13 Wochen alter kleiner süßer Kater frißt nicht mehr???????? Hilfe

Diskutiere 13 Wochen alter kleiner süßer Kater frißt nicht mehr???????? Hilfe im Katzen Gesundheit Forum im Bereich Katzen Forum; Hallo alle zusammen Wer kann uns helfen. Wir haben uns vor ca 5 Wochen noch einen kleinen Paule zu unserer Biene geholt, die beiden verstehen sich...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Heike und Frank

Heike und Frank

Registriert seit
29.09.2011
Beiträge
6
Reaktionen
0
Hallo alle zusammen
Wer kann uns helfen. Wir haben uns vor ca 5 Wochen noch einen kleinen Paule zu unserer Biene geholt, die beiden verstehen sich von anfang an
super.
Seit zwei Tagen frißt Paule nix mehr wir haben es schon mit allen versucht ihnm zum fressen zu animiern. verschiedene Varianten von Katzenfutter wurden ausprobiert. Wir waren schon zweimal beim Tierarzt der nix aber auch nix feststellen kann er hat kein Fieber und sonst hat er auch keine Auffälligkeiten.
Biene und Paule spielen auch noch zusammen.
Biene geht raus und Paulchen bleibt noch drin.
Wir haben angst den kleinen zu verlieren. Wer kann uns noch einen tip geben.

Lg Heike und Frank
 
29.09.2011
#1
A

Anzeige

Guest

*Mischling*

*Mischling*

Moderator
Registriert seit
21.01.2011
Beiträge
30.964
Reaktionen
3
Hallo und Willkommen im Forum :D.

Wann wart ihr das letzte Mal beim TA und was genau wurde untersucht?
Welches Futter bekommt er denn? Ist vor zwei Tagen irgendetwas passiert, was das auslösen könnte? Nehmt ihr seitdem andere Schüsseln oder Ähnliches?
Hat er Gewicht verloren? Ist er entwurmt? Wie sieht der Kot aus und setzt er diesen normal ab? Uriniert er auch regelmäßig und der Urin sieht normal aus?

Wirklich helfen kann euch hier vermutlich keiner, da wir die Katze nicht sehen können. Ich würde euch den Besuch einer Tierklinik empfehlen, dort können mehr Untersuchungen gemacht und bei schwierigen Fällen gleich Kollegen zu Rate gezogen werden. Meist kommt man dort schneller zu einem Ergebnis.

PS: Wieso habt ihr den Kleinen schon mit 8 Wochen bekommen? Unter normalen Umständen beträgt das Abgabealter 12 Wochen, 8 Wochen ist viel zu jung.

Liebe Grüße
 
Heike und Frank

Heike und Frank

Registriert seit
29.09.2011
Beiträge
6
Reaktionen
0
hallo
vielen dank für die Antwort.
Wir waren gestern das letzte mal beim Arzt. Werden heute in eine Tierklinik fahren ich denke das es besser ist.
Seit heute morgen bricht er und geht nicht mehr aufs Klo. Kot hat er seit zwei Tagen nicht mehr abgegeben.
Bis Dienstag war alles normal wir wissen wirklich nicht was passiert sein kann das er jetzt so krank ist.
Fieber hat er nicht und spielen tut er auch noch.
Warum wir Ihn schon so zeitig bekommen haben weil er da raus mußte wo er geboren wurde.
Liebe Grüße
Heike und Frank
 
L

Labbimama

Registriert seit
08.01.2010
Beiträge
606
Reaktionen
0
Ich würde auch in die Tierklinik fahren! Vielleicht hat er ne Verstopfung oder so was?
Halt uns auf dem laufenden.
Gute Besserung für den kleinen Mann!
LG
 
Heike und Frank

Heike und Frank

Registriert seit
29.09.2011
Beiträge
6
Reaktionen
0
Das machen wir . der kleine sieht aus wie ein kleiner Tieger und ist total lieb. Wir hoffen auch das es wieder besser wird mann hat diese kleinen ja so schnell lieb.
LG
 
L

Labbimama

Registriert seit
08.01.2010
Beiträge
606
Reaktionen
0
Wenn er noch spielt und munter ist, wird es hoffentlich nichts schlimmes sein!
Viel Glück!
 
Die 7 M´s

Die 7 M´s

Registriert seit
24.06.2007
Beiträge
22.186
Reaktionen
0
In dem Alter könnte ja gerade der Zahnwechsel einsetzen und manche Katzen haben damit echt zu kämpfen. Da kann ganz schnell mal das ganze Zahnfleisch entzündet sein und deshalb fressen die Zwerge nichts oder sowas.:?

Ich drücke jedenfalls auch die Daumen, dass es "nur" sowas harmloses und leicht erklärbares und behandelbares ist.
 
S

Simpat

Moderator
Registriert seit
06.03.2010
Beiträge
10.766
Reaktionen
263
Ich würde auch in die Tierklinik mit ihm fahren und auf keinen Fall das lange Wochenende abwarten, wenn er bricht, nicht frisst und keinen Kot absetzt, kann dass auch durchaus was Ernstes sein.

Wenn ich dass richtig lese, war er erst 8 Wochen als ihr ihn zu euch geholt habt, also eigentlich noch zu jung. Woher kommt er, wie seriös ist eure Bezugsquelle. Habt ihr ihn schon impfen lassen, mit was wurde er entwurmt??? Dass kann auch eine Rolle spielen.

Welches Futter hat er bisher bekommen und wieviel hat er gefressen?
 
Heike und Frank

Heike und Frank

Registriert seit
29.09.2011
Beiträge
6
Reaktionen
0
Hallo alle zusammen

erst mal vielen dank für Eure Antworten. Wir waren heute in der Tierklink mit dem Ergebnis das Sie uns gesagt haben das der kleine eigentlich kern gesund ist. Wir haben heute auf alles bestanden Röntgen, Blutbild und noch mal eine ortenliche Untersuchung.
Er hat jetzt eine Kanülle im Arm und wir geben Ihm darüber jetzt Flüssigkeit. Urin gibt er mitlerweile wieder ab. Der Arzt sagte uns aber auch wenn es FIP ist was sich jetzt in den nächsten Tagen zeigen sollte dann haben wir keine changse mehr. Dafür gibt es aber auch bis heute keine Anzeichen.
Gefressen hat er bis jetzt immer von Netto das Futter immer 3 Mahlzeiten damit es nicht zuviel ist.
Das der Paule zu uns zu zeitig gekommen ist darüber haben wir heute auch gesprochen aber das kann es auch nicht sein da er sich ja bist Dienstag bei uns pudellwohl gefühlt.
so nun knien wir wieder vor dem kleinen und versuchen Ihn zum Fressen zu bewegen.
Morgen fahren wir wieder zur Klinik und hoffen weiter das Paulchen sich wieder erholt.
Wir werden weiter berichten.
Lg an Euch
 
Die 7 M´s

Die 7 M´s

Registriert seit
24.06.2007
Beiträge
22.186
Reaktionen
0
S

Simpat

Moderator
Registriert seit
06.03.2010
Beiträge
10.766
Reaktionen
263
Ich auch nicht, kann mir dass auch gar nicht so wirklich vorstellen. Welche Flüssigkeit und wieviel??? Trinkt er denn nicht mehr, ist er bereits dehydriert oder warum wieso????

Woher kommt er jetzt? Ist er geimpft und entwurmt??? Gegen was wurde er wenn geimpft??? Wie heißt das Futter vom Netto? Nass oder Trocken und welche Menge auf drei Mahlzeiten verteilt???
 
16 Pfoten

16 Pfoten

Registriert seit
04.04.2009
Beiträge
1.147
Reaktionen
0
Das mit der kanüle überrascht mich jetzt allerdings auch! Der TA traut Euch eine Menge zu! Ich weiss nicht, ob ich mir zutrauen würde, den Paule in der Situation selbst zu versorgen. Jedenfalls drück ich euch die Daumen, dass er bald wieder auf die Beine kommt und dass er auf keinen Fall FIP hat.

LG
16 Pfoten
 
Die 7 M´s

Die 7 M´s

Registriert seit
24.06.2007
Beiträge
22.186
Reaktionen
0
Ich weiss auch gar nicht, wieso der TA überhaupt eine Vermutung
in Richtung FIP ausspricht, nur weil der kleine Kater nicht frisst..:? Es könnte natürlich sein, dass die Blutuntersuchung einen erhöhten Titer ergeben hat. Aber das heisst ja noch lange nicht, dass die Coronaviren mutieren und FIP tatsächlich ausbricht.
80-90 Prozent aller Katzen tragen das Coronavirus in sich, ohne dass es jemals mutiert und es tatsächlich zu einer FIP kommt. So sagte mir jedenfalls meine Tierärztin..
 
Heike und Frank

Heike und Frank

Registriert seit
29.09.2011
Beiträge
6
Reaktionen
0
Hallo

den Paule haben wir von einer Bekannten meiner Tochter bekommen der Haushalt war total in Ordnung und das Mutter Tier auch. Er musste deswegen so zeitig abgeben weil die aus der Wohnung raus mussten. Aber wie gesagt er hatte sich ja gut eingelebt und das war auch nicht das Problem.
Fressen bekommt er eigentlich 3x Täglich früh mittags und abends das Nass Futter mit soße und immer frisch also die kleinen Beutel jeder hatte sein eigen Napf so das es für beide ganz entspannt war. und wenn der kleine mal nicht aufgegessen hatte war natürlich die große zur stelle.
Das Problem war das er uns in der Nacht vom Dienstag zum Mittwoch vor sein Katzenklo gemacht hat und ab da weder gefressen noch getrunken hat. In der kurzen zeit so viel Gewicht verloren hat das wir wirklich angst bekommen haben.
Die Kanüle die er jetzt im Arm hat darüber haben wir Ihm Flüssigkeit gegeben ( Ringer- Lactat.
Seit heute morgen geht es ihm auch besser er trinkt und hat etwas gefressen.
Wir waren auch gerade schon wieder beim Arzt und er meint weiter das sich das jetzt in den nächsten Tagen rausstellt was genau mit dem kleinen los ist.
Der Tierdocktor hat uns sogar seine Nummer gegeben fürs Wochenende


Und wenn mir jemand die Katzen Sprache beibringen würde wäre ich sehr dankbar.

LG
 
L

Labbimama

Registriert seit
08.01.2010
Beiträge
606
Reaktionen
0
Schön das es dem kleinen Kerl schon etwas besser geht.
Habt ihr schon mal versucht, im was anderes zu füttern? Rinderhack oder so?
Oder gekochtes Hühnchen?
 
Heike und Frank

Heike und Frank

Registriert seit
29.09.2011
Beiträge
6
Reaktionen
0
Hallo

Ich kann Euch sagen Paulchen geht es wieder wesentlich besser. Er frist seit gestern abend wieder alleine und trinkt auch wieder.

Wir sind glücklich darüber und freuen uns sehr.

Wir hoffen es geht weiter bergauf und Biene und Paulchen können wieder so spielen wie früher.

Vielen Dank noch mal an Euch

LG Heike und Frank
 
16 Pfoten

16 Pfoten

Registriert seit
04.04.2009
Beiträge
1.147
Reaktionen
0
Cool! Freut mich zu hören.
LG
16 Pfoten
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

13 Wochen alter kleiner süßer Kater frißt nicht mehr???????? Hilfe

13 Wochen alter kleiner süßer Kater frißt nicht mehr???????? Hilfe - Ähnliche Themen

  • 4 Wochen Altes Kitten krank?

    4 Wochen Altes Kitten krank?: Hallo, Haben hier in Serbien unter einer mülltonne ein ca. 4 Wochen altes katzenbaby gefunden. Es ist soweit Alles ok. sie setzt nur keinen kot...
  • Blutwerte einer 10 Wochen alten Katze

    Blutwerte einer 10 Wochen alten Katze: Meine Katze hätte wohl laut 3 Ärzten nicht überleben können. Sie hätte eine Erbliche Nierenerkrankung gehabt. Kennt sich vielleicht jemand mit...
  • maximal 8 Wochen alte Katze gefunden und gestorben

    maximal 8 Wochen alte Katze gefunden und gestorben: Hallo, Sonntag fand ich eine Babykatze im Garten. Sie sah schwach und mager aus. Die Tierhilfe konnten ich nicht erreichen. Ich kam leider nicht...
  • 10 Wochen alte Katze aus 2. Stock gefallen

    10 Wochen alte Katze aus 2. Stock gefallen: Hallo. (: Ich habe zurzeit ein kleines Problem mit meiner Mietz, sie ist mir letzte Nacht vom Balkon gefallen. Sie ist ca. 10 bis 11 Wochen alt...
  • Zugelaufene Katze seit mehreren Wochen seltsam im Verhalten

    Zugelaufene Katze seit mehreren Wochen seltsam im Verhalten: Guten Tag ihr Lieben, seit etwa vier Jahren halten wir eine zugelaufene Katze bei uns, die seither nicht mehr zurückging. Mein Vater sorgte sich...
  • Ähnliche Themen
  • 4 Wochen Altes Kitten krank?

    4 Wochen Altes Kitten krank?: Hallo, Haben hier in Serbien unter einer mülltonne ein ca. 4 Wochen altes katzenbaby gefunden. Es ist soweit Alles ok. sie setzt nur keinen kot...
  • Blutwerte einer 10 Wochen alten Katze

    Blutwerte einer 10 Wochen alten Katze: Meine Katze hätte wohl laut 3 Ärzten nicht überleben können. Sie hätte eine Erbliche Nierenerkrankung gehabt. Kennt sich vielleicht jemand mit...
  • maximal 8 Wochen alte Katze gefunden und gestorben

    maximal 8 Wochen alte Katze gefunden und gestorben: Hallo, Sonntag fand ich eine Babykatze im Garten. Sie sah schwach und mager aus. Die Tierhilfe konnten ich nicht erreichen. Ich kam leider nicht...
  • 10 Wochen alte Katze aus 2. Stock gefallen

    10 Wochen alte Katze aus 2. Stock gefallen: Hallo. (: Ich habe zurzeit ein kleines Problem mit meiner Mietz, sie ist mir letzte Nacht vom Balkon gefallen. Sie ist ca. 10 bis 11 Wochen alt...
  • Zugelaufene Katze seit mehreren Wochen seltsam im Verhalten

    Zugelaufene Katze seit mehreren Wochen seltsam im Verhalten: Guten Tag ihr Lieben, seit etwa vier Jahren halten wir eine zugelaufene Katze bei uns, die seither nicht mehr zurückging. Mein Vater sorgte sich...