Neuling

Diskutiere Neuling im Landschildkröten Forum im Bereich Schildkröten Forum; Hallo, ich bin hier neu im Forum und brauche ein paar Tips, ich habe vor ca 6 Wochen von einem Bekannten eine maurische LS übernommen, diese...
A

Andrea65

Registriert seit
02.10.2011
Beiträge
1
Reaktionen
0
Hallo,

ich bin hier neu im Forum und brauche ein paar Tips,

ich habe vor ca 6 Wochen von einem Bekannten eine maurische LS übernommen, diese kommt aus schlechter Haltung, aber alles aufzuzählen würde zu lange dauern.

Es handelt sich um eine Testudo graeca graeca, ist jetzt 4 Jahre alt, ich schätze Weibchen.

Ich selbst halte schon lange Zwergbartagamen und andere Haustiere nur deshalb habe ich mich daran getraut. ( Ich weiß Schildkröten haben andere Ansprüche, aber ganz ohne Tiererfahrung hätte ich da gar nicht daran gewagt).

Jetzt ein paar Fragen:

1. Auf die Schnelle habe ich sie in einem Terrarium mit Wärme- und UV Lampe auf Terrarienmulch und Erdecke untergebracht, tagsüber ist sie im Garten. Fragt bitte nicht wie sie vorher gelebt
hat, das ist momentan das Einzigste was möglich war.

Füttern tue ich sie mit Kräutern und Blüten aus dem Garten. Nächstes Jahr werden wir ein Freigehege mit Frühbeet anlegen, dort will ich sie je nach Witterung von April/ Mai bis ca. Oktober unterbringen. Ist das fürs erste ok.???

2. Muß ich im Frühbeet eine Wärrmelampe unterbringen ??? Wie mache ich das mit Elektrik im Freien ( Strom/ Regen keine gute Kombi) oder reicht die Sonnenwärme, den Boden im Frühbett wollte ich teils mit Schieferplatten auslegen, reicht das als Wärmespeicher ??

3. Ich werde versuchen eine Winterruhe einzuleiten, ist es ok sie dann im Frühjahr als Übergang im Terra zu halten, oder wäre ein nach oben offenes besser ???
Wo haltet ihr eure in der Übergangszeit ???? Es gibt auch Unterarten die keine Winterruhe halten, welche ist das ?? Wie lange ca. ??

4. Ein Bekannter hat zur Zeit Nachzuchten vom Juli/ 2011 er hat mir 2 Stück für € 100 angeboten, sind die kleinen zu jung, um sie dazu zusezten ??? Sollten die 6 monatigen auch schon Winterruhe halten ??? Würde sie halt gerne in der Gruppe halten.

5. In welchem Alter gibt man überhaupt Nachzuchten ab ???

6. Meine Kleine wiegt 132 g 4 Jahre alt ca. 10 cm ist das o.k. ???

7. Kot ist tierärztl. untersucht, ist ok, sie ist sonst auch fit, Panzer ist nicht ganz glatt, aber auch keine Höcker , sonder jede einzelne Platte ist ganz ganz minimal erhoben, ist da auch normal, oder sollten alle Schildis ganz glatt sein ???

8. ist es im Herbst generell schlecht NZ zu holen, sollte man die erste Winterruhe abwarten, würde ihr halt gerne Gesellschaft bieten, da sie angeblich auch mal mit mehreren zusammen gelebt hat, was mit denen passiert ist, leider keine Ahnung ???

9. Wie sind eure Übergangsterrarien gestaltet ??? Ich lese immer braucht man nicht, was macht ihr aber immer mit euren Tiere in der Übergangszeit ???????? Irgendwo müßt ihr die doch auch unterbringen ??????

Ich weiß ein sehr langer Bericht, ich hoffe ich bekomme Rückmeldungen und Tips, um der Kleine ein schönes Schildkrötengerechtes Leben zu bieten. Danke.

Gruß
Andrea
 
03.10.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Thorsten zu werfen. Vielleicht hilft dir das ja weiter.
Habe_keine_Ahnung

Habe_keine_Ahnung

Registriert seit
18.08.2011
Beiträge
150
Reaktionen
0
Hallo,

Testudo graeca graeca / Hier mal ein Link zu Testudo graeca graeca (Klick...)

Für den Übergang ist deine Haltung sicher o.K.. So lange du noch kein funktionierendes Gehege hast, baruchst du zwangsläufig ein Übergangsgehege. Es muss kein Terrarium in klassischen Stil sein, da sich Gehege die oben offen sind, sich als bewährt heraus gestellt haben. Zum einen gibt es keinen Hitzstau, zum anderen ist eine Anbringung der Beleuchtung leichter umsetzbar. Die Einrichtung muss dir leider jemand anderes erklären, da ich keine Erfahrungen habe...
Die Winterstarre von Testudo graeca graeca ist bei weiten nicht so langwierig wie bei z.B. Testudo graeca ibera. Tgg. aus Marokko dürfen z.B. gar keine Winsterstarre halten...
Dafür halten diese Tiere meistens eine Sommerruhe. Da sie sehr wärmebedürftig sind, sollte auch im Frühbeet oder Gewächhaus immer ein Wärmestrahler für alle Fälle vorhanden sein. Ein Erdkabel und Lampen für den Außenbereich erleichtern dir die Anbringung und die Umsetzung...

Zur Zusammenführung mit anderen Schildkröten gleicher Art nur so viel:
Wenn das Tier zuvor in einer Gruppe lebte, die dann keine Gruppe mehr war, muss zuerst geklärt werden, was aus den anderen Tieren geworden ist. Sollten Todesfälle bekannt sein, muss geklärt werden, ob nicht ansteckende Viren (Herpes oder Rana z.B.) der Grund dafür waren. In diesem Fall wäre davon auszugehen, dass auch dein neues Tier davon befallen ist. Frage deinen Tierarzt, der kann dir da bestimmt besser weiter helfen. Jungtiere aus 2011 sollten erst ihre erste Winterstarre durchlaufen, bevor du sie übernimmst oder sie überhaupt abgegeben werden. Und dann müssen sie erst eine Quarantäne durchlaufen. Diese Art der Isolation ist ebenfalls notwendig, um ansteckende Krankheiten weites gehend ausschließen zu können. Zum Schutz der neuen und alten Tiere..
Zur Gewicht- und Größenentwicklung kann ich nichts schreiben, da ich diese Art nicht halte und keine Erfahrungen sammeln konnte...
Das Thema Höckerbildung ist nicht ganz unproblematisch, da diese Missbildungen oft durch falsche Haltung entstehen. Eine höckerfreie Zone konnte ich bisher aber bei noch keinem Halter feststellen (natürlich gibt es aber Gruppen ohne Höcker). Die leichte Erhebung eines Schildes ist aber noch kein Höcker und daher wahrscheinlich unbedenklich...

Zum Schluss noch ein paar Links:
http://www.sigs.ch/blatt4.aspx
http://de.wikipedia.org/wiki/Maurische_Landschildkr%C3%B6te
http://www.nabeulensis.de/index.php?id=ig01

Alles Gute...
 
Turtle28

Turtle28

Registriert seit
24.09.2010
Beiträge
628
Reaktionen
0
schön, dass du deiner s ein besseres leben ermöglichen wisslt :)

inm frühjahr nach der WS überführe ich meine schildids erst in einen kühleren raum und dann an einem abend in das frühbeet, sodass sie "mit der sonne" aufwachen. die infos habe ich aus dem Buch Fester Panzer - Weiches herz von thorsten geier. kann ich NUR empfehlen, das beste buch, dass ich je über schildis gelesen habe.
 
Thema:

Neuling