Unfassbar

Diskutiere Unfassbar im Tierhilfe Forum Forum im Bereich Tier Ecke; Das hat mir gerade firsteine Bekannt geschickt. Das kann doch wohl nicht wahr sein:( Es ist nicht zu glauben und nicht vorstellbar, daß Hunde...
B

Borussia

Registriert seit
18.06.2010
Beiträge
47
Reaktionen
0
Das hat mir gerade
eine Bekannt geschickt. Das kann doch wohl nicht wahr sein:(

Es ist nicht zu glauben und nicht vorstellbar, daß Hunde (auch Katzen), die auf der
Straße leben müssen, in der Ukraine gefangen und dann lebendig in einen fahrbaren
Ofen gepreßt und verbrannt werden. Diese unvorstellbare Grausamkeit und schwerste Tierquälerei
wird begangen, weil in 2012 die Fußball-Europameisterschaft stattfindet. Bis dahin muß
jeder Straßenhund erschossen oder lebendig verbrannt worden sein!
Unfaßbar! Wegen Fußballspielen!!! Dafür finden sich wirklich keine Worte mehr!
 
01.10.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Kennst du schon die Warehouse Deals? Amazon bietet hier zurückgesandte und geprüfte Ware deutlich billiger an.
Dort gibt´s das auch speziell nur mit interessanten Dingen aus dem Haustierbedarf. Was haltet ihr davon?
Die Katha

Die Katha

Registriert seit
06.11.2010
Beiträge
236
Reaktionen
0
Das geht doch nicht! :eek:
 
maspie

maspie

Registriert seit
05.10.2009
Beiträge
999
Reaktionen
0
Hast du auch Quellen?

Ich kann es mir gut vorstellen. Der Mensch hat schon so viel Grausames getan, da wundert mich das gar nicht mehr..

Das ist einfach nur unvorstellbar Krank. Was diese Menschen wohl dazu sagen würden wenn man sie in so einen Ofen steckt. Man müsste ihn nicht einmal anmachen, sie würden auch so irre werden.

Ich höre jetzt besser auf zu schreiben denn das macht einen nur wütend..
 
Laura

Laura

Registriert seit
07.04.2010
Beiträge
5.927
Reaktionen
1
Ich muss ehrlich sagen, dass ich davon erst mal nicht viel halte.
Solange hier keine seriösen Quellen angeführt werden, ist das in meinen Augen wieder so ein Aufputschtext, an dem man sich endlos hochziehen kann, obwohl das, was drinne steht, vielleicht gar nicht der Wahrheit entspricht.

Es liegt auf der Hand, dass es völlig unmöglich ist, bis nächstes Jahr alle Straßenhunde in der Ukraine getötet zu haben. Das wissen auch die Leute, die da zugange sind.
Ansonsten ist es leider nicht ungewöhnlich, dass durch Tötung versucht wird, die Populationen von Straßenhunden und -katzen zu reduzieren. Dass das nichts bringt, ist wohl noch nicht zu den Verantwortlichen durchgedrungen...
 
maspie

maspie

Registriert seit
05.10.2009
Beiträge
999
Reaktionen
0
Ich denke auch das es von diesen Diskussionen genug gab.

Darüber schreiben bringt eh nichts. Wenn dann muss gehandelt werden...
 
B

Borussia

Registriert seit
18.06.2010
Beiträge
47
Reaktionen
0
Das war im Anhang


Dear Silvia,

The city Lysychansk in Eastern Ukraine is shooting and burning animals alive as part of Football Preparations for Eurofoot 2012.

Demand that President Viktor Yanukovych stop this atrocity. »

The captured animals are thrown alive into the mobile oven in temperatures up to 900 degrees Celsius. According to locals, the dogs and cats are burned alive.
When she heard this story, Care2 activist Nyack C. created a petition. She writes:

How is it authorities can ignore the Law on Cruelty to Animals and systematically exterminate animals by shooting and burning them alive in a mobile crematorium? Help us stop this animal holocaust and sign the petition letting Ukraine President Viktor Yanukovych know the world is aware he is allowing this.
 
Pewee

Pewee

Registriert seit
21.10.2009
Beiträge
13.964
Reaktionen
1
Ja, aber wer hat das geschrieben?

Es gibt so viele Fakevideos- und Meldungen über solche grausame Taten - hat sich oft als Humbuk herausgestellt.

Klar sind so Gedanken recht naheliegen, aber ein "schaut mal wie schrecklich" wird den Tieren in anderen Ländern leider auch nicht helfen. Wenn ihr wollt, dass sich etwas ändert, dann helft den dort ansässigen Orgas, damit sie etwas bewegen können!
 
B

Borussia

Registriert seit
18.06.2010
Beiträge
47
Reaktionen
0
Ich werde jedenfalls an der Sache dranbleiben und sollte sich herrausstellen das es tatsächlich geplant ist, dann werde ich alle Hebel in Bewegung setzten.
Ich werde auf jedenfall den DFB und die FIFA anschreiben.
 
Pewee

Pewee

Registriert seit
21.10.2009
Beiträge
13.964
Reaktionen
1
Dass sie die Tiere einschläfern stimmt auf jeden Fall. Das haben sie aber auch schon vor der Em gemacht. Häufig wird es getan, wenn es zu viele Hunde werden, oder die Touriphase losgeht.
 
B

Borussia

Registriert seit
18.06.2010
Beiträge
47
Reaktionen
0
Ich habe gerade im I-net eine Quelle gefunden

DAS MORDEN FÜR DEN FUSSBALL / Europameisterschaft 2012 /
Wenn 2012 die besten Fußballer Europas in der Ukraine und in Polen zusammenkommen und um die Krone des europäischen Fußballs spielen, werden sie dies auf blutigem Boden tun. Denn Tausende von Strassenhunden-und katzen wurden und werden noch weiterhin für dieses Ereignis brutal ermordet. Die ukrainischen Verantwortlichen haben beschlossen, ihre Städte vor der Fußball-Europameisterschaft von Streunern zu "SÄUBERN"
Mobile Krematorien fahren schon seit Wochen durch die Städte und Straßen und oft werden die eingefangenen Hunde und Katzen bei lebendigem Leib in diesen Krematorien umgebracht. Es wird eine Fussball EM auf blutigem Boden sein, könnt ihr da guten Gewissens die sportlichen Ereignisse genießen und wertschätzen?
Hier könnt ihr die Petition unterschreiben, damit wir diesem Wahnsinn ein Ende bereiten können, zu viele Tiere haben schon diesen grausamen Tod erfahren müssen. Es kostet max. 2min Zeit zu unterzeichnen und für jedes Tier welchem wir dadurch einen grausamen Tod ersparen bedeuten diese 2min. ALLES!
edit: keine Petitionen, die nicht von der Seite des Bundestags stammen.
 
Thema:

Unfassbar

Unfassbar - Ähnliche Themen

  • Wieder unfassbar...

    Wieder unfassbar...: Was manche Menschen unter Tierhaltung verstehen.... In einem Stall, dunkel, dreckig und klein wurden 110 Schafe "gehalten" - diese konnten sich...
  • Wieder unfassbar... - Ähnliche Themen

  • Wieder unfassbar...

    Wieder unfassbar...: Was manche Menschen unter Tierhaltung verstehen.... In einem Stall, dunkel, dreckig und klein wurden 110 Schafe "gehalten" - diese konnten sich...