Katze ist rollig

Diskutiere Katze ist rollig im Katzen Haltung Forum im Bereich Katzen Forum; Hallo unser kleine Amy ist acht monate firstalt und wir glauben das unsere Amy ist Rolig ist und wollte mal fragen wie lange das dauert.
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Susi&Sparky

Susi&Sparky

Registriert seit
23.04.2009
Beiträge
141
Reaktionen
0
Hallo
unser kleine Amy ist acht monate
alt und wir glauben das unsere Amy ist Rolig ist und wollte mal fragen wie lange das dauert.
 
15.09.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Gerd zu werfen.
Morastbiene

Morastbiene

Registriert seit
12.01.2009
Beiträge
9.159
Reaktionen
0
Das ist unterschiedlich. Eine Rolligkeit kann, soweit ich weiß, bis zu zwei Wochen dauern. Normal sind etwa drei bis fünf Tage.
Warum ist Amy denn nicht kastriert? Das ist die einzige Möglichkeit, ihr diesen Stress zu ersparen.
 
Susi&Sparky

Susi&Sparky

Registriert seit
23.04.2009
Beiträge
141
Reaktionen
0
Ja weil wir wollen das sie einmal Kinder bekommt und ich gehört habe das man sie nur kastrieren kann wenn sie einmal rollig war.
 
S

SusanneC

Registriert seit
07.09.2009
Beiträge
15.432
Reaktionen
0
Hallo!

Mit 10-15 Tagen müsst ihr rechnen, und bitte gut aufpassen:
- sie wird alles tun um euch zu entkommen, auch halsbrecherische Aktionen (aus dem zweiten Stock springen, durch gekippte fenster quetschen - sowas kann böse ausgehe)

- sollte sie in dem Alter schon trächtig werden wäre das massiv schlecht für ihre Gesundheit, weil sie selber noch nicht ausgewachsen ist

- nahc der Rolligkeit kommt oft eine Scheinträchtigkeit oder eine Dauerrolligkeit, bitte gut beobachten und ggf. SOFORT zum Tierarzt, das ist nicht ohne

ihr solltet sie dann zeitig kastrieren lassen, wenn die Rolligkeit abgeklungen ist, diese Rolligkeiten sind entsetzlicher Stress für sie und bringen massive gesundheitliche Risiken mit sich. Sie fühlt sich dabei absolut nicht wohl, sondern es geht ihr richtig schlecht.

Decken lassen solltet ihr sie nur dann, wenn ihr auch bereit seid, alle ihre Jungen zu behalten, alle impfen und kastrieren zu lassen, auch wenn sie krank sind, oder ihr wirklich super schöne neue Zuhause findet - wo sie gesellschaft haben, nur hochwertig gefüttert werden und tierärztlich versorgt werden.

Bedenke auch, wie viele tausende Kätzchen jedes Jahr wieder im Tierheim auf ein Zuhause warten - muss man denen die chancen auf ein schönes Plätzchen vermasseln, in dem man NOCH MEHR Katzen produziert?

Und natürlich kann man Kätzinnen auch vor der ersten Rolligkeit kastrieren lassen, das ist eine sehr altmodische herangehensweise, die längst überholt ist.
 
Flumina

Flumina

Registriert seit
01.07.2010
Beiträge
9.902
Reaktionen
2
Bitte tu deine Katze den Stress mit"einmal babys" nicht an. erstens ist es wie gesagt stress und 2tens total unnötig wenn man mal in die Umliegenden Tierheime schaut sitzen da Tonnenweise Katzen die auf ein zuhause warten.

Einmal Rollig mag villt noch gut sein damit sie wenigstens ausgereift ist aber Bitte lasst sie danach umgehend Kastrieren wir Brauchen keine Katzenbabys mehr:)
 
Susi&Sparky

Susi&Sparky

Registriert seit
23.04.2009
Beiträge
141
Reaktionen
0
Ich habe gerade bei meiner tierärztin angerufen und sie meinte nach der Rolligkeit noch ein monat warten
 
Dogma

Dogma

Foren-Engel
Registriert seit
18.05.2010
Beiträge
5.024
Reaktionen
0
Wie hattest du dir das denn mit den Babies vorgestellt? Habt ihr noch einen unkastrierten Kater zuhause oder ist sie ein Freigänger? :eusa_think:
 
Die 7 M´s

Die 7 M´s

Registriert seit
24.06.2007
Beiträge
22.186
Reaktionen
0
Och nö, bitte nicht noch mehr Katzenbabies:( Und von einem 8 Monate alten Kätzchen schonmal gar nicht. Die ist ja selbst noch ein Baby.

Meine Momo wurde damals leider auch erst nach der 1. Rolligkeit kastriert, aber das war meine eigene Dusseligkeit.:eusa_doh:Sie war so winzigklein, dass ich überhaupt noch nicht damit gerechnet hatte, dass sie schon rollig werden könnte.

Tja, das Theater war dann wirklich mehr als unschön. Die arme Maus hatte den totalen Stress, hat sich nur rumgekugelt, stundenlang gejammert, kaum gefressen und das ganze hat etwa 10 Tage!! gedauert.

Ein paar Tage später wurde sie dann sofort kastriert. Dasselbe würde ich Dir auch raten.
 
sexySh33p

sexySh33p

Registriert seit
20.02.2010
Beiträge
423
Reaktionen
0
Warum einen Monat nach der Rolligkeit warten? Damit sie vielleicht noch Dauerrollig wird? Oder sie kurz vor dem TA Termin wieder rollig wird. Das man während der Rollikeit nicht kastriert ist verständlich weil alles viel zu gut durchblutet ist und in einer OP dann lebensgefährliche Blutungen auftretten können, aber warte bitte nicht nach der ersten Rolligekit noch einen Monat sonder geh danach sofort mit ihr zum TA.

E gibt auf der ganzen Welt soviel Katzenleid und auch in deutschen Tierheimen sitzen soviele junge Katzen die auf ein schönes zu Hause warten dann muss man keine neuen Babys noch in die Welt setzten.
 
Susi&Sparky

Susi&Sparky

Registriert seit
23.04.2009
Beiträge
141
Reaktionen
0
Hallo
Sie ist eine reine Hauskatze und ein Bekanter von uns hat ein Kater und jetzt wollen wir gar nicht das sie jetzt schon babby bekommt da wissen wir selber das sie noch zu jung ist da wollten wir sowieso noch warten
Amy ist eine Norwegische-Persamix.
 
Dogma

Dogma

Foren-Engel
Registriert seit
18.05.2010
Beiträge
5.024
Reaktionen
0
Muss man das jetzt verstehen? Erst wollt ihr sie nach der ersten Rolligkeit kastrieren und nun soll sie doch noch irgendwann, nur nicht jetzt sofort, Junge bekommen? Vielleicht werdet ihr euch erst mal einig, was ihr überhaupt wollt.
 
Flumina

Flumina

Registriert seit
01.07.2010
Beiträge
9.902
Reaktionen
2
und was ist der Potentielle Vater??

Alleine weil sie ein Mx ist und Ihr keine Züchter seit:

Bitte lasst es mit dem Nachwuchs schau mal ins TH das sitzen Tonnenweise Katzen die ein Zuhause suchen. Wir müssen also echt nicht für nachschub sorgen
 
Susi&Sparky

Susi&Sparky

Registriert seit
23.04.2009
Beiträge
141
Reaktionen
0
Also Amy muss ich sagen seit gestern Abend ca 19 uhr ist sie eigendlich nur am schlafen wie sonst auch immer wenn sie dann mal wach ist jammert sie auch aber nicht viel
 
Morastbiene

Morastbiene

Registriert seit
12.01.2009
Beiträge
9.159
Reaktionen
0
... und ich gehört habe das man sie nur kastrieren kann wenn sie einmal rollig war.
Das ist übrigens ein Ammenmärchen. ;) Man kann bei nicht spät entwickelnden Rassen ab dem sechsten Lebensmonat problemlos kastrieren.

Ich verstehe nach wie vor nicht, warum eure Katze Nachwuchs kriegen soll, zumal es sich bei euch offensichtlich nicht um seriöse Zucht handelt.
Ich kann euch nur, im Interesse eurer Katze, raten, diesen Plan zu verwerfen. Ihr tut ihr keinen Gefallen damit, sondern spielt mit ihrer Gesundheit und der des Nachwuchses.
Außerdem fördert ihr die Katzenschwemme. Desweiteren verweise ich auf unsere Forum-Regeln. Wir unterstützen keine Vermehrung.
 
K

Kiwi

Registriert seit
08.03.2011
Beiträge
8.527
Reaktionen
0
Hi,

also meine Sookie kam zu mir, als sie 8 Monate war und da war sie schon kastriert. Um genau zu sein wurde sie kastriert, als sie etwa 7 Monate alt war. Sie ist übrigens auch aus dem Tierheim und du würdest staunen, wie viele Katzen da sitzen und auf ein neues Zuhause warten. Das musst du dir einfach mal durch den Kopf gehen lassen, diese Katzen haben alle kein Zuhause, keine Menschen, die sie immer streicheln und bei denen sie sich nachts auf den Bauch legen... Geh mal ins Tierheim und sieh es dir an... Glaub mir, dann wirst du deine Katze nicht mehr werfen lassen wollen. Wenn ihr Platz und Zeit für viele Katzenbabys habt, adoptiert doch eine schwangere Katze aus dem Tierheim. Die freuen sich, wenn sie die Kosten nicht selbst übernehmen müssen.

Aber deine Kätzin werfen zu lassen finde ich gemein und egoistisch. Ich möchte dich garnicht beleidigen, aber ich hoffe sehr, dass du weißt was ich meine... Ich bin nicht mal sauer, Leute die glauben ihre Tiere vermehren zu müssen und sich das nicht ausreden lassen, machen mich nur traurig... Traurig, weil die unnötig produzierten Kitten Tierheimkatzen ein Zuhause wegnehmen und die armen Tiere immer noch ohne ein richtiges Zuhause leben müssen....

Bitte, bitte lass deine Katze kastrieren und produziere nicht unnötig Nachwuchs. Es hat schon seinen Grund, warum Fragen und Tipps zum Thema Vermehrung und Zucht im Forum nicht erwünscht sind.
 
R

Retic

Registriert seit
14.07.2009
Beiträge
1.136
Reaktionen
0
Lebt die Kätzin eigentlich alleine?
 
S

SusanneC

Registriert seit
07.09.2009
Beiträge
15.432
Reaktionen
0
Hallo!

Nur weil deine Katze ein Rassen-Mix ist haben ihre Nachkommen auch keine besseren Chancen auf ein schönes Zuhause - auch die gibt es hundertfach in den Deutschen Tierheimen.

Und bitte keine reinen Wohnungskatzen alleine halten, die BRAUCHEN ARTGENOSSEN!
 
seven

seven

Registriert seit
24.12.2006
Beiträge
33.879
Reaktionen
11
Ich kann mich meinen Vorrednern nur komplett anschließen - bitte lasst die Katze umgehend nach der Rolligkeit kastrieren und schlagt Euch den Gedanken an "einmal Babies" aus dem Kopf.... Ich war in mehreren Tierheimen, und die quellen über vor Katzen... Außerdem ist der Deckakt für eine Katze sehr schmerzhaft, und Trächtigkeit/Geburt/Aufzucht von Katzenbabies sind extrem stressig und kräftezehrend für eine Katze - mal ganz abgesehen von den Komplikationen, die es bei der Geburt geben kann und den genetischen Voraussetzungen, die man bei einer seriösen Zucht (und das ist eben nicht: "Einmal süße Katzenbabies") mitbringen sollte...
Unsere Audrey war ein Streunerbaby, die ist mit ihrem Bruder hier eingezogen und die beiden wurden mit etwas mehr als 5 Monaten kastriert, ohne Rolligkeit bzw. ohne dass der Kater Markierverhalten entwickeln konnte. Sie haben das problemlos überstanden, sind quietschfidel und putzmunter...

Also, bitte handle im Sinne Deiner Katze und lass´ sie, sobald es möglich ist, kastrieren und besorge ihr eine Gesellschaftskatze... Das ist für alle Beteiligten die beste Lösung!

LG, seven
 
Fleckihund

Fleckihund

Registriert seit
14.04.2009
Beiträge
6.277
Reaktionen
7
Ähm, man soll übrigens ohne Kenntnisse auch nicht einfach mal Babies züchten - dabei kann vieles schief gehen.
 
Susi&Sparky

Susi&Sparky

Registriert seit
23.04.2009
Beiträge
141
Reaktionen
0
unsere Amy hat eine spielkameradin nur zur info
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Katze ist rollig

Katze ist rollig - Ähnliche Themen

  • Rollige Katze zugelaufen- was tun?

    Rollige Katze zugelaufen- was tun?: Hallo ihr Lieben, ich habe mal spontan die Hoffnung, dass ihr mir da mal etwas helfen könnt. Im Garten (der direkt an einer viel befahrene...
  • Rollige Katze, ununterbrochenes mauzen eventuelle wurfplanung

    Rollige Katze, ununterbrochenes mauzen eventuelle wurfplanung: moin moin, meine kleine extrem schüchterne katze hiroshima ist jetzt wohl langsam im rolligkeitsmodus. sie mauzt ununterbrochen und das auch echt...
  • Rollige/r Katze/Kater einfach freilaufen lassen?

    Rollige/r Katze/Kater einfach freilaufen lassen?: Heey, ich habe gerade eine/n rollige/n Katze/Kater gesehen mit einem Halsband und marke die einfach draußen frei rumlief. Darf man die denn...
  • Rolligkeit bei katze

    Rolligkeit bei katze: also eine aus meiner klasse hat eine katze und die ist (hat sie gesagt) dauernd rollig.Sie meinte das nervt sie langsam und deshalb möchte sie...
  • Rollige Katze

    Rollige Katze: Hallo!Wir hätten da mal eine lustige Frage... Unsere kleine Maus war bis gestern ca. 5 Tage rollig. (Sie ist 1 Jahr alt) Nun möchten wir sie ja...
  • Rollige Katze - Ähnliche Themen

  • Rollige Katze zugelaufen- was tun?

    Rollige Katze zugelaufen- was tun?: Hallo ihr Lieben, ich habe mal spontan die Hoffnung, dass ihr mir da mal etwas helfen könnt. Im Garten (der direkt an einer viel befahrene...
  • Rollige Katze, ununterbrochenes mauzen eventuelle wurfplanung

    Rollige Katze, ununterbrochenes mauzen eventuelle wurfplanung: moin moin, meine kleine extrem schüchterne katze hiroshima ist jetzt wohl langsam im rolligkeitsmodus. sie mauzt ununterbrochen und das auch echt...
  • Rollige/r Katze/Kater einfach freilaufen lassen?

    Rollige/r Katze/Kater einfach freilaufen lassen?: Heey, ich habe gerade eine/n rollige/n Katze/Kater gesehen mit einem Halsband und marke die einfach draußen frei rumlief. Darf man die denn...
  • Rolligkeit bei katze

    Rolligkeit bei katze: also eine aus meiner klasse hat eine katze und die ist (hat sie gesagt) dauernd rollig.Sie meinte das nervt sie langsam und deshalb möchte sie...
  • Rollige Katze

    Rollige Katze: Hallo!Wir hätten da mal eine lustige Frage... Unsere kleine Maus war bis gestern ca. 5 Tage rollig. (Sie ist 1 Jahr alt) Nun möchten wir sie ja...