Narkose

Diskutiere Narkose im Hunde Gesundheit Forum im Bereich Hunde Forum; Hi ihr Lieben, heute morgen um 7 haben wir unsere Zwergpudelhündin Sindy in die Tierklinik gebracht, da sie mit ihren fast 2 Jahren schon sehr...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
-Maybe__

-Maybe__

Registriert seit
17.06.2010
Beiträge
751
Reaktionen
0
Hi ihr Lieben,


heute morgen um 7 haben wir unsere Zwergpudelhündin Sindy in die Tierklinik gebracht,
da sie mit ihren fast 2 Jahren schon sehr starken Zahnstein hatte. Was aber nicht an der Ernährung liegt, sondern Rasse bedingt ist, meinte die TÄ. Auf jeden Fall machen wir uns nun große Sorgen. Da
die TÄ meinte, dass sie uns anrufen würde, wenn die Kleine abhol bereit ist, also heute Abend, denke ich mal. Nun hat sie aber schon um kurz vor 13 Uhr bei meiner Oma angerufen & meinte, dass Sindy noch nicht aufgewacht ist. Was ich irgendwie auch schon was, kann man unverschämt dazu sagen(?) ,finde.. Naja, meine Oma ist nunmal nicht mehr die Jüngste & Gesundeste & dann so eine "Welle" zu machen, wenn ja eh noch bis Abends Zeit ist, ist nicht in Ordnung. Die Klinik hat einen sehr guten Ruf & meine Katze wurde dort kastriert & es verlief alles normal.

Wie lange liegen Hunde ca. in Narkose?
Was für Erfahrungen habt ihr?
Sindy wiegt auch nur 2,3Kg & ist extrem klein & zierlich, sowohl auch zu dünn.
Sie lag auch noch nie in Narkose.

In meiner Familie sind jetzt alle ziemlich aufgewühlt, weil wir uns nun große Sorgen um die kleine Maus machen :(
 
21.09.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal im Unser Hund - fit und gesund nachgelesen? Velleicht hilft dir das ja weiter?
*Collie*

*Collie*

Registriert seit
08.08.2010
Beiträge
8.000
Reaktionen
0
Hallo,

normalerweise rufen TKs immer gleich nach der abgeschlossenen OP an, um zu berichten, dass das Tier da noch in Narkose liegt, ist ja normal. Bei Ole's letzter Narkose hat er von morgens um 9 bis 14/15 Uhr geschlafen und dann ist er rumgetorkelt. Aber das hängt natürlich von der Dosierung ab ;) Es gibt die Möglichkeit einer Aufwachspritze, allerdings rät man eher davon ab, da sie eine zusätzliche Belastung für den Kreislauf darstellt. Solange die Tierklinik nichts gegenteiliges sagt, würde ich mir nicht allzu viele Gedanken machen ;) Kopf hoch :D

Im Zweifelsfall ruft einfach nochmal da an.
 
H

Hundenase

Registriert seit
19.08.2011
Beiträge
989
Reaktionen
0
Möglichkeit einer Aufwachspritze, allerdings rät man eher davon ab, da sie eine zusätzliche Belastung für den Kreislauf darstellt.
Das würde ich nicht unterschreiben. Der Antagonist blockiert nur einfach das Narkosemittel. d.h. der Körper kann wieder funktionieren wie zuvor.

Hat die Klinik nicht beim Anruf einfach nur gesagt: wir sind jetzt fertig, alles gut verlaufen, sie schläft jetzt noch.
 
*Collie*

*Collie*

Registriert seit
08.08.2010
Beiträge
8.000
Reaktionen
0
Off-Topic
Jaja, die Tiermedizin-Studenten :D Ich weiß nur das, was mir mein TA damals gesagt hat ;)
 
H

Hundenase

Registriert seit
19.08.2011
Beiträge
989
Reaktionen
0
Ich weiß, mein Tierarzt sagt dasselbe und hat meine damals 14 Jahre alte Katze mit einem Nierenschädigenden Medi niedergelegt und es nicht antagonisiert. Hab dann bei nem Facharzt für Anästhesie angerufen und der hat sofort gesagt: antagonisieren. Und es stimmt, das ist es auch, was ich an der Uni gelernt habe und manchmal frag ich mich schon, warum das, was wir an der Uni von Fachtierärzten lernen falsch sein soll. Die haben schließlich auch ein paar Jahre Erfahrung und arbeiten NUR in diesem einen Bereich. Kennen den neusten Forschungsstand etc.
Und ja, ich trau einem Facharzt mehr als einem normalen Tierarzt.

Und btw: ich bin keine Studentin ;)
 
-Maybe__

-Maybe__

Registriert seit
17.06.2010
Beiträge
751
Reaktionen
0
Was genau sie gesagt haben, weiß ich nicht.
Wir haben nur eben den Anruf von meiner Oma bekommen, kann gut sein, dass sie
vor großer Sorge auch was verdreht hat.

Also was sie uns gesagt hat ist, dass die TÄ auch ziemlich besorgt klang.
 
*Collie*

*Collie*

Registriert seit
08.08.2010
Beiträge
8.000
Reaktionen
0
Maybe, dann lass deine Großmutter doch bitte dort mal anrufen und genau nachfragen ;)
 
Tayet

Tayet

Registriert seit
22.05.2008
Beiträge
4.544
Reaktionen
0
Nachschlaf Phase kann vom Hund zu Hund unterschiedlich sein. Dazu kommt noch je nach dem welche Medikamente man benutzt hat etc. Hat man mit Narkosegas gearbeitet oder nicht.
Es gibt Hunde die stehen fast, sofort als man die von Gas abmacht, andere liegen länger..

Ich würde da einfach anrufen und noch mal nachfragen. Vielleicht kann das einer von euch übernehmen ;) und nicht die Oma.
 
L

Labbimama

Registriert seit
08.01.2010
Beiträge
606
Reaktionen
0
Ich würde auch nochmal anrufen, vielleicht macht ihr euch ja ganz umsonst Sorgen.
 
-Maybe__

-Maybe__

Registriert seit
17.06.2010
Beiträge
751
Reaktionen
0
Hi ihr Lieben,

ich hab mal selbst dort angerufen & nachgefragt.
Leider ist die Kleine immer noch nicht wach :(
 
sweetgera

sweetgera

Registriert seit
17.07.2011
Beiträge
809
Reaktionen
0
Huhu :)
Kopf hoch!
Welche rasse ist sie denn wenn ich fragen darf?
Sie wacht bestimmt gleich auf!
Wünsche dir viel Glück und nicht vergessen --> Berichten (natürlich nur wenn du magst ;))

mfg
 
nudl

nudl

Registriert seit
10.10.2009
Beiträge
11.207
Reaktionen
0
Zwergpudel, steht um ersten beitrag ;)

Mach dir mal noch keine sorgen.
Miro (damals noch keine 2kg) wurde um 13.00 in narkose gelegt, das erste mal das köpfchen gehoben (kaum merklich) hat er erst um 15.00 Uhr und gelaufen (wenn man das so nennen kann) ist er erst um 23.00 Uhr. richtig normal war er erst am nächsten tag wieder.
In den Tierkliniken sitzt ja auch nicht die ganze zeit jemand vor dem hund un guckt ob er mal den kopf hebt. also könnte es auch durchaus sein, dass sie das schon gemacht hat, es nur keiner mitbekommen hat.

Ich drück die daumen, es ist bestimmt alles gut :001:
 
-Maybe__

-Maybe__

Registriert seit
17.06.2010
Beiträge
751
Reaktionen
0
danke :)

die Kleine Maus wurde gegen 9 Uhr operiert & ist erst um 18.15 Uhr wach geworden :shock:

danke für'S däumchen drücken, ihr lieben :060:
 
Knopfstern

Knopfstern

Moderator
Registriert seit
10.09.2005
Beiträge
31.592
Reaktionen
8
Das ist von Hund zu Hund wirklich anders.
Wichtig is nur,das sie jetz erstmal kein Futter bekommt.
Bei Wasser bin ich mir grad nicht sicher.

Mein Doberman z.b.war nach seiner Op sofort wieder bei sich ;)
und die Op davor,war er auch sofort wieder fit.

Schön,das sie wieder fit ist!
 
nudl

nudl

Registriert seit
10.10.2009
Beiträge
11.207
Reaktionen
0
Freut mich, dass es ihr wieder gut geht :D
 
*Collie*

*Collie*

Registriert seit
08.08.2010
Beiträge
8.000
Reaktionen
0
@Sanni: Trinken dürfen die Hunde normalerweise dann, wenn sie es allein zum Napf schaffen. Mit fressen würde ich warten, bis der Hund wieder normal laufen kann. Zumindest, wenn man dem glaubt, was mein TA sagt.

Schön, dass es der kleinen nun wieder besser geht ;)
 
doro35

doro35

Registriert seit
21.05.2009
Beiträge
683
Reaktionen
0
Puuh das war aber lange:(ich hatte meinen kleinen Yorkie auch gestern beim TA zur OP ein Geschwulst entfernen und Zähne sanieren.....hab ihn um 10 Uhr gebracht und um 12.30 wieder abgeholt!War zwar noch schläfrig aber ok...meine TÄ meinte bei so kleinen Hunden ist eine Narkose immer etwas schwieriger,da man leicht überdosieren kann:eusa_eh:
 
Tayet

Tayet

Registriert seit
22.05.2008
Beiträge
4.544
Reaktionen
0
wir wohnen mittlerweile nicht mehr im Steinzeit. Die Aussage wie: man kann bei kleinen Hudnen die Narkose leicht überdosieren oder ist schwer zu dosieren..ist für mich NO Go. Das die Hunde unterschiedlich verarbeiten kann ich nach vollziehen, aber Dosierung von Mittel kann man mittlerweile wunderbar ausrechnen. Genauso ist es bei Inhalationsnarkosen: dafür beobachtet man ja bestimmte Werte und kann ein Tier tiefer legen oder "wacher" machen.
Wenn mir ein Tierarzt sagt die Narkose kann man überdosieren..würd ich davon laufen.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Narkose

Narkose - Ähnliche Themen

  • Narkose bei 14 Jahre alten Hund.

    Narkose bei 14 Jahre alten Hund.: Hallo, Bei Max ,wird bald 14 Jahre soll in 10 Tagen die Zähne gemacht werden, das Zahnfleisch sieht entzündet aus, und der fang Zahn muss wohl...
  • HD Röntgen, wie schlimm ist die Narkose?

    HD Röntgen, wie schlimm ist die Narkose?: Hallo, ich möchte meinen Hund auf HD Röntgen lassen und schwanke. Wir haben hier einen guten und vor allem sehr günstigen Tierarzt. Der ist auch...
  • krampfen in narkose ???

    krampfen in narkose ???: hallo zusammen gestern hat mein hund eine narkose bekommen er hatte eine warze oder sowas am rücken und das teil wurde immer größer. naja die...
  • Gewebeprobeentnahme ohne Narkose - Fragen

    Gewebeprobeentnahme ohne Narkose - Fragen: Hallöchen ihr Lieben! war von euch schon mal wer zu einer Gewebeprobe (also Biobsie), ohne dass der Hund dabei in Narkose gelegt wurde? kann...
  • Hund wacht nach Narkose nicht auf.

    Hund wacht nach Narkose nicht auf.: Hey Leute, kann sein, dass ich hier grad maßlos überreagiere, aber ich mach mir grad sorgen um meinen Hund. Ich war mit ihm heute beim Tierarzt...
  • Ähnliche Themen
  • Narkose bei 14 Jahre alten Hund.

    Narkose bei 14 Jahre alten Hund.: Hallo, Bei Max ,wird bald 14 Jahre soll in 10 Tagen die Zähne gemacht werden, das Zahnfleisch sieht entzündet aus, und der fang Zahn muss wohl...
  • HD Röntgen, wie schlimm ist die Narkose?

    HD Röntgen, wie schlimm ist die Narkose?: Hallo, ich möchte meinen Hund auf HD Röntgen lassen und schwanke. Wir haben hier einen guten und vor allem sehr günstigen Tierarzt. Der ist auch...
  • krampfen in narkose ???

    krampfen in narkose ???: hallo zusammen gestern hat mein hund eine narkose bekommen er hatte eine warze oder sowas am rücken und das teil wurde immer größer. naja die...
  • Gewebeprobeentnahme ohne Narkose - Fragen

    Gewebeprobeentnahme ohne Narkose - Fragen: Hallöchen ihr Lieben! war von euch schon mal wer zu einer Gewebeprobe (also Biobsie), ohne dass der Hund dabei in Narkose gelegt wurde? kann...
  • Hund wacht nach Narkose nicht auf.

    Hund wacht nach Narkose nicht auf.: Hey Leute, kann sein, dass ich hier grad maßlos überreagiere, aber ich mach mir grad sorgen um meinen Hund. Ich war mit ihm heute beim Tierarzt...