Wie Meeris an Rampe gewöhnen?

Diskutiere Wie Meeris an Rampe gewöhnen? im Meerschweinchen Verhalten Forum im Bereich Meerschweinchen Forum; Hallo, hab lang überlegt wo ich das Thema rein schreibe. und zwar hab ich einen kleinen firstanbau an den käfig gebaut und mit einer kleinen...
19bine85

19bine85

Registriert seit
31.08.2011
Beiträge
48
Reaktionen
0
Hallo, hab lang überlegt wo ich das Thema rein schreibe. und zwar hab ich einen kleinen
anbau an den käfig gebaut und mit einer kleinen Brücke verbunden. so ganz verstanden das es da rüber geht haben sie noch nicht ganz, statt dessen laufen sie ständig am käfig entlang und knabbern am gitter. sie werden schon irgendwann drauf kommen das sie die steigung hoch müssen, oder?
 
03.09.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Christine zu werfen. Vielleicht hilft dir das ja weiter.
Nienor

Nienor

Registriert seit
04.11.2008
Beiträge
37.549
Reaktionen
147
Huhu,

kannst du mal ein Bild einstellen, wie die Rampe ausschaut, die sie hoch muessen ? Eventuell kannst du es ja so verbessern, dass es einfacher fuer sie wird (breiter, Gelaender, etc.). Rampen laufen liegt einfach nicht in der Natur der Meeris, sie sind Bodenbewohner und bleiben lieber dort als hochzuklettern ..
 
S

SusanneC

Registriert seit
07.09.2009
Beiträge
15.432
Reaktionen
0
Hallo!

Meerschweinchen sind einfach Bodenbewohner. Und noch dazu schon seit vielen tausend jahren vor allem in Häusern zu Hause, in den Küchen Südamerikanischer Indios - deswegen sind ihnen Steigungen, Rampen etc. einfach fremd und unheimlich. Wenn das nur ein bisschen rutschig ist, kein Geländer hat oder so dann tun sie sich schwer, sich da drüber zu trauen. Viele kriegen irgendwann die Kurve - andere nicht.

Du kannst nur abwarten ob sie es schaffen, oder eben mal ein richtiges gehege bauen.
 
john97

john97

Registriert seit
27.07.2011
Beiträge
178
Reaktionen
0
Versuchen kann man es ja trotzdem:
Leg mal Gurkenstückchen auf die Rampe,bis hin zum Boden.Eine Spur also....
Wenn die Meerschweinchen reagieren,trainiere weiter. Irgendwann begreifen sie es.
 
19bine85

19bine85

Registriert seit
31.08.2011
Beiträge
48
Reaktionen
0
mit den gurkenscheiben hab ich schon probiert da strecken sie sich und holen sie runter. :) jetzt mach ich mir um was anderes gedanken, sie sitzen schon seit ca 20 min zusammen in einem häuschen, man muss dazu sagen es ist ein s stöckickes wo der oeber teil etwas kleiner ist. dort sitzen alle beide drin und wollen/können nicht mehr raus. ab und zu quitscht mal eins. ich krieg sie da einfach nicht raus...
 
S

SusanneC

Registriert seit
07.09.2009
Beiträge
15.432
Reaktionen
0
Hast Du das Gefühl, dass sie festklemmen? Das kann passieren, wenn sie hektisch fliehen wollen. Bekommst Du sie raus? Also raus ziehen?

Sonst wird es echt schwierig, dann wirst Du sie befreien müssen, da brauchst Du aber Hilfe und Werkzeug...
 
19bine85

19bine85

Registriert seit
31.08.2011
Beiträge
48
Reaktionen
0
also sie zappeln eigentlich nicht, ab und zu seh ich eine nase an den fenstern rechts und links. und wie gesagt ab und zu quietscht eine (wobei ich sagen muss das macht else öffter wenn sie sich geärgert fühlt) mom vielleicht kannich sie so mal fotografieren...
 
19bine85

19bine85

Registriert seit
31.08.2011
Beiträge
48
Reaktionen
0
so sitzen sie:
S6001118.JPG
S6001119.JPG
 
S

SusanneC

Registriert seit
07.09.2009
Beiträge
15.432
Reaktionen
0
Das Haus ist ja Lebensgefährlich! Da musst Du wirklich zusahen, dass Du sie raus bekommst, vielleicht kannst Du mit einer Zange Stücke aus der Wand brechen...

Bitte dann unbedingt:
- Keine äuser mit Fenstern
- Keine Häuser die man nicht hoch heben kann.

Die beiden haben sich da im Schreck so doof rein gequetscht dass es jetzt nicht mehr vor und zurück geht, also rette sie aber bitte SCHNELL, der Stress da drin ist viel für so ein kleines Herz!

EDIT (automatische Beitragszusammenführung)

Sind das Schrauben da vorne? Sonst echt mit Gewalt kaputt machen, die können da echt nicht mehr raus...
 
19bine85

19bine85

Registriert seit
31.08.2011
Beiträge
48
Reaktionen
0
ok kommando zurück sie sind draussen, ich werde die obere etage jetzt irgendwie ab machen. ist ja auch nicht so das sie nicht größer werden... Hatte mir da keine gedanken gemacht, aber trotzdem vielen dank und sorry nochmal das ich so ein wuling gemacht habe. wenn sich alles wieder beruhigt hat mach ich ein foto von der rampe. :)
Danke und lg
 
S

SusanneC

Registriert seit
07.09.2009
Beiträge
15.432
Reaktionen
0
Am besten machst Du gleich ein Fto vom ganzen Käfig, das sind so echt gefährliche Sachen... mir sind auch schon mal 5 auf einmal in ein haus geflüchtet und steckten dann fest, aber meine Häuser kann man halt hoch heben. So ist das eben echt nur ne Notlösung vorrübergehend, aber auf Dauer ist das echt nichts.
 
19bine85

19bine85

Registriert seit
31.08.2011
Beiträge
48
Reaktionen
0
so hier der käfig im momentanen zustand... werde ihn auf kurz oder lang vergrößern. das häuschen rechts davor ist das obere was ich von dem 2-stöckigen jetzt abgemacht habe. unter dem handtuch (hab ich nass drauf gelegt weil es bei uns in der wohnung so warm ist) ist der untere teil.
S6001121.JPG

und hier die rampe mal von der seite: sie ist schon ziemlich steil, aber man kann sie auch garnicht flacher machen...
S6001120.JPG
 
S

SusanneC

Registriert seit
07.09.2009
Beiträge
15.432
Reaktionen
0
Das andere Haus ist auch total gefährlich... gerade alle solche Fensteröffnungen werden oft zur Todesfalle. Als Jungtiere kommen die Schweinchen da durch und nutzen das als zweiten Ausgang. Naja, und irgendwann sind sie zu groß und bleiben stecken - und das bei dem empfindlichen Herz.

Alle Häuser sind deutlich zu klein auf die Dauer. Das sind einfach Hamsterhäuschen. Die beiden Damen sind in ein paar Monaten so lang wie dein unterarm. Außerdem brauchen sie unbedingt was, wo sie zu zweit bequem rein passen. Und wichtig sind immer mehrere Eingänge an Häusern.

Die Rampe ist gut gemeint, aber einfach zu steil. Ich würde eher ein großes Loch in die Käfigschale sägen.

Was ist denn da im Käfig auf dem Boden? das ist kein normales Kleintierstreu, oder? was soll das denn sein? Eine dicke weiche Schicht Einstreu ist absolut notwendig, Meerschweinchen bekommen so irre schnell Ballenabszesse...
 
19bine85

19bine85

Registriert seit
31.08.2011
Beiträge
48
Reaktionen
0
da ich im mom noch am ausprobieren bin hab ich erst mal nur etwas heu ausgelegt, wusste noch nicht ob ich es so mache oder doch verändere. ich werde das natürlich noch mit streu auslegen. spätestens wenn sie die brück passiert haben :)
und um die häuser werde ich mich auch noch kümmern, wie gesagt, ich habe die beiden seit 2 tagen und habe die häuser so übernommen. deshalb bin ich ja hier um erfahrungen zu sammeln. noch sind sie ja klein...
 
19bine85

19bine85

Registriert seit
31.08.2011
Beiträge
48
Reaktionen
0
ja danke schön! ich denke das ich sowas machen werde. ich muss nur mal gucken, da unsere süßen im ess / wohnbereich stehen würden sie dann platz einnehmen den wir, wenn wir besuch zum essen haben benötigen.. deshalb muss es etwas sein das wir abbauen können (deshalb will ich den käfig ungern kaputt sägen) Kann ich in das ausengehege dann einfach eine decke statt streu legen? sieht auf den bildern auch so aus. liegt da etwas drunter?
lg
 
S

SusanneC

Registriert seit
07.09.2009
Beiträge
15.432
Reaktionen
0
Hallo!

Also Klappgehege kann man ja Variabel verkleinern, wenn Besuch kommt - und danach wieder größer machen. Schließlich ist das vor allem der Lebensraum der Tiere, wo Die schließlich die meiste Zeit des tages klar kommen müssen. Dafür ist Platz eben wirklich wichtig. Ab und zu mal rutschen wegen Besuch ist vertratbar, aber deswegen sollte das eigentliche Gehege schon artgerecht sein.

Es sollte auf jeden fall ein großzügiger Einstreubereich da sein. Wenn man da mit Decken arbeitet geht das schon, aber die müffeln sehr sehr schnell, und nach so 5-10 mal Benutzen riechen sie auch frisch gewaschen nach Meerschweinchenurin. für die Waschmaschine ist das auch nicht unbedingt der Hit. Drunter sollte noch was saugfähiges ausliegen (Handtücher, zeitungen, oder sonst irgendwas). Je weniger Streubereich drin ist, desto mehr Arbeit machst Du Dir damit.

Ich würde Dir eher raten, mach ein Stück PVC Boden drunter, ein Variables Klappgehege, das Du auch kleiner klappen kannst, und wenn besuch zum essen kommt, wirst Du ja sowieso vorher kurz misten und sauber machen - da kann man ja auch erst was weg klappen, nur die kleine Ecke einstreuen und später wenn der Besuch weg ist wieder mehr einstreuen. Und den Esstisch kann man auch auf dem PVC ausziehen. Der stört da ja nicht.
 
Wildkaetzchen

Wildkaetzchen

Registriert seit
26.05.2005
Beiträge
19.394
Reaktionen
0
Metallheuraufen sind sehr gefährlich, diese solltest du entfernen.
Schneide doch die Käfigschale einfach komplett aus, dann haben die Tiere einen einfach Zugang und eine viel größere Strecke um zu spurten und müssen nicht abbremsen, bevor sie in den Käfig odre raus hüpfen wollen.

Hier zu sehen, scroll zur Pflegestelle Biblis (das bin ich ;) ): http://www.sos-meerschweinchen.de/index.php/vorstellung-der-pflegestellen
 
Thema:

Wie Meeris an Rampe gewöhnen?

Wie Meeris an Rampe gewöhnen? - Ähnliche Themen

  • Meeris streiten sich

    Meeris streiten sich: Hallo zusammen, ich brauche mal eure Hilfe. Ich habe zwei Meerschweinchen Böcke, das eine ca. 9 Monate alt, das andere etwas über ein Jahr...
  • 2 weibl. Meeris neu zusammen, ständig beißt eine die andere, 1 ist schwanger...hilfe bitte

    2 weibl. Meeris neu zusammen, ständig beißt eine die andere, 1 ist schwanger...hilfe bitte: Hallo, habe zwei Tiere aus einem Tierpark (Streichelzoo) bekommen. Beide weiblich,eine wie sich raus stellte ist schwanger (Babys nimmt der...
  • wann und wie oft ruhrn meeris?

    wann und wie oft ruhrn meeris?: wann und wie oft ruhn meeris? hallo, meine Rosi nimmt seit Tagen einige Ruhepausen und schläft, aber plötzlich ist sie wieder topfit und nach...
  • Meeris zoffen sich dauernd

    Meeris zoffen sich dauernd: Hallo, ich habe hier im Forum nach einem Thema gesucht das das Selbe wie meins ist, habe aber nur ähnliche gefunden. da ich mir wirklich etwas...
  • Erzählt von euren Meeris

    Erzählt von euren Meeris: Haaaaaallo, ich hab sehr, sehr, sehr viele Fragen an euch... Sind eure Meeris leise in der Nacht? Was für eine Gruppe habt ihr, viele böckchen...
  • Ähnliche Themen
  • Meeris streiten sich

    Meeris streiten sich: Hallo zusammen, ich brauche mal eure Hilfe. Ich habe zwei Meerschweinchen Böcke, das eine ca. 9 Monate alt, das andere etwas über ein Jahr...
  • 2 weibl. Meeris neu zusammen, ständig beißt eine die andere, 1 ist schwanger...hilfe bitte

    2 weibl. Meeris neu zusammen, ständig beißt eine die andere, 1 ist schwanger...hilfe bitte: Hallo, habe zwei Tiere aus einem Tierpark (Streichelzoo) bekommen. Beide weiblich,eine wie sich raus stellte ist schwanger (Babys nimmt der...
  • wann und wie oft ruhrn meeris?

    wann und wie oft ruhrn meeris?: wann und wie oft ruhn meeris? hallo, meine Rosi nimmt seit Tagen einige Ruhepausen und schläft, aber plötzlich ist sie wieder topfit und nach...
  • Meeris zoffen sich dauernd

    Meeris zoffen sich dauernd: Hallo, ich habe hier im Forum nach einem Thema gesucht das das Selbe wie meins ist, habe aber nur ähnliche gefunden. da ich mir wirklich etwas...
  • Erzählt von euren Meeris

    Erzählt von euren Meeris: Haaaaaallo, ich hab sehr, sehr, sehr viele Fragen an euch... Sind eure Meeris leise in der Nacht? Was für eine Gruppe habt ihr, viele böckchen...