gesellschaft, wie lange waren sie zusammen, wurde später nochmal eine Vg von dem älteren Tier versucht?
 
HaulinWulf

HaulinWulf

Beiträge
96
Punkte Reaktionen
0
Wie gesagt, wir beobachten. Zur Zeit liegen die beiden noch immer aneinander.
ganz ruhig und Mausi hat sich gaaanz flach hingelegt.
 
LiaPfote

LiaPfote

Beiträge
12.575
Punkte Reaktionen
0
@Susanne: Wie gesagt war sie 1 3/4-2 Jahre(ungenau, wir hatten sie aus dem TH), sie hatten ein ca. 2m² großes Gehege, was bei Diebrain als ausreichend beschrieben wurde. Sie hatten auch täglichen Auslauf usw. Die ältere war vorher mit ihrer Schwester zusammen, die an Krebs starb. Sie waren seit der geburt zusammen...Wurden nie getrennt. Danach hat sie einen gleichaltrigen Partner(Kastr. Bock) bekommen, mit dem sie super klar kam. Der starb dann mit 8 Jahren und sie verstarb kurze Zeit später.
 
Kendra

Kendra

Beiträge
9.719
Punkte Reaktionen
0
@HaulinWulf: Ich denke das passt schon mit dem jüngeren Mädel und der zweijährigen. Klar wenn ihr noch Platz habt ist es schon schön noch ein Mädel zu holen. Vll. zeitgleich mit dem Böckchen? Dann hast du nicht Vergesellschaftung auf Raten und eine ständig "gestresste" Gruppe. Sondern alles auf einen Abwasch.
 
HaulinWulf

HaulinWulf

Beiträge
96
Punkte Reaktionen
0
Wenn möglich, dann natürlich zeitgleich.

Mal sehn wie sich das ganze entwickelt ;)

EDIT (automatische Beitragszusammenführung)

Es scheint, als ob sich alles beruhigt hätte. Beide futtern brav und es gibt kein Gejage =)
 
Wildkaetzchen

Wildkaetzchen

Beiträge
19.394
Punkte Reaktionen
0
@Susanne: Wie gesagt war sie 1 3/4-2 Jahre(ungenau, wir hatten sie aus dem TH), sie hatten ein ca. 2m² großes Gehege, was bei Diebrain als ausreichend beschrieben wurde. Sie hatten auch täglichen Auslauf usw. Die ältere war vorher mit ihrer Schwester zusammen, die an Krebs starb. Sie waren seit der geburt zusammen...Wurden nie getrennt. Danach hat sie einen gleichaltrigen Partner(Kastr. Bock) bekommen, mit dem sie super klar kam. Der starb dann mit 8 Jahren und sie verstarb kurze Zeit später.

Das Tier wurde während der VG totgebissen oder später?
 
LiaPfote

LiaPfote

Beiträge
12.575
Punkte Reaktionen
0
Später. Vorher lief alles gut, sie kuschelten usw. aber ganz plötzlich...
 
Wildkaetzchen

Wildkaetzchen

Beiträge
19.394
Punkte Reaktionen
0
Ein Tier wird nicht von jetzt auf nachher agressiv und beisst das Partnertier innerhalb kürzester Zeit tot! Da muss es Anzeichen VORHER gegeben haben! Vielleicht handelt es sich bei den angeblichen Bisswunden auch um unbehandelnde Milben, die können dann nämlich auch zum Tode führen.....
 
LiaPfote

LiaPfote

Beiträge
12.575
Punkte Reaktionen
0
Der TA hat sie ja noch untersucht... Ich weiß nicht, was sie hatte...Hinterher bekam sie einen gleichaltrigen kastr. Bock und war einfach friedlich.
 
HaulinWulf

HaulinWulf

Beiträge
96
Punkte Reaktionen
0
Unsere Vergesellschaftung hat tadellos funktioniert.

Nächste Woche soll unser Böckchen kommen... Da bin ich dann gespannt oO
 
Thema:

Neue Gruppe zusammenstellen. Wie klappts?

Neue Gruppe zusammenstellen. Wie klappts? - Ähnliche Themen

Verhalten von unserem Kastrat: Hallo zusammen, ich brauche euren Rat wegen dem Verhalten unseres Männchens. Ich weiß nicht, was wir machen sollen. Achtung, wird ein Roman...
Rentner-WG gute Idee?: Hallo zusammen! Ich habe hier vor über einem Jahr öfters mal geschrieben und gute Ratschläge bekommen und deshalb wende ich mich jetzt auch wieder...
2 gruppen in einem Raum ? geht das ?: Hallo zusammen ich bin grad echt am verzweifeln weil ich keine Imformationen zu den Thema bekomme. Ich habe seit ca 1 1/2 Jahren eine...
Kaninchen baut Nest.: Hallo ihr Lieben. Ich weiß das es im Internet schon viele Blogs zu diesem Thema gibt. Aber irgendwie paßt trotzdem nichts wirklich zum meiner...
Vergesellschaftung 2 Jahre alte Katze mit 16 Wochen alter Katze: Hallo zusammen, mein Freund und ich haben seit etwa 2 Monaten eine knapp 2 Jahre alte Katzendame bei uns daheim, Emmy. Emmy ist eine traumhafte...
Oben