Vergesellschaften/Usw,.

Diskutiere Vergesellschaften/Usw,. im Ratten Vergesellschaftung Forum im Bereich Ratten Forum; Hallo liebe Leute, Zuerst muss ich euch einfach berichten das eine meiner geliebten Zöglinge vor ein paar Wochen ca. verstarb, nach dem Muffin...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Tiernärrisch

Tiernärrisch

Registriert seit
02.06.2010
Beiträge
1.456
Reaktionen
0
Hallo liebe Leute,

Zuerst muss ich euch einfach berichten das eine meiner geliebten Zöglinge vor ein paar Wochen ca. verstarb, nach dem Muffin sich wieder erholt hatte, zumindest dachten das alle, lag er friedlich im Häuschen und war schon längst über die Regenbogenbrücke gelaufen...

1. So da saß dann die kleine Donut ganz allein und ich beschloss mich in der Gegend um zusehen.
2. Ich fand zwei kleine Mädls und war ganz verzaubert und beschloss ihnen
ein neues Zuhause zu geben. (Eine Husky, und eine braune Farbratte?)
3. Hab sie jetzt über einige Zeit vg. und im Bad wo noch keine der dreien waren.
4. Sie verstehen sich super und haben sich nun eingelebt. :)

So nur hab ich am Dienstag entdeckt das meine alte Diva etwas abbaut und daher leider damit rechnen muss das die Zeit bald für sie zu ende ist. Sie ist nun ca. 2 1/2 Jahre.

Also wenn diese kleine zuckersüße Diva auch noch von mir geht, sitzt die Amy ganz alleine und daher dachte ich auch diese (ihr gehts scheinbar besser) dann zu den drei jüngeren (die zwei neuen) und zu der 1 1/2 Jährigen zu setzen. Also VG.

Mit den zzwei kleinen wird es kein Problem geben, nur ich habe Angst das Amy und Donut sich nicht verstehen könnten.. oder so. :// Das Problem is einfach auch das Donut vor Angst gern mal zubeisst (also mich beißen) und Amy ist die liebste Ratte in Person, sozusagend.

Meint ihr ob ich wenn es wirklich so kommt alle vier aufeinmal zusammen setzen sollte oder erst die kleinen mit Amy, Donut mit Amy, oder eben alle gleich auf einen Streich...?!

Mir würde es das Herz brechen wenn Shaila so schnell vill. geht, aber irgendwann ist auch für sie die zeit zu ende... :((

Brauche Tipps... bitte. :)

Liebe Grüße Tiernärrisch
 
07.10.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal in den Ratgeber zur Vergesellschaftung von Gerd nachgelesen? Er beantwortet dort alle wichtigen Fragen rund um das Wohlbefinden der quirligen Nager, insbesondere über die Vergesellschaftung. Vielleicht hilft dir das ja weiter?
Nienor

Nienor

Registriert seit
04.11.2008
Beiträge
37.415
Reaktionen
89
Huhu,

nur weil ein Tier bissig gegenueber Menschen ist, heisst das noch lang nicht, dass es sich auch so gegenueber Artgenossen verhaelt.
Wie lief denn die Inte mit den Kleinen ? Gab es Auffaelligkeiten ?
Ist die Inte schon lang durch ? Oder laeuft sie noch ?

Off-Topic
Auch Huskies sind Farbratten.
 
Tiernärrisch

Tiernärrisch

Registriert seit
02.06.2010
Beiträge
1.456
Reaktionen
0
Die Inte mit den zwei kleinen war sehr harmlos.
Donut hat erstmal das Bad erkundet und hat sich dann zu den zwei gesellt. Und das jedesmal. Hab die drei jetzt ca 2 Wochen zusammen im Käfig,.

Ja klar ist ne Husky auch ne Farbratte, ich meinte nur von der Fellzeichnung ist die eine so mittelbraun, nicht fast schwarz. :)

Wenn ich im Bad Sitze dann werd ich nur gezwickt wenn sie die Finger gesehen hat und Zehen.
 
Nienor

Nienor

Registriert seit
04.11.2008
Beiträge
37.415
Reaktionen
89
Wenn die Inte so problemlos verlief, wovor hast du dann Angst ? Ich verstehe das Problem nicht .. Wenn das Rudel stabil ist und sich ueber einige Monate stabilisieren konnte, kannst du einfach mit Treffen aller Beteiligten zusammen beginnen, ich sehe keinen Grund, warum da besondere Vorsicht von vorn herein noetig waere, sonderlich aggressive scheint Donut ja nicht zu sein gegenueber anderen Ratten.
Wie gesagt, das Verhalten, dass sie Menschen gegenueber zeigt, hat nichts mit dem zu tun, dass sie gegenueber Artgenossen zeigt.
 
Louve

Louve

Registriert seit
22.08.2011
Beiträge
392
Reaktionen
1
Hmm...
Da das eig. genau meine Frage wäre .. Bin ich einfach mal so dreißt und stelle meine hier .. :

In einem anderen Forum wurde gesagt, dass, weil meine Dary ja schon so alt ist, es Stress für sie bedeutet, wenn sie nun integriert wird..
Ich wollte sie ja mit vier Ratten integrieren ..
Soll ich sie lieber erst einmal mit zweien und nachher noch einmal mit zweien, bzw. wenn Dary stirbt, die anderen wieder mit zwei neuen integrieren..
Oder gibt es irgendetwas besonderes zu beachten, wenn ich sie mit vier anderen auf einmal integriere .. ??
 
Nienor

Nienor

Registriert seit
04.11.2008
Beiträge
37.415
Reaktionen
89
Die Chance, dass 2 sie nerven, halte ich fuer groesser, als wenn es vier Tiere sind, die sich ja noch ein Stueck besser miteinander beschaeftigen.
Solang es keine absolut hyperaktiven Spielkinder sind, sollten vier auch in Ordnung gehen. Es sollten halt einfach keine Extreme sein, wuerde ich sagen. Gerade nach so langer Einzelhaltung sollten es soziale Tiere sein, die auch Abstand halten koennen, wenn Dary keinen Kontakt will.
 
Louve

Louve

Registriert seit
22.08.2011
Beiträge
392
Reaktionen
1
Jop.. Das denke ich mir auch.. Werde auch schauen, nach ruhigeren Nasen, die vllt. etwas mehr so sind wie Dary.. sie ist ja auch eher ruhig und schüchtern ! :)

und auch schon älter .. von mir aus auch älter als dieses mindestalter von 10 Wochen.. ein Halbes Jahr oder so wäre auch okay ! :)
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Vergesellschaften/Usw,.

Vergesellschaften/Usw,. - Ähnliche Themen

  • Junge sowie fremde Ratten vergesellschaften

    Junge sowie fremde Ratten vergesellschaften: Hallo zusammen! :) Vorwort: Wir sind seit fast drei Wochen stolze und glückliche Besitzer dreier jungen, weiblichen Ratten. Zu dem Thema Ratten...
  • Probleme bei Vergesellschaftung

    Probleme bei Vergesellschaftung: Hey, also es ist eine lägere Geschichte. Eigentlich kam ich zu den Ratten, weil meine Schlange einen leicht verletzt hatte und beide panisch von...
  • ältere Böcke vergesellschaften

    ältere Böcke vergesellschaften: Hallo schon wieder, mir ist ja vor 2 Wochen eine meiner 3 Ratten gestorben. Und seit letzten Samstag ist nun die nächste Ratte krank. Sie hat...
  • neue Ratten zu älterer dazuholen...?

    neue Ratten zu älterer dazuholen...?: Also im Moment habe ich noch 2 (eigentlich recht fitte) Rattenböcke die ca. 1 1/2 Jahre alt sind. Nun hat der eine eine Tumor an einer ungünstigen...
  • Vergesellschaften neuer Farbratten

    Vergesellschaften neuer Farbratten: Hallo ihr lieben, 👋 Ich habe vor mir noch ein oder zwei neue Ratten zuzulegen, unter anderem da ich immer mehr bemerke dass mein Ranghöchster...
  • Vergesellschaften neuer Farbratten - Ähnliche Themen

  • Junge sowie fremde Ratten vergesellschaften

    Junge sowie fremde Ratten vergesellschaften: Hallo zusammen! :) Vorwort: Wir sind seit fast drei Wochen stolze und glückliche Besitzer dreier jungen, weiblichen Ratten. Zu dem Thema Ratten...
  • Probleme bei Vergesellschaftung

    Probleme bei Vergesellschaftung: Hey, also es ist eine lägere Geschichte. Eigentlich kam ich zu den Ratten, weil meine Schlange einen leicht verletzt hatte und beide panisch von...
  • ältere Böcke vergesellschaften

    ältere Böcke vergesellschaften: Hallo schon wieder, mir ist ja vor 2 Wochen eine meiner 3 Ratten gestorben. Und seit letzten Samstag ist nun die nächste Ratte krank. Sie hat...
  • neue Ratten zu älterer dazuholen...?

    neue Ratten zu älterer dazuholen...?: Also im Moment habe ich noch 2 (eigentlich recht fitte) Rattenböcke die ca. 1 1/2 Jahre alt sind. Nun hat der eine eine Tumor an einer ungünstigen...
  • Vergesellschaften neuer Farbratten

    Vergesellschaften neuer Farbratten: Hallo ihr lieben, 👋 Ich habe vor mir noch ein oder zwei neue Ratten zuzulegen, unter anderem da ich immer mehr bemerke dass mein Ranghöchster...