Frage zur Braunnatter / Strumpfbandnatter.

Diskutiere Frage zur Braunnatter / Strumpfbandnatter. im Schlangen Haltung Forum im Bereich Schlangen Forum; Hallöchen! :) Ich suche nun schon ein wenig länger nach einer passenden Schlange für mich. Da ich Anfängerin bin, habe ich mir ziemlich lange...
  • Frage zur Braunnatter / Strumpfbandnatter. Beitrag #1
P

Phytonia

Beiträge
2
Punkte Reaktionen
0
Hallöchen! :)

Ich suche nun schon ein wenig länger nach einer passenden Schlange für mich. Da ich Anfängerin bin, habe ich mir ziemlich lange einige Schlangenarten herausgesucht, die in Frage kommen würden. Habe mich jetzt für diese zwei bezaubernden Schlangenarten "entschieden".
Diese beiden Arten scheinen laut Beschreibungen die ich schon gelesen habe, ziemlich geeignet für Anfänger zu sein? Ich weiß, man sollte niemals "Anfängerschlange" sagen, aber das trifft es doch ganz gut :) Ich habe meine Suche von Anfang an ein wneig eingeschränkt: möglichst keine Nagerfresser... Da habe ich ein wenig Scheu vor...die kleinen Mäuse zu verfüttern...deswegen habe ich auch erstmal nur nach diesen Schlangen gesucht.

Einige Fragen sind bei mir jetzt aber noch geblieben, die ich gerne beantwortet hätte:

1. Zu Hause, ich bin Schülerin, wohne deswegen noch bei den "Alten" :D, wohnen auch zwei Katzen. Die sind sehr lieb und gut erzogen, aber sehr neugierig. Deswegn werden die beiden wohl vor dem Terra sitzen und auch mal mit dem Pfötchen gegen stubsen...ist das schlimm? Ist es notwendig, dass die Katzen, dann gar nicht mehr in die Nähe des Terras kommen oder ist das nicht bedenklich, wenn die davor sitzen und beobachten?

2. Sind die beiden "Würmer"arten nun wirklich so gut geeignet wie alle sagen? ;)

3. Darf man die alleine halten oder ist eine Zweitschlange immer besser?

4. Hätte jemand vllt. noch Infos zu den Preisen? Natürlich will ich die Wahl der Schlange nicht vom Preis abhängig machen, aber für mich ist dieser Faktor sehr wichtig, da ich die meisten Kosten alleine tragen werde.

Wenn mir jemand helfen könnte, wäre ich sehr froh :)

Oder sind Echsen doch besser geeignet, wenn man ein Neuling in der Terraristik ist?

Liebe Grüße. :)
 
  • #1
A

Anzeige

Guest
Hast du schon einen Blick in den Schlangenratgeber von Ludwig geworfen? Vielleicht hilft dir das ja weiter?
  • Frage zur Braunnatter / Strumpfbandnatter. Beitrag #2
Schlitzer

Schlitzer

Gesperrt
Beiträge
498
Punkte Reaktionen
0
Hallo,
(Ich geh jetzt mal nur auf die Strumpfbandnatern ein, von der Braunnatter habe ich leider keine Ahung oder Erfahrung)

1. Katzen vorm Terrarium sind kein Problem. Bei den genannten Arten passen Katzen garnicht ins Beuteschema, deswegen werden die auch nicht als solche angesehen. Die Schlange gewöhnt sich ziemlich schnell an die 2 Miezen, die da draußen rumstreunen und sie beobachten. Du solltest aber genug Versteckmöglichkeiten anbieten, damit sie sich auch zurückziehen kann und keinen Blicken schutzlos ausgeliefert ist. Und natürlich sollte das Terrarium so gesichert sein, dass keine Katze rein, bzw. Schlange rauskommt.

2. So gut wie jede Schlange (Gift- und Riesenschlangen jenseits der 2 Meter mal ausgenommen) ist für Anfänger geeignet, solang man sich VORHER ausreichend informiert und bereit ist ein wenig Fleiß und Geld in die Haltung zu investieren.
Thamnophen können schonmal etwas speziell sein in Sachen Futter. Die wirst du auf Grund des Nährwertes auch nicht ausschließelich mit Fisch und Würmern ernähren können. Hin und wieder müssen da auch schonmal ein paar Mäuse angeboten werden.
Ich persönlich finde, wer sowas nicht bereit ist übers Herz zu bringen, für den ist Schlangenhaltung nicht das richtige. Man muss respektieren was eine Schlange ist. Ein wildes Tier, dass nunmal auch Nager erbeutet, tötet und frisst.
Alternativ zu lebenden Beutetieren kann man auch Frostnager verwenden, die bereits vorher getötet und eingefroren wurden. Das fällt einigen leichter. Es gibt aber keine Garantie dafür, dass jede Schlange diese auch annimmt.

3. Einzelhaltung ist immer die optimale Haltung für die Schlange und den Pfleger. Schlangen sind Einzelgänger, die keine Beziehung zu ihren Artgenossen aufbauen....DACHTE ICH LANGE ZEIT. Da ich meine Schlangen in 1.1 und 2.0 Haltung habe, konnte ich ganz andere Erfahrungen und Beobachtungen machen. Es gibt keine wissenschaftlichen Belege dafür, aber ich persönlich denke mittlerweile schon, dass Schlangen eine Art Beziehung zu ihren Artgenossen aufbauen können. Ich denke, dass es kein Problem ist eine Schlange einzeln zu halten, allerdings auch keine Sünde welche der gleichen Art und Gattung zu vergesellschaften. Es sollte nur immer die Möglichkeit bestehen sie im Notfall trennen zu können. Für einen Einsteiger empfehle ich definitiv eine Einzelhaltung, da die Tiere zu jeder Fütterung getrennt werden müssen bzw. sollten. Die Thamnopen meines Freundes sind sehr gierig und sie beißen sich gegenseitig in die Köpfe, wenn sie beim Füttern nicht getrennt werden.
So eine junge Strumpfbandnatter einzufangen kann schon eine harte Geduldsprobe werden. Ich hab teilweise 15 Minuten damit verbracht bevor ich sie hatte und das ist extremer Stress fürs Tier, gerade für die von Haus aus ziemlich hibbeligen Thamnophen.

4. Meinst du jetzt die Preise für die Tiere oder alles Drum und dran? Geld sollte man immer einplanen. Ein ordentliches Terrarium sollte schon ein paar Euro Kosten. Die Tiere selber sind meist das billigste an der ganzen Haltung. Eingeplant werden müssen Futter-, Strom und eventuelle Tierarztkosten bei Erkrankungen.
Echsen sind um einiges teurer und komplizierter als Schlangen in der Haltung.
Gruß
 
Thema:

Frage zur Braunnatter / Strumpfbandnatter.

Frage zur Braunnatter / Strumpfbandnatter. - Ähnliche Themen

Hund macht dauernd in die Wohnung und will nicht spazieren gehen: Hallo liebes Forum, Ich weiß nicht mehr weiter. Wir haben unseren Appenzeller Sennenhund (mittlerweile fast 7 Monate alt) als er ca 10 Wochen alt...
Eltern zu hund überreden: Hey, erstmal zu mir: ich bin 16, hab grad meinen realschulabschluss gemacht und bin jetzt auf dem bk mit knappen 28 Stunden in der Woche und...
Der Traum vom Laubfrosch (Anfänger): Guten Tag! Wie der Titel schon vermuten lässt, spiele ich mit dem Gedanken mir Laubfrösche anzuschaffen. Ich habe mich schon ausgiebig mit der...
Welcher Hund ist für mich der Richtige?: Hallo, ich spiele seit Längerem mit dem Gedanken, mir einen Hund zuzulegen. Leider ist mein Wissen über Hundehaltung sehr begrenzt. Mein Vater...
Wohnungskatze dreht durch sobald Freigänger am Fenster vorbei geht: Hallo erstmal! Ich bin ganz neu hier und schon seit längerem fleißig am Beiträge lesen. ;) Leider wurde ich noch nicht wirklich fündig, was das...
Oben