Kraftfutter weiter füttern?

Diskutiere Kraftfutter weiter füttern? im Meerschweinchen Ernährung Forum im Bereich Meerschweinchen Forum; Hallo ihr lieben, ich bin neu hier und habe seit heute 2 süße Schweinchen. Da mein Nachbar sie ncht mehr haben wollte bin ich sofort weich...
19bine85

19bine85

Beiträge
48
Punkte Reaktionen
0
Hallo ihr lieben,
ich bin neu hier und habe seit heute 2 süße Schweinchen. Da mein Nachbar sie ncht mehr haben wollte bin ich sofort weich geworden. Aber worum es mir eigentlich geht, er hat immer mit Kraftfutter gefüttert, ich glaube auch kaum Heu und Gemüse (ab und zu mal Salat) Kann ich die Ernährung von den beiden komplett umstellen und Gemüse und Heu füttern oder muss ich langsam das Kraftfutter entwöhnen?

Ach und was mich noch interessieren würde, das eine macht im Käfig immer mal so schnelle Sprünge und schüttelt sich dabei. Kann ich davon ausgehen das es sich wohl fühlt oder sind das Andere Zeichen?
Werde morgen auch erst mal zum Tierarzt gehen um es durchchecken zu lassen.

Würde mich freuen wenn ihr mir helft... :)
Lg Bine
 
  • #1
A

Anzeige

Guest
Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Christine zu werfen. Vielleicht hilft dir das ja weiter.
Maze of the Haze

Maze of the Haze

Beiträge
1.560
Punkte Reaktionen
0
Normalerweise ist rumhüpfen schon ein Zeichen für Wohlbefinden.
Das KF solltest du schrittweise absetzen, aber gleichzeitig mit kleinen Mengen Obst und Gemüse beginnen. Heu sollte sowieso immer in rauen mengen zur Verfügung stehen. Wie viel Platz haben die beiden denn momentan?
 
S

SusanneC

Beiträge
15.432
Punkte Reaktionen
0
Hallo!

Das Trockenfutter gewöhnst Du ihnen am besten langsam ab, sofort vom vollen Napf auf Null ist bissi heftig, aber du kannst gerne sofort auf zwei esslöffel pro Tag runter. Gemüse besser langsam anfüttern, wenn sie es nicht so kennen, ich würde mit karotte, Apfel und Fenchel anfangen, das macht eher selten Probleme.

Die Sprünge können verschiedene Ursachen haben:
- Anspannung
- Lebensfreude
- Juckreiz
- Versuch, bei zu wenig Platz Energie los zu werden

Auf die Dauer wirst Du sicher sowieso noch mehr ändern wollen, wie etwa Gehege statt Käfig. Das bekommt man einfach auch mit, dass die wirklich Platz brauchen. Welche Geschlechter haben die beiden denn?
 
19bine85

19bine85

Beiträge
48
Punkte Reaktionen
0
habe einen Käfig mit ca 1,20 m länge, dachte das ich irgendwann mal ein gitter dafor stelle das sie raus und rein könnenwann sie wollen. laut meinem nachbarn sind es 2 weibchen ca. 2-3monate alt.
habe jetzt schon heu, karotten, salat und äpfel rein gelegt. KF müsste ich erst noch kaufen gehen. aber sie sind jetzt seit ca. 2 stunden hier und sind kräftig am fressen.
 
S

SusanneC

Beiträge
15.432
Punkte Reaktionen
0
Der Käfig ist absolut keine Dauelösung, auch mit Auslaufgitter nicht. So 2x1Meter solltest Du schon einplanen. Und bei zwei Weibchen wäreganz wichtig, einen kastrierten Bock dazu zu setzen - das beugt der extremen Zickigkeit und der Entstehung von Eierstockzysten vor. Bei reinen Weibchengruppen betreffen die die große Mehrheit der Mädels, und Du rennst dauernd zum Tierarzt für Hormonspritzen, Homöopathische Mittel oder gar eine komplette Operation mit Entfernung der Eierstöcke (nicht schön, sehr riskant, sehr teuer).Dafür wäre das Gehege dann auch groß genug für drei.
 
19bine85

19bine85

Beiträge
48
Punkte Reaktionen
0
oh damit hätte ich jetzt nicht gerechnet, ich dachte immer 2 weibchen würden gut zusammen passen. Aber mal ne blöde frage, was hintert denn der kastrierte Bock an Eierstockzysten?
Und mit dem KF, soll ich morgen am besten was kaufen?
Danke
 
Kendra

Kendra

Beiträge
9.719
Punkte Reaktionen
0
Wie lange sind sie jetzt schon unterbrochen mit dem Kraftfutter? Langsam ausschleichen macht nämlich auch nur Sinn wenn man genau das Gleiche Futter hat, das sie voher hatten, da nicht überall das Gleiche drin ist. Ich hab alle meine Tiere von heute auf morgen abgesetzt(weil mir kein Tf ins Haus kommt), Tiere die ausgesetzt wurden oder einfach vor Notstationen stehen können auch nicht umgestellt werden.
Fang lieber mit dem Frischfutter sehr langsam an und gibt lieber in kurzen Abständen wenig frisches. Die ersten Tage musst du noch nicht voll Gemüse füttern. Wichtig ist vor allem nun Heu.
Eierstockzysten werden vermutlich durch das Aufreiten verhindert. Allerdings sagt man auch das Weibchen sich ebenfalls gegenseitig besteigen. Deshalb ist vor allem Gruppenhaltung wichtig. Allerdings wäre es natürlich toll wenn du einem Kastraten aus dem Tierheim oder einer Notstation ein neues Zuhause geben könntest. Harmonischer ist die Gruppe dann allemal und du kannst sichergehen das aufreiten dann auch wirklich passiert.
Einfach nachzubauende schnelle Geheg findest du übrigens hier:http://klappgehege.blogspot.com/ So kannst du den Käfig schnell wieder verstauen. ;)
 
S

SusanneC

Beiträge
15.432
Punkte Reaktionen
0
Keine Sorge, Kastraten haben auch richtigen Sex... und das verhindert Zysten. das kann ein anderes Weibchen nicht.
 
19bine85

19bine85

Beiträge
48
Punkte Reaktionen
0
Wie lange sind sie jetzt schon unterbrochen mit dem Kraftfutter?
-->habe sie gesteern zu mir geholt und dann hatten sie also gestern das letzte mal KF. Auf Salat stehen sie total, der ist ratz fatz weg, Karotten werden nur bisschen angeknabbert, genauso wie Äpfel. Werde heute erst mal beim TA vorbei schauen, dann weiß ich ob es wirklich 2 weibchen sind. :)
 
Kendra

Kendra

Beiträge
9.719
Punkte Reaktionen
0
Einen Rest on dem Kraftfutter vom vorherigen Besitzer konntest du nicht ergattern?? Kaufen würd ich keines wenn du dir über die Marke nicht sicher bist.
 
19bine85

19bine85

Beiträge
48
Punkte Reaktionen
0
ich war eben unten und er hatte noch eine packung (leider leer) aber ich werd jetzt gleich los und einkaufen. nur etwas verwirrt bin ich jetzt. ich komme gerade vom Tierarzt, also es ist alles bestens mit meinen schweinchen nur sie sagte mir ich soll wenig gemüse füttern da dadurch blähungen entstehen. Ist doch aber nicht bei allen Sorten, oder? (hab ich mir zumindest im I-net ausgedruckt) und ich soll ihnen ganz festes Brot geben, damit sich die Zähne abwetzen (ein schweinchen hat ganz leichten überbiss) aber ist brot nicht ungesund weil es im magen aufbläht? Ich bin verwirrt... :-(
Achso, und wundert euch nicht das ich nur `Schweinchen`schreiben, hab leider noch keinen passenden namen für die zwei süßen.
Danke und lg
 
S

SusanneC

Beiträge
15.432
Punkte Reaktionen
0
Oh, da solltest Du vor allem mal einen Tierarzt suchen, der sich mit Meerschweinchen etwas besser auskennt. Leider kommen die im Studium etwas arg kurz (irgendwo zwischen geburtshilfe bei der Kuh, lahmen beim Pferd und Zahnsteinentfernung bei Katzen geht eben doch was verloren). Diese tierärzte sagen einem dann auch nicht wesentlich gescheites - und mit kranken Tieren brauchst Du einen Tierarzt, der sich wirklich auskennt.

Also Brot bitte auf keinen Fall geben, und dafür ruhig 150g Gemüse pro Nase und Tag. wenn Du immer mehrere Sorten mischt, keine ganz unbekannten Sachen in großen Mengen gibst, und gut beibachtest, dann merkst Du schnell, was die beiden gut vertragen und was nicht so. Trockenfutter nachkaufen brauchst Du nicht unbedingt.

sind es denn jetzt Mädels?
 
19bine85

19bine85

Beiträge
48
Punkte Reaktionen
0
vielleicht werde ich mich mal umhören wo einer ist der sich besser auskennt, aber für den anfang war das ok, weil er 3 häuser weiter ist. :) hab das TF jetzt schon gekauft und werd sie noch ab und an damit füttern, natürlich immer weniger. Ich mach mir jetzt nur Gedanken, weil sie noch nicht wirklich getrunken haben. Es ist immer noch genauso viel wasser drin wie heute morgen. Hab auch schon ein Napf rein gestellt, aber da Latschen sie nur durch... kann das vielleicht an der neuen umgebung liegen?
 
S

SusanneC

Beiträge
15.432
Punkte Reaktionen
0
Wenn Meerschweinchen ausreichend Gemüse bekommen brauchen sie kaum zusätzliches Wasser. Da nehmen sie einfach übers Gemüse schon reichlich Flüssigkeit auf, vor allem Salat und Gurke bestehen ja großteils aus Wasser.
 
19bine85

19bine85

Beiträge
48
Punkte Reaktionen
0
ok dann bin ich etwas beruihgt. :) nur ans gemüse müssen sie sich wohl auch erst noch gewöhnen, das wird immer nur etwas angenagt.
Jetzt geh ich erst mal eine kleine rampe kaufen damit sie aus ihrem käfig können. habe eine kleine abtrennung (prvesorsich) an den käfig gebaut. jetzt haben sie etwa doppelt soviel platz. :)
lg Bine
 
zitroneneistee

zitroneneistee

Beiträge
5.815
Punkte Reaktionen
0
ich stell mal ne Zwischenfrage, wenn wir schon bei Essen sind ^.^ wie viel Wiese dürfen sie denn am Tag?
 
S

SusanneC

Beiträge
15.432
Punkte Reaktionen
0
Zu Dieser JAhreszeit bitte keine Wiese mehr geben. Dieses Jahr ist es ganz extrem schlimm mit Herbstgrasmilben, und es ist nicht möglich festzustellen, ob eine wiese damit verseucht ist - und wer sich die in die Wohnung holt wird mit hoher wahrscheinlichkeit etliches Geld beim Tierarzt lassen und am Ende ggf. sogar einen kammerjäger brauchen.

Nächstes Frühjahr, wenn das Gras höher als 20cm steht gibt es dann nur eine Regel: Langsam dran gewöhnen und dann so viel geben wie nur rein passt.


wenn Schweinchen so vorsichtig bei Gemüse sind dann kennen sie es einfach kaum und testen erst mal, ob das giftig ist. Ein weiteres Schweinchen dazu setzen, dass Gemüse kennt, hilft da am aller besten.
 
zitroneneistee

zitroneneistee

Beiträge
5.815
Punkte Reaktionen
0
vielen Dank SusanneC.
ist ja voll schade mit den Milben... =(
 
Thema:

Kraftfutter weiter füttern?

Kraftfutter weiter füttern? - Ähnliche Themen

Hilfe beim Thema Vergesellschaftung: Hallo liebe Community, erstmal einen wunderschönen Start in die Woche an alle 😀 Ich bin bisher immer ein stiller Forenteilnehmer gewesen und hab...
Fetten Kater richtig ernähren?: Guten Tag, Ich bin neu hier. Ich habe mit meinen Kater ein Problem! Unzwar ist er zu fett. Ich war gestern mit ihm beim TA weil er sich die...
Große Mengen an Futter: Hallo ihr Lieben, Zurzeit leben bei mir 12 Kaninchen und 3 Meerlis die natürlich einiges an Futter weghauen. ( 3 Kaninchen sind für eine...
Kraftfutter, was ist wirklich notwendig: Hallo, ich habe mal ein bisschen gestöbert, aber so richtig finde ich nicht das, worauf ich hinaus möchte. Falls ich was übersehen habe, bitte...
Kraftfutter Ja oder Nein?: Hallo, ich habe da mal eine Frage (mal wider grins)! Was ist daran verkehrt wenn ich bei der Ernährung meiner Zwergkaninchen so gut wie auf...
Oben