Zoofachmarkt

Diskutiere Zoofachmarkt im Schweinestall Forum im Bereich Meerschweinchen Forum; Hallo ihr lieben, ich komme heute mal aus dem Katzenforum hier rüber. Ich war heute mit einer Freundin unterwegs, wir wollten ein bissl...
Mystica

Mystica

Registriert seit
26.10.2006
Beiträge
1.235
Reaktionen
0
Hallo ihr lieben,

ich komme heute mal aus dem Katzenforum hier rüber.

Ich war heute mit einer Freundin unterwegs, wir wollten ein bissl einkaufen.

Da kamen wir auch an einem Zoofachmarkt vorbei, indem eine Bekannte meiner Freundin arbeitet. Wir entschlossen uns mal rein
zu gehen um zu gucken ob sie da ist. Sie war nicht da.

Allerdings war ich sehr geschockt was mir meine Freundin erzählte. Die Bekannte die in diesem Zoofachmarkt arbeitet hat zwei Meerschweinchen. Diese Meerschweinchen lässt sie regelmäßig Babys machen damit diese im Zoofachmarkt verkauft werden können :shock:

Unglaublich..... meine Freundin ist davon überhaupt nicht begeistert und ich sowieso nicht....

Kann man da irgendwas machen?

Des Weiteren saß da in einem Glas-Gefängnis ein Streifenhörnchen..... an den Scheiben wo das Schloss ist, ist eine Ecke Glas raus gebrochen. Das war schon vor Wochen so meinte meine Freundin und heute immer noch....

Das Glas ist eben an einer Stelle kaputt wo das Hörnchen dran kommt und natürlich dann auch mit der Nase durch guckt...Pfötchen durchstreckt usw.... das kann sich doch verletzten :roll::shock:
 
17.09.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Zoofachmarkt . Dort wird jeder fündig!
S

SusanneC

Registriert seit
07.09.2009
Beiträge
12.331
Reaktionen
0
Hallo!

Leider kannst Du da wenig machen. Die Meerschwein- Weibchen werden so lange alle 10 Wochen werfen, also direkt nach der Geburt wieder gedeckt, bis sie tot umfallen. Dann werden sie oft durch eine ihrer Töchter ersetzt, die dann vom eigenen Vater gedeckt wird. Aller, aller unterste Schublade, aber nicht verboten.

Man kann höchstens das Verterinäramt anrufen und bitten nach dem rechten zu sehen, aber wenn der Käfig wenigstens so halbwegs sauber ist, futter vorhanden und der Gesundheitszustand nicht lebensbedrohend werden die nichts machen.

Und mit dem Hörnchen: solange es nicht verletzt ist kann man nichts machen. Eine Anzeige beim Veterinäramt nur wegen eines Verletzungsrisikos bringt nichts. Du siehst ja oft genug hochgefährliche Laufräder in Zooläden, wo sich Tiere die aussteigen wollen leicht selber ein Bein abtrennen können, aber die sind nicht verboten und werden auch fleissig verkauft.
 
Mystica

Mystica

Registriert seit
26.10.2006
Beiträge
1.235
Reaktionen
0
[VERSTECK]Nach diesem geschriebenen Beitrag erst gelesen was passiert ist :( Nun denk ich mir gerade.... Es gibt schlimmeres als das was ich hier geschrieben hab :([/VERSTECK]
 
S

SusanneC

Registriert seit
07.09.2009
Beiträge
12.331
Reaktionen
0
[VERSTECK]Ich bin auch zutiefst schockiert, sie war ja auch wirklich nocht nicht alt, ich weiß zwar nicht wie alt genau, aber trotzdem viel zu jung. Aber ich denke mir, sie würde sich sicher wünschen, dass hier das Leben weiter geht, weiterhin Tieren nach Kräften geholfen wird, aufgeklärt wird - genau das hat sie ja auch immer getan. [/VERSTECK]
 
Mystica

Mystica

Registriert seit
26.10.2006
Beiträge
1.235
Reaktionen
0
[VERSTECK]Klar du hast recht, dennoch ein komisches Gefühl[/VERSTECK]
 
Schneeglöckchen

Schneeglöckchen

Registriert seit
07.12.2010
Beiträge
31
Reaktionen
0
Also dein Beitrag hat mich auch echt geschockt, aber in Zoofachgeschäften ist das so, da kann man wenig machen. LEIDER!
Ein Zoofachgeschäft in meiner Nähe ist auch nicht so super. Dort saß mal eine Meerschweinchendame mit 2 Jungen und war am Säugen. Man sah ihr an, dass sie echt unter stress stand, ich hätt sie gerne mitgenommen, aber erstens hab ich zu der zeit zu wenig platz gehabt und zweitens würde man somit ja diese Geschäfte untzerstützen.
Auch lag dort schon bei den so genannten "Futtermäusen" eine tote Maus drin die wohl schon länger da lag, da sie am Kopf auch schon angefressen war. Ich hab es der Verkäuferin dort gesagt und sie meinte nur, dass sie es schon wüsste und auch später wegmachen würde.
Es interessiert die Verkäufer da gar nicht, ob es den Tieren gut geht oder nicht.

LG Anna
 
H

Himbeere

Registriert seit
20.08.2011
Beiträge
19
Reaktionen
0
Das is ur schlimm - sind die Tierhandlungen in Deutschland alle so org ???

aber ja sowas aufzuhalten ist wirklich schwer - ich habe damals auch schlimme sachen gesehen - wo z.b ein süßes Meerschweinchen beim ausmisten von der Verkäuferin verdrückt wurde als ich es dann sah und schrie konnte man den süßen kleinen nicht mehr helfen :((((
 
Schneeglöckchen

Schneeglöckchen

Registriert seit
07.12.2010
Beiträge
31
Reaktionen
0
Okay das ist ja echt schlimm. ich hab schonmal mitbekommen wie ein Praktikant in der Tierhandlung einen Hamster beim ausmisten mit in den Müllsack geworfen hat.
Ich hab ihn darauf angesprocvhen und er hat ihn sofort daraus genommen.
Das war nochmal echt glück für den kleinen Kerl.
 
H

Himbeere

Registriert seit
20.08.2011
Beiträge
19
Reaktionen
0
Was echt? Das hat er getan??
boa da hatte der kleine mann echt noch Glück im Unglück :)

Org das sowas passiert : /
 
Schneeglöckchen

Schneeglöckchen

Registriert seit
07.12.2010
Beiträge
31
Reaktionen
0
Ja wahrscheinlich einfach das Streu aus dem Käfig und nicht drauf geachtet, ob da noch was rumkrabbelt.
Meinen Pepe hab ich auch aus einem Tierfachgeschäft, ich konnte ihn einfach nicht dort lassen.
Er war erst total schreckhaft und jetzt ist er total zutraulich, lässt sich streicheln und ist glaub ich auch froh gewesen, dass er nicht weiter bei den Kaninchen dort im Gehege in dem Tierfachgeschäft sitzen muss.
Er war so klein und tat mir so leid :-(.
Ich bin froh, dass ich ihn mitgenommen hab. :)
 
Ronja:

Ronja:

Registriert seit
12.04.2012
Beiträge
17
Reaktionen
0
Man könnte versuchen sie wegen tierquälerei anzeigen da die tiere nicht artgerecht gehalten werden ...
und das tierwohl gefähredet ist.
aber ich glaube nicht das es viel bringt
 
Tompina

Tompina

Moderator
Registriert seit
03.09.2009
Beiträge
3.356
Reaktionen
49
@Ronja: Der letzte Beitrag ist von 2011. Ich denke nicht dass die Problematik noch aktuell ist...
 
Ronja:

Ronja:

Registriert seit
12.04.2012
Beiträge
17
Reaktionen
0
Habe ich auch grad gemerkt ;)
 
Thema:

Zoofachmarkt