Katze und Hund - kann das gut gehen?

Diskutiere Katze und Hund - kann das gut gehen? im Katzen Haltung Forum im Bereich Katzen Forum; Hallo! Ich bekomme bald einen Hund - mittlere Größe soll er sein. Meine Katze (Lulu) ist recht scheu und nur bei meiner Familie und mir...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
tessa-Ami-Keith

tessa-Ami-Keith

Registriert seit
01.07.2011
Beiträge
875
Reaktionen
0
Hallo!

Ich bekomme bald einen Hund - mittlere Größe soll er sein.

Meine Katze (Lulu) ist recht scheu und nur bei meiner Familie und mir verschmust, aber
selbst da ist sie bei meinem Vater und meinen Brüdern etwas vorsichtiger.

Nun hab ich natürlich ANgst, dass sie, wenn wir einen Hund haben, wegläuft oder so!
Ich mein, klar - wenn sie sich mit dem echt gar nicht versteht, dann geben wir zwangsweise den Hund wieder her, wobei das mir halt echt schwerfallen würde

Aber ich mag auf keinen Fall riskieren, dass sie dann weg ist!

(Und ja, ich weiß, dass man die erst langsam aneinander gewöhnen muss)

Danke!
Glg, Tessa
 
03.09.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Gerd zu werfen.
H

Hundenase

Registriert seit
19.08.2011
Beiträge
989
Reaktionen
0
Ich hatte die gleiche Angst. Meine Katze war 14,5 als der Hund kam, noch dazu ein Welpe. Sie war schon immer eigenbrötlerisch, hasst Hunde, besser gesagt hat Angst vor ihnen und will mich eh ganz für sich haben. Ich hatte meinen Hund anfangs nur zur Pflege und wollte schnellstmöglich einen Platz für sie finden. u.a. wegen der Katze.
Am Anfang war meine Katze auch entsetzt, was ich denn da angeschleppt habe und sie war auch immer verdammt vorsichtig aus Angst der Hund könnte sie gleich auffressen.
Es hat auch ein halbes Jahr gedauert und ich hab irgendwann als sie in den Fressstreik gegangen ist (war erst nach fünf Monaten, wobei ich nicht ununterbrochen mit dem Hund im selben Haus war), hab ich mal ein Flakon Catitude gekauft. Und dann ginge auch besser. Sie hat wieder gefressen und sich auch wieder zum Familienleben dazugesellt.

Jetzt, ein Jahr später, mag sie den Hund immer noch nicht, hat aber auch gemerkt, dass er nicht versucht sie umzubringen und v.a. auch, dass sie Dinge kann, die der Hund nicht kann bzw. darf (im Bett schlafen, auf den Balkon klettern, maunzen und ihr Wille geschehe). Das hab ich ihr auch von Anfang an gezeigt, dass sie eh die Königin bleibt.
Der Hund liebt sie immer noch, hat inzwischen aber auch akzeptiert, dass sie nicht mit ihr spielen will und wenn man sie mit der Nase anstupst, um sie zum spielen aufzufordern, öfters eine übergebraten bekommt.

Ach ja, insgesamt hatte ich den Vorteil, dass mein Hund Katzen liebt und nicht als Jagdbeute ansieht. Sie war nur entsetzt, warum die Katze ihr denn eins überbrät oder sie anfaucht, wenn sie sie doch nur putzen will oder mit ihr schmusen möchte.
 
tessa-Ami-Keith

tessa-Ami-Keith

Registriert seit
01.07.2011
Beiträge
875
Reaktionen
0
Lulu ist noch nicht so alt, ich denke ca. 3 oder höchstens 4 müsste sie sein
Einen Welpen bekomm ich wohl eher nicht weil ich mich auch auf die Schule konzentrieren soll (sonst benutzt Papa das als "Druckmittel"...) und ich bald noch ein Pferd dazu bekomme
Also muss ich einen ausgewachsenen nehmen, weil der dann halt schon etwas besser erzogen ist (hoffentlich) und ich dann nur ab und zu in die Hundeschule muss

Okay...dann werde ich halt dem Hund (wenn sie ihn nicht mag) einiges nicht erlauben, was sie darf und so oder?
Also halt wie du weil meine Katze darf eigntl alles ausser die Sachen:
- auf Tisch springen
- zu nah zum Hamsterkäfig

Joa...das wars auch schon xD

Vielen Dank!
 
froufrou

froufrou

Registriert seit
07.09.2011
Beiträge
17
Reaktionen
0
hallo!
bei verwandten von mir hat das auch geklappt (ist schon länger her). beide tiere lebten draußen im garten und auch wenn sie nie zusammen gespielt haben, sind sie miteinander klar gekommen. wenn die katze keinen bock mehr hatte, ist sie einfach weggeklettert und der hund hat ihr hinterhergeschaut :D
also ich würde sagen, du musst einfach gucken, wie die tiere miteinander klarkommen und nicht gleich aufgeben, bei Hundenase hat es ja auch ein jahr gedauert. halte uns auf dem laufenden! :)
 
R

recast

Registriert seit
15.05.2011
Beiträge
19
Reaktionen
0
also meine erfahrung sind zu 180% positiv ich hatte ein hund ein jack russel..der war 4 als meine mauztze dazu kam..am anfang haben sie isch gehasst aber nach 2-3 monaten ging das wir haben das mit den streiten unter sicha us machen lassen jetzt ist mein hund der boss der sagt meiner katze was sie zutun hat und beide verteidigen unser haus=) es klappt wenn man nur will man muss die tiere machen lassen..
 
Zwicki

Zwicki

Registriert seit
14.06.2007
Beiträge
680
Reaktionen
0
Bei uns war es auch so, dass die sich super verstanden haben. Allerdings war es anders rum. Wir hatten den Hund 1 Jahr, von Welpen an und er hatte keine Erfahrungen mit Katzen, aber haben dann doch eine Babykatze aufgenommen, ganz spontan und hat alles super geklappt.
Nachher war sogar der Kater Chef und hat meinem Hund gesagt, wo es langgeht. :-D

Viel Glück und vor allem Spaß!
 
Schattenseele

Schattenseele

Registriert seit
03.11.2009
Beiträge
17.227
Reaktionen
0
Aber jetzt wird es doch ein Welpe oder hab ich das falsch verstanden?!

LG
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Katze und Hund - kann das gut gehen?

Katze und Hund - kann das gut gehen? - Ähnliche Themen

  • Katze zu Hunden dazu? Erfahrungen?

    Katze zu Hunden dazu? Erfahrungen?: Hallo ihr Lieben, Wir haben uns endlich den Traum vom Eigenheim auf dem Land erfüllt, in dem wir nun tun und lassen können was wir wollen. Damit...
  • Sphynx Katze und Hund

    Sphynx Katze und Hund: Hey Leute, ich hatte nun 17 Jahre lang eine Katze, die letzten Februar verstorben ist. Ich habe mir dann vor einem Monat einen weißen Schäferhund...
  • Zusammenführung Hund‘ und Katz‘

    Zusammenführung Hund‘ und Katz‘: Hallo Zusammen! Ich benötige eure Hilfe. Ich ziehe nächste Woche zu meinem Freund und nehme meine Katze (3) und meinen Kater (3) mit. Jedoch hat...
  • Katzen an Hund gewöhnen

    Katzen an Hund gewöhnen: Hallo :) Ich habe 2 Kater 3 und 4 Jahre alt. Beide leben in der Wohnung und haben keinen Freigang. Sie kennen noch keine Hunde. Nun möchte ich...
  • Ein Hund kaufen?

    Ein Hund kaufen?: Guten Taaag.. also, mein Freund und ich haben uns letztes Jahr ein Geschwister Katzenpärchen geholt.. Den Jungen mussten wir leider meinen Eltern...
  • Ähnliche Themen
  • Katze zu Hunden dazu? Erfahrungen?

    Katze zu Hunden dazu? Erfahrungen?: Hallo ihr Lieben, Wir haben uns endlich den Traum vom Eigenheim auf dem Land erfüllt, in dem wir nun tun und lassen können was wir wollen. Damit...
  • Sphynx Katze und Hund

    Sphynx Katze und Hund: Hey Leute, ich hatte nun 17 Jahre lang eine Katze, die letzten Februar verstorben ist. Ich habe mir dann vor einem Monat einen weißen Schäferhund...
  • Zusammenführung Hund‘ und Katz‘

    Zusammenführung Hund‘ und Katz‘: Hallo Zusammen! Ich benötige eure Hilfe. Ich ziehe nächste Woche zu meinem Freund und nehme meine Katze (3) und meinen Kater (3) mit. Jedoch hat...
  • Katzen an Hund gewöhnen

    Katzen an Hund gewöhnen: Hallo :) Ich habe 2 Kater 3 und 4 Jahre alt. Beide leben in der Wohnung und haben keinen Freigang. Sie kennen noch keine Hunde. Nun möchte ich...
  • Ein Hund kaufen?

    Ein Hund kaufen?: Guten Taaag.. also, mein Freund und ich haben uns letztes Jahr ein Geschwister Katzenpärchen geholt.. Den Jungen mussten wir leider meinen Eltern...