Einsames Meerli

Diskutiere Einsames Meerli im Meerschweinchen Haltung Forum im Bereich Meerschweinchen Forum; erstmal hallo an alle :D ich habe ein Meerlibock 3 1/2 Jahre alt und unkastriert, da er vorher mit einem anerden meerlibock zusammen war. Der ist...
D

"Die Nase" Angus

Dabei seit
02.09.2011
Beiträge
91
Reaktionen
0
erstmal hallo an alle :D

ich habe ein Meerlibock 3 1/2 Jahre alt und unkastriert, da er vorher mit einem anerden meerlibock zusammen war. Der ist aber vor einiger zeit gestorben und bin am überlegen den dicken wieder zu vergesselschaften-
was aber aufgrund seines charakters unvorhersehbar ist. Er ist eines dieser meerlis, die in dem einen moment lieb sind, dann gleich scheu und so weiter.
habe überlegt ein Meerlimädchen zu holen, möchte aber kein nachwuchs und bin mir nicht sicher ob er eine Kastration noch überstehen würde. Habe auch schon ein Hasi und meeli zusammen gehabt- beide haben sich total geliebt und gekuschelt ohne ende. Auch weiss ich, dass dies nur eine seltene "Partnerschaft" war die oft nicht möglich ist. habe auch schon eine kleine Lady gefunden, sie ist aber mit knapp 4 wochen definitiv zu jung, ABER: es gibt ja noch die Quarantänezeit für sie und für ihn nach der Kastration. Was Sagt ihr dazu?
 
02.09.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Christine zu werfen. Vielleicht hilft dir das ja weiter.
Maische

Maische

Dabei seit
16.04.2010
Beiträge
14.585
Reaktionen
0
Ich würde auf jedenfall ein Meerschweinchen holen. Mit dem TA würde ich absprechen was besser wäre. Ihn oder sie zu Kastrieren.
 
D

"Die Nase" Angus

Dabei seit
02.09.2011
Beiträge
91
Reaktionen
0
kann ich die kleine, wenn ich sie heut noch kaufe, nebendran in einem seperaten käfig hinstellen, also so dass die beiden sich sehen und näseln können?
 
zitroneneistee

zitroneneistee

Dabei seit
28.10.2010
Beiträge
5.815
Reaktionen
0
würd ich nicht machen solange er oder sie nicht kastriert ist. Das wär zu viel stress für beide.
Ständig ein "williges" Mädl vor Augen zu haben aber nicht ran dürfen :roll:
Off-Topic
nur mal so ne Frage am Rande:
woher kommt das kleine Mädchen?
 
D

"Die Nase" Angus

Dabei seit
02.09.2011
Beiträge
91
Reaktionen
0
Aus ner Zoofachhandlung, hab aber halt Angst dass er die Kastration nicht überstehen würde. Aber alleine lassen will ich ihn nicht. Er sitzt fast nur vor der Heuraufe und im Haus und wenn ich bei ihm am Käfig vorbeilaufe prescht er ans Gitter quiekt wie blöde und verlangt nach aufmerksamkeit.
 
Kendra

Kendra

Dabei seit
19.04.2010
Beiträge
9.719
Reaktionen
0
Bitte nicht in der Zoohandlung kaufen, Warum kannst du hier lesen. https://www.tierforum.de/t2211-zoohandlung-zuechter-oder-tierheim-notstation.htmlSchau im Tierheim oder in einer Notstation. Wenn du ein Mädel holst dann bitte den Bock kastrieren lasssen. 3 1/2 Jahre ist noch gar kein Alter für eine Kastra. Anschließend muss er eh noch 6 Wochen allein gehalten werden. In der Zeit kannst du in Ruhe nach einem Mädel oder zwei gucken. (Je nach Gehegegröße) Ein Meeriweibchen zu kastrieren lassen finde ich ungut das ist eine Reisenoperation im Gegensatz bei den Männchen. Wenn dann lieber ien jüngeres Böckchen dazuholen, das erfordert aber eine Mindestgröße von 2 qm Gehege, und einige andere Dinge die bei Bockgruppen zu beachten sind. zudem sollten auch da beide kastriert werden.
 
D

"Die Nase" Angus

Dabei seit
02.09.2011
Beiträge
91
Reaktionen
0
Ein kleines Böckchen möcht ich nicht dazu holen, habe schon von vielen gehört dass es später zu anhaltenden Beissereien kommen kann. Und mein Dicker ist halt auch net so ein besonders widerstandsfähiges Schweinderl, habe ihn ohne zu wissen krank erhalten -nach paar tagen hat sich erst herausgestellt dass er grabmilben hatte und da war es dann auch schon fast zu spät, er wäre beinahe dran gestorben. Und ab und zu hat er kleine wehwehchen, obwohl richtiger Haltung. Deswegen weiss ich net ob er die OP überstehen würde.
 
HaulinWulf

HaulinWulf

Dabei seit
08.08.2011
Beiträge
96
Reaktionen
0
Hallo "Nase"

Ich würde dein Böckchen von einem erfahrenen Nager-TA mal anschaun lassen und seine Meinung dazu hören.
Wenn dein Böckchen gesund ist, sollte es schon gut ausgehn.

Ansonsten, kann man ja so ne Art Vorbehandlung machen. Ich denke da an bestimmte Futterergänzungen. RodiCare zB.
Ich bin kein Experte aber ich denke, wenn deine Fellnase Fit ist packt er auch die OP.

Ein kränkliches Meeri würde ein guter TA ohnehin nicht operieren wenns nicht unbedingt sein muss.
 
D

"Die Nase" Angus

Dabei seit
02.09.2011
Beiträge
91
Reaktionen
0
Des doofe ist ja auch, ich hab mich in die kleine Lady total verliebt:roll: und hab sie mir reservieren lassen um mich entscheiden zu können und net um voreilig irgendwas blödes zu machen.
Hab mir dann auch überlegt, wegen der Quarantänezeit bei der klenen und nach seiner kastration die 6 wochen- dass ich sie solange seperat halte und dann ist sie ja auch schon knapp 10 wochen alt. Wäre das eine mögliche Lösung?
 
Kendra

Kendra

Dabei seit
19.04.2010
Beiträge
9.719
Reaktionen
0
Ich rate dir nochmal NICHT in einer Zoohandlung zu kaufen.
Geh nun zuerst zum TA mit deinem Bock und lass ihn kastrieren. Und sieh dich in der Zeit nach einem Mädchen das etwas älter ist um. Im Tierheim oder Notstation. Denn was will der Bock denn mit einem Baby?
 
D

"Die Nase" Angus

Dabei seit
02.09.2011
Beiträge
91
Reaktionen
0
Des ist es ja, die ist noch zu jung, deswegen hab ich da auch bedenken. Hab jetz im Tierheim angerufen und die meinten die hätten paar mädels in ein paar wochen zum abgeben :D kann ich den dicken auch mit 2 ladys zusammenführen? Also an Platz scheitert es nicht, da gibts täglich auslauf in meinem zimmer. Freigehege würd ich dann auch zusätzlich kaufen und es dann an den Käfig tagsüber anbringen, sodass die dann auch fast ohne beaufsichtung rumwuseln können:D
 
HaulinWulf

HaulinWulf

Dabei seit
08.08.2011
Beiträge
96
Reaktionen
0
Bei einem Böckchen ist die Kastration ein kleinerer, nicht so gefährlicher Eingriff, wie bei einem Mädel.
Wenn ich richtig informiert bin, muss bei einem Weibchen die Bauchdecke geöffnet werden. Da hast natürlich immer die Gefahr, dass sich was entzündet oder gar eitrig wird.

Ob ein TA bei einem Weibchen mit an die 10 Wochen so einen Eingriff machen würde, glaub ich nicht.

Und 3 1/2 Jahre für ein Meeri ist noch nicht alt. Unsere TA hatte Zwei, die sind 12 Jahre alt geworden.

Wobei ich mir aber garnicht sicher bin ist, ob dein ausgewachsenes Böckchen mit einem Teenie-Meeri zurecht kommt.
Besser wäre, du suchst dir zu der Kleinen ein etwas älteres dazu.
Dann hättest eine schöne, kleine Gruppe und alle Meeris fühlen sich wohl.
Vorausgesetzt, du hast genug Platz für drei Meeris?

EDIT (automatische Beitragszusammenführung)

War etwas zu langsam^^

ein Kastrat und zwei Mädel geht natürlich. Wenn die Mädels aus der Kinderstube raus sind!
 
D

"Die Nase" Angus

Dabei seit
02.09.2011
Beiträge
91
Reaktionen
0
Genug Platz ist auf alle Fälle da, würde dann mithilfe der Tierheim-Angestellten die richtigen Ladys für den suchen. So wie ich des beim telen herausgehört habe, sind des etwas ältere die nur in Quarantäne sind. Ist es eigentlich möglich dass ein Männchen in der dominanzfolge unterliegt?
 
HaulinWulf

HaulinWulf

Dabei seit
08.08.2011
Beiträge
96
Reaktionen
0
Das mit dem Tierheim hört sich super an.

Wegen der Rangordnungsfrage müssen wir uaf Antwort von unseren Erfahrenen Meerihaltern warten. Da bin ich überfragt.

Wir haben zB jetzt zwei Mädels. Die Große ist 2 jahre und die"Neue" 10 Wochen
Unser kastriertes Böckchen werden wir Ende nächste Woche bekommen.

Sollte eigentlich, nach Meinung der Experten hier im Forum, gut klappen
 
D

"Die Nase" Angus

Dabei seit
02.09.2011
Beiträge
91
Reaktionen
0
Er ist nämlich vom Charakter sehr seltsam :D mal ist er total scheu, dann wieder hyperaktiv, schmusebedürftig, dann mal wieder zickig und so weiter. Was auch seine Lieblingsbeschäftigung ist, er quiekt im käfig rum und stellt sich ans Gitter. Wenn ich dann hingehe und das Törchen öffne rennt er gluckend weg. Mach ichs wieder zu und geh ausser sichtweite fängt das spiel von vorne an :D
 
HaulinWulf

HaulinWulf

Dabei seit
08.08.2011
Beiträge
96
Reaktionen
0
Scheint, als wäre ihm langweilig. Mittlerweile weiß er wohl, wenn er am Gitter hängt und quieckt kommst du.

Aber Meeris sind Rudeltiere. Wenn er erstmal Gesellschaft hat, wird das schon werden.
Vielleicht ist ja dann ein ruhigeres Mädel gar nicht so schlecht?
 
D

"Die Nase" Angus

Dabei seit
02.09.2011
Beiträge
91
Reaktionen
0
Er hat mich schon gut erzogen :D was ich auch süss bei meinem dicken find, er zieht seine unterlippe richtig runter und dann hat er eine absolut süsse "gosche" :D oder er steckt überall seine nase rein, beim putzen sieht sie dann aus wie ne "nasenbär-nase" :3
 
S

SusanneC

Dabei seit
07.09.2009
Beiträge
15.432
Reaktionen
0
Hallo!

Zwei Mädels dazu klappt sicher gut, aber dafür wäre Platz auch wichtig. Man kann auch ganz einfach ein gehege bauen, davon haben sie viel mehr als mal ner Stunde auslauf. Auch freilaufgitter sind bei weitem nicht so gut wie ein richtiges gehege. Schau mal hier:

http://www.meerschwein-info.de/meerschweinchen-1/gehegeeinführung/bauanleitung-bodengehege/

http://www.meerschwein-info.de/meerschweinchen-1/gehegeeinführung/30-euro-30min-7schweine/

dass er immer ans Türchen kommt und quiekt soll dir übrigens vor allem sagen, dass er hunger hat. er will nicht angefasst werden, sondern gefüttert.

Und ich habe auch schon Böcke mit 5 Jahren noch kastrieren lassen, das ist wirklich keine große Sache. Bei Weibchen sieht es anders aus, da ist es extrem gefährlich und endet sehr oft tödlich.

Wie sieht denn Deine Haltung genau aus, wenn er öfter krank ist? Was fütterst Du, wie viel und wie oft? Steht der Käfig so dass keine Zugluft hin kommt, bekommt er oft Auslauf? Auch alleine sein kann Tiere krank machen...
 
D

"Die Nase" Angus

Dabei seit
02.09.2011
Beiträge
91
Reaktionen
0
Er bekommt jeden morgen ein grosses Stück gurke in den Napf als Frühstück, Heuraufe ist immer voll mit frischem grünem heu, ca. ein esslöffel Trockenfutter über den Tag verteilt, hartes Brot zum nagen (von meiner Tierärztin empfohlen) und täglich kleine stücke obst und gemüse. wasser ist auch immer frisch in einer Nippeltränke vorhanden. Er hat ein grosses Häuschen, wird regelmässig sauber gemacht und nachts, da ich die fenster gekippt habe, bekommt er an der zugluft-seite ein handtuch davor gehängt (das gefällt ihm wahnsinnig gut ^_^) naja fressen hat er mehr als genug, er kommt dann meistens nur ans gitter um gestreichelt zu werden, da er seine festen Futterzeiten hat.
 
HaulinWulf

HaulinWulf

Dabei seit
08.08.2011
Beiträge
96
Reaktionen
0
Holla

Bitte lass das Brot weg! Das ist für Meeris garnicht gut!
Warum empfiehlt die TA das? Hats den Grund genannt?

Wenns wegen der Zähne ist, ist es Quatsch... dafür gibts Heu.
Auch Zweige von unbehandelten Obstbäumen kann man zum Nagen geben ;)
 
Thema:

Einsames Meerli

Einsames Meerli - Ähnliche Themen

  • kann Poldi an Einsamkeit sterben

    kann Poldi an Einsamkeit sterben: :(meine Luna ist heute morgen verstorben und ich habe noch ein Meerschweinchen namens Poldi und da heute Sonntag ist und jetzt Abend weiß ich...
  • meerschweinchenopi einsam!

    meerschweinchenopi einsam!: Hey ihr lieben eigentlich bin ich eher im kaninchenforum unterwegs. aber heute ist eins der meerschweinchenopis gestorben. das hat sich schon...
  • Einsames Meeri im Altenheim! Was tun?

    Einsames Meeri im Altenheim! Was tun?: Hallo, ich bin recht neu hier und lese immer gerne die vielen tollen Tips und Ratschläge. Ich würde von mir selbst behaupten, das ich mich vor und...
  • vergesellschaftung bisher einsamen böckchens

    vergesellschaftung bisher einsamen böckchens: also ich hab ein ungefähr einjähriges böckchen bei mir daheim und möchte ihn nicht länger alleine halten! ich habe ich schon etwas über...
  • einsames Meerschweinchen

    einsames Meerschweinchen: Guten abend! Ich habe mir, auch ohne selber registriert zu sein, schon viele Tipps bei euch geholt- vielen Dank dafür! jetzt habe ich aber ein...
  • Ähnliche Themen
  • kann Poldi an Einsamkeit sterben

    kann Poldi an Einsamkeit sterben: :(meine Luna ist heute morgen verstorben und ich habe noch ein Meerschweinchen namens Poldi und da heute Sonntag ist und jetzt Abend weiß ich...
  • meerschweinchenopi einsam!

    meerschweinchenopi einsam!: Hey ihr lieben eigentlich bin ich eher im kaninchenforum unterwegs. aber heute ist eins der meerschweinchenopis gestorben. das hat sich schon...
  • Einsames Meeri im Altenheim! Was tun?

    Einsames Meeri im Altenheim! Was tun?: Hallo, ich bin recht neu hier und lese immer gerne die vielen tollen Tips und Ratschläge. Ich würde von mir selbst behaupten, das ich mich vor und...
  • vergesellschaftung bisher einsamen böckchens

    vergesellschaftung bisher einsamen böckchens: also ich hab ein ungefähr einjähriges böckchen bei mir daheim und möchte ihn nicht länger alleine halten! ich habe ich schon etwas über...
  • einsames Meerschweinchen

    einsames Meerschweinchen: Guten abend! Ich habe mir, auch ohne selber registriert zu sein, schon viele Tipps bei euch geholt- vielen Dank dafür! jetzt habe ich aber ein...